SMI 11?229 0.2%  SPI 14?438 0.4%  Dow 33?816 -0.9%  DAX 15?321 0.8%  Euro 1.1025 -0.1%  EStoxx50 4?015 1.0%  Gold 1?784 -0.5%  Bitcoin 47?242 -4.3%  Dollar 0.9170 0.0%  Öl 65.6 0.8% 

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 176
neuester Beitrag: 22.04.21 19:35
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 4395
neuester Beitrag: 22.04.21 19:35 von: lo-sh Leser gesamt: 482188
davon Heute: 370
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176  Weiter  

29.12.20 20:06
65

33823 Postings, 3481 Tage lo-sh2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Liebes Traderkollegium,

Willkommen in 2021 - ein verseuchtes Jahr hinter uns, ein hoffentlich teilweise virusfreies Jahr vor uns. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich mich auf eure Tipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien - Top-Tipps,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite 2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
https://www.cnbc.com/world/?region=world
https://www.wallstreet-online.de/indizes/put-call-sentiment-dax-index
https://www.finanzen.net/

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für alle, zugunsten eines zunehmenden Depots, und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Auf ein GUTES NEUES JAHR 2021 !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176  Weiter  
4369 Postings ausgeblendet.

22.04.21 05:56
7

5709 Postings, 3183 Tage tuorTMoin zum kleinen Renten Update

Verfallstag Short wurde mit knapp 300P per TSL ausgestoppt...nun ja,...es gibt Schlimmeres

Gladstone Cap heute exDiv...0,065 USD
AT&T Q1 vor Opening
MLP...!!!!....
Hanse Merkur verdoppelt seinen Anteil von 5 auf 10%, mit den Zielen,
a) der Vermögensmehrung
b)der Einflussnahme auf die Besetzung der Verwaltungsorgane,
c) sowie Änderung der Dividendenpolitik....zwecks Vermögensmehrung
10,- in Schlagdistanz....

Good trades@all
Trout

 

22.04.21 06:42
8

5709 Postings, 3183 Tage tuorTNachtrag

Kauflimit 4,50....The Geo Group gestrichen
Es wurde gestern mit der Kohle Altria aufgestockt

Trout  

22.04.21 07:18
4

5758 Postings, 1718 Tage derdendemannMoin. Pending Zeiten des Tages

13:45 EUR: EZB Zinsentscheid mit Pk um 14.30 h Christine Lagarde
14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
16:00 USA: Frühindikator 03/21
16:00 USA: Wiederverkäufe Häuser 03/21
16:00 EUR: Verbrauchervertrauen 04/21 (vorab)

Erwarte bei den ersten beiden Terminen positive Marktreaktionen  

22.04.21 07:43
7

33823 Postings, 3481 Tage lo-shGeldbörse heute ..

Guten Donnerstag, Asien FrühIndizes gemischt, Nikkei - GDAXi grün, US Futures Zero, EURUSD unter 1.2050,  USDCNY sinken auf 6.48, BitCoin sinkt auf 54000, Gold über 1790, Öl rötlich, US 10 J Zinsen fallen gar auf 1.53, CNN GierIndex steigt von neutrale 47 auf Gier 58 ..
Wirtschaft: vormittags ein paar EU Länderdaten, nachmittags siehe #4373 dende
Quartalsberichte heute mit: Volvo, Nestle, Intel, AT&T, SAP ..
Politik: US Chauvin Urteil schlägt Wellen, DE Inzidenz steigt wieder über 160 - Grippewelle blieb aber aus, Unionsanhänger hadern mit K - Laschet, Rakete aus Syrien schlägt in Israel neben Atomanlage ein, Russen ziehen Streitkräfte an der Ukraine Grenze zusammen - zer was .. ?

Trades derzeit:
GDAXi long, SI 15250
DOW long, SI 33950
Nikkei long
EURUSD long
USDJPY short
Gold long
Öl abwartend

Gute Geschäfte allen ..  

22.04.21 07:44
2

10 Postings, 2 Tage SilverRaid_Deutschl.Guten Morgen!

Der DAX wird heute wieder zügig auf 15300 ziehen.  

22.04.21 07:46
6

33823 Postings, 3481 Tage lo-shGDAXi im 4 Std Takt für meine MittelfristTrades ..

Supertrend der Wegbereiter - über 15300 Weg frei Richtung 15400, darunter nochmals 15200 Möglichkeit ..  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
1gdaxi.gif

22.04.21 07:49
5

33823 Postings, 3481 Tage lo-shFutures in der 4 MonatsInzidenz ..

GDAXi weiterSpitzenreiter mit knapp 14% Plus, NAS Letzter ..  
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 35%) vergrößern
1s_p.gif

22.04.21 07:51
7

33823 Postings, 3481 Tage lo-shUS Quartalsberichte yardeni.com

knapp 70 von 500 Firmen haben bis jetzt gemeldet, GewinnPlus gegenüber VJ +71.9%, UmsatzPlus +6.8% ..  

22.04.21 08:00
4

1005 Postings, 4066 Tage andreasbernsteinDAX am Morgen 22.04.2021

Der DAX hat gestern nach einem kurzen Bruch der Unterstützung das Level dennoch wieder erobert und sich mit einem V-Reversal aus dem Handelstag verabschiedet.

Damit stehen die Chancen am Morgen gut, dass wir auch wieder zum Oster-Rekordlevel um 15.311 laufen könnten.

Auf dem Weg zu einer größeren Erholung liegen diese Widerstandsmarken im Markt verankert.

Gerade zur EZB-Sitzung bzw. der Pressekonferenz ist heute Vorsicht geboten.

Ausführlich als Video siehst Du dies hier:
https://youtu.be/IOdjzSO4TLs


Vielleicht sehen wir uns auf Twitch für mehrere Stunden Livetrading und Interviews im Kanal FIT4FINANZEN https://www.twitch.tv/fit4finanzen

Uns allen viel Erfolg,
Dein Andreas Bernstein

Beachte stets das Risiko: 79,07 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
 
Angehängte Grafik:
20210422_dax_v-reversal.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
20210422_dax_v-reversal.png

22.04.21 08:34
4

15286 Postings, 1912 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

22.04.21 08:38
8

15286 Postings, 1912 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Do. 22.04.21:

"XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15196
XDAX Vorbörse: 15280
VDAX NEW: 20,5?%


DAX Widerstände: 15312/15326/15338 + 15502/15515 (+14850/max)
DAX Unterstützungen: 15201 + 15174 + 15144 + 15032 + 14955 + 14804


DAX Prognose

  • Der DAX hat sich in Höhe der Unterstützung 15144/15075 ausgependelt und "beruhigt".
    Es blieb bei einem Fehleinbruch.
  • Die letzte gebildete DAX Tageskerze spricht für die Absicht der BIG BÄNKER, den DAX heute steigen zu lassen, zumindest zeitweise.
  • Die Vorbörse taktet bereits freundlich, bei 15280.
    Als Ziel sticht der Bereich 15312/15325/15343 ins Auge.
    Dies geschieht alles unter der Bedingung, dass der DAX nicht unter das gestrige Tief fällt.

  • Unterstützend wirkt am Vormittag das DAX Level ~15200.

  • Unter 15071 fällt der DAX Richtung 15032 (EMA200/h1) oder 14955 (Kijun/ Tag) und 14845/14817/14804 (Gap+horizontal).

Termine:

13:45 EWU: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz) - 0,00 0,00
13:45 EWU: EZB-Zinsentscheid (Einlagensatz) - -0,50 -0,50
13:45 EWU: Volumen des EZB-Anleihekaufprogramms - - -
14:30 US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd - 635,00 576,00
14:30 US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio - - 3,73
14:30 EWU: EZB-Pressekonferenz - - -
14:30 US: Chicago Fed National Activity Index März - - -1,09 "

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-Freundlicher-Start-und-ein-oberes-Ziel-bei-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-Freundlicher-Start-und-ein-oberes-Ziel-bei-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

FDAX Stundenkerzenchart

FDAX STUNDENKERZENCHART 1

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Freundlicher Start und ein oberes Ziel bei...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  DAX-Tagesausblick: Freundlicher Start und ein oberes Ziel bei... | GodmodeTrader

 

22.04.21 08:42
5

15286 Postings, 1912 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 22.04.2021:

"Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2050+1,2075+1,2115

Intraday Unterstützungen: 1,1998+1,1980+1,1950?

Rückblick:

EUR/USD setzte gestern die Abwärtskorrektur vom Vortag weiter fort und fiel unter die Unterstützung im Bereich 1,2025 USD. Im Anschluss erfolgte ein Re-Test der 1,20er Marke. Diese technische Unterstützung hat dann allerdings gehalten und war die Basis für eine Erholung im späten Handel.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst eine Seitwärtsbewegung im Bereich 1,20 bis 1,2050 USD zu favorisieren, bevor dann am Nachmittag die EZB in den Fokus rückt: Um 13:45 Uhr steht der EZB-Entscheid an und um 14:30 Uhr die Pressekonferenz von und mit EZB-Chefin Lagarde. Im Vorfeld ist nicht mehr mit nachhaltigen Kursbewegungen zu rechnen und was am Nachmittag passiert hängt primär davon ab, was die EZB-Chefin in der Pressekonferenz kommunizieren wird. Entsprechend gibt es für heute kein präferiertes Szenario."

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Warten auf die EZB

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:   EUR/USD-Tagesausblick: Warten auf die EZB | GodmodeTrader

 

22.04.21 08:44
5

15286 Postings, 1912 Tage Potter21Gold-Tagesausblick T. May Donnerstag 22.04.21:

"Goldpreis Widerstände: 1.795 + 1.805 + 1.848

Goldpreis Unterstützungen: 1.755 + 1.747 + 1.720

Rückblick: Die Verteidigung des Tiefs von Anfang März bei 1.676 USD sorgte beim Goldpreis Ende März für eine steile Aufwärtsbewegung, die erst im Bereich des markanten Widerstands bei 1.755 USD gestoppt wurde. Nach einer mehrtägigen Korrektur an die Unterstützung bei 1.720 USD legten die Bullen allerdings nach und überwanden die Kurshürde und aktivierten damit ein bullisches Doppeltief bei 1.676 USD. Nach diesem Kauf- und Trendwendesignal zog der Goldpreis bis an den Widerstand bei 1.795 USD an, den er nach einer Zwischenkorrektur jetzt wieder in Angriff nimmt.

Charttechnischer Ausblick: Der Ausbruch über 1.755 und 1.764 USD wurde durch den jüngsten Pullback bestätigt. Die Herausforderung ist jetzt allerdings, auch den Bereich um 1.795 USD hinter sich zu lassen. Sollte dies gelingen, würde bei 1.805 USD ein weiteres charttechnisches Ziel erreicht, an dem eine Korrektur folgen kann. Darüber wäre dann allerdings mit einem Anstieg bis 1.815 USD und darüber in Richtung 1.835 und 1.848 USD zu rechnen.

Dagegen könnte schon ein Rücksetzer unter 1.775 USD für den Beginn einer weiteren Korrektur bis 1.764 und 1.755 USD sorgen. Hier dürfte es nach einem zweiten Pullback zur Fortsetzung des Aufwärtstrends kommen. Sollte Gold dort jedoch nicht nach Norden abdrehen, käme es zu einem kleinen Verkaufssignal und einem Abverkauf bis 1.720 USD. Unterhalb dieser Unterstützung wäre die Erholungsphase beendet und ein Einbruch bis 1.670 USD und darunter zu erwarten."


Gold Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu GOLD - Jetzt braucht es Schwung!

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:    GOLD - Jetzt braucht es Schwung! | GodmodeTrader

 

22.04.21 08:49

499 Postings, 676 Tage oInvestGBP!!jpy

 

22.04.21 10:21
6

15286 Postings, 1912 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

13:45     EWU: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz)     
13:45     EWU: EZB-Zinsentscheid (Einlagensatz)     
13:45     EWU: Volumen des EZB-Anleihekaufprogramms     

14:30     US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd     
14:30     US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio     
14:30    EWU: EZB-Pressekonferenz !!   
14:30     US: Chicago Fed National Activity Index März     
16:00     EWU: Verbrauchervertrauen April (vorläufig)
16:00     US: Index der Frühindikatoren März
16:00     US: Verkauf bestehender Häuser März (annualisiert) in Mio
Quelle:  www.godmode-trader.de    

 

22.04.21 10:38

1223 Postings, 3677 Tage r3conCoinbase

Hi zusammen,

weiß einer von euch vlt. wie es sich mit Zertifikaten auf Coinbase verhält wenn die Aktie nicht mehr in D gehandelt werden können?  

22.04.21 11:13
7

20007 Postings, 4524 Tage WahnSeeTach auch....

...60er. Das zu erwartende Rumgeschwurbel an so einem Tag nimmt seinen Lauf. Oben kann es bis zur 400 / 460 gehen. Ansonsten gibts da aktuell keinen Handlungsbedarf; short erst unter 22x (oder aber halt an den obernen Marken) - allgeiemies Marktrauschen innerhalb des 60er AS. Für long müsste ein close mit Bestätigtung oberhalb der sma 200 her. Shorts sind alle noch an board; Long aus #330 gestern abend ja noch in den morgens genannten TP bei 260 gelaufen.

Ansonsten: Jetzt kriegen wir halt ein Gesetz, was lascher (Wortspiel?) ist als das, was schon einmal beschlossen wurde und wohl eigentlich nötig wäre. Unternehmen werden weiter gehätschelt. Und noch immer ist kein Ziel formuliert. Da muss man jetzt mal kräftig darüber nachdenken, ob man sich in der Impfpriorisierungsliste nicht mal nach vorne schiebt....- da gibts ja schließlich Möglichkeiten....  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
dax.png

22.04.21 11:56
8

15286 Postings, 1912 Tage Potter21Hatte kompletten Stromausfall, da Elektriker eine

Stromleitung zu mir komplett durchtrennt haben. Es gab einen Kurzen und die Hauptsicherung des ganzen Hauses ist durchgebrannt. Heute Morgen hatte ich einen Short bei 15.275 gekauft und konnte das Ganze nur noch per Handy beobachten. SL hatte ich im Rahmen eines Kombi-Limits zum Glück gleich bei 15.300 gesetzt. Die Stromleitung wurde nun notdürftig geflickt und eine neue Sicherung reingesetzt und daher kann ich erstmal wieder den PC benutzen. Habe aber gerade auf Einstand wieder verkauft und mich entschlossen, heute nichts mehr zu machen, da es zu erneutem Stromausfall zum Reparieren der Leitung kommen wird. Die EZB-Tage sind ohnehin sehr zweifelhafte Tage, wo man nicht unbedingt traden muss.
Euch allen noch einen erfolgreichen Trading-Tag!  

22.04.21 12:15
13

400 Postings, 1323 Tage Hanswurst-DrölfMahlzeit

Kurz anbei die vermeintliche News zu dem spontanen Erholungssprung bei GEO
https://www.nytimes.com/2020/04/24/us/...ion-detention-mcfarland.html

Bin erstmal wieder on the road, nachdem die Omma sich Dienstag entschieden hat in ihrem Glasgewächshaus in selbiges rein zu fallen und sich 2 mitteltiefe Cuts zuzuziehen, ging es aufgrund der Medikation mit Blutverdünnern erstmal ab in die Notaufnahme. Entsprechend sind meine Forenzeitpolster gerade etwas dünn, muss jetzt zwei Haushalte schmeißen.

Insofern schonmal schönes Wochenende, ich schnupper mal wieder rein wenn sich der Sturm hier legt.

Gute Trades und bleibt gesund.  

22.04.21 13:07
4

400 Postings, 1323 Tage Hanswurst-DrölfNachtrag

Sehr verwirrender Zeitstempel bei der NYT. So wie im Artikel hinterlegt mit dem 24.4.2020 kann das mal überhaupt nicht passen.

Nach meinem Kenntnisstand war Biden zu der Zeit schwer damit beschäftigt, die vereinigten Staaten von Trumpistan aufzulösen. Aber ist bei dem, was gerade in Amiland auf den Straßen los ist kein Thema, über das man gerne berichten möchte.

Also versucht man mal wieder vor dem Commander zu verstecken, was Bidens Politik als Rattenschwanz hinter sich herzieht.

So nu binsch aber raus für heute, ggf hagelt es heute Abend bei nem kühlen Blonden mal wieder Sterne für die üblichen Verdächtigen.  

22.04.21 13:51
9

1288 Postings, 2587 Tage SpassEZB Informationen

EZB bestätigt bedeutend höheres Tempo von PEPP-Käufen in diesem Quartal; PEPP-Volumen muss nicht vollständig genutzt werden; APP-Käufe monatlich weiter bei ?20 Mrd; bestätigt bedeutend höheres Tempo von PEPP-Käufen in diesem Quartal.

EZB: Gesamtvolumen von PEPP bleibt bei ?1,85 Bln; PEPP-Käufe bis mindestens März 2022; PEPP-Reinvestitionen bis mindestens Ende 2023

Eurozone: EZB belässt Spitzenrefinanzierungssatz wie erwartet bei 0,25?%

Eurozone: EZB-Zinsentscheid (Einlagensatz) wie erwartet unverändert bei -0,5?%

Eurozone: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz) wie erwartet unverändert bei 0,0?%. /

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Grüßle
Spass  

22.04.21 15:31
3

15286 Postings, 1912 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 19,01 -1,49 -7,27%

Stuttgart mit + 6,93 dezent longlastig.  

22.04.21 19:13
6

17 Postings, 1914 Tage rfidFalls sich jemand wundert

BIDEN SCHLÄGT KAPITALERTRAGSSTEUER VON BIS ZU 43,4% FÜR WOHLHABENDE VOR  

22.04.21 19:16
5

17 Postings, 1914 Tage rfidFür New Yorker

könnte der kombinierte staatliche und bundesstaatliche Kapitalertragssatz bis zu 52,22 % betragen. Für Kalifornier könnte er 56,7 % betragen.  

22.04.21 19:35
7

33823 Postings, 3481 Tage lo-shBiden denkt bereits an die Pandemiefinanzierung

Auch bald bei uns .. :-) Aber erst nach den Wahlen ..  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
174 | 175 | 176 | 176  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben