Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6419
neuester Beitrag: 01.12.22 18:42
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 160457
neuester Beitrag: 01.12.22 18:42 von: JohnLaw Leser gesamt: 28612439
davon Heute: 18731
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6417 | 6418 | 6419 | 6419  Weiter  

23.06.11 21:37
190

26490 Postings, 7879 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6417 | 6418 | 6419 | 6419  Weiter  
160431 Postings ausgeblendet.

01.12.22 12:26

6900 Postings, 1370 Tage KornblumeBitcoin auf dem Sterbebett

Zitat:

EZB fällt vernichtendes Urteil
Die Europäische Zentralbank sieht Bitcoin „auf dem Weg in die Irrelevanz“, weshalb die momentanen Kursgewinne nach Einschätzung der Experten nur künstlich aufgeblasen sind
Der von EZB-Generaldirektor Ulrich Bindseil und EZB-Advisor Jürgen Schaaf verfasste Eintrag sieht den Bitcoin dementsprechend nun „auf dem Weg in die Irrelevanz“, so das vernichtende Urteil der Experten.

Dabei argumentieren die beiden Ökonomen unter anderem, dass BTC kaum für legale Transaktionen gebraucht wird und warnen zugleich, dass die zunehmende Aufmerksamkeit der Regulierungsbehörden als „Anerkennung missverstanden werden kann“. Auch Banken sollten sich den Umgang mit der Kryptowährung zwei Mal überlegen, da dies ihre Reputation nachhaltig schädigen könnte.
 

01.12.22 12:37

6900 Postings, 1370 Tage KornblumeIndiens Antwort auf den Bitcoin

Zitat

Indien will eine eigene digitale Währung in einem Pilotprojekt testen. Das Vorhaben soll ab Donnerstag zunächst in vier Städten, darunter die Hauptstadt Neu-Delhi und die Finanzmetropole Mumbai mit vier einheimischen Banken starten, teilte die indische Zentralbank mit.
Später sollen mehr Banken und Städte hinzukommen. Bei dem Versuch sollen die Robustheit des Prozesses der Erschaffung und Distribution der „digitalen Rupie“ sowie ihr Einsatz im Einzelhandel in Echtzeit getestet werden, hieß es.

Beim Einkaufen scannt man einen QR-Code
Die „digitale Rupie“ sei in der gleichen Wertgröße wie einzelne Banknoten und Münzen und würde von Banken verteilt, hieß es. Nutzer könnten Transaktionen mit einer auf dem Handy oder einem anderen Gerät gespeicherten digitalen Geldbörse der teilnehmenden Banken durchführen. Bezahlungen an Händler könnten demnach mit der Nutzung eines QR-Codes des Händlers durchgeführt werden. „Der E-R bietet Merkmale von physischem Geld wie Vertrauen, Sicherheit und eine Endgültigkeit bei der Einigung. Wie im Falle von Bargeld wird er keine Zinsen verdienen und kann in andere Geldformen wie Bankeinlagen umgewandelt werden.“
Indien will eine eigene digitale Währung in einem Pilotprojekt testen. Das Vorhaben soll ab Donnerstag zunächst in vier Städten, darunter die ...
 

01.12.22 12:39

6900 Postings, 1370 Tage KornblumeIndien feht den richtigen Weg ins digitele

Zeitalter.

Dagegen sieht der Bittercoin echt alt aus, ist er auch  

01.12.22 13:05
1

34876 Postings, 6093 Tage minicooper#434 und die können das digitale fiatgeld

noch einfacher als jetzt "drucken", also digitales fiatgeld  in unmengen quasi aus dem nichts erschaffen.
knöpfchen drucken und fertig ist die geldentwertung...lol..ein schöne neue fiatgeld welt
dazu die vollkommene und  lückenlose transparenz.  der durch und durch gläserne bürger wie in der einparteiendiktatur in china....lol
digitales fiatgeld, der traum  für die zentralbanken und politiker, der absolute albtraum für das volk.  deshalb sind die zentralbanken auch so extrem geil auf die einführung der  cbdc und verteufeln gleichzeitig den btc und co., die genau das gegenteil vom digitalen fiatgeld sind. ein stabiler  wertspeicher, das digitale gold der zukunft.



-----------
Schlauer durch Aua

01.12.22 13:09

1014 Postings, 308 Tage Krypto ErwinJa und

wenn Fiat digital wird,
was juckt das den Bitcoin ???

Sollen wir dann digitale Rupien kaufen ...
die Macht dann 200.000 Prozent plus ...... LOL !!!

Die Argumentaion wird immer lächerlicher !

Fiat Geld ist schon zu 80 Prozent digital .....

OMG !!  

01.12.22 13:10

1014 Postings, 308 Tage Krypto ErwinWozu

braucht man dann noch Gold ?!

All in in Rupien .... lach!!!  

01.12.22 13:18

1014 Postings, 308 Tage Krypto ErwinDie EZB

der Verein hätte Lieber mal in Bitcoin investieren sollen vor 10 Jahren !!
anstatt das beste Invest ever schelcht zu reden ...

Das hätten Sie unsere Steuergelder PERFEKT angelegt !!!!

Eien Schande unsere EZB !!!

Lächerlich ! wie immer von den Bashern .....  

01.12.22 13:23
1

1014 Postings, 308 Tage Krypto ErwinDie

EZB ist genau so unfähig wie Daimler !!!

Haben ihre Tesla Aktien auch zu früh veräußert!!

Anstatt nun 56 Milliarden Euro in Aktien zu halten.


Die EZB redet den Bitcoin natürlich schlecht.
Weil sie versagt haben in Bitcoin zu investieren.

Erinnert mich an die Basher die EZB.
Neid und Hass...

So verhält man sich wenn man die Beste Chance am Markt verpasst hat.

Sehr schöne Parallelen in der Einstellung.

Anstatt Fehler ein zu gestehen.

Trotz und Frust ist das, dieses Verhalten, wie bei Kleinen Kindern.

 

01.12.22 13:40
2

2685 Postings, 1998 Tage Bitboyob ezb oder fed...

oder china ... indien alles zweitklassig und manipulierbar, weil dezentral von einer stelle herausgegeben! die herrschaften können ungehindert schalten & walten, so wie es ihnen beliebt.  die sperren uer zugang und dann ist aus die maus.  nix mit digital euro ... dollar oder des gleichen  an digitales geld.  sie werden euch schön versklaven damit ihr hungrig bleibt.  denn nur wer hunger hat, macht das was ihn gesagt wird.  

also LERNE  !!!

BITCOIN  IST  DEZENTRAL  und nur die coin*s, welche du dir persönlich absicherst, sind auch deine.  ist doch nicht so schwer zu verstehen und wie immer, man muss daraus auch was machen.  natürlich nicht erst, wenn es zu spät ist.    

01.12.22 15:59

1766 Postings, 4430 Tage TH3R3B3LLKritiker haben fertig?

Ach Erwin, warum denn, es ist eher deine Wallet die fertig ist, nicht die Kritiker nmM  

01.12.22 16:00

1766 Postings, 4430 Tage TH3R3B3LLUnd

warum sollte man den ganzen Tag hier abhängen und rumsuelzen, dafür arbeiten hier doch andere, oder mein Gutster? NmM  

01.12.22 16:42
1

6900 Postings, 1370 Tage KornblumeHey mini

Klingelingeling - ding - dong - -dong - dong

It's time to pump your fake-basket.

baidedip

tudamun

thinkpink  

01.12.22 17:17

1766 Postings, 4430 Tage TH3R3B3LLund wenn

ich die Überschriften so lese, wüsste ich auch nicht warum
     15:34§Wegen Bitcoin-​Bärenmarkt: Kraken entlässt 1.100 Angestellte BTC-Echo
     15:20§EZB-​Generaldirektor sieht Bitcoin "auf dem Weg in die Irrelevanz" heise
Quelle ariva.  

01.12.22 17:20

34876 Postings, 6093 Tage minicooperbläckrock die füchse :-)

BlackRock-CEO: FTX Token war für den Kollaps verantwortlich
Obwohl Larry Fink große Probleme bei börseneigenen Kryptowährungen sieht, ist der BlackRock-Chef weiterhin von Krypto und Blockchain überzeugt.
Der CEO der einflussreichen Vermögensverwaltung BlackRock ist überzeugt, dass die systemrelevante Kryptobörse FTX in erster Linie wegen ihrer firmeneigenen Kryptowährung FTX Token (FTT) gescheitert ist, denn diese war zentralisiert und dementsprechend gegenläufig „zu der Grundidee von Krypto“.

Larry Fink, der Vorsitzende und CEO der 8 Mrd. US-Dollar schweren Investmentfirma, machte die entsprechenden Äußerungen am gestrigen 30. November im Rahmen des Dealbook Summit 2022 von der New York Times. Dieser Feststellung fügte er an, dass er dennoch an das revolutionäre Potenzial von Krypto und Blockchain glaubt.

BlackRock ist seit 2020 als Player in der Kryptobranche aktiv.

https://de.cointelegraph.com/news/...all-but-tech-still-revolutionary

-----------
Schlauer durch Aua

01.12.22 17:21

1766 Postings, 4430 Tage TH3R3B3LL160427

...Bitcoin jumps to a 2-week high of $17,000................... and before that it felt from 69 k to 16 k. So congratulations to this enormous jump and huge win. omO.  

01.12.22 17:26

34876 Postings, 6093 Tage minicooperand before that btc jumped to ath

from 0 to 69k ....  congratulation :-)
and that is just the beginning, gelle :-)
-----------
Schlauer durch Aua

01.12.22 17:34

924 Postings, 1601 Tage User88Bitcoin war leider

vor den Krisen am ATH, war ein sehr schlechtes Momentum.
 

01.12.22 17:39

1014 Postings, 308 Tage Krypto ErwinRebell

Würde mich freuen wenn du Mal so viel Erfolg hast,
Wie wir.

Von Herzen.

Dein Erwin  

01.12.22 17:42

2685 Postings, 1998 Tage Bitboy@mini 17:26

lass bitte sowas ,  das wollen kritisch ... negativ eingestelle hater nicht sehen und hören.  super der lauf von 0  auf  69 k  und zudem, wer diesen live durch hodlen real erlebt hat.  

69 k sind die schuhe eben zu groß gewesen und nun passt die kindergöße und somit befindet sich der bitcoin auf einer besseren standhaftigkeit.   manche sagten ja schon was von NULL  inneren wert und von insolvenz , jedoch wie zum gefühlten 1000 male tot gesagt / geschrieben, wird wohl auch der nächste run ... hype kommen.  

das ist meine meinung als maximalist und hodler !  

01.12.22 17:47

1313 Postings, 97 Tage JohnLawUS crypto legislative programme

Der Gesetzgeber erwartet einen stärkeren Kundenschutz: Das dramatische Scheitern von FTX könnte den US-Gesetzesentwurf zur Regulierung digitaler Vermögenswerte wieder an den Start bringen, sagen Ex-Regulierer. „Der Zusammenbruch von FTX unterstreicht die Notwendigkeit eines viel stärkeren Regulierungsrahmens für Krypto allgemein und insbesondere für Handelsplattformen“, sagt Timothy Massad, ehemaliger Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission (CFTC).
https://www.risk.net/regulation/7955328/...ypto-legislative-programme  

01.12.22 17:57

1313 Postings, 97 Tage JohnLawNeues Spiel, neues Glück?

Banking Elites Are Using Crypto Bloodbath And FTX Fraud To Justify CBDCs
https://www.zerohedge.com/economics/...th-and-ftx-fraud-justify-cbdcs
Central Bank Digital Currency (CBDC) - Gamechanger für Finanzpolitik?
https://www.ariva.de/forum/euro-rubel-581519?page=0#jumppos8  

01.12.22 18:26

1014 Postings, 308 Tage Krypto ErwinDie

Sache läuft doch.

Warum sind alle so gestresst und nervös?  

01.12.22 18:27

34876 Postings, 6093 Tage minicooperTelegram arbeitet an Krypto-Börse

Zurück zur Dezentralität
Telegram arbeitet an Krypto-Börse
Wegen der erhöhten Zentralisierung im Krypto-Space will Telegram einen eigenen, dezentralen Krypto-Handelsplatz entwickeln und stellt die Weichen in Richtung Zukunft.

Dominic Döllel
von Dominic Döllel
01.12.2022, 18:03

https://www.btc-echo.de/news/...ram-arbeitet-an-krypto-boerse-155492/
|  
-----------
Schlauer durch Aua

01.12.22 18:42

1313 Postings, 97 Tage JohnLaw#160455

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6417 | 6418 | 6419 | 6419  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, S3300