SMI 10'309 -0.8%  SPI 13'191 -1.0%  Dow 29'297 -2.1%  DAX 12'273 -1.6%  Euro 0.9690 0.0%  EStoxx50 3'375 -1.7%  Gold 1'695 -1.0%  Bitcoin 19'367 -2.0%  Dollar 0.9948 0.5%  Öl 98.0 3.3% 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 3070 von 3419
neuester Beitrag: 07.10.22 23:52
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 85459
neuester Beitrag: 07.10.22 23:52 von: Carlodevita Leser gesamt: 13753054
davon Heute: 14
bewertet mit 111 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3068 | 3069 |
| 3071 | 3072 | ... | 3419  Weiter  

06.07.22 16:25
3

264 Postings, 101 Tage Volksverletzter15:58 Holland Ausverkauf

sehe ich gerade auf dem Video, Tomaten gibt es da doch noch.  

06.07.22 16:38
6

11021 Postings, 3050 Tage PankgrafHello again, Sozialismus !

Eine Chanche für die Schattenwirtschaft a la DDR !

Fürj unge Leute endlich Geschichte zum Anfassen !  

06.07.22 16:55
11

11021 Postings, 3050 Tage PankgrafVor einem Jahr mehrheitl. als "witzig" bewertet

 
Angehängte Grafik:
g__ne01.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
g__ne01.png

06.07.22 16:56
5

8969 Postings, 785 Tage 123p"Ahrtal-Schäden nicht behoben"

Die Flutkatastrophe im Ahrtal schockt Deutschland. Mehr als 180 Menschen sterben. Auch nach einem Jahr hat die Allianz noch nicht alle Sachschäden reguliert. Allerdings bereitet sich die Versicherung schon auf neue Naturkatastrophen vor.
 

06.07.22 17:48
9

6781 Postings, 711 Tage Lionell16:56

Zum Schämen
der eigene Bürger zählt nicht mehr
Grosszügig sind wir mit derAufnahme von Afghanischen Ortskräften und nun bald über 700 000 Ukrainern,
Die werden ohne grosse Hürden sofort in unser Sozialnetz eingeladen?
Die Flutopfer ,sind doch längst vergessen?
Traurig  

06.07.22 17:49
7

1021 Postings, 1740 Tage PumpelstilzchenRingtausch

Ringtausch: Scholz kündigt weitere Waffenlieferungen in Ukraine an
https://www.nau.ch/news/europa/...nlieferungen-in-ukraine-an-66216986



Polen, Tschechien,Griechenland usw.  liefern ihren militärischen Schrott an die Ukraine und Deutschland beliefert dann diese Staaten mit modernster Militärtechnik....... und wer bezahlt den ganzen sogenannten Ringtausch?????    

06.07.22 17:53
3

59475 Postings, 3057 Tage Lucky7915:39 das wäre katastrophal...

06.07.22 17:56
5

6781 Postings, 711 Tage Lionell17:49

Ich denke mal,
die Waffen werden früher oder später in Russische Hände gelangen  

06.07.22 18:03
3

59475 Postings, 3057 Tage Lucky7917:56 vermutlich...

was Putin damit dann machen wird...???

Er wird es auf alle Fälle wieder für seine Propaganda nutzen...!!!

Und so dreht sich das Rad weiter u. wird dabei immer schneller...!  

06.07.22 19:12
1

348 Postings, 1913 Tage Kleine MuckLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.07.22 13:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - derartige Aussagen bitte belegen

 

 

06.07.22 19:37
6

264 Postings, 101 Tage Volksverletzterein typischer Fall

Kühlschrankhersteller Dometic geht nach Ungarn. 244 Jobs Futschikato.

"Dometic schließt Produktion, 244 Jobs sind verloren"

In einem Jahr ist die Produktion in Siegen Geschichte: Die schwedische Dometic GmbH schließt den Standort. Beschäftigte sind maßlos enttäuscht.

Der Siegener Standort der Dometic GmbH wird geschlossen. Die Produktion im Käner Industriegebiet Weißtal wird im Juni 2023 komplett geschlossen, die Aufträge werden in das Werk nach Jászberény in Ungarn verlagert. Das hat die Geschäftsführung der Belegschaft am Mittwoch, 6. Juli, im Rahmen einer Betriebsversammlung mitgeteilt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigten sich maßlos enttäuscht und traurig. Es flossen Tränen.

- wp.de-https://www.wp.de/staedte/siegerland/...er-betroffen-id235823349.html

Werden dann in der Zukunft Mehrfälle. Wer will denn hier noch bei diesen miesen Bedingungen herstellen?  

06.07.22 19:40
2

264 Postings, 101 Tage Volksverletzter19:12

ganz schöne Litanei. Was hat sie auf dem Kerbholz? Ist das eine gewählte Antidiskriminierungsbeauftragte?  

06.07.22 20:00
2

264 Postings, 101 Tage Volksverletzter16:55

Diesen Leuten kann man nicht mehr helfen. Die denken noch immer, es ginge immer so weiter. Aber spätestens, wenn das Gegenteilige dessen eingetreten ist, stehen sie dann vor den Trümmern. Aber man muss das alles, was auf sie zukommt, erst am eigenen Leibe spüren, damit sich etwas ändert. Die denken ja immer es betrifft sie nicht, weil man privilegiert ist, sondern dann nur die anderen. Das ist aber ein Trugschluss. Die anderen sind auch sie. Und dann fragt man sich natürlich, was daran witzig sein sollte, wenn die Zukunftsaussichten dermaßen schlecht werden, sodass man dann nachher sogar verarmt. Ganz arme User sind das. vv.  

06.07.22 20:24
5

22369 Postings, 3910 Tage HMKaczmarekSetzen wir noch einen kleinen drauf auf den

...Kühlschrankhersteller.
Villeroy&Boch im Saarland wird das nächste Opfer. Grüne Deindustrialisierungsträume werden wahr...


Die nächste schlechte Nachricht für die Saar-Wirtschaft. Zwei Wochen nach dem Aus für den Ford-Standort Saarlouis teilte gestern das Werk von Villeroy & Boch Fliesen in Merzig die Schließung mit. Heute reagiert die CDU-Fraktion darauf.
 

06.07.22 20:24
1

264 Postings, 101 Tage VolksverletzterLionell: 16:56

@Lio

Das ist doch alles mit Absicht, die 700.000 Ukrainer hier hereinzuwinken. Dazu dann die ungezügelte Migration von mindestens 400.000 Immigranten aus der südlichen Peripherie, macht dann gleich 1.100.000 in Summe p.a.. Das ist das Minimalste. Illegale kann man nicht in Zahlen ausdrücken, also bleibt es im Vagen.

Da ist es doch auch kein Wunder, dass das ganze System hier wie ein Kartenhaus zusammenbricht. Es ist ja schon zusammengebrochen, nur jetzt wird das dadurch nur noch beschleunigt. Es muss schneller gehen. Je schneller, desto besser, umso schneller die Armut, um dann die Sklaverei mit modernsten Mitteln voranzutreiben. Das Ganze dient der Verschleierung. Man hat ja exorbitante Schulden aufgebaut und das alles will man damit kaschieren. Vorsorge für die Zukunft hat man auch nicht betrieben, weil man in aller Welt das Geld verteilt hat, was man über die Jahre schwer als Steueraufkommen verdient hat. Dazu der Selbstbedienungsladen. Dazu die Banken- und Staatenrettung. Daher das ganze Szenario mit der Pandemie und dem Krieg. vv.  

06.07.22 20:45
5

264 Postings, 101 Tage VolksverletzterHMK 20:24

Es sind ja nicht nur die Großindustrien, sondern es ist auch der Mittelstand. Der Mittelstand repräsentiert natürlich auch das Know-how eines Staates und damit auch die Wirtschaftskraft. Zudem trägt er natürlich zum Bruttosozialprodukt enorm bei. Das alles wird natürlich kurz- und mittelfristig komplett wegfallen. Sicherlich werden auch viele Mittelstandsbetriebe aufgelöst, weil es sich nicht mehr lohnt, aufgrund der Altersstruktur, ins Ausland zu gehen. Personalabbau und Massenarbeitslosigkeit sind dann die Folge, aber noch schlimmer sind die Minder-Steuereinnahmen. Dieser Verarmungsprozess ist dadurch schon eingeleitet und wird sich in der unmittelbaren Zukunft noch weiter ausweiten. Es gibt hier dann sehr viele aneinanderreihende Faktoren, die dann zu einem Zusammenbruch führen werden. Wie dann und aus welchen Töpfen die vielen Arbeitslosen und Hartz4 Empfänger und auf die Taschenlieger bezahlt werden sollen ist mir ein Rätsel. Mit der Bazooka und mit der Geldschöpfung hat es ja dann auch ein Ende. Sehr spannende Zeiten. vv.  

06.07.22 20:52
3

22369 Postings, 3910 Tage HMKaczmarekUnd was passiert, wenn die Staatsausgaben

...die Steuereinnahmen dauerhaft übersteigen?   Da werden Träume werden wahr!

Nur wessen Träume?  

06.07.22 21:00
4

264 Postings, 101 Tage Volksverletzternachher ein Schrumpf auf 15 %

mal sehen, was sie dann sagen. 2 % ist doch nichts. Das Gros kommt noch. Spätestens unterm Tannenbaum.

Einzelhandelsumsatz schrumpft 2022 inflationsbereinigt um zwei Prozent

05. Juli 2022
Steigende Inflation, immer höhere Energiekosten und eine schlechte Verbraucherstimmung sorgen für herausfordernde Rahmenbedingungen im Einzelhandel. Dementsprechend rechnen in einer aktuellen Umfrage des Handelsverbandes Deutschland (HDE) unter 800 Unternehmen 44 Prozent der Befragten für das Gesamtjahr 2022 mit sinkenden Umsätzen. Der HDE geht für die Branche insgesamt von einem nominalen Umsatzwachstum von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus, inflationsbereinigt rutscht der Einzelhandel zwei Prozent ins Minus. Angesichts der großen Unsicherheiten bei Energieversorgung und Inflation sieht der HDE auch die Politik gefordert, mit entsprechenden Maßnahmen zu reagieren.

Handelsverband Deutschland (HDE) - Einzelhandelsumsatz schrumpft 2022 inflationsbereinigt um zwei Prozent-https://einzelhandel.de/presse/aktuellemeldungen/...t-um-zwei-prozent  

06.07.22 21:23
5

9422 Postings, 1593 Tage telev1kriegsmüdigkeit, gut so

"Und dann haben die Ampelfraktionen einen Antrag der Union, mehr Waffen schneller zu liefern, am selben Tag in den Ausschüssen des Parlaments abgelehnt – auch mit den Stimmen von Grünen und FDP, die bislang, anders als die SPD, für mehr Waffenlieferungen waren.

In der Regierungsbefragung wurde deutlich, weshalb. Die Bundesregierung bleibt bei ihrer Linie, mit den Waffenlieferungen nicht über die Waffen hinauszugehen, die schon versprochen wurden.

Was vor allem bedeutet, keine Panzer aus westlicher, alliierter Produktion zu liefern. Scholz nennt das einen „Alleingang“ und sagt, diesen werde es nicht geben. Entsprechend äußerte sich am Dienstag der französische Präsident Emmanuel Macron. Das bedeutet im Ergebnis: Solange die Amerikaner keine von ihr produzierten Panzer an die Ukraine liefern, solange wird auch die Bundesregierung dies nicht tun."

https://www.focus.de/politik/ausland/...-nur-zu-gut_id_111512811.html


 

06.07.22 21:29
4

264 Postings, 101 Tage Volksverletzterund was ist mit Schützenpanzer?

vlt. auch noch eine Haubitze? Gibt es auch eine Wasserpolizei? Die Clans werden sich freuen.

"Faeser will mehr Polizei in Freibädern"

06.07.2022 - 19:34 Uhr

Sie gilt Kritikern als Ein-Themen-Frau, die nur den „Kampf gegen Rechts“ kenne. Zudem wolle die SPD-Linke den Heimat-Begriff umdeuten und Einwanderungs- und Einbürgerungs-Regeln aufweichen …

Faeser will mehr Polizei in Freibädern | Politik | BILD.de-https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...623228.bild.html  

06.07.22 21:34
4

9422 Postings, 1593 Tage telev1Helden wider Willen

"Nach nur einem Tag hat das ukrainische Militär eine Reisebeschränkung im Inland für Wehrpflichtige wieder aufgehoben. Das teilte der Oberkommandierende Walerij Saluschnyj bei Telegram nach massiver Kritik mit. Am Vortag hatte die Anordnung für Wehrpflichtige, sich für das Verlassen des Meldeorts eine Erlaubnis beim Kreiswehrersatzamt einzuholen, eine landesweite Empörungswelle ausgelöst.

Die Ukraine hatte nach dem Beginn des russischen Einmarsches Ende Februar das Kriegsrecht verhängt und eine Mobilmachung beschlossen. Wehrpflichtige Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren dürfen das Land nicht mehr verlassen. Dass für sie nun innerhalb des vom Krieg erschütterten Landes Reisen eingeschränkt werden sollten, hatte Kritik ausgelöst. Kritiker hatten dadurch etwa auch weitere wirtschaftliche Probleme befürchtet."

https://www.spiegel.de/ausland/...9d3257a-52f1-46c5-9480-8382a29b7071  

06.07.22 21:43
8

264 Postings, 101 Tage Volksverletztertypische Doppelmoral

 
Angehängte Grafik:
fw8vx5ixeaaux88.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
fw8vx5ixeaaux88.jpg

06.07.22 21:50
3

264 Postings, 101 Tage VolksverletzterBreaking!

Georgia Guidestones, das Denkmal mit der Aufschrift „Menschlichkeit unter 500.000.000 bewahren“, wurde teilweise mit einer Bombe zerstört.



gut so  

06.07.22 22:15
3

8969 Postings, 785 Tage 123pWas ist ein

"Pommespanzer"  

Seite: Zurück 1 | ... | 3068 | 3069 |
| 3071 | 3072 | ... | 3419  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben