CANCOM AG

Seite 3 von 161
neuester Beitrag: 03.09.20 14:35
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4011
neuester Beitrag: 03.09.20 14:35 von: FredoTorped. Leser gesamt: 937101
davon Heute: 115
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 161  Weiter  

06.02.07 13:15
1

376 Postings, 5258 Tage Börsensüchtigerumsatzbericht


Bid Preis   3,45

Bid Stücke   48.350

Ask Preis   3,49

Ask Stücke   2.000

Kurs   3,48

Gehandelte Stücke   16.890
 

06.02.07 13:34
2

2732 Postings, 5331 Tage EveningStares wird spannend !

..  
Angehängte Grafik:
can.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
can.png

06.02.07 15:17

376 Postings, 5258 Tage Börsensüchtigerallerdings

3,50 ist überschritten im XETRA !!!!  

06.02.07 17:37

376 Postings, 5258 Tage Börsensüchtiger3,53 endkurs

Datum   06.02.07

Abfrage   06.02.07 17:33:46

Kursstellung   06.02.07 16:51

Bid Preis   3,50

Bid Stücke   34.850 << guter support aus dem Widerstand ist jetzt eine Unterstützungslinie geworden.

Ask Preis   3,52

Ask Stücke   200

Kurs   3,53
 

08.02.07 11:24

1070 Postings, 5017 Tage Enterprise.ja zwar noch nicht deutlich darüber

aber die Hoffnung und hoffendlich der Kurs steigt..............  

26.02.07 11:47
1

738 Postings, 5089 Tage indookurzer update...

wäre schon, wenn der rote trend halten würde...nachhaltig unter 1,50 sollte es nicht mehr gehen...  
Angehängte Grafik:
cancom.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
cancom.png

26.02.07 14:29

170 Postings, 5658 Tage PoloVirginUiuiui

HallO!

Sieht so aus als ob gerade rein großes Paket verkauft wurde. Meine Volumenanzeige für den heutigen Tag ist sehr starkt gestiegen... aber es wurde auch wieder gekauft.

Das Volumen ist die letzten Tage schon mickrig... schaun wir mal was passieren wird.  

26.02.07 14:41

738 Postings, 5089 Tage indoo#56 korrektur

korrektur!!! soll natürlich 3,50 heissen statt 1,50!!! sorry  

02.03.07 10:12
2

7538 Postings, 7144 Tage Luki2CANCOM IT Systeme AG mit bestem Geschäftsjahr

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG/

Ad hoc announcement pursuant to Section 15 of the German Securities Trading Act (Wertpapierhandelsgesetz, WpHG)



CANCOM IT Systeme AG mit bestem Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte/

CANCOM IT Systeme AG had the best financial year in the company?s history (please scroll down for English version)



-          Umsatz 2006: 265,0 Mio. Euro (+ 17,2 %)

-          EBITDA 2006: 5,8 Mio. Euro (+ 51,8 %)

-          EBIT 2006: 4,3 Mio. Euro (+ 80,4 %)

-          Gewinn pro Aktie 2006: 0,24 Euro (+ 118,2 %)

-          Als-ob-Umsatz 2006: 292,9 Mio. Euro (+ 29,5 %)

-          Als-ob-EBITDA 2006: 7,6 Mio. Euro (+ 99,5 %)

-          Als-ob EBIT 2006: 5,8 Mio. Euro (+ 141,7 %)



Jettingen-Scheppach, 02.03.2007 ? Die CANCOM-Gruppe setzt ihren Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2006 fort. Im bisher besten Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte übertrafen Konzernumsatz und -ergebnis die jeweiligen Vorjahreswerte deutlich. Grund für die positive Geschäftsentwicklung ist vor allem der erfolgreiche Ausbau der Dienstleistungsaktivitäten sowie eine Belebung des Handelsgeschäfts.

Für das laufende Geschäftsjahr geht der Vorstand von einer weiteren Umsatz und Ergebnissteigerung aus.



Die CANCOM-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz in Höhe von 265,0 Mio. Euro nach 226,1 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2005 (+17,2%).



Der Konzernrohertrag verbesserte sich im Zuge der Expansion des IT-Dienstleistungsgeschäfts um 53,9 % von 43,0 Mio. Euro auf 66,1 Mio. Euro. Die Rohertragsmarge verbesserte sich daher gegenüber dem Vorjahr von 19,0 % auf 24,9 %.



Das Konzern-EBITDA erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 51,8 % von 3,8 Mio. Euro auf 5,8 Mio. Euro



Das Konzern-EBIT konnte im Jahresvergleich um 80,4 % von 2,4 auf 4,3 Mio. Euro gesteigert werden.



Das Konzernjahresergebnis verbesserte sich von 1,0 Mio. Euro auf 2,4 Mio. Euro (+ 140,5 %).

Daraus ergibt sich ein Ergebnis je Aktie in Höhe von 0,24 Euro nach 0,11 Euro im Vorjahr (+ 118,2 %).



Das ausgewiesene Ergebnis wurde aus einer freiwilligen Gehaltsrückzahlung an Mitarbeiter im Zuge eines 2003 erfolgten temporären Gehaltsverzichts sowie aus einer einmaligen Wertberichtigung des vor der Ablösung stehenden Warenwirtschaftssystems einmalig mit 0,5 Mio. Euro belastet. Ferner wurde die im vergangenen Jahr erworbene NSG GmbH erst ab dem 2. Halbjahr 2006 konsolidiert.

Unter Ausschluss dieser Einmaleffekte und einer Als-ob-Konsolidierung der NSG GmbH ab 1.1.2006 hätte sich u. a. ein Konzernumsatz von 292,9 Mio. Euro (+ 29,5 %), ein Konzern-EBITDA von 7,6 Mio. Euro (+ 99,5 %) und ein Konzern-EBIT von 5,8 Mio. Euro (+ 141,7 %) ergeben.



Für das Geschäftsjahr 2007 geht der Vorstand davon aus, die genannten Als-ob-Ergebnisse durch organisches Wachstum und durch Kostenoptimierungsmaßnahmen weiter verbessern zu können.

Darüber hinaus ist geplant, auch weiterhin durch sinnvolle Akquisitionen zu wachsen.



Der Geschäftsbericht für das Jahr 2006 wird im Laufe des 30. März 2007 unter www.cancom.de im Bereich Investor Relations veröffentlicht.




gut :-)

Gr.  

02.03.07 13:24
1

17100 Postings, 5553 Tage Peddy78Deutl. Kursgewinne können kommen.

News - 02.03.07 12:19
DGAP-Stimmrechte: CANCOM IT Systeme AG (deutsch)

CANCOM IT Systeme AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

CANCOM IT Systeme AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

02.03.2007

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 21 WpHG Abs. 1, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------



Am 1. März 2007 erhielten wir ein Schreiben namens und im Auftrag der AvW Invest Aktiengesellschaft, 9201 Krumpendorf, Österreich, sowie namens und im Auftrag folgender Personen bzw. Rechtsträger:

1. AvW Gruppe AG (vormals: AvW Management-Beteiligungs AG), 9201 Krumpendorf, Österreich 2. AvW Beteiligungsverwaltung GmbH, 1010 Wien, Österreich 4. Auer von Welsbach Privatstiftung, 1010 Wien, Österreich 5. Dr. Wolfgang Auer von Welsbach, Österreich

Darin wird uns gemäß § 41 Abs. 4a Satz 1 WpHG mitgeteilt, dass der Stimmrechtsanteil der AvW Invest Aktiengesellschaft an der CANCOM IT Systeme Aktiengesellschaft (ISIN DE0005419105), 89343 Jettingen-Scheppach, Messerschmittstr. 20, Deutschland, zum Stichtag 20. Januar 2007 15,04 % betragen hat. Dies entspricht einer Beteiligung von 1.562.442 Stück Aktien von insgesamt 10.390.751 Stück Aktien der CANCOM IT Systeme Aktiengesellschaft.

An der AvW Invest Aktiengesellschaft ist zu ca. 74 % die AvW Gruppe AG beteiligt. An der AvW Gruppe AG ist ihrerseits zu 100 % die AvW Beteiligungsverwaltung GmbH beteiligt. Alleingesellschafter der AvW Beteiligungsverwaltung GmbH ist wiederum die Auer von Welsbach Privatstiftung. Dr. Auer von Welsbach ist Stifter der Auer von Welsbach Privatstiftung, welchem das alleinige Recht zur Änderung der Stiftungserklärung der Auer von Welsbach Privatstiftung zukommt.

Gemäß § 21 WpHG wird uns weiterhin mitgeteilt, dass die oben unter Nr. 1- 5 genannten Personen bzw. Rechtsträger - infolge ihrer Beteiligung an der AvW Invest Aktiengesellschaft - zum Stichtag 20. Januar 2007 jeweils zu 15,04 % (dies entspricht 1.562.442 Stück Aktien) am stimmberechtigten Kapital der CANCOM IT Systeme Aktiengesellschaft, 89343 Jettingen-Scheppach, Messerschmittstr. 20, Deutschland, beteiligt waren. Der Stimmrechtsanteil in der Höhe von 15,04 % (dies entspricht 1.562.442 Aktien) ist den oben unter Nr. 1 bis 5 genannten Rechtsträgern jeweils nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Jettingen-Scheppach, 1. März 2007

CANCOM IT Systeme Aktiengesellschaft Der Vorstand

DGAP 02.03.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: CANCOM IT Systeme AG Messerschmittstraße 20 89343 Jettingen-Scheppach Deutschland www: www.cancom.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
CANCOM IT SYSTEME AG Inhaber-Aktien o.N. 3,43 +4,26% XETRA
 

05.03.07 08:39
2

6268 Postings, 5529 Tage FundamentalZahlen sind in der Tat beeindruckend

Hätte ich nicht erwartet, dass der Umbau hin zum
margenstarken IT-Service (Dienstleistungen) derartig
schnell zu dieser Profitabilität führt.

Besonders interessant ist die "als-ob" Betrachtung.
Hier wird die a.o. Abschreibung und die Konsolidierung
der NSG berücksichtigt.

Aus dem "als-ob" Ebit von 5,8 Mio. errechne ich ein
EPS von 0,32 und damit ein KGV von 10,5 für 2006. Das
ist derzeit längst nicht eingepreist.

Ich habe eine ähnliche Entwicklung vor etwa 4 Jahren
bei Cenit miterlebt. Der Umstieg von einer Hardware-
Bude hin zum profitablen Beratungsgeschäft. Der Anstieg
der Erträge verlief über mehrere Jahre signifikant.

Das Management kündigt auch für 2007 weiteres Wachstum
in Bezug auf das als-ob Ergebnis an. Ergo wird sich das
EPS in Richtung 0,40 ? bewegen. Erfreulich, dass dies
über organisches und anorganisches Wachstum  d o p p e l t
abgesichert werden soll.

Wüsste nicht, was nach diesen Zahlen und der "Story" mit
der Neuausrichtung gegen eine Bewertung mit einem KGV von
15 sprechen sollte. Und das hiesse ein Kurspotenzial von
deutlich über 50%.  

06.03.07 17:34
1

99776 Postings, 7504 Tage Katjuscha@Fundamental, bezüglich Wachstumsperle

Es mag gut sein, das die Aktie mittlerweile zumindest ein akkumulieren verdient. Sollte Cancom nochmal um 10% zum als-ob-Ergebnis 2006 wachsen, ist die Aktie ein Kauf.

Nur find ich nunmal deine Bezeichnung als Wachstumsperle ziemlich lachhaft. Cancom hat seit 2002 gerade mal ein Wachstum von 10% geschafft, und da hab ich die als-ob-Ergebnisse mit NSG vollkonsolidiert schon mit eingerechnet.

Dabei wurde die Aktienanzahl um knapp 50% gesteigert, um eben die Bilanzdaten zu verbessern und anorganisch zu wachsen. Organisch ist Cancom seit 2002 nicht gewachsen und musste die Kapitalerhöhungen sogar noch zur Bilanzbereinigun verwenden.

Also nimms mir nicht übel, aber ich beobachte das Unternehmen seit 6 Jahren. Mal abgesehen von den letzten 2-3 Quartalen hat Cancom faktisch immer enttäuscht. Wie gesagt, es mag sein, das die Aktie nun ein Kauf ist, wenn die gute Konjunkturlage anhält, aber das Unternehmen als Wachstumsrele zu bezeichnen, find ich einfach zum lachen.  

06.03.07 18:40
1

6268 Postings, 5529 Tage Fundamental...

"... Cancom hat seit 2002 gerade mal ein Wachstum von 10% geschafft ..."

Aber zu 2005 im Umsatz um 17% und im Überschuss um über 100%.
Und die ganze Sache hat einen Grund: Die Neuausrichtung hin
zum profitablen Beratungsgeschäft ! ich habe diesbezüglich auch
ein sehr gutes praktisches beispiel mit Cenit gebracht.

Du willst doch nicht allen Ernstes negativ über die Vergangen-
heit seit 2002 (!) erzählen, wenn sich ein Unternehmen völlig
neu positioniert. Sorry, aber da kannst Du ja gleich mal 70%
aller Unternehmen von Deiner Watch-Liste streichen. Und Turn-
around-Chancen verpasst Du gleich gänzlich.

"... Mal abgesehen von den letzten 2-3 Quartalen hat Cancom faktisch immer enttäuscht ..."

Ich blicke nicht zurück sondern nach vorne. Und gerade die letzten
2-3 Quartale bestätigen den Erfolg der Umstrukturierung eindrucks-
voll.

Und noch kurz zur KE:
Die Verwässerung betrug in etwa 9%. Wenn ich nun die als-ob Zahlen
nehme leite ich ein Umsatzwachstum von 10% und ein EBIT-Sprung von
35% ab. Das ist im Sinne des Shareholder-Value für das Jahr 1 mehr
als positiv zu werten.

Der weitere Ausblick prognostiziert eine weitere Steigerung des
als-ob Ergebnisses. Da dürfte ein "positives Momentum" vorprogram-
miert sein. Es sei denn, die "Altlasten" der Vergangenheit sind
derartig Abschreckend, dass der Markt CANCOM keine Chance gibt - so
wie Du ...  

09.03.07 08:28

787 Postings, 6872 Tage Milu_IIlt. Börse Online ist wohl ein Großaktionär

am verkaufen. Er möchte sich von 500.000 Stück trennen, wenn das hinter uns ist, sollte der Kurs gen Norden drehen. Nachzulesen in der Börse - Online von gestern.

 

13.03.07 07:59
1

6268 Postings, 5529 Tage FundamentalEs wird anorganisch !

12.03.2007 - 19:02 Uhr
DGAP-Adhoc: CANCOM IT Systeme AG: Vorstand beschließt Aktienrückkauf

CANCOM IT Systeme AG / Aktienrückkauf

12.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

CANCOM IT Systeme AG: Vorstand beschließt Aktienrückkauf


Jettingen-Scheppach, 12.03.2007 - Der Vorstand der CANCOM IT Systeme AG hat heute mit Genehmigung des Aufsichtsrates den Rückkauf von bis zu 200.000 eigenen Aktien beschlossen.

Zum Aktienrückkauf hatte die Hauptversammlung der CANCOM IT Systeme AG vom 28.06.2006 die Ermächtigung erteilt. Der Rückkauf ist bis zum 31.12.2007 befristet und wird über die Börse erfolgen. Der von der Gesellschaft gezahlte Gegenwert je Aktie darf den am Handelstag festgestellten Eröffnungskurs im Xetra-Handel um nicht mehr als 5 Prozent überschreiten und nicht mehr als 5 Prozent unterschreiten.

Der Vorstand beabsichtigt, die zurückgekauften Aktien bevorzugt im Rahmen eines etwaigen künftigen Erwerbs von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen einzusetzen.


Rückfragen richten Sie bitte an:

CANCOM IT Systeme AG Armin Blohmann Investor & Public Relations Messerschmittstraße 20 89343 Jettingen-Scheppach Germany

Tel: +49 (0)8225 996 1051 Fax: +49 (0)8225 996 4 1051 E-Mail: armin.blohmann@cancom.de

 

04.04.07 16:57
3

222 Postings, 6336 Tage janoshCancom: Kursziel massiv angehoben

Cancom: Kursziel massiv angehoben

04.04.2007 - Die Aktie von Cancom wird durch die Experten der LBBW zum Kauf empfohlen. Die bisherige Einschätzung ?halten? wird damit angehoben. Ebenso das Kursziel für das Papier, das die Experten von 3,40 auf 6,00 Euro deutlich heraufsetzen. Damit einher geht eine Anhebung der Gewinnschätzungen: Für 2007 erwarten die LBBW-Analysten nun 31 Cent Profit je Aktie, 4 Cent mehr als zuvor. Die Latte für 2008 wurde auf 39 Cent angehoben, ebenfalls vier Cent mehr als in den vorherigen Erwartungen. Hintergrund der Anhebung ist die Akquisition der NSG durch Cancom sowie die Erwartung, dass das neue Apple-Betriebssystem Leopard das Kerngeschäft von Cancom stärken werden. ( mic )

(Quelle: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=15558)
 

04.04.07 17:15
1

6268 Postings, 5529 Tage FundamentalTeile ja durchaus die Meinung der LBBW

aber man sollte die Kirche besser mal im Dorf lassen:

"... Ebenso das Kursziel für das Papier, das die Experten von 3,40 auf 6,00 Euro deutlich heraufsetzen. ..."

Das Überschuss-Wachstum wird mit "nur" 25% von 2007
zu 2008 prognostiziert und das Kursziel plötzlich um
75% angehoben ...

However, das KGV 2008e läge demnach bei gut 15 - das
ist sicher nicht übertrieben. Ich persönlich gehe von
einem deutlich stärkeren Wachstum aus und erwarte für
2007 bereits ein EPS in der Region von 0,40 ?, hat
CANCOM doch bereits in 2006 hinsichtlich der "als-ob"
Betrachtung bereits ein EPS von 0,32 ? erzielt (siehe
Post #61) !

Ergo: Dem Kurziel der LBBW kann ich ja durchaus folgen.
Nur wie man es hergeleitet hat nicht wirklich. Wieder
mal ne dilettantische Analyse - wie so häufig ...  

06.04.07 18:27
2

6268 Postings, 5529 Tage FundamentalHaben die abgeschrieben ?!

Analysedatum 05.04.2007

CANCOM IT Systeme AG: kaufen (Independent Research)
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Independent Research, Zafer Rüzgar, stuft die Aktie von CANCOM (ISIN DE0005419105 (Nachrichten/Aktienkurs)/ WKN 541910) unverändert mit "kaufen" ein.

CANCOM habe mit den am 30.03. publizierten Geschäftszahlen 2006 die vorläufigen Zahlen (veröffentlicht am 02.03.) bestätigt. Hierbei habe das Unternehmen den Umsatz akquisitionsbedingt (NSG-Effekt: 28 Mio. Euro) auf 265,04 (226,12; Independent Research-Prognose: 263,00) Mio. Euro gesteigert. Getragen von der Umsatzentwicklung sei das EBIT deutlich auf 4,26 (2,36; Independent Research-Prognose: 3,88) Mio. Euro geklettert, während sich die EBIT-Marge auf 1,6% (1,0%; Independent Research-Prognose: 1,5%) verbessert habe. Auf Grund des überproportionalen Anstiegs der operativen Kosten (Kostenquote in 2006: 23,3% (17,9%)) sei der EBIT-Margenanstieg hinter dem Anstieg bei der Rohertragsmarge zurück geblieben.

Unter dem Strich habe sich das Jahresergebnis auf 2,41 (1,00; Independent Research-Prognose: 1,38) Mio. Euro beziffert, während das EPS bei 0,24 (0,10; Independent Research-Prognose: 0,13) Euro gelegen habe. Mit den Geschäftszahlen 2006 habe CANCOM sowohl die Erwartungen der Analysten als auch die eigene Guidance (Umsatz: 230 bis 250 Mio. Euro; EBIT: 2 bis 4 Mio. Euro) übertroffen.

Im laufenden Geschäftsjahr erwarte die Unternehmensführung eine weitere Steigung des Umsatzes und des Gewinns. Hierbei rechne die Gesellschaft mit einem überproportionalen Gewinnanstieg. Die Analysten würden die Gewinnerwartung des Unternehmens teilen und würden ihre Prognosen nach oben anpassen. Für 2007e rechne man nunmehr mit einem EPS von 0,40 (alt: 0,29) Euro. Für 2008e würden die Analysten ihre EPS-Prognose auf 0,54 (alt: 0,58) Euro anpassen. Infolge ihrer Bewertung, bei der die Analysten diesmal auch die Peer-Group-Betrachtung mit einbezogen hätten, komme der faire Wert je Aktie auf 5,05 (4,13) Euro.

Die Analysten von Independent Research stufen die CANCOM-Aktie weiterhin mit "kaufen" ein. Das Kursziel erhöhe man von 4,10 auf 5 Euro. (Analyse vom 05.04.07) (05.04.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 05.04.2007

 

09.04.07 08:20
1

17100 Postings, 5553 Tage Peddy78Es ging deutl. aufwärts.

    ACAd   CANCOM kaufen - Independent Res.  05.04.07  
    ACAd   CANCOM mit Kurspotenzial - BetaF.  05.04.07  
      4I   DAX, Cancom, pSivida und DaimlerC.  04.04.07  
      4I   Cancom: Kursziel massiv angehoben  04.04.07  
    ACAd   CANCOM kaufen - LB Baden-Württ.  04.04.07  
 

09.04.07 08:23
2

17100 Postings, 5553 Tage Peddy78Über 15 % im Plus seit Post.60 vor etwas über 1 Mo

ariva.de
       

09.04.07 11:28
2

6268 Postings, 5529 Tage Fundamental:-)

__________________________________________________

 
Angehängte Grafik:
2.JPG (verkleinert auf 92%) vergrößern
2.JPG

20.04.07 08:29
1

787 Postings, 6872 Tage Milu_IIGestern kurz vor Handelsschluß

durchbruch des Widerstands bei 4,00 Euro, könnte heute weiterlaufen. Charttechnisches Kaufsignal.  

02.05.07 12:29
2

3817 Postings, 5713 Tage SkydustZahlen sind da

DGAP-Ad hoc: CANCOM IT Systeme AG deutsch  

12:15 02.05.07  

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Quartalsergebnis

CANCOM IT Systeme AG erzielt im ersten Quartal 2007 deutliche Gewinnsteigerung

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

CANCOM IT Systeme AG erzielt im ersten Quartal 2007 deutliche
Gewinnsteigerung

* 69,1 Mio. Euro Umsatz in Q1/2007
nach 58,4 Mio. Euro in Q1/2006 (+ 15,5%)
* 20,8 Mio. Euro Rohertrag in Q1/2007
nach 11,7 Mio. Euro in Q1/2006 (+ 78,1%)
* 1,6 Mio. Euro EBIT in Q1/2007
nach 0,9 Mio. Euro in Q1/2006 (+ 82,1%)
* 0,10 Euro Gewinn pro Aktie in Q1/2007
nach 0,06 Euro in Q1/2006 (+ 66,7%)

Jettingen-Scheppach, 2. Mai 2007  
 

02.05.07 12:30
1

6268 Postings, 5529 Tage FundamentalCANCOM

02.05.2007 - 12:15 Uhr
DGAP-Adhoc: CANCOM IT Systeme AG erzielt im ersten Quartal 2007 deutliche Gewinnsteigerung
CANCOM IT Systeme AG / Quartalsergebnis

Werbung
02.05.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
=

CANCOM IT Systeme AG erzielt im ersten Quartal 2007 deutliche Gewinnsteigerung

* 69,1 Mio. Euro Umsatz in Q1/2007 nach 58,4 Mio. Euro in Q1/2006 (+ 15,5%)
* 20,8 Mio. Euro Rohertrag in Q1/2007 nach 11,7 Mio. Euro in Q1/2006 (+ 78,1%)
* 1,6 Mio. Euro EBIT in Q1/2007 nach 0,9 Mio. Euro in Q1/2006 (+ 82,1%)
* 0,10 Euro Gewinn pro Aktie in Q1/2007 nach 0,06 Euro in Q1/2006 (+ 66,7%)

Jettingen-Scheppach, 2. Mai 2007

Die CANCOM-Gruppe, einer der führenden deutschen Anbieter von IT-Infrastruktur und Professional Services, erreichte im 1. Quartal 2007 nach vorläufigen Geschäftszahlen eine spürbare Umsatz- und rgebnisverbesserung. Grund ist vor allem der erfolgreiche Ausbau der margenstärkeren IT-Dienstleistungsaktivitäten.

Im Einzelnen erzielte die CANCOM-Gruppe im 1. Quartal 2007 einen Konzernumsatz in Höhe von rund 69,1 Mio. Euro nach 58,4 Mio. Euro im Vorjahresquartal (+ 15,5%).

Der Konzernrohertrag erhöhte sich um 78,1% von 11,7 Mio. Euro auf 20,8 Mio. Euro.

Das Konzern-EBITDA konnte um 77,8% von 1,1 Mio. Euro auf 2,0 Mio. Euro gesteigert werden.

Das Konzern-EBIT erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahresquartal um 82,1%von 0,9 Mio. Euro auf 1,6 Mio. Euro.

Der Konzernperiodenüberschuss verbesserte sich von 0,6 Mio. Euro auf 1,0 Mio. Euro. Daraus ergibt sich im 1. Quartal 2007 ein Gewinn pro Aktie von 0,10 Euro nach 0,06 Euro im Vorjahresquartal (+ 66,7%)

Für das Geschäftsjahr 2007 geht der Vorstand davon aus Umsatz und insbesondere Ergebnis weiter verbessern zu können. Darüber hinaus ist geplant, weiterhin sinnvolle Akquisitionen zu tätigen.

Hinweis: Der Bericht für das 1. Quartal 2007 kann im Laufe des 15. Mai 2007 unter www.cancom.de/berichte abgerufen werden.



Rückfragen richten Sie bitte an:

CANCOM IT Systeme AG Armin Blohmann Investor & Public Relations Messerschmittstraße 20 89343 Jettingen-Scheppach Germany

Tel: +49 (0)8225 996 1051 Fax: +49 (0)8225 996 4 1051 E-Mail: armin.blohmann@cancom.de


DGAP 02.05.2007
=

Sprache: Deutsch Emittent: CANCOM IT Systeme AG
Messerschmittstraße 20
89343 Jettingen-Scheppach Deutschland Telefon: +49 (0)82 259 96-1000 Fax: +49 (0)82 259 96-41051 E-mail: ir@cancom.de www: www.cancom.de ISIN: DE0005419105 WKN: 541910 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

=


(END) Dow Jones Newswires

May 02, 2007 06:15 ET (10:15 GMT)

 

02.05.07 12:35
1

6268 Postings, 5529 Tage FundamentalPost #63

EPS Q1 = 0,10 € (= +66%). Aus der heutigen adhoc:

"... Grund ist vor allem der erfolgreiche Ausbau der margenstärkeren IT-Dienstleistungsaktivitäten. ..."

 

Aus meinem Post #63:

"... Aber zu 2005 im Umsatz um 17% und im Überschuss um über 100%. Und die ganze Sache hat einen Grund: Die Neuausrichtung hin zum profitablen Beratungsgeschäft ! ich habe diesbezüglich auch ein sehr gutes praktisches beispiel mit Cenit gebracht. ..."

 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 161  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben