"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Seite 1 von 913
neuester Beitrag: 17.07.24 20:44
eröffnet am: 24.12.20 07:44 von: Vitomasa Anzahl Beiträge: 22820
neuester Beitrag: 17.07.24 20:44 von: pfeifenlümme. Leser gesamt: 2818676
davon Heute: 3787
bewertet mit 121 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
911 | 912 | 913 | 913  Weiter  

18.09.20 19:59
121

3354 Postings, 1779 Tage Leonardo da Vinci"Welcome to Idiotistan" - Time to discuss !

Nachdem leider alle Threads mit dem Wort "Kakistokratie" gelöscht, gesperrt und geschlossen wurden fehlt mir hier bei Ariva irgendwie ein Thread in dem die "Verlorenen Seelen" dieser Threads sich wieder finden können.

Wie ich schon mal geschrieben habe bin ich ja nicht lange aktiv dabei, lese aber seit 9/11 fast täglich hier im Forum mit, früher auch im Börsenforum - da hatte ich noch Geld zum "Spielen"

Ich lasse es hier mal offen für alle, keine Ausschlüsse. Wer aber meint hier provozieren zu müssen, andere User beleidigt oder durch völlig wertfreie Postings hier eine vernünftige, offene Diskussion stört wird hier von den so hoch gelobten "kleinen Hausrecht" des Thread-Leiters erfahren.

Ich lade hier ALLE User ein sachlich und mit Anstand über ALLE aktuellen Themen zu reden und bitte aber darum, nicht jedes Posting zu melden nur weil es der eigenen Meinung nicht entspricht. Dafür gibt es noch immer die Bewertung "uninteressant", das sollte ausreichen um die Moderation hier nicht übermäßig mit sprichwörtlich "jedem Scheiss" zu beschäftigen.

Ich werde hier nicht unbedingt jeden Tag schauen was los ist, wenn etwas aus dem Ruder läuft gerne mit BM bei mir melden.

Wenn es komplett aus dem Ruder  läuft werde ich selbst dafür sorgen, dass der Thread wieder geschlossen wird.

Fruen würde ich mich wenn dieser Thread gut angenommen wird, gute Diskussionen beinhaltet und die Quote von Meldungen, Löschungen und Sperrungen Null bis minimal wäre.

Vieln Dan und los geht´s!!

Leonardo da Vinci  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
911 | 912 | 913 | 913  Weiter  
22794 Postings ausgeblendet.

16.07.24 20:30
6

2547 Postings, 1566 Tage tschaikowskyKalifat

Lieber Sarasota, Du weist genau, was ich meine.
In der Rangliste der Bedrohungen unserer Demokratie sehe ich übrigens den Islamismus an Platz 1, den Linksextremismus an Platz 2. Bei beiden gibt es eine auffällig hohe Gewaltbereitschaft.
Die Gefahr von rechts ist sicherlich gegeben, aber ich glaube, sie ist nach wie vor händelbar.

Linksextremisten hassen den Staat, insbesondere auch die, welche ihn schützen. Ergo: Polizei; BW.
Islamisten hassen alles, was nicht halal ist (Juden, Homosexuelle, Ungläubige).
Und Rechtsextreme hassen alle, die nicht Deutsch sind.

Schön wäre es , wenn es gar keine Extremisten gäbe, aber das ist eine Illusion.
Möchtest Du was hinzufügen?  

16.07.24 20:37
3

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelOhne Kommentar

„Heikel, dass eine Regierung ein regierungskritisches Pressemedium verbietet“
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ressemedium-verbietet.html  

16.07.24 20:40

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelHeute noch nicht

den Notknopf gedrückt?
Was ist los?  

16.07.24 20:42
1

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelOhne Kommentar

Nun sorgt das Thema allerdings auch in der Bundesregierung für Streit. Mit der geplanten Reform der Steuerklassen ebnet die Bundesregierung laut Familienministerin Lisa Paus (Grünen) den Weg zu einer Abschaffung des Ehegattensplittings. „Der Abschied vom veralteten Instrument des Ehegattensplittings ist überfällig“, sagte Paus der Bild-Zeitung. „Es ist ein Instrument, das allein die klassische Ehe steuerlich begünstigt. Und das, obwohl vielfältige Familienmodelle längst Teil unserer Gesellschaftsrealität sind.“
https://www.berliner-zeitung.de/...-will-familien-erziehen-li.2235669  

16.07.24 20:44

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelzu #799

"Klassische Ehe überfällig"
--
Ohne Kommentar  

16.07.24 22:22

132 Postings, 60 Tage MalakoffKohlaEufiLong live Putin , der geschmähte Friedensfürst

17.07.24 08:53

5862 Postings, 6674 Tage kukki16.07.24 20:30

Relativierung und Verharmlosung reicht, mehr braucht man nicht hinzuzufügen.
https://www.ariva.de/forum/...to-discuss-571380?page=911#jumppos22786

Typischer AfD Wähler? Das Verbot von Compact scheint dir auch nicht gefallen zu haben.
 

17.07.24 09:03

5862 Postings, 6674 Tage kukki16.07.24 20:37

„Heikel, dass eine Regierung ein regierungskritisches Pressemedium verbietet“

Ist es ja nicht.
Stammleser sollten wissen was in diesem Magazin verbreitet wurde.
Das Verbot war meiner Meinung nach überfällig.

 

17.07.24 09:48
1

9220 Postings, 7719 Tage SARASOTA@kukki: das war das Vorlage Blatt

für die Unglücklichen, vielleicht werden sie dann glücklicher ohne dem.    

17.07.24 11:23
6

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelRücktritt

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) und der Deutsche Journalistenverband (DJV) äußert sich skeptisch bezüglich der Umsetzung des Verbotes. Kubicki moniert, dass per Vereinsrecht ein Magazin verboten wurde – und warnt vor möglichen Klagen. „Aber sollte das Verbot, was ich befürchte, gerichtlich aufgehoben werden, ist ein Rücktritt der Innenministerin unvermeidlich“, so Kubicki.
https://www.tagesspiegel.de/politik/...m-compact-verbot-12033758.html

 

17.07.24 11:29
2

1124 Postings, 4323 Tage MEHTEmpörung bei CDU und SPD

Empörung bei CDU und SPD: Mit der AfD gestimmt, für sie gestimmt, alle verstimmt.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...ea53e41c4f&ei=20

mfg.meht.

 

17.07.24 11:47
6

1124 Postings, 4323 Tage MEHTBargeld in Europa gesetzlich schützen!

17.07.24 12:55
2

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelAus der Trickkiste

Mit seinen Finanzierungskniffen steuert der Finanzminister erneut auf der Klippe der Verfassungsmäßigkeit“, so der Chef des Haushaltsausschusses, Helge Braun (51, CDU): „Das ist nicht das Vorgehen eines ehrbaren Kaufmanns.“
https://www.bild.de/politik/inland/...-ampel-669614d39f8e105fec195142  

17.07.24 13:56
4

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelNoch früh genug?

Das Urteil ergeht einen Tag vor der Abstimmung des Europäischen Parlaments über Von der Leyens wahrscheinlicher Wiederwahl als Kommissionspräsidentin.

Geheime SMS: Beeinflusst ein EU-Gerichtshof-Urteil von der Leyens Wiederwahl?
In der Vergangenheit wurde von der Leyen von Gesetzgebern dafür kritisiert, dass sie nur teilweise Zugang zu Impfstoffverträgen gewährte, die in geschwärzten Fassungen online gestellt wurden.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...9Q?ocid=BingNewsSerp  

17.07.24 14:22
6

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelOhne Kommentar

„Sie deindustrialisieren Ihr eigenes Land, während Sie gleichzeitig sagen, dass Putin um jeden Preis besiegt werden muss. Wenn Putin um jeden Preis besiegt werden muss, dann, liebe deutsche Freunde, hört auf, euer eigenes Land im Namen einer lächerlichen grünen Energiepolitik zu deindustrialisieren.“
https://www.welt.de/politik/ausland/...ps-Vize-ueber-Deutschland.html  

17.07.24 14:44
4

1035 Postings, 244 Tage laceyHerausgabe zu Unrecht verweigert


EU-Kommission gab zu wenig Informationen über Corona-Impfstoff-Kauf


Die Brüsseler Behörde habe im Hinblick auf mögliche Interessenkonflikte und Entschädigungsregeln für Impfstoff-Hersteller zu Unrecht die Herausgabe von Dokumenten verweigert. Das Urteil kann angefochten werden.  

17.07.24 14:46
8

1124 Postings, 4323 Tage MEHTEhemalige Cum-Ex-Staatsanwältin verklagt.

Ehemalige Cum-Ex-Staatsanwältin verklagt jetzt die Regierung.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...-die-Regierung-article25093281.html

Gute Frau!

mfg.meht.  

17.07.24 15:54
1

2731 Postings, 302 Tage SilberrueckenSperrt sie doch endlich weg!


"Den ersten Platz, was das unattraktivste Land für illegale Einwanderung in Deutschland angeht, möchten wir Thüringer den Sachsen schon streitig machen.« Konkret kündigte Höcke Abschiebeflüge vom Erfurter Flughafen an, was ihm ein »Herzensanliegen« sei. Und, dass er für Thüringen eigene Aufnahmeabkommen mit anderen Ländern schließen wolle."





https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-4f10-a50f-d123a42715d1  

17.07.24 17:59

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelzu #810

Mehrheit für zweite Amtszeit ungewiss: Ursula von der Leyen muss um ihren Job bangen
Eine weitere Amtszeit als EU-Kommissionspräsidentin galt als so gut wie sicher – doch nun wollen selbst Abgeordnete ihrer eigenen Partei gegen von der Leyen stimmen. Wie konnte es dazu kommen?
https://www.tagesspiegel.de/internationales/...b-bangen-12030956.html  

17.07.24 18:46
1

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelzu #815

Was durfte ( darf auch jetzt noch nicht )  die Öffentlichkeit nicht wissen?
Revision ist möglich, also werden wir wohl noch einige Zeit warten müssen, bis die schwarze Farbe entfernt wird.
Zumindest werden wir aber erfahren, ob sie wiedergewählt worden ist oder nicht. Immerhin etwas.
 

17.07.24 19:57

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelDie Lebensmittelpreise

gehen durch die Decke. Meine Gattin zu mir: Rate mal, was ein Kopf Salat kostet.
Na ja, meinte ich so, wenn man bedenkt, wie viele Köpfe auf einem Quadratmeter wachsen, also 50 Cent?
Ne, so meine Frau, 1,49 Euro pro Kopf und kein! biologischer Salat!

Also esse ich lieber nur noch Schokolade aus dem Angebot.
Einfach Wahnsinn inzwischen.


 

17.07.24 20:05
5

7024 Postings, 6860 Tage AriaariCum-Ex-Staatsanwältin verklagt jetzt die Regierung

Ehemalige Cum-Ex-Staatsanwältin verklagt jetzt die Regierung

MEHT hat den link bereits eingestellt, hier nochmal für diejenigen, die es noch nicht gelesen haben:

Als Staatsanwältig trieb Anne Brorhilker Hunderte Strafverfahren gegen Cum-Ex-Betrüger voran. Inzwischen hat sie den Staatsdienst quittiert, um gegen die "Schieflage des Systems" zu kämpfen, das den milliardenschweren Steuerbetrug ermöglichte.

"Die Finanzverwaltung, so fordert Brorhilker, mit dem Bundesfinanzministerium und Minister Christian Lindner an der Spitze müsse "beweisen, dass sie aufseiten der Bürger stehen" und nicht der Banken, die den Staat um Milliarden betrogen hätten, sagt Brorhilker im Gespräch mit Journalisten. Ihr Mit-Geschäftsführer, Finanzwende-Gründer Gerhard Schick setzt nach: "Die Bankenfreundschaft von Christian Lindner ist zu einer Gefahr für die öffentlichen Haushalte geworden.""

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...-die-Regierung-article25093281.html  

17.07.24 20:14
4

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmeletwas Schulmeisterliches

Dresden (dpa/sn) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Entscheidung der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die in Ungarn geplanten Sitzungen unter der Leitung der ungarischen Ratspräsidentschaft boykottieren zu lassen, kritisiert. "Man kann über die Erfolgsaussichten der Gespräche von Viktor Orban geteilter Meinung sein", schrieb der CDU-Politiker auf der Plattform X. Trotzdem gelte: "Jede Bemühung um einen Frieden in Europa ist es wert, ernst genommen zu werden." Der Boykott der EU-Kommission habe "etwas Schulmeisterliches". "So geht man in einer Union gleichberechtigter Staaten nicht miteinander um."
https://www.n-tv.de/regionales/sachsen/...Ungarn-article25096596.html
----
Nicht nur  Schulmeisterliches, lieber Kretschmer, sondern Überheblichkeit.
Anstatt den Orban die Chancen ausloten zu lassen ( die EU sollte doch eigentlich dankbar sein) , wird der Orban in die Ecke in der die "von der Leiden Kultur" gestellt.

Wir brauchen doch Verhandlungen oder zumindest Ansätze, aus denen Verhandlungen überhaupt entstehen können.
Oder wollt ihr nur noch Gemetzel, liebe EU?
 

17.07.24 20:44
2

21139 Postings, 7169 Tage pfeifenlümmelDie Ampel

will ja noch bis 2025 so weiter machen, aber unter Trump wird es für die Ampel sehr schwierig werden in der Beziehung zu den USA.
Meiner Meinung nach wird Trump gewinnen, aber eben nur meine Meinung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
911 | 912 | 913 | 913  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben