SMI 12?053 0.1%  SPI 15?538 0.1%  Dow 35?603 0.0%  DAX 15?584 0.7%  Euro 1.0671 -0.1%  EStoxx50 4?196 1.0%  Gold 1?792 0.5%  Bitcoin 57?960 1.4%  Dollar 0.9167 -0.2%  Öl 85.1 0.4% 

WPD Pharmaceuticals & Lizenzpartner

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 21.10.21 21:55
eröffnet am: 28.12.20 17:24 von: franzelsep Anzahl Beiträge: 256
neuester Beitrag: 21.10.21 21:55 von: Dölauer Leser gesamt: 27308
davon Heute: 104
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

28.12.20 17:24
1

3693 Postings, 1596 Tage franzelsepWPD Pharmaceuticals & Lizenzpartner

"WPD verfügt über 8 neuartige Medikamentenkandidaten, von denen sich 4 in der klinischen Entwicklung und 4 in der präklinischen Entwicklung befinden. Diese Medikamentenkandidaten wurden unter anderem an der Mayo Clinic und der Emory University erforscht. WPD arbeitet derzeit mit der Wake Forest University und führenden Krankenhäusern und akademischen Zentren in Polen zusammen.

Neben Direktinvestitionen in Höhe von 60 Mio. USD flossen über 29 Mio. USD an Fördergeldern (insgesamt 89 Mio. USD) in die Entwicklung unserer robusten Medikamenten-Entwicklungspipeline mit den Schwerpunkten Melanom, Hirntumor, Leukämie und Bauchspeicheldrüsenkrebs.  In diesen Mitteln sind 14 Mio. USD an Zuschüssen nicht enthalten, die WPD Pharmaceuticals kürzlich vom Nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung in Polen zugesprochen wurden.

Mit einer Vielzahl von Zuschüssen aus mehreren Kontinenten und einem breit gefächerten Portfolio an bahnbrechenden Medikamententechnologien ist WPD Pharmaceuticals nun strategisch positioniert, um den Markt mit Blockbuster-Potenzial zu erobern."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.wpdpharmaceuticals.com/portfolio/overview/

Berubicin Lizenzpartner CNS Pharmaceuticals, Symbol $CNSP https://cnspharma.com/berubicin/

Lizenzpartner Moleculin Biotech, Symbol $MBRX https://www.moleculin.com/pipeline/
Stand: 28.12.2020  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
230 Postings ausgeblendet.

15.09.21 20:31

1600 Postings, 1775 Tage DölauerEinsammeln der Stücke

Den Verkauf kann ich nachvollziehen, aber wer nimmt die Stück ab? Gegenwärtig keine Nachrichten dazu.  

16.09.21 12:32

1743 Postings, 2477 Tage cocobongodie beiträge sind im netz zu sehen

nach WPD suchen dann wirst du sehen wo sie teilnehemn  

16.09.21 12:46

1743 Postings, 2477 Tage cocobongoabwarten Hauptversammlung

16.09.21 23:16

3693 Postings, 1596 Tage franzelsepAnscheinend können einige

nicht loslassen oder tom.tom? Das nenne ich mal ein schnelles Wiedersehen nach der Verabschiedung. Welche Beweggründe treiben Dich zu diesem Wiedersehen?

Macht Eure Hausaufgaben ordentlich und wartet nicht immer auf News von Unternehmensseite.

Was hier abgeht ist schwer zu lesen.

1. Fördergelder für WPD gab es schon vor dem Listing.
2. Volumen nach der Delisting-Ankündigung an der CSE ist ein Witz.
3. Cash-Runway aus dem letzten Q-Bericht ist ganz deutlich ersichtlich und kritisch.
4. WPD hat nicht eine KE-Maßnahme durchgezogen um Punkt 3 zu ändern.
5. WPD hat einen riesigen Fehler nach dem Start des Listing gemacht, falsche PR-Strategie und Naivität.
6. Kommt die Politik mit ins Spiel und ziemlich weit oben angekommen mittlerweile.

Ich glaube weiterhin an die WP Pipeline und ob WPD und deren Anteilseigner zu einem Bauernopfer werden, wird sich sehr bald zeigen.

Sollten sie wirklich ein Listing in Europa angehen, ist es der sauberste Weg und ich befürworte es umgehend.

 

17.09.21 06:53

674 Postings, 630 Tage mumpilie@franzelsep

Hallo nach langer Zeit. Was PR angeht, bin ich der Meinung, dass dies so beabsichtigt war und kein Fehler.  

17.09.21 07:23

6 Postings, 829 Tage tom.tom.@franzelsep

Ich bin nur noch interessierter Zuschauer.

Das WPD Unterfinanziert war/ist habe ich schon mehrfach in früheren Postings  bekundet.
Ich habe aber auch das  Priebe Konstrukt, mit seinen 3 AG´s, nie wirklich gerafft...

Jedoch finde ich das Handelsvolumen schon bemerkenswert  winzig, da die große Panik-
Verkaufswelle ausgeblieben ist, fragt man sich... wer die ganzen Aktien hält...?  

17.09.21 11:12
1

3693 Postings, 1596 Tage franzelsep@tom.tom

Die Aktienstruktur findet man in einigen Fillings und es hat sich bis dato nichts wesentliches darin verändert wie nach dem Merger Ende 2018.

Hier gilt das Motto: Die Ruhe vor dem Sturm! Ob hier die Sonne danach noch einmal scheinen wird, wäre aktuell ein reiner hochriskanter Zock.

 

30.09.21 10:28

3693 Postings, 1596 Tage franzelsep@tom.tom

@tom.tom einmal mit Punkt am Ende und einmal ohne Punkt am Ende ...

Wie viele Accounts besitzt du denn noch und warum soll heute einer den Stecker ziehen? Ließt du keine Fillings oder was ist Deine Absicht nebenan?  

30.09.21 17:34

3693 Postings, 1596 Tage franzelsepDie Entscheidung Delisting

sollte durch sein und meine persönliche Meinung ist, sie wurden dazu aufgefordert. Wer, Wieso und Warum ist schwer zu beantworten.

Listings an kanadischen Börsen haben immer einen faden Beigeschmack und unterliegen dem Vorurteil des Geldruckens, in vielen Fällen ist dem tatsächlich so, in diesem Fall wurde jedoch kein Geld gedruckt.  

30.09.21 19:44

1600 Postings, 1775 Tage DölauerEntscheidung Delisting

Gibt es eine offizielle Bestätigung nach der Hauptversammlung?
 

30.09.21 20:51
1

3693 Postings, 1596 Tage franzelsepEntscheidung steht noch aus

bzw. es ist noch keine Nachricht raus.  

01.10.21 13:49

3693 Postings, 1596 Tage franzelsepKein Delisting von der CSE

Damit hätte ich nicht gerechnet, jedoch fehlt die Zweidrittelmehrheit der Minderheitsaktionäre.

https://www.ariva.de/news/...euticals-gibt-die-ergebnisse-der-9794944

"... Das Unternehmen sieht sich, wie bereits angekündigt, weiterhin mit Finanzierungsproblemen konfrontiert und wird andere Optionen als jene in den früheren Pressemeldungen genannten in Betracht ziehen..."  

01.10.21 14:03

674 Postings, 630 Tage mumpilieHmmm

Was nun. Überlege doch spekulativ wieder rein zu gehen  

01.10.21 14:17

59074 Postings, 4673 Tage BigSpenderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.10.21 09:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

01.10.21 17:37

4548 Postings, 2019 Tage tom.tomFRANZELSEP


30.09.21 10:28
  3655 Postings, 1575 Tage FRANZELSEP : @TOM.TOM
@tom.tom einmal mit Punkt am Ende und einmal ohne Punkt am Ende ...

Wie viele Accounts besitzt du denn noch und warum soll heute einer den Stecker ziehen? Ließt du keine Fillings oder was ist Deine Absicht nebenan?  
----------------------

Ich bin bei Finanzen Net angemeldet, hatte mir aber irgendwann noch einen Account bei Ariva eingerichtet, da
ich mit meinem Finanzen  Net Zugang keiner Gruppe beitreten konnte. Wenn du ein schlaues Kerlchen bist, kannst du
ja sehen dass ich den Ariva Account nicht wirklich nutze, und wenn ist es ein versehen...
------------------
Und nun zu WPD, der Laden ist Pleite!

Eigentlich müsste schon bald das Insolvenzverfahren eingeleitet werden,
WPD ist nicht nur Pleite, die haben auch noch Schulden am Hals.

Um der Aktie wieder zu einem nennenswerten Wert zu verhelfen, müsste WPD erfolgreiche Studien liefern, für die aber keine Geld da
ist, ohne Geld keine Studien, ohne Studien keine Erfolge, ohne Erfolge keinen Wertzuwachs bei der Aktie!

WPD bräuchte für den Anfang mindestens 250 Millionen US Dollar an Kapital um die notwendigen Studien zu finanzieren.

Wo soll die Kohle herkommen, durch neue Aktien?

 

01.10.21 18:52

3693 Postings, 1596 Tage franzelseptom.tom

Danke für die Klarstellung.

Ja, sie benötigen dringend Cash, jedoch noch keine 250M.

Drei Optionen gibt es,

1. Insolvenz
2. Merger
3. Cash über KE mit neuen Aktien
 

01.10.21 22:03

1600 Postings, 1775 Tage Dölauervierte Möglichkeit

alle drei firmen schließen sich zusammen, arbeiten doch am gleichen Ziel.  

01.10.21 22:09

4548 Postings, 2019 Tage tom.tom@Franzelsep

WPD steckt in einer Zwickmühle, frisches Kapital über die Börse zu generieren hat nicht geklappt,
was auch an der vermurksten Sache mit dem Puschversuch lag, der die Aktie suspendieren ließ.

Ich will keinesfalls in Abrede stellen, dass die Forschungen von WPD ins Leere laufen, bei den
10 Kandidaten ist mit Sicherheit was mit Potential dabei.

Allerdings gibt es Tausende Biotech Firmen weltweit, und einige sind auch schon in fortgeschrittenen Phasen
IIb oder gar Phase 3, bei den Studienkandidaten aus der WPD Pipeline.
WPD bräuchte, außer dem notwendigen Kapital für eine erfolgreich abgeschlossene Studie, auch noch immens
viel Zeit um die Studie bis zur Zulassungsreife abzuschliessen.

Damit kommen wir dan zum nächsten Problem, WPD besitz Hauptsächlich Lizenzen von Pharma
Produkten die noch in der kostspieligen Entwicklung stecken.

Es ist ein Dilemma, frei nach dem Hauptmann von Köpenick."Ohne Papiere keine Arbeit, keine Arbeit ohne Papiere"!

Wünsche Dir/Euch ein schönes Wochenende!

Tom  

02.10.21 10:52

1600 Postings, 1775 Tage DölauerFünfte Möglichkeit

Börsengang an die Warschauer Börse.  

02.10.21 11:18

3693 Postings, 1596 Tage franzelsep@tom.tom

? ... Allerdings gibt es Tausende Biotech Firmen weltweit, und einige sind auch schon in fortgeschrittenen Phasen
IIb oder gar Phase 3, bei den Studienkandidaten aus der WPD Pipeline.
WPD bräuchte, außer dem notwendigen Kapital für eine erfolgreich abgeschlossene Studie, auch noch immens
viel Zeit um die Studie bis zur Zulassungsreife abzuschliessen...?

Da musst du noch etwas mehr recherchieren, besonders bzgl. der Zeit.

Viel Glück dabei  

05.10.21 22:41

3693 Postings, 1596 Tage franzelsepSeit dem ersten Oktober

keine gehandelte Aktie mehr an der Heimatbörse.  

14.10.21 19:38

1600 Postings, 1775 Tage DölauerBörsengang in Polen ?

Immer noch aktuell, weiß jemand etwas?  

20.10.21 23:31

4548 Postings, 2019 Tage tom.tomFakt ist...

...WPD ist am Ende!

Die sind pleite, verschuldet und haben keine Aussicht nennenswertes Kapital aufzutreiben.
Obendrein sind sie so überflüssig wie ein Kropf, da Priebe noch zwei weitere Unternehmen
führt, die ebenfalls an der Börse notiert sind. Die holen sich ihre Lizenzen einfach wieder zurück-

WPD war ein Versuch weiteres Kapital einzusammeln, ging leider nach hinten los, und
einen möglichen Börsengang sehe ich auch in Polen nicht, zumal dieser Finanzplatz nicht
gerade von westlichen Investoren überrannt wird.

Die Medikamenten Forschung ist  sehr, sehr teuer, ohne mindestens 250 Millionen Startkapital
braucht man erst gar nicht anfangen, selbst das reicht nicht bis zur Phase III.
Jedes tausendste Medikament in der Entwicklung Schaft es bis zum Markt, bis dahin sind Kosten im
Bereich von ca.400 bis 500 Millionen Euro, oder mehr, angefallen.
WPD hat nichts, ausser Schulden und Lizenzen die sie wohl kaum bezahlen, geschweige
denn in weiteren klinischen Studien zum Abschluss bringen können.
Hier war eigentlich das Grundkonzept schon dämlich,
nämlich in Kanada ne Pleite Aktie übernehmen und sich,
in diesem erschlichen Börsenmantel, frisches Kapital zu besorgen...
...das mußte einfach schief gehen.


Alles nur meine nüchterne Meinung, wer will... kauft die Aktie trotzdem.

Erfahrung wird eh nicht honoriert, egal...ist hier eh mein letztes Posting hier.

Wünsche allen viel Glück und Erfolg...und vor allem Gesundheit!!!



Tom  

21.10.21 07:31

3693 Postings, 1596 Tage franzelsepSchon wieder

dein letzter Post hier ... jetzt aber wirklich, oder doch nicht!

Argumente und Einschätzungen passen.  

21.10.21 21:55

1600 Postings, 1775 Tage Dölauerauf Wiedersehen tom.tom

Ja tom.tom ist am Ende, WPD ist es offensichtlich nicht ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: cocobongo