Jedes Loch ein Treffer bei Texas Oil & Minerals

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 11.12.12 23:05
eröffnet am: 29.06.11 09:03 von: brokerstar19. Anzahl Beiträge: 79
neuester Beitrag: 11.12.12 23:05 von: DaxBiber Leser gesamt: 14916
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

29.06.11 09:03
1

161 Postings, 3370 Tage brokerstar1969Jedes Loch ein Treffer bei Texas Oil & Minerals

Hier ein neuer Wert der schon eine Weile unabhängig des Markttrends ansteigen kann: Texas Oil & Minerals. Mit Hilfe einer neuartigen Technologie (PIP) verbessern sich die Chancen bei Bohrungen Öl und Gas zu finden.

Hier die Homepage: http://texasoilandmineral.com/Home.html

Das Unternehmen ist sehr positiv gestimmt. "CEO David Clark kommentierte: In den vergangenen zwei Jahren wurden 24 Prognosen
unter Verwendung unserer PIP-Technologie abgegeben, wovon 21 korrekt waren.
Diese hohe Erfolgsquote spricht für hohe Qualität. Auch wenn keine Technologie
einen 100%igen Erfolg beim Bohren gewährleisten kann, so hat unsere sehr hohe
Erfolgsquote das Interesse der gesamten Öl- und Gasförderungsbranche geweckt.

Explorations-Bohrungen haben derzeit eine Erfolgsquote von ca. 50% in der
Branche. Wenn der Prognose-Trend von Texas Oil anhält, könnten die Kosten für
ein trockenes Bohrloch deutlich verringert werden und die Gewinne für das
Unternehmen würden sich wesentlich verbessern. Dies ist das Ziel des
Managements. Bis vor wenigen Jahren war die PIP-Technologie noch in einer langen
und progressiven Entwicklungsphase, doch nun können die Gewinne aus der harten
Vorarbeit geerntet werden.  

CEO David Clark erzählte stolz weiter: Wir haben nun das Vertrauen von
Investoren und Kunden um unser nachhaltig wirtschaftendes Öl- und
Gas-Explorationsunternehmen kontinuierlich weiter auszubauen. Wir freuen uns,
dass unsere Prognosen nun mit einem hohen Maß an Sicherheit durchgeführt werden
können. Der steigende Ölpreis bedeutet für Ölunternehmen höhere Gewinne. Durch
die deutlich erhöhte Erfolgsrate unserer PIP-Technologie und Kostensenkungen
durch die Bohrung weniger trockener Bohrlöcher ist das Ergebnis ein massiver
Gewinnanstieg für unsere Kunden."

Siehe http://www.boerse-frankfurt.de/DE/...aspx?pageID=41&NewsID=195663  
Angehängte Grafik:
chart.jpg
chart.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
53 Postings ausgeblendet.

24.10.12 13:45

16 Postings, 2873 Tage Mr.Duckybald NICHTS mehr Wert

wir haben Ihnen eine wirklich sehr wichtige Nachricht zu überliefern: Das First Quotation Board der Frankfurter Börse wird ab 15. Dezember geschlossen!

Das hört sich vielleicht etwas kompliziert an, aber bedeutet nichts anderes, als dass die Werte, die in diesem Segment gehandelt werden danach nicht mehr an der Börse gelistet sind und ein Verkauf fast unmöglich ist. Bitte lesen Sie diese E-Mail daher bis zum Schluss, denn wir werden Ihnen die Originalliste von der Börse Frankfurt hier in diesem Newsletter zur Verfügung stellen, mit der Sie prüfen können, ob auch Ihre Aktien von diesem Handelsausschluss betroffen sind. Sollten Ihre Aktien davon betroffen sein, müssen Sie unbedingt sofort handeln - dazu aber gleich mehr.

Bitte beachten Sie nun Folgendes

Aus diesem Grund nun unsere dringende Empfehlung. Gehen Sie bitte auf folgende Webseite und informieren Sie sich sehr genau, über diese Thematik. www.boerse-frankfurt.com/om

Dort können Sie alles nochmal in Ruhe durchlesen. Ebenfalls finden Sie auf dieser Webseite einen Link, mit dem Sie eine PDF Datei öffnen können, die alle Werte von A-Z aufgelistet hat, die ab 15. Dezember nicht mehr gehandelt werden. Diesen können Sie auch direkt über den folgenden Link hier im Newsletter aufrufen:

 

24.10.12 13:51

16 Postings, 2873 Tage Mr.DuckyWarnung

Bitte schauen Sie sich diese Liste unbedingt in Ruhe an und sollten Sie einen Wert in Ihrem Depot haben, dann empfehlen wir Ihnen darüber nachzudenken, ob ein sofortiger Verkauf nicht sinnvoller wäre.

Vielleicht haben Sie auch Arbeitskollegen, Freunde oder Familienmitglieder, die noch Aktien aus diesem Segment im Depot haben, bitte machen Sie diese ebenfalls aufmerksam. Viele Anleger sind sich nicht bewusst, dass das komplette eingesetzte Kapital eventuell vernichtet ist, wenn man nicht verkauft. Das gilt übrigens auch für Werte, die vom Handel ausgesetzt sind, denn manchmal setzt der Handel überhaupt nicht mehr ein oder die Aktie stürzt sofort 90 Prozent ab. Bitte setzen Sie diesen Hinweis jetzt sofort um, denn vielleicht können Sie noch etwas retten, wenn auch Sie in solche Aktien investiert sind.

 

24.10.12 15:30

10 Postings, 3326 Tage NightsearchWarum wird so eine Aktie empfohlen?

Man muss sich ja wundern, dass ein renommiertes Unternehmen wie AC diese Aktie empfiehlt, obwohl schon klar ist, dass diese bald nicht mehr gehandelt wird.

Ist das eine Lizenz zum Gelddrucken? Da bleibt einem echt die Spucke weg und nichts anderes übrig, als unter Wert mit Verlust zu verkaufen.

Saubere Kaufempfehlung ist das!

 

24.10.12 19:38

10 Postings, 3326 Tage NightsearchAntwort von AC erhalten!

Allem Anschein nach besteht doch Interesse, an der Börse notiert zu bleiben. TOM hat noch Zeit bis zum 11.12. die Voraussetzungen zu schaffen. Also ich warte dann erst mal noch ein paar Tage ab und schieb mal keine Panik!

 

24.10.12 23:29

27 Postings, 2869 Tage futureviewHinhaltetaktik

vielleicht kaufen noch ein paar Idioten - zu denen ich auch gehörte! hier ein kleiner Auszug aus einem Forum aus Canada, dies sagt eigentlich alles (mit Translator übersetzt !!!)

Re: ist das Unternehmen wirklich???

Durch mike1234nold . Aug 8, AM 2012 11.34. Permalink

Sicher ist es! Ich glaube, dass sie gerade ein wenig, wenn sie versuchten, Öl als Tonikum oder ein Sportgetränk zu verkaufen gemischt.  Jetzt sind sie herausgefunden, was die Flüssigkeit wirklich war und  schließlich verkaufen sie als (Schlange) Öl, das war alles zusammen ist! LOL Ich habe diese Lager für etwa 3-4 Jahren im Besitz und haben gesehen, meine Aktien schwinden und teurer wie ich gehe. I besitzen nun 2 Aktien, die 20,00 $ pro Stück (99,97% Verlust auf einem 40,00 $ Investitionen) sind. Bitte sagen Sie mir, dass das Öl Selling-Geschäft wird mir helfen, meine ursprüngliche Investition zurück. Hahaha! Zu lustig. Ich bin froh, dass ich nicht zu viel genommen in der Spielautomat.

Es wurden ALLE abgezockt.

Jammert bloß nicht wenn euer Geld schmilzt wie Butter in der Sonne.

Lg

 

 

 

 

24.10.12 23:34

27 Postings, 2869 Tage futureviewVerkauft!

habe alle Aktien verkauft.

Leider ließ ich mich nämlich auch täuschen. Naja, abgehackt unter "Lehrgeld" zahlen.

 

 

25.10.12 00:20

27 Postings, 2869 Tage futureviewKurs TOM - so auch bald bei uns

 

TOMI
0,0065 0,00 (62,50%) 24. Oktober 03.29 Uhr EDT

 

 

27.10.12 00:41

27 Postings, 2869 Tage futureviewsieht noch schlimmer aus

 

exas Oil and Minerals, Inc. (TOMI)

- OTC Markets

0,00 Nach unten 0,00 (38,46%) 1:08 PM EDT

Letzter Kurs: 0,01
Öffnen: 0,01
Gebot: N / A
Fragen Sie: N / A
Kursziel 1J: N / A
Beta: N / A
Weiter Ergebnis seit: N / A
Tagesspanne: 0,00 bis 0,01
52W-Spanne: N / A
Volumen: 269
Avg Vol (3m): N / A
Börse Frankfurt Schluss: N / A
P / E (ttm): N / A
EPS (ttm): N / A
Div & Rendite: N / A (N / A)

 

 

27.10.12 00:43

27 Postings, 2869 Tage futureviewhoffe.

es haben sich wenigsten ein paar von euch "retten" lassen?

naja, ein kleines Dankeschön wäre auch nett

 

27.10.12 14:17

71 Postings, 4225 Tage JazzBiberBesten Dank

Also bist du sicher, dass die Bude aus ist.

Ich meine ist schon krasse Abzocke. Aber die Firma gibt s jetzt gar nicht? Ich meine das klang ja alles sehr gut. Ich finde krass das so ein Scheinding es an die Börse schafft. Ich meine, gibt es da keine Überprüfungen?

 

Ich könnte ja auch jetzt einfach ne scheinfirma gründen, das geld einsammeln und tschüss. Ich meine das geht ja nicht, also frage ich mich wo ist denn jetzt die Substanz der Firma? Haben die wirklich gebohrt? Waren es wirklich erfolge? Und wenn ja, dann bleibt doch die Firma weiterhin ein möglicher Schatz, oder sehe ich das falsch?

 

Besten Dank für Aufklärung

 

27.10.12 15:26

10 Postings, 3326 Tage NightsearchDie Firma gibts

Habe Rückmeldung von AC Research - Herr Henning - bekommen.

Die sehen das so, dass TOM noch die Chance hat, sich bis zum 11.12. die notwendigen Formalitäten nachzuholen und dass das Interesse der Firma sehr groß ist, gelistet zu bleiben.

Also - entweder machen wie ich - und den Mist rauswerfen, auch wenns ein Verlustgeschäft ist. Oder abwarten und hoffen...

Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber mir war der Karren zu heiß. Good bye, TOM. Schade eigentlich.

 

 

27.10.12 20:05

71 Postings, 4225 Tage JazzBiberUnd gibt es für den Absturz dann eine Erklärung,

 ich meine die Firma hat ja technische gesehen gute Karten, man muss halt schauen was die jetzt produzieren und wie es mit Zahlen aussieht.

Aber wenn man jetzt Aktien kauft und die werden von der Börse genommen, verlieren die dann ihren Wert oder kann man Sie einfach erstmal nicht mehr handeln?

 

Ich bin mit dem David Clark in Kontakt, er meinte er wäre ins Ziel von Hedgefunds gekommen und deswegen wäre der Kurs so abgerauscht. 

Was verwundert ist das eher unprofessionelle Auftreten auf der Website und die Deutsch Englische Ausrichtung. Warum gerade in Deutsch? Aber für einen Betrug haben die schon auch viel Infos bereit gestellt.

Es fehlt halt komplett an GEschäftszahlen oder was, womit man mal wüsste wie es um die Firma an sich steht. An sich haben die ja scheinbar viele Löcher erfolgreich gebohrt. Ich meine wenn die dann fördern müsste das Geld ja wieder fließen und es wäre eine Grundlage für weitere Bohrungen.

 

Also Hauptfragen, was passiert mit den Anteilen (Aktien) beim Delisting und warum kam es zu solch einem massiven Abverkauf? Oder ist alles nur ein Zock, die haben das Geld eingestreicht und fertig? Die Zusammenänge sind mir noch nicht ganz ersichtlich

 

27.10.12 21:55

71 Postings, 4225 Tage JazzBiberAnswers from TOM - CEO David

Habe gerade noch interessante Infos vom CEO erhalten.

Also zum einen produzieren die Ölwells ca. 2500 - 3000 Barrels im Monat ý das sind 243.000 Dollar pro Monat und 2,916,000 $ im Jahr.

Klingt erstmal viel, im Ölbereich kostet aber eine Bohrung schnell mal um die 5,000,000 $ - Arbeite selber in einer Ölfirma, daher kenne ich die Zahlen.

Das heißt, die sind erstmal mit den 10 Bohrungen recht weit gekommen, brauchen aber nun Kapital um a, weitere Projekte anzugehen und b, etwas Geduld.

Also durchaus eine funktionierende Firma, ebend im Begriff etwas zu werden.

 

Warum die Firma jetzt im Stockmarket runter können einfach Gewinnmitnahmen sein, von größeren Hedge Funds, da es ja keinerlei negative News über die Firma gab die diesen Absturz rechtfertigt. Das Delisting ist eine Sache, die den Wert der Firma selber aber nicht betrifft. Diese Firma ist nicht insolvent oder gar nichts.

 

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass der momentane Kurs extrem niedrig ist für ein Unternehmen was mit einer neuen Technik beeindruckende Erfolge erzielt. Nicht ganz ohne Risiko aber sicher mit hohem Gewinnpotential verbunden. Können Sie ihre neue Technologie mit der letzten Bohrung beweisen, sollte genügend Aufmerksamkeit auf die Firma geleitet werden um diese explodieren zu lassen.

Man muss sich das wirklich mal überlegen. Das Risiko ist sicher vorhanden, das Potential aber auch.

Ist halt ein kleiner Stock der sich auch sehr dynamisch verhalten kann.

Was denkt ihr dazu?

 

 

29.10.12 09:24

127 Postings, 2948 Tage große bullWer kann

eigentlich einen Beweis für diese neue tolle Bohrtechnik vorlegen. Ist vielleicht nur BLUFF. Wenn das Management Interresse an stupid German Money hat, dann sollten sie mal vernünftige Infos veröffentlichen, und zwar in einer seriösen Börsenzeitung. Wenn ich was verkaufen will, decke ich das auch nicht ab, damit es keiner sieht, es sei denn, es ist Ramschware.

 

29.10.12 21:10

71 Postings, 4225 Tage JazzBiber...

 Das ist ebend das Problem. Es ist schwierig handfeste Dinge und Quellen über die ganze Firma zu finden.

 

Das lässt es ebend doch irgendwie nach Betrug riechen.

 

Leider

 

30.10.12 12:08

16 Postings, 2873 Tage Mr.DuckyGeld gerettet?

hoffe es ist niemand mehr mit größeren POSI drinnen.

Habe jetzt viele Stunden im Netz verbracht um Info (brauchbare!) zu generieren, leider OHNE Erfolg.

In den Messageboards in USA u. Canada sprechen ALLE von Abzocke.

Bin froh das ich schon raus bin

 

01.11.12 14:29

71 Postings, 4225 Tage JazzBiberAi

 Jep, bin auch raus. Leider viel zu spät. Naja man lernt halt, auch wenn es weh tut.

 

03.11.12 17:55

1 Posting, 2840 Tage raffinerieaktienkurs

Hallo-

Wäre Texas Oil  so gut wie sie von den dubiosen Anlagespezialisten F---- und co angepriesen werden und die Technik so SUPER ist hätten sich andere Oilfirmen daran beteiligt.Das würde man auch am Kurs merken--0.15€uro-lächerlich-Wer in sowas investiert hat selber schuld..Adieu Texas Oil--

 

05.11.12 16:36

2 Postings, 2838 Tage dunkeltabsBerlin, ja oder nein?

Hallo in die Runde,
ich würde gern mal etwas in texas oil investieren. die aktie ist in frankfurt und Xetra auf der delisted - liste. die aktie ist aber noch in berlin vertreten. was passiert mit dem börsenplatz? ist der auch gefährdet? konnte dazu nix finden.
bin für antworten sehr dankbar.  

05.11.12 19:10

71 Postings, 4225 Tage JazzBiberGute Frage, weiß aber auch nichts

06.11.12 23:44

27 Postings, 2869 Tage futureviewdunkeltaps

Guter Rat, lass die Finger davon:) ausser du hast Geld das du nicht brauchst - dann würd ich aber lieber dem Kinderdorf spenden - da freut sich wenigstens wirklich wer:)

 

07.11.12 15:18

2 Postings, 2838 Tage dunkeltabsfutureview

wollte nur wissen, was mit dem börsenplatz in berlin ist? wenn die firma geld braucht, wer sagt den, das die es nicht ein 2. mal versuchen und den kurs puschen?  

26.11.12 14:23

259 Postings, 2824 Tage großerbullDunkeltabs

probiers mal hier  LS4NQM

 

11.12.12 00:10

145 Postings, 3815 Tage Duradoniswas ist passiert?

 Was ist passiert? Ist das Unternehmen pleite?

 

11.12.12 23:05

1 Posting, 2802 Tage DaxBiberEs gibt noch Hoffnung

@ dunkeltabs
Hallo, ich hatte mit Berlin Kontakt, die sagen wenn Frankfurt als Handelsplatz wegfällt, wir er auch in Berlin nicht mehr lange gelistet.

Ich habe aber nun auch eine Antwort vom CEO bekommen, die mich etwas hoffen lässt:

mail vom 10.12.12

Betreff: RE: Delisting

10 December 2012 Corporate Update

Texas Oil and Mineral?s drilling activity continues.  Four wells are being drilled before the end of 2012.  Outcome will be posted on the website after drilling, logging and testing results have been thoroughly analyzed expected after the beginning of the year.

Shareholders have inquired about the financial status of Texas Oil and Mineral, Inc.  The company has capital sufficient to continue operations into Q1 2013.

The new compliance rules of the Frankfurt Stock Exchange require companies to meet certain criteria and approval before December 15, 2013 or they will be delisted.  Texas Oil and Mineral has not yet obtained the approvals necessary to remain listed on this exchange.  If the company does not receive approval by the deadline, it, along with hundreds of other companies, will be delisted at that date.  The company is exploring all options.  It is assessing its financial structure and the possibility to re-list on the Second Quotation Board in 2013.

All future announcements, news and updates will continue to be posted on the website.    

This update is expected to be posted on the German website shortly.

David Clark
CEO
Texas Oil and Mineral, Inc.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben