SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

ALIBABA Group Holding

Seite 1 von 223
neuester Beitrag: 17.09.21 11:12
eröffnet am: 19.09.14 13:29 von: ROBS2000 Anzahl Beiträge: 5555
neuester Beitrag: 17.09.21 11:12 von: Florida-Philip. Leser gesamt: 1063508
davon Heute: 182
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
221 | 222 | 223 | 223  Weiter  

19.09.14 13:29
18

355 Postings, 2565 Tage ROBS2000ALIBABA Group Holding

Hallo,

nachdem ja ALIBABA der größte Börsengang überhaupt sein soll,

-wie seht ihr die Chancen auf steigende Kurse-fallende Kurse (gut aufgestellt oder noch Nachholbedürfnis

-wird die Konkurrenz am Weltmarkt verschwinden über kurz oder lang (Ebay, Amazon)-viel Umsatz einbüssen

-wird der Onlinehandel weltweit durch China durcheinandergewirbelt werden.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
221 | 222 | 223 | 223  Weiter  
5529 Postings ausgeblendet.

14.09.21 06:23
1

584 Postings, 2946 Tage ArmasarKaum Abgabedruck...

...aber steigen tut's auch nicht, kein Anzeichen von Rebound. Dümpelt am Weekly Tief 159 herum also eventuell war der Teilverkauf doch voreilig. Aber ich will hier nicht mit mehr als 1% investiert sein, dann kann man auch mal ein paar Jahre warten. Ein neues Tief wäre eigentlich naheliegender als ein Doppelboden. Shortquote ist immer noch 18% (bei 33% hätte man erkennen müsen das was im Busch ist).

Als erste Anpassung werden alle Home Brands im Ausland in Tao Cai Cai umbenannt. Wie sie mit der Zerschlagung von Alipay umgehen werden - da werden wohl foreign market places wie Lazada eine andere App bekommen. Ganz schwierig wird es, wenn die Regierung darauf besteht, auch dort im Board zu sitzen, um Zugriff auf die Userdaten zu kriegen. Dann werden die USA die nationale Sicherheitskarte ziehen.  
Angehängte Grafik:
alibaba.gif (verkleinert auf 78%) vergrößern
alibaba.gif

14.09.21 08:05
1

186 Postings, 36 Tage DividendenperleSo vergrault man westliche Investoren

Bin gespannt, wann man gegen ausländische Firmen in China vorgeht. China hat sich jedenfalls für mich endgültig erledigt.  

14.09.21 12:26
1

139 Postings, 1963 Tage Inarabis der wind

sich dreht  

14.09.21 15:29
1

1050 Postings, 3999 Tage jameslabriewenn die nerven versagen

sollte man hier gehen.die stärkeren bleiben drin  

15.09.21 14:16

1237 Postings, 3693 Tage G.MetzelOder die Dummen.

Weiß man erst hinterher. (Ich bleib auch drin)  

15.09.21 15:54

249 Postings, 2335 Tage andi007kurs

Die Feiglinge sind alle bereits raus, da wünscht man sich nicht so mutig zu sein.  

15.09.21 16:34

727 Postings, 842 Tage thetom200Die Cleveren sind raus

Der Rest bleib.
Da nehm ich mich nicht aus.
Wenn ich im Plus wäre hätte ich diesen kommunistischen Kram auch längs rausgeworken.

Der größte Feind ist doch die eigene Regierung.
Was willste da machen.
Jetzt spenden die alle Gewinner der nächsten Jahre und die Aktionäre werden enteignet.  

15.09.21 16:49

769 Postings, 2664 Tage BeTheMaskVielleicht

Gibt es Freitag neus und der Kurs kann sich etwas erholen, oder die nächsten paar euro sind weg  

15.09.21 17:00

236 Postings, 1271 Tage carsten75Blut fließt

Jetzt donnern die Kanonen, jetzt fließt das Blut auf den Straßen. Tiefpunkt erwischt man selten.  

15.09.21 17:00

249 Postings, 2335 Tage andi007Freitag

Was ist den Freitag?  

15.09.21 17:02
1

1050 Postings, 3999 Tage jameslabrieein stein

faellt langsamer.der Traum ist vorbei mit alibaba.fruskauf bei 100 dollar  

15.09.21 17:03
1

769 Postings, 2664 Tage BeTheMask@andi

17.09.21 Hauptversammlung  

15.09.21 17:30
2

1738 Postings, 462 Tage ProBoyjetzt zieht sie unter 100

könnt euch bei dem Kommunisten in China bedanken.
und hier gibt es erst mal nur eine Richtung scheiß Kommunisten  

15.09.21 17:34
2

1738 Postings, 462 Tage ProBoythetom200

die Cleveren sind raus.
Hier im ariva "Aktien Liebling" Forum hört keiner zu
Ich habe schon bei gut 200 Dollar vor den Kommunisten gewarnt wo der CEO verschwunden ist.
Wer so was nicht ernst nimmt der ist selber Schuld.
Aber wehe man übt Kritik an der Lieblings Aktie-
Warum keine China Werte kaufen weil du ja nicht mal Aktien bekommst sondern ADrs
Weil die KPC China nicht will das Ausländer direkt Aktien kaufen das sagt doch alles.
Die machen jetzt die Buden fertig....................
Vielleicht Verstaatlichen sie ja alles so sind halt Kommunisten  

15.09.21 17:54
1

139 Postings, 1963 Tage Inarawas für ein Rotz

und damit meine ich nicht nur dem Aktienkurs  

16.09.21 04:37

249 Postings, 2335 Tage andi007Dividende

Es gab doch Gerüchte, dass Alibaba eine  Dividende ausschütten wollte. Die Dividende wird jetzt gesendet.  

16.09.21 09:11
1

709 Postings, 3145 Tage gibbywestgermanyJetzt kann ich Xi Jinping sogar

verstehen, warum er hart gegen den Turbokapitalismus vorgeht, wenn ich mir jetzt Evergrande ansehe. Immobilienfinanzierer mit 300 Mrd. Ausfällen. Das ist kein Pappenstiel. Bei uns wird bei der
Immofinanzierung ein Gesamtpaket geschnürt, bei den Chinesen werden Coupons vergeben,
die ein Anrecht auf einen Immobilienkauf verbriefen. Man muss also eine Summe x in
Raten ansparen, erhält dafür Coupons, die einem, sofern genügend Coupons angespart
wurden, zum Immobilienkauf berechtigen. Das Problem bei der Sache ist nur, wenn der
Finanzierer das von den potentiellen Käufern erhaltene Geld für Glaspaläste, hohe Gehälter
etc. verwendet, sind die Coupons wertlos und das Geld der Anleger futsch. Ich geh davon
aus, daß Xi schon vor einem Jahr von den Problemen bei  Evergrande gewusst hat und deswegen
der Börsengang von Ant abgesagt wurde.
 

16.09.21 10:14

5039 Postings, 1767 Tage dome89Jup deshalb meiner Meinung

Nach auch die Regelungen bei alipay. Damit Kredithaie die Bevölkerung nicht krank abkassieren und jeder depp einen bekommt, ist ähnlich wie schufa? allerdings ist dies halt trotzdem nicht gut für den Markt, da dadurch weniger Gewinn gemacht wird.  

16.09.21 12:22

641 Postings, 844 Tage fiskerMehr Gewinn

aber nur vorübergehend, bevor die Blase wegen Kreditausfällen platzt.

Das haben wir ja nun schon x-mal gesehen. Leute die nicht kreditfähig sind sollten auch keine Kredite bekommen sollten.  

16.09.21 12:58

3417 Postings, 680 Tage Aktiensammler12Nun ja gibby,

im Zeitalter der Billionen sind aber 300 Milliarden Kreditausfall kein Weltuntergang...
Die chinesische Notenbank hat noch reichlich Spielraum im Gegensatz zu unseren.

Was meint Ihr, gehen Chinas Massnahmen zu weit oder sind sie im Nachhinein gesehen gar nicht so schlecht?

Mir persönlich kommt's nicht ganz so krass vor, falls es so wie jetzt bleibt...  

16.09.21 13:56

709 Postings, 3145 Tage gibbywestgermanyJa, der Westen will es jetzt

auf die chinesische Regierung und ihre Maßnahmen abschieben. Die hatten doch vorher schon
Probleme. Oder bauen die innerhalb eines Jahres eine Schuldenlast von 300 Mrd. auf,  im Leben
nicht und wieso hat der Firmenchef eigentlich ein Privatvermögen von 34 Mrd. Wenn ich da die
KP wäre, würde ich mich als erstes mal bei dem konfiszieren. Drunter leiden müssen letztendlich
die Privatleute, die denen ihr Geld in Hoffnung auf Wohneigentum anvertraut haben.  

16.09.21 19:14

3383 Postings, 1272 Tage neymarAlibaba

16.09.21 20:08

69596 Postings, 6345 Tage Anti LemmingWer sind denn hier die "40 Räuber"?

17.09.21 10:58
2

34 Postings, 475 Tage investigator42Heute: Hohe Liquidität, Hohe Unsicherheit

Ein spannender Tag bahnt sich an. Ich bin gespannt was der Markt daraus macht:

        1)§Hauptversammlung von AliBaba beginnt heute um 12Uhr (7pm CST)
https://www.alibabagroup.com/en/ir/pdf/agm210810_notice.pdf

        2)§"Hexensabbat" - großer Verfalltag mit global historisch hohem Volumen (3,4 Billionen Dollar!!) https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle22809616.html

        3)§Feiertage in China nächsten Montag und Dienstag (Börsen geschlossen) https://www.wallstreet-online.de/boersenfeiertage

        4)§Rückzahlung bzw. Refinanzierung fälliger Evergrande Anleihen steht nächste Woche an:
?Evergrande faces a key liquidity test next week when it is due to pay US$83.5 million in interest on September 23 for a dollar-denominated note, in addition to 232 million yuan (US$36 million) for a renminbi note, according to data compiled by Bloomberg.?
https://www.scmp.com/business/china-business/...-out-chinese-property
 

17.09.21 11:12
1

191 Postings, 723 Tage Florida-PhilippMeine Stopps

Ich habe meine SL's auf jeden Fall eng gesetzt.
Und dies bei allen Werten die es erlauben.

Besonders im Dax, wenn es knallt in China rauscht der Dax mit runter.
China und Deutschland sind wirtschaftlich sehr eng verknüpft. Lieferketten, Firmenstrukturen.....
Außerdem rechne ich persönlich,
kurzfristig und mittelfristig mit trüben Aussichten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
221 | 222 | 223 | 223  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben