wie ist sowas wie bei Elsa nur möglich?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.02 08:25
eröffnet am: 24.04.02 22:07 von: HB_Männche. Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 25.04.02 08:25 von: DeathBull Leser gesamt: 1121
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

24.04.02 22:07

292 Postings, 7129 Tage HB_Männchenwie ist sowas wie bei Elsa nur möglich?

bei Comroad war für mich schon früh, nach ersten kritschen Tönen alles klar.

Aber von Elsa hab ich schon jede Menge Produkte erworben, im Laufe der Jahre.
Teilweise mit langer ELSA-Garantie. Die ist ja wohl augenblicklich erloschen.


Mit welcher Gewährleistung will der Konkursverwalter wohl das gforce2/3 Warenlager räumen, die Karten gibts demnächst bestimmt bei Aldi.

Was ist vor dem Background von den anderen Hardwareherstellern und den Garantien zu halten?

grübel
HB  

25.04.02 07:54
1

21160 Postings, 7858 Tage cap blaubäroch soo Leute wie snowgrad machen datt schon

wenn sie datt Lager fürn Appel+Ei abräumen können Medion nimmt die Dinger sicher auch.Und wenn ne Bude kaufmännischen Dummsinn in ner abkackenden Konjunktur loslässt,hat diese schnell fertig,mir fällt da der olle Borgward ein der wohl zu seiner Zeit eine Superkarre herstellte +++++
blaubärgrüsse  

25.04.02 07:59

10873 Postings, 7422 Tage DeathBullElsa ist ja sowas wie Maggi oder Tempo

und wenn der Kram selbst in Japan vertrieben wird, sollte doch die Marke noch was wert sein, oder ?


 

25.04.02 08:23

9045 Postings, 7241 Tage taosNee, so gut ist die Marke auch nicht.

Ein paar Computerbastler kennt diesen Namen, aber sonst? Fragt doch mal eure Frauen. Maggi & Tempo kennen die, aber ELSA?

Taos

 

25.04.02 08:25

10873 Postings, 7422 Tage DeathBullNja die Frauen kennen auch Oracle nicht...

(oje, das gibt nen schwarzen)

 

   Antwort einfügen - nach oben