SMI 11?717 -0.9%  SPI 15?155 -1.2%  Dow 34?910 0.3%  DAX 15?574 0.3%  Euro 1.0833 -0.1%  EStoxx50 4?165 0.2%  Gold 1?751 0.0%  Bitcoin 39?935 -0.1%  Dollar 0.9259 0.2%  Öl 79.4 1.7% 

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 262
neuester Beitrag: 27.09.21 17:11
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 6535
neuester Beitrag: 27.09.21 17:11 von: seemaster Leser gesamt: 808797
davon Heute: 1222
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  

07.07.10 00:38
10

286 Postings, 4266 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  
6509 Postings ausgeblendet.

25.09.21 19:40

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BTesla steht heute da wo Apple vor 15 Jahren stand.

https://www.youtube.com/watch?v=rU0e4oI1tb4

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

25.09.21 19:47

859 Postings, 796 Tage MaxlfWinti

Kommen denn demnächst die Robotaxis?  

25.09.21 21:56

187 Postings, 306 Tage hartwuaschdWinni

Ich denke, Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

25.09.21 22:39

16216 Postings, 3187 Tage börsianer1Strom wird knapp. Verbrenner doch besser... ?

"Wer ab Mai 2022 im UK morgens zwischen acht und elf Uhr sein Auto an die hauseigene Ladesäule ansteckt, staunt nicht schlecht. Denn laut einem Bericht der englischen Tageszeitung Times plant die britische Regierung, für Stoßzeiten private Ladesäulen vom Netz zu nehmen, um einen System-Blackout zu verhindern. Die nötige gesetzliche Grundlage dafür sei bereits geschaffen und tritt ab Mai kommenden Jahres in Kraft. "


https://efahrer.chip.de/news/...dreht-e-autos-nun-den-strom-ab_105978  

25.09.21 22:41

16216 Postings, 3187 Tage börsianer1Welche Partei ist eigentlich pro Verbrenner?

Welche Partei ist eigentlich pro Verbrenner?  

26.09.21 00:40

3574 Postings, 2554 Tage seemasterLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

26.09.21 11:00

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite Bseemaster Apple wird ein Witz sein gegen Tesla !

Tesla gewinn letztes Quartal 1,1 Mrd. und dies mit nur ca 250'000 Autos.
Stell dir mal vor Tesla wird bald 20 Mio Autos herstellen.
Dazu kommt noch Autonomes fahren ,Roboter, Supercomputer, Batterien Chips usw.
Das du gross garniert hast bei Apple kann ich mir nicht vorstellen ,wenn einer immer noch behauptet Tesla produziert nur EV.
Den Apple Trend zu erkennen war damals viel schwieriger als die grandiose Überlegenheit heute von Tesla zu erkennen.
Ich werde meine Tesla Aktien aufstocken und habe zu dem vor ,sie in den nächsten 15 Jahren nicht zu verkaufen.
Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine Eingene Meinung.  

26.09.21 12:27

859 Postings, 796 Tage MaxlfWinti 20 Millionen

Frage: Wann ist bei dir bald?  

26.09.21 13:12

859 Postings, 796 Tage MaxlfWinti 20 Millionen

Das wären (Daumen!) 40 Fabriken. Vielleicht auch nur 35.
Etwa 5 hat man schon, nehmen wir mal 30 als Bedarf. Kosten pro Stück ?? 3 Milliarden, dann sind wir bei 90 Milliarden.
Da wären eine Menge KEs in den nächsten Jahre fällig! BALD!!  

26.09.21 13:54

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BMaxif einfache Rechnung

Tesla baut oder vergrössert seine fünf Fabriken ständig, trotzdem hat Tesla einen Gewinn von 1.1 Mrd erziehlt.
Meine Schätzungen für das 3 Quartal ,Tesla  wird einen Gewinn von 1.5 Mrd ausweisen.
Ergibt einen gewinn in den nächsten Jahren zwischen 6-10 Mrd.
Bedeutet das Tesla 2 bis 3 Gigafaktories jedes Jahr bauen könnte.
Da Tesla mittlerweile weniger Schulden als VW und Co haben bin ich mal gespannt wie diese Mithalten wollen.
Tesla hat eine Marge von 25 % ohne Zertifikate, dies sind Margen die nur Ferrari und Porsche haben.
Wachstum war noch nie ein Problem für Tesla.
Falls du es noch nicht gemerkt hast ,Tesla ist heute hoch profitabel.
Tesla wird die deutsche Automobil Industrie vernichten.
Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

26.09.21 13:58

16216 Postings, 3187 Tage börsianer1@Winti

Den Apple Trend zu erkennen war damals viel schwieriger als die grandiose Überlegenheit heute von Tesla zu erkennen.

Apple kann teuer verkaufen, lebt davon, dass sich die Käufer freiwillig in die teure, abgeschottete Applewelt einschließen lassen. Das bring Cash für den  "paranoiden Konzern, für den Geheimnisse nicht nur Schutz vor der Konkurrenz sind, sondern auch ein Marketingwerkzeug?:
https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/...oide-konzern-a-691202.html

Tesla kann sich jedoch über proprietäre Technologien vor der Konkurrenz nicht schützen, denn die Konkurrenz ist stärker... So ist Teslas FSD aktuell Level 2 und Daimler bereits Level 3...


 

26.09.21 14:13

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BLevel 2 oder 3 ist nicht entscheidend !

Daimler wird nie über Level 3 hinauskommen.(haben auf die falsche Technologie gesetzt.)

Aber sie haben es mittlerweile eingesehen.

Bei Daimler hat das autonome Fahren keine Top-Priorität mehr, der Konzern drosselt die Investitionen in den Bereich und steckt stattdessen das Geld in Elektrifizierung und Software. ... Stattdessen konzentrieren sich die Daimler-Spitze um CEO Ola Källenius voll auf die Bereiche Elektrifizierung und Software.11.06.2021

Entscheiden ist Level 5 und da ist Tesla auf dem besten Wege.
Kennst du jemand der über 2000 Beta Tester hat die das System gratis testen.
Ich kenne nur Tesla !  

26.09.21 14:18

16216 Postings, 3187 Tage börsianer1Tesla schafft nicht einmal

Tesla schafft nicht einmal eine vernünftige Verkehrszeichenerkennung.  

26.09.21 14:20

16216 Postings, 3187 Tage börsianer1Beta Tester

Kennst du jemand der über 2000 Beta Tester hat die das System gratis testen.

Das müssten ja echte Vollpfosten sein. Ich kenne jedenfalls niemanden, der sein Leben freiwillig   für Tesla riskieren würde.

 

26.09.21 14:45

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BBörsianer1

Daimler ist noch im Mittelalter (Level -3)

https://www.youtube.com/watch?v=SVuBBAWbOTk  

26.09.21 14:48
1

859 Postings, 796 Tage MaxlfWinti 2 bis 3

Das bedeutet aber mindestens! 10 Jahre,  wenn immer alles gut läuft!
Dann wird es aber sehr, sehr  knapp mit 2030!!  

26.09.21 14:51
1

859 Postings, 796 Tage MaxlfWinti Level 3

Hat Tesla denn mehr als Level 2?
Quelle?
Kein YT!!!!!!
Dann ist Tesla ja in der Bronzezeit!  

26.09.21 15:07

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BMaxif

Zeig mir doch einmal ein Daimler  Level 3 Video. Darf ruhig auch ein YT Video sein.

Da sie wissen, dass  sie mit ihrer Technik ,nicht gegen Tesla ankommen, haben sie das Handtuch geworfen.

In ein paar Jahren ,wenn es Daimler dann noch gibt ,können sie das FSD sicher bei Tesla kaufen.

https://www.youtube.com/watch?v=NdDiNxo9oUM  

26.09.21 15:36
1

859 Postings, 796 Tage MaxlfWinti L3

Warum kündigt Tesla eigentlich nie Level 5 an?
Es wird nebulös immer nur von FSD oder Autopilot geschrieben!
Und das seit 2016!
Alle Jahre wieder!
 

26.09.21 20:43
1

16216 Postings, 3187 Tage börsianer1"FSD" und "Autopilot"

"FSD" und "Autopilot" sind Nebelkerzen, Phantasienamen, frei erfundenes Wording,  ohne jede messtechnisch nachvollziehbare bzw. vergleichbare Referenz.

Selbst Pferdehändler liefern mehr belegbare Details, wenn sie ihre Klepper verkaufen.
 

27.09.21 10:05

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite Bbörsianer1:

Das FSD für einen Dieselfahrer zu hoch ist habe ich schon angenommen.

Ich habe vergessen Tesla gibt es ja gar nicht.  

27.09.21 11:02

859 Postings, 796 Tage MaxlfWinti

FSD und Autopilot gibt es definitiv nicht!  

27.09.21 15:36

16216 Postings, 3187 Tage börsianer1Verblödung durch Technik

Dass die Menschheit dank Technik verblödet, interessiert mich nicht.

Dieselfahrer brauchen nicht mal Level 1. Die rauchen auch beim Fahren und der Cuba Libre steht trinkbereit der ergonomisch geformten Ablage.

 

27.09.21 17:06

897 Postings, 4000 Tage TH3R3B3LLWurde

Hier nicht Mal erklärt TESLAS Marge ist absolut top? Es war einmal......   https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0237935.html?feed=ariva

Wird nicht das letzte sein wo andere besser werden oder schon sind. NmM  

27.09.21 17:11

3574 Postings, 2554 Tage seemasterWinti

Tesla völlig überbewertet. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Punkt zu demonstrieren.

Hier ist eins:

1.) Autofirmen handeln zum 1-fachen Buchwert. *
2.) Tesla wird zum 30-fachen Buchwert gehandelt.
3.) Tesla könnte 90 % verlieren und immer noch mit einer Prämie von 300 % gegenüber Konkurrenten gehandelt werden.

* Ja, Tesla ist ein Autounternehmen.
Das Unternehmen sieht sich einem Ansturm der Konkurrenz ausgesetzt.
Selbst wenn es gut konkurriert (nicht selbstverständlich), wird das Unternehmen niemals seinen aktuellen Aktienkurs erreichen.
Vorherrschende Erzählungen über Tesla sind FALSCH.
Das Risiko/Rendite-Verhältnis ist massiv nach unten verzerrt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben