"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11506
neuester Beitrag: 18.09.20 22:58
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 287626
neuester Beitrag: 18.09.20 22:58 von: KK2019 Leser gesamt: 21327795
davon Heute: 13884
bewertet mit 354 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11504 | 11505 | 11506 | 11506  Weiter  

02.12.08 19:00
354

5866 Postings, 4692 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11504 | 11505 | 11506 | 11506  Weiter  
287600 Postings ausgeblendet.

18.09.20 19:53
1

23554 Postings, 3577 Tage charly50311 500 Zugriffe bei 7 Beiträgen,

ich fasse es kaum!  

18.09.20 20:17
1

23554 Postings, 3577 Tage charly503und alles für Resie

die besuchen Dich!!  

18.09.20 20:36
1

1844 Postings, 3816 Tage Starbiker602

Charly, die Zugriffszahlen auf diese Seite können natürlich ganz unterschiedliche Gründe haben. Ich kenne Leute, die lesen hier nur mit, weil es im normalen Leben bei denen und bei mir auch solche Exoten ( VT, Reichsbürger usw.) nicht gibt und man hier Einblick in eine Szene erhält, die man sonst nirgendwo trifft (Gott sei Dank) und von denen man sonst nur in der Zeitung liest.
So, jetzt dürft ihr wieder fleißig melden und sperren, aber das mußte mal gesagt werden. Charly hat das ja schon mehrfach provoziert.  

18.09.20 20:39
3

5468 Postings, 2347 Tage Robbi11bezaubernd

Ist dieses Wort ausgestorben. ?  " ein Zauber liegt über den Bergen "  " ein Zauber ist mit Gold verbunden "
Über Frau Merkel ?  Mit Ihr ?   Über Corona ?    Wenn man etwas gut gekocht hat, hat man gezaubert.
Zauberer sind deshalb nicht ausgestorben.  Das Wort" bezaubernd " wohl schon, weil es wegen innerlicher Verarmung nicht mehr angewendet werden kann.  

18.09.20 20:43
2

730 Postings, 701 Tage MambaHeuer

liegt die Neuverschuldung  in Schland auf einem Rekordniveau von rund 218 Milliarden Euro und im Kampf gegen die Corona-Krise will Finanzminister Olaf Scholz im Bundeshaushalt 2021 zusätzlich rund 96 Milliarden Euro neue Schulden aufnehmen. Die Wirtschaftsleistung in Deutschland ist im Frühjahr wegen des  (von den Machthabern verordneten) Lockdowns massiv eingebrochen und deswegen müssen Bund, Länder und Kommunen im kommenden Jahr mit deutlich weniger Steuereinnahmen auskommen . Super gemacht - alle Achtung . Was diese hochbezahlten Vollkoffer angreifen ist ein Griff in den Drägg ! Das hätte mein Enkerl in der Vorschule auch zusammengebracht . Der wäre aber mit einmaligen 50 Euro zufrieden gewesen . Wenn dieses POlitgschwurl nach Leistung bezahlt würden , wären diese längst verhungert  cry

 

18.09.20 20:53
2

730 Postings, 701 Tage MambaNein nein

@Starbiker #604 - die vielen Leute schauen sicher nur wegen Dir hier rein , was du für wichtige Postings du hier im Schräd reinstellen tuest , damit´s a wengerl was zu lachen haben laugthing .

Der Kaiser hat ja auch seinen eigenen Hofnarren gehabt .

 

18.09.20 21:05

1844 Postings, 3816 Tage StarbikerKaiser

ist ein gutes Stichwort, wenn man von Hofnarren spricht!  

18.09.20 21:10
1

23554 Postings, 3577 Tage charly503bist Du Fischer, Starbiker,

mit was fängt man denn VTler und andere unliebsame Zeitgenossen, denen die Hutschnur platzt und hier nur Gesellen suchen, welche es noch nicht wissen was richtig?
Wissen sie nämlich noch nicht, das dieses Unwort VTler und Aluhutträger nur Meinungsmache peinlich genug solches,  über Menschen ist, welches so albern wie unmöglich aus normalem Munde gesagt werden sollte.
Haue einen anständigen Wurm dran, dann fängst auch Deine Gesellen, die ja heute Wandertag haben?  

18.09.20 21:26
1

23554 Postings, 3577 Tage charly503jetzt weiß ich woher die vielen Zugriffe,

es muss eine Fischfangflotte sein, welche hier eingefallen ist!  

18.09.20 21:28

23554 Postings, 3577 Tage charly503und schon sind es tausende mehr an Zugriffen

da kann ariva ja froh sein.  

18.09.20 21:38
4

730 Postings, 701 Tage MambaHunderte tote

Vögel nach einem 5G-Test in Den Haag ( Niederlande) . Die Bienen flogen auch ziellos umher und verendeten . Diese Frequenz wurde bereits vom  US-Militär zur Überwachung und zur Kampfunfähigmachung der gegnerischen Soldaten erfolgreich erprobt . Es ist getarnte Technologie , wo jede LED-Lampe im Haus dann als Antenne fungieren kann . Big Brother is watching you !!  

18.09.20 21:45

23554 Postings, 3577 Tage charly503Starbiker,

"und von denen man sonst nur in der Zeitung liest. " Wußte ich es doch, woher Deine Meinung, LOL.
Ich aber, lese solches nicht, ich informiere mich anderweitig! Auch TV unvollständig aber alternativ ging es. Da wird mir eher geholfen.
Die Zeitungen sind auch uninformiert weil, zählen können die Journalisten und Redakteure eben auch nicht,  nicht mal albernes schätzen gelingt ihnen wie bei den Berliner Demos.
Die gingen von 38 000 aus, die aber haben sie schon in den Vorstraßen blockiert, konnten die gerade mal noch zählen, welche nicht zum Brandenburger Tor vor konnten. Dort aber bis hin zur Else, waren es sichtlich mehr als eine Million. Würde Fielmann empfehlen.  

18.09.20 21:49
1

23554 Postings, 3577 Tage charly503wobei das mit der LED Lampe, Mamba,

nicht einleuchtend ist. Habe auch die Doku gesehen und wollte mich dahingehend, schlau machen.
Wie soll eine Led Lampe als Antenne fungieren? Oder will die brennen ( leuchten ) obwohl kein Strom zugeschaltet ist?  

18.09.20 21:49
1

15408 Postings, 5771 Tage pfeifenlümmelzu #604

Der Grund dürfte sein, dass viele so herzlich gern gelöschte Beiträge sehen wollen.
ariva sollte alles löschen, dann explodieren die Aufrufzahlen!
Wenn alles gelöscht wird, ist die Meinungsfreiheit garantiert. Es gibt keine Meinung und keine Aufregung mehr, wie im Paradies zu aller Zufriedenheit.  

18.09.20 21:57
2

730 Postings, 701 Tage Mamba@Charly ,

die Leute wissen mitlerweile auch , wo sie die Wahrheit erfahren . In den Staatspropaganda-Medien sicher nicht . Das spricht sich herum , und deshalb werden die Klickzahlen  hier immer mehr , denn wenn es gar soo uninteressant wäre , wie der Mofarocker sagt , würde sich kein Schwein hierher verirren . Viele  Menschen haben schon das richtiges Bauchgefühl , wo ehrlich Dinge angesprochen werden und wo sie nur belogen werden.  War das nicht früher in der DDR auch so ? Hab gehört dass Ihr damals das Gegenteil davon , was in den Propaganda-Medien gesagt wurde , angenommen habt und es sich meist als richtig herausgestellt hat . Der Westen hingegen glaubt denen ALLES und sei es noch so ein Schwachsinn .  

18.09.20 21:58

23554 Postings, 3577 Tage charly503vielleicht, lieber pfeifenlümmel,

löst das auch errektive Vorkommnisse aus, welche die Realitätswahrnehmung beflügelt oder aber, regeneriert??  

18.09.20 22:03

23554 Postings, 3577 Tage charly503habe nie Osten geschaut, lieber mamba,

nur mal Montags, da gab es immer alte Filme in der Rumpelkammer! Und das ohne jegliche Reklamevorlagen, unvorstellbar!  

18.09.20 22:04
2

730 Postings, 701 Tage Mamba@Pfeifenlümmel ,

meinetwegen kann ariva jeden Tag ab 0 Uhr alle Postings löschen . Wer liest denn Tage od. Wochen zurück?  Diese Zeit nimmt sich doch kein normaler Mensch . Mir jedenfalls wäre leid um diese Zeit .  

18.09.20 22:05

23554 Postings, 3577 Tage charly503und Starbiker,

warum fischt Du nicht im nationalisten stoppen Thread. Vielleicht wirst da fündig?  

18.09.20 22:07
1

23554 Postings, 3577 Tage charly503Du weißt aber schon, mamba,

wer hier noch alles liest? Meinst wirklich die haben Nachtschichtzuschläge oder ne andere Zeitrechnung??  

18.09.20 22:08
2

12535 Postings, 3572 Tage 47Protons#287604,Starbiker liest Zeitung?

Dann wundert mich nicht, woher er seine "Informationen" hat. Er darf sich auch in den ÖR-Medien informieren, wie der ARD.
Die verkünden täglich Wahrheiten mit Bildmaterial belegt!
So wie sie russische Panzerkolonnen in der Ukraine zeigten.
War ja nicht ganz gelogen, nur die Aufnahmen stammten halt aus dem Georgienkrieg 2008 (auch als Augustkrieg, Georgienkrieg oder Kaukasischer Fünftagekrieg bezeichnet) und hatten keinen Bezug zur Ukraine (;-)))  

18.09.20 22:11
3

15408 Postings, 5771 Tage pfeifenlümmelBayern gewinnt nicht nur gegen Schalke,

sondern wird zum Spitzenreiter in der Verbreitung von Corona.
--------
In Bayern ist die Stadt Würzburg mit einer 7-Tage-Inzidenz von 70,38 noch stärker betroffen, ebenso wie Kaufbeuren (61,51) und Garmisch-Partenkirchen (58,78). Kulmbach liegt leicht über der kritischen Schwelle (50,11 ).
https://www.mmnews.de/politik/151386-muenchen-lockdown-massnahmen
-------------
Corona wird immer noch auch hier im Thread unterschätzt.
Aus eigenem Erlebnis kann ich von zwei Fällen berichten:
Unser Gärtner ( noch voll im Saft ( grins) ) hat lediglich ein wenig Unwohlsein und Schwäche verspürt, allerdings überhaupt keinen Geschmack gehabt. Nach seiner Beschreibung hat er keine weiteren Beschwerden irgendwelcher Art zurückbehalten.
Ein Bekannter über 60 lag wie GB-Premiers haarscharf an der Grenze, um bei Petrus anklopfen zu müssen.
Petrus ließ ihn ( noch ) nicht rein, er hat aber ganz erhebliche Folgeschäden.

Das Hinterhältige an dieser Virus-Infektion ist, dass viele nix  oder sehr wenig merken, andere aber fast sich abmelden müssen von irdischen Freuden.
Weil es eben nicht alle trifft, meinen nun viele, Corona kann mich mal.
Ein leider folgenschwerer Irrtum.
Die Maskenpflicht geht mit persönlich auch auf die Nerven, aber ich sehe sie nun mal als notwendig an.  

18.09.20 22:21
1

8265 Postings, 3537 Tage farfarawayEine Schießerei pro Tag

na, kein Wunder dass die Schweden nicht mehr links wählen werden, sondern Mitte-Rechts.

Nächsten Monat kommt die Stunde der Wahrheit, wenn gewählt wird. Schluss mit Gewalt, mit Parallel Gesellschaften, mit Banden Kriminalität. Nun ist natürlich der Staat schuld, die Deutschen machen alles Besser, lach. Wir hinken nur etwas hinterher.

https://www.youtube.com/watch?v=x_WmUXmlP6s  

18.09.20 22:28

23554 Postings, 3577 Tage charly503soeben einen herausragenden Beitrag des

Herrn Karl Hilzer und der bezaubernden Miriam Hope angeschaut. Unvergessene 39 minuten mit viel Informationsgehalt. Aber bitte suchen denn, wenn es hiersteht, könnten Fischer des löschen gell!  

18.09.20 22:58

1816 Postings, 407 Tage KK2019Freiheit kann man

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11504 | 11505 | 11506 | 11506  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben