SMI 11?240 -0.2%  SPI 14?447 0.3%  Dow 34?201 0.5%  DAX 15?463 0.0%  Euro 1.1018 0.0%  EStoxx50 4?033 0.0%  Gold 1?786 0.3%  Bitcoin 52?696 1.6%  Dollar 0.9169 -0.3%  Öl 66.9 0.3% 

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 313 von 362
neuester Beitrag: 19.04.21 09:11
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 9032
neuester Beitrag: 19.04.21 09:11 von: Jense Leser gesamt: 1504266
davon Heute: 1531
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 311 | 312 |
| 314 | 315 | ... | 362  Weiter  

05.03.21 12:25

140 Postings, 7350 Tage LoveMauBatteriekonzern Varta u. die E-Auto-Frage 19 Feb21

Auszug aus dem Artikel (ganz unten)

Konkret arbeitet Varta daran, seine Lithium-Ionen-Technologie von der kleinen Knopfzellenbatterie (genannt: Coinpower) auf größere Formate zu übertragen. Eines dieser Formate ist die sogenannte 21700-Zelle: Sie misst 2,1 Zentimeter im Durchmesser und 7 Zentimeter in der Höhe. Dies ist ein Standardformat, die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig. Varta baut derzeit eine Pilotlinie für die 21700 in Ellwangen. Bis Ende dieses Jahres soll sie fertig sein. Und wie konkret sind nun die angedeuteten Einsatzmöglichkeiten für die Mobilität, etwa in Elektroautos? Auf Anfrage der WirtschaftsWoche antwortet Varta-Chef Herbert Schein bloß: ?Die Entwicklungen für die 21700 laufen hervorragend. Wir sind im Plan.?

Link dazu:
https://www.wiwo.de/unternehmen/industrie/...auto-frage/26923494.html  

05.03.21 12:26
1

812 Postings, 2288 Tage Bernd-kInfo zu den shorts:

Beitrag 8235 in
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...senprofiteur-100-titel

...die shorter haben in den letzten beiden Tagen die Leerverkäufe jeweils noch ca. 1% erhöht.
Derzeit sind knapp 22% vom float geshortet.

Dann müsste demnächst wieder die Post abgehen. Huhaha ;-)  

05.03.21 12:45

157 Postings, 622 Tage tomwe1heute schauts mal besser aus

zum Abschluss der Woche eine kleine Versöhnung, ja ein schwacher Trost aber grün ists und das gefällt uns allen besser !!!

So long,

Tom  

05.03.21 13:44

2322 Postings, 3140 Tage ellshareLeerverkäufer

Laut Bundesanzeiger nichts.
Wo sollen da 22% herkommen? Alles Kleinanleger?
 

05.03.21 13:54

3013 Postings, 3225 Tage cesarLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 12:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

05.03.21 14:00

441 Postings, 554 Tage martini88Alles

aufgeteilt, unter 0,5 Prozent. Es gibt so viele Hedgefonds, da machst du Dir kein Bild. Danke für die Infos aus dem anderen Forum Bernd.
Da liegt Papa Maydorn gar nicht verkehrt wenn er sagt, ohne Shorts  läge der Kurs auch jetzt bei 160-180 Euro. Wo die Aktie auch eigentlich hingehört.  

05.03.21 14:02
1

368 Postings, 181 Tage Nutria@Ceasar

Du spekulierst schon wieder und liegst gleich 2x falsch. Ich wünsch dir viel Glück, das kannst Du brauchen wenn Du Dir etwas zusammenreimst und das als Fakten parametrisierst.  

05.03.21 14:03
1

3013 Postings, 3225 Tage cesarNutria: Der unterschied zwischen uns beiden

ist du hörst nicht zu , ich hab keine handelsempfählung gegeben , ich hab nur gesagt vor wenigen wochen war Varta der große hoffnungsträger , nun haben sich innerhalb von wenigen monaten alle empfähungen ins negative umgeschlagen , ich hab nur gesagt denkt mal darüber nach -

dir passt es einfach nicht , seit 2010 haben wir einen steigenden aktienmarkt und auch immobilien markt getrieben von immer tieferen zinsen und notenbankgelder die in die Märkte gepumpt werden , es war fast unmöglich keine Gewinne zu machen typen wie du denken wirklich das es auf ihren miest gewachsen ist , mach mal gewinne wenn die Märkte fallen das will ich ml sehen

da redest du so einen schwachsinn das deine Taktik seit jahren Profitable ist hahhahaha bei steigenden Indexe kein wunder merkst du irgendwas

Apple . Amazon , Facebook Google haben sich mehr als ve 10 fa cht und ver 100 Facht Bitcoin vertausend facht

Der Dax stand 2016 bei 8000 Punkten der einzige der nichts verdiennt hat war Dirk Müller
und jetzt kommst du an und sagst deine Taktik hat dir Gewinne gebracht hahaahh wehn nicht

und nein ich habe  niemanden zum verkauf geraten soll jeder sein Glück finden denkst du das nur weil jemandd hier im Forum sagt kauft dann wird gekauft oder weil hier im Forum jemand sagt verkauft wird verkauft , 99% sind hier aus langeweile und weil sie ihre meinung bestätigt wissen wllen

ich hab nur gesagt wie schnell eine Gefeierte aktie ins abseits fällt in wenigen Wochen ,denkt darüber nach , und ich denke das passiert mit 90 % der werte noch

kuck mal weiter maydorn der wird dich retten er verkauft  nur die spaten die aktien hat er selber nicht er verdient mit seinem aktionär und die werte wechseln das geht manchaml schneller als manch hier einer seine unterhose wechselt  

05.03.21 14:16

157 Postings, 622 Tage tomwe1@cesar

nichts für Ungut, aber erspare uns bitte dieses schwache Deutsch, kauf Dir ein Buch: "Rechtschreibung leicht gemacht" oder lasse die Autokorrektur laufen, ist ja ganz furchtbar.....

Des weiteren hört auf Euch anzukeifen, der eine kann dies und der andere jenes, so what !!!

Geht hier der Kindi wieder los ? Lasst es gut sein und freut Euch des Lebens,

so long,

Tom  

05.03.21 15:10
1

812 Postings, 2288 Tage Bernd-kupdate shorts

Beitrag 8239 in

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...senprofiteur-100-titel

3.84M Aktien short, 22.82% vom float.
Das ist ja noch wesentlich besser, als ich erwartet habe.

Zusammen mit dem Bericht über die 21700 halte ich das für eine sehr bullische Lage!

BTW: Enttäuschend für mich, dass Maydorn seinen Irrtum "Die shorter sind jetzt raus" noch nicht korrigiert hat. Da hätte ich ihn anders eingeschätzt.  

05.03.21 15:29

260 Postings, 3846 Tage NOMA23@cesar ...bitte, bitte - language.org

oh mann  

05.03.21 15:58

368 Postings, 181 Tage NutriaSperre 2

Ceasar.... du bist ein Troll. Jetzt melde mich und gut iss. Du fühlst nur was ich schreibe.  Verstehen tust du es nicht. Habe fertig. Bist auf ignore :)  

05.03.21 16:51

17 Postings, 430 Tage Hannibal.de@Bernd-k

Frage:  Warum haben wir eine bullische Lage bei einer Shortquote von ca. 22% ?
Rechnen die Hedgies nicht vielmehr mit fallendem Kurs?
Türlich müssen die irgendwann wieder zurückkaufen. Aber sie würden doch nur gezwungen werden, wenn sie in einen bullischen Markt laufen. Aber, wie du oben schreibst (#7803), haben die sogar noch um 1% nachgelegt.
Bin (eigentlich) stiller Mitleser, aber gibt´s dafür eine Erklärung?

Danke an Alle, mit ihren fundierten Beiträgen.
Keinen Dank an die Egomanen, die sich hier gegenseitig profilieren und meine Zeit klauen beim Suchen nach fundamentalen Beiträgen.  

05.03.21 17:12

32 Postings, 1194 Tage pirelli832011Die amis kommen

Und alles geht runter ... echt eine Katastrophe mit denen ... ich weiss nicht was los ist. Vor nicht all zu langer zeit freute man sich auf 15:30. Zurzeit muss man alles davor verkaufen. Alles rot. Macht echt keinen spass mehr.  

05.03.21 17:14

176 Postings, 539 Tage ResuDer MK hat die Zusammenhänge ganz gut erklärt

https://youtu.be/mLf0neCraX8

Die Shorts dachten wohl, es käme zu einem SellOff....
-----------
If you can't stand the heat, stay out of the kitchen

05.03.21 17:45

812 Postings, 2288 Tage Bernd-k@Hannibal

Tja...das ist natürlich Einschätzungssache.

Ich sehe das so, dass die shorter - wie vor ein paar Wochen, als sie die Kurse auf bis zu 180? hochtreiben mussten - auch diesmal wieder gegen fundamental gute Nachrichten/Aussichten anverkaufen.
Rückenwind haben sie nur bekommen, weil die PR von Varta sich seeehr ungeschickt verhalten hat, um es mal gelinde auszudrücken. Das hat viele (Klein)Anleger natürlich dann verunsichert und zum Kurssturz geführt.
Aber fundamental sieht Varta für mich wesentlich besser aus als im November/Dezember 2020, insbesondere mit den jetzt kleckerweise einlaufenden Nachrichten zur Effizienzsteigerung der Micros und zur 21700er Zelle. Und somit sehe ich auch die shorter jetzt nicht in einer besseren Position als Ende 2020 / Anfang 2021.

Also habe ich meine ursprüngliche Anzahl Aktien wieder zusammengekauft. GGfs. werde ich die Differenz zwischen Verkauf und Einkauf (immerhin gut 25%) auch noch in zusätzliche Varta-Aktien investieren. Aber da warte ich erst noch mal, wie weit sich die longs bzw. Kleinanleger hier noch runterverarschen lassen. Und es gibt ja auch noch andere aussichtsreiche Aktien von fundamental gut aufgestellten Firmen, die gerade runtergeshortet werden.    

05.03.21 17:51

2322 Postings, 3140 Tage ellshare@Bernd-k

Und nochmal die Frage. Wer soll da short sein?
Laut Bundesanzeiger niemand.
Sind das alles Kleinstshorter von der "Robin Hood short" Platform?
 

05.03.21 17:51
1

27197 Postings, 4157 Tage WeltenbummlerJa klar ne Kinder. Ihr

habt Varta nicht verstanden und die ist völlig überbewertet. Bei 180 hattet ihr mich noch verspottet.

Jetzt habt ihr die Quittung dafür.  

05.03.21 18:08

23 Postings, 60 Tage agbelogut das es dich gibt, bummler zwischen den welten

bestimmt wär es ein guter gewinn gewesen,ist es aber nicht.21 % hinten und immer noch entspannt.bei 95 ist immer noch keine angst da. dividende gibts,wenn auch erstmal nur einmal.alles weitere zeigt sich.varta ist nicht unter den top-ten,was autospeicher angeht.wenn es schief geht dann hat weltenbummel  von 2 möglichkeiten die richtige für sich entdeckt.würde aber auch ein kleinkind hinkriegen.von 2en die eine auswählen.viel glück bummel.ende der 80er die ersten aktiengehandelt,aber selten solche deppen getroffen.so ein forum hat auch echte schattenseiten.eigentlich bis auf  eine handvoll wirklich ok hier.schönes wochenende  

05.03.21 18:09

21627 Postings, 2695 Tage GalearisWeltenbummler...wie viel Varta Stückerl hast`n ?

05.03.21 18:21
1

780 Postings, 1356 Tage larrywilcox...

Der hat keine. Der Schreiber hat den Auftrag zu verunsichern. Ist ein Studentenjob. Bereits mehrere Schreiber haben ihre Untriebe über den "Account" Weltenbummler getätigt. Der jetzige Schreiber ist aber recht minderbemittelt und versucht es mit kleinen Beleidigungen. Passiert halt wenn man dadurch Ahnungslosigkeit vortäuschen will.  

05.03.21 18:25

21627 Postings, 2695 Tage Galearisaha...

05.03.21 18:34
2

812 Postings, 2288 Tage Bernd-k@ellshare

Ich glaube nicht, dass das alles "Kleinstshorter" sind. Dazu sind die short-Attacken zu gut koordiniert, und auch zwischen den Attacken geben die shorter meist sehr dosiert ab, um den Kurs unten zu halten.

Das sind eher die "großen" hedgefonds, die auch in der letzten Welle verkauft haben. Nur verteilen die anscheinend ihre Positionen jetzt so, dass keine über 0.5% kommt. Wie auch immer die das machen. Da haben sie wohl was gelernt, weil ja beim letzten squeeze alle auf den Bundesanzeiger geschielt haben, der öffentlich und kostenlos zugänglich ist. Jetzt ist es so, dass man an die Zahl der geshorteten Aktien nur hinter Bezahlschranken kommt und daher die meisten keine entsprechende Info haben. Einen Dank hier noch mal denjenigen, die diese Info wenigstens für die paar Forenteilnehmer hier verfügbar machen. Das ist für mich - neben den Nachrichten zur fundamentalen Situation - der entscheidende Aspekt für meine long-Position.

Noch mal zurückblickend auf die Entwicklung der shorts:

Tag => Aktien Short
17.02 => 0,58M
18.02 => 0,64M
19.02 => 0,82M
22.02 => 1,10M
23.02 => 1,30M
24.02 => 1,69M
25.02 => 2,38M
...
04.03 -> 3,84M

Vom 17. - etwa 22.02. haben die shorter mit 1.1M leerverkauften Aktien einen prächtigen Effekt erzielt: Den Kurs von etwa 168? auf etwa 115? runtergeprügelt, was immerhin gut 30% entspricht. Das verdanken wir nicht zuletzt der Verunsicherung der Kleinanleger durch die bescheuerte PR von Varta.

Aber ab dem 23. bis gestern sind gut 2.5M weitere Aktien leerverkauft worden, also in den letzten 8 Handeltagen im Schnitt gut 300k Aktien short pro Tag. Das ist - wieder im Schnitt - so in etwa die Hälfte des Tagesumsatzes an den deutschen Börsen. Das hat in diesem Zeitraum den Kurs um etwa 10? (oder nicht mal 9%) gedrückt.
Zwei Schlussfolgerungen für mich:
- Da stehen jetzt mit Sicherheit wieder große longs im bid und fangen die leerverkauften Aktien auf. Das war kurz vor dem squeeze ja auch so.
- Die shorter sehen nicht gut aus. Fundamental sowieso nicht. Und kurstechnisch auch nicht: Wenn man über 8 Handelstage mit 50% des Tagesumsatzes leerverkauft und damit nicht mehr Effekt erzielt, ist man in keiner guten Position.

Nach meiner Meinung fehlt jetzt noch der Tropfen, der dem Fass die Krone mitten ins Gesicht haut - etwa in Form einer weiteren Nachricht zu 21700er - ...und dann gibt's den nächsten shortsqueeze.
Ich hoffe mal, dass sich die longs und Kleinanleger dann nicht (wie zuletzt) mit lächerlichen 170-180? rauskaufen lassen. Ein bisschen mehr Eier könnte man schon (gehabt) haben, wenn man einen (fiesen) angezählten Gegner mit 2 zugeschwollenen Augen in der Ecke stehen hat ;-)    

05.03.21 18:37
1

220 Postings, 243 Tage fbo|229284482W.Bummler kriegt auch im Bayer Forum Spott!

05.03.21 18:38
1

17 Postings, 430 Tage Hannibal.deWelti

Wird Zeit dass die Kneipen wieder aufmachen und Studies wieder ihr Geld anderweitig verdienen können, als sich als Dummschreiber zu prostituieren  

Seite: Zurück 1 | ... | 311 | 312 |
| 314 | 315 | ... | 362  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben