"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11531
neuester Beitrag: 29.09.20 00:40
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 288253
neuester Beitrag: 29.09.20 00:40 von: Leser gesamt: 21469160
davon Heute: 677
bewertet mit 354 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11529 | 11530 | 11531 | 11531  Weiter  

02.12.08 19:00
354

5866 Postings, 4703 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11529 | 11530 | 11531 | 11531  Weiter  
288227 Postings ausgeblendet.

28.09.20 20:51
7

327 Postings, 94 Tage Symba@Katjuscha

Nicht jeder kann oder will Verantwortung tragen. Wenn es gut geht, dann will jeder den Preis. Wenn es schief läuft, dann sollen andere dafür blechen.
Man hat es mit too-big-to-fail schön gesehen: Gewinne werden privatisiert und Verluste werden sozialisiert. Wenn es schief läuft, will keiner schuld sein. Dann tut die Selbstverantwortung besonders weh.

Doch der richtige Weg ist Freiheit und Selbstverantwortung. Freiheit für sich selbst Entscheidungen zu treffen. Niemand sollte fremde Fehler verantworten.
Man kann annehmen, dass Keiner hier allwissend ist. Mal liegt man richtig, mal macht man Fehler. Und wenn man seine Freiheit abgibt und erlaubt, dass andere die Entscheidungen treffen, dann muss man akzeptieren, dass man für fremde Fehler bitter bezahlen muss.

Wenn jemand raucht und krank wird, dann sollten nicht andere für die Krankheitskosten bezahlen. Das wäre eine Sozialisierung der Verluste.
Wenn sich jemand impfen lässt und krank wird, dann sollten nicht andere für die Krankheitskosten bezahlen. Das wäre eine Sozialisierung der Verluste.
Wenn jemand Angst vor Corona hat, dann sollten nicht andere dafür arbeitslos werden. Das wäre eine Sozialisierung der Verluste.

Die Sozialisierung der Verluste ist de facto eine Belohnung für falsche Entscheidungen.
Die Sozialisierung der Gewinne ist de facto eine Bestrafung für richtige Entscheidungen.

Wenn das Richtig-tun nicht belohnt wird und das Falsch-tun nicht bestraft wird, dann verliert die Verantwortung ihren Sinn.    

28.09.20 20:59
2

120 Postings, 33 Tage CoronaaSymba,

mittlerweile gibt es tatsächlich Ökonomen die ernsthaft meinen, dass das drucken von Geld
der neue heilige Gral ist. Junge, Junge wie konnten diese Typen Ökonomen  mit Abschluss werden ?  

28.09.20 21:05
2

120 Postings, 33 Tage Coronaaman kann natürlich endlos Geld drucken

und dieses auch wieder vom Markt nehmen.  Doch was sind die Folgen daraus ?

Wie sieht es dann so aus mit Verantwortung und Moral in der Gesellschaft ?

Siehe römisches Reich und dessen Ende.  

28.09.20 21:12
8

1172 Postings, 1047 Tage tomtom88#288217 "Kutschenindustrie" hahaha...

...Kern der Industrialisierung war ja gerade die Mobilmachung der gesamten Bevölkerung und nicht nur einzelner Wohlhabender!

Geschichte war wohl nicht Jedem sein Ding?! ;-))

Und überhaupt frage ich mich mal, wie der Söder denn die Ladeinfrastruktur in nur 14 Jahren aufbauen will??!

Oh ich vergaß, Deutschland ist super schnell in Transformation:
- BER,
- Transrapid (wo fährt der denn jetzt gleich???),
- schnelles Internet "Neuland"
- Digitalisierung
- E-Learning

Planfeststellungsverfahren von Umgehungsstrassen dauern ja schon mal Jahrzehnte - alles klar!

Ein Zoe kostet schon mal schnell das Dreifache gegenüber einem Dacia - also dürfen dann nur noch die Besserverdienenden Söders E-Offensive geniessen?!

Solche Äußerungen sind einfach nur zynisch, genauso wie ein ABSOLUTES Zulassungsverbot statt eine STUFENWEISE Einführung neuer Technologien...

Anfangen bei Spritfressern und Tonnenmonstern -
Aufhören beim Kleinwagen - kein Problem!

Sparen und die Umwelt etwas zu entlasten geht auch ohne das "E":

Mein Audi 3 Sportsback 150 PS mit TFSI Motor habe ich auf Autogas umgebaut; Kosten 2.500 EUR br. mit TÜV Eintragung etc.Tank in Radmulde, Reichweite 1.400 km bivalent, ca. 80% weniger CO2 Ausstoß, übrigens mein 6. Wagen mit LPG, super günstige Einstufung bei der Versicherung, besserer Wiederverkauf!

Tanken - ein Lächeln je nach Fahrweise - keine 4 EUR auf 100km (3,50 gehen auch bei zartestem Gasfuß) - also einfach mal über den Tellerrand hinaus gucken!

Viel Spaß beim Ritt oder der Kutschfahrt zum Job!







 

28.09.20 21:26

23716 Postings, 3588 Tage charly503sichert Euch mal schon

den Song von
Jackie Morningstar Rocken in the Gravesyard.
Zu finden  in meinr zweiten Heimat tigers ' hitparade  

28.09.20 21:29
2

120 Postings, 33 Tage Coronaageht Euch das Morgenmagazin

auch so auf den Zeiger wie mir ? Auch wenn der Wetterbricht nicht stimmt, aber immerhin
fünf Minuten ohne Gehirnwäsche.
In letzter Zeit finde ich den Mitri Sirin völlig neben der Spur.  Hat er wohl von Dunja gelernt.
Seine Suggestivfragen sind so was von offensichtlich und manchmal so wie neulich in Thüringen
gibt es einen Rüffel. Der merkt trotzdem nichts, leider.

 

28.09.20 21:30
2

775 Postings, 712 Tage MambaDas ist auch net schlecht -

hatte auch mal einen Benz vor ca. 45 Jahren auf Gas umrüsten lassen . Das Problem war damals dass es kaum eine Gastankstelle gab und man 50 km zur Nächstgelegenen fahren musste . Den Tank hatte ich im Kofferraum - 1/3 war er dann halt kleiner .  

28.09.20 21:45

945 Postings, 240 Tage ScheinwerfererDas Im Nachhinein gedrehte

Licht ist auch ein Modegag des quantitativen Machthabers. Der falsche Mann der Staub aufwirbeln tut. Ob er den zweiten Lockdown Durchziehen wird? Das goldene Licht?<  

28.09.20 21:45
3

8299 Postings, 3548 Tage farfarawayDas wird selbst dem Til zu viel

Dem Til Schweiger schwillt der Kamm: Filmemacher Til Schweiger (56) kritisiert die pauschale Diskreditierung der Demonstranten bei den Corona-Protesten in Berlin. "Was mir nicht gefällt ist, dass die Menschen, die demonstrieren, [...] einfach als Nazis oder Aluhüte bezeichnet werden", sagt er der "Rheinischen Post".

https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/other/...B19v9Do?ocid=msedgdhp

Es wird Zeit, dass sich endlich mal mehr aus seiner Branche zu Wort melden. Diesen Kriechern in Berlin muss man mal zeigen wo es lang geht, dann Kuschen die sofort, auch die MSM Medien brauchen etwas mehr auf die Backe...  

28.09.20 21:49
1

1172 Postings, 1047 Tage tomtom88@ Mamba ich möchte nur aufzeigen dass JEDER etwas.

... beitragen kann - sowohl für die Allgemeinheit als auch für den eigenen Geldbeutel.
Und das auch mit modernen Motoren - LPG Tanken sind mit Google Maps kein Problem mehr - LPG wird aber in D leider nicht serienmäßig angeboten TROTZ guter Alternative - hier gibt es nur CNG von der Stange anders als in Italien oder Spanien...

Auch sind E-Motoren top in puncto Verschleiss und Drehmoment - da gibt´s nichts zu meckern - bin sowohl Tesla S als auch 3 mit Dual Motor gefahren - das sind Fahrleistungen wie von Sportwagen als normales Auto verpackt - vom Preis auch nicht mit Porsche vergleichbar.

H2 wird seinen Weg bei schweren Nutzfahrzeugen oder Bussen gehen - aber mal realistisch betrachtet sind Söders Vorstöße nichts als Populismus - wir sind hier nicht in China wo einer sagt wann es wo lang zu gehen hat - das funktioniert nicht!

Und das Thema Recycling der Akkus ist auch noch offen, woher kommen die Rohstoffe etc. wollen wir dann noch den Atomstrom aus Frankreich für unsere E-Autos importieren???

Wir wissen nicht mal wohin mit UNSEREM Atommüll!!!

 

28.09.20 22:02
1

945 Postings, 240 Tage ScheinwerfererSchon vergessen?

Schauspieler tanzen Immer im Takt der aktuellen Macht zur Spitze der Pyramide. Schon dieses unsichtbare mediale Ding hinterfragt? <  

28.09.20 22:08

120 Postings, 33 Tage Coronaanee Scheinwerfer gib mir Licht

28.09.20 22:13
1

945 Postings, 240 Tage ScheinwerfererIst der Feuerlauf

beendet dann kommt das Licht1 ^^?  

28.09.20 22:16

120 Postings, 33 Tage Coronaanatürlich und danke

28.09.20 22:18

23716 Postings, 3588 Tage charly503für Katjuscha

Kein Schadensersatzanspruch in Bayern für Folgen durch den MASKENZWANG!
Nachdem jetzt bekannt wurde, dass bereits 2 Kinder den Maskentod gestorben sind,

Zu finden in www.münchen.de  

28.09.20 22:22

120 Postings, 33 Tage Coronaabloß zur Info,

habe der ARD bezüglich Herrn Sirin eine Mail geschrieben. Das kam als automatisierte Antwort.

Liebe Zuschauerin, lieber Zuschauer,
liebe Userin, lieber User,

wir wissen zu schätzen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben uns zu schreiben. Vielen Dank dafür!
Die kritischen Anmerkungen der Nutzer und Nutzerinnen unseres Programms sind für uns hilfreich. Und natürlich freuen wir uns auch über Lob oder Vorschläge für Themen, die wir im MOMA aufgreifen sollten.  

Besonders während unserer Sendewoche bekommen wir oft sehr viele Zuschriften. Leider können wir es deshalb nicht leisten, sofort persönlich auf jede davon angemessen zu reagieren. Damit Sie aber wissen, dass uns Ihre Mail erreicht hat, bekommen Sie als schnelle Reaktion diese Antwort. Und unser Versprechen, dass wir alle Mitteilungen lesen, auswerten, an die jeweils zuständigen MOMA-Menschen weiterleiten und auch in Redaktionssitzungen diskutieren.  

Nochmals herzlichen Dank für Ihre Zuschrift! Wir würden uns freuen, wenn Sie das MOMA weiter aufmerksam begleiten
 

28.09.20 22:23

945 Postings, 240 Tage ScheinwerfererComeback Gold

16< hat nur mit der Willkür dieses Systems zu tun. 2023 ist Ende.<  

28.09.20 22:23

120 Postings, 33 Tage Coronaabitte macht das alle,

wohl dosiert aber macht es !  

28.09.20 22:25

120 Postings, 33 Tage Coronaader Hammer ist,

dass per Autopilot erst mal auf die kritischen Anmerkungen eingegangen wird.
 

28.09.20 22:27
1

4017 Postings, 983 Tage Fernbedienungcharly

2 tote Kinder für deine Lügen zu missbrauchen, ist einfach nur widerlich!  

28.09.20 22:52
2

1739 Postings, 4121 Tage holzauge999Goldpreis aktuell 1.881,26 $

plus 6,74 sind gleich 1888,0$  man man es geht aufwärts Scheini man muss nur an Zahlen glauben !! grins

Gruss Holzi PS: Morgen Rentner treffen in USA da fehlt nur noch der schwarz weiss grüne Schäuble,der will ja auch weitermachen mit IM ERIKA.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

28.09.20 23:08

945 Postings, 240 Tage ScheinwerfererIch weis das mit der 8

War?s doch die 6 und die 5. < Mal schauen wer richtig lag ?<  

28.09.20 23:29

945 Postings, 240 Tage ScheinwerfererGeld des Königs

5&6 scheint zumindest wieder etwas heller obwohl die Long Kontrakte reduziert worden sind. Warum fällt es dann nicht über den Scheibenrand? Diese digitalen Spinner. <?  

29.09.20 00:40

1739 Postings, 4121 Tage holzauge999Irrsinn Energie-wende

Bin nicht mit allen Aussagen einverstanden,aber viele wissen nicht bescheid was auf sie zu kommt als Energie-eigen-Versorger und da gibt es einige Hintergrundinformation.

Hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=9U76AC195vk

Gruss Holzi PS: Der Wahnsinn trifft langsam die richtigen und sie erkennen die Wahrheit. Es lebe der Gerilliastrom.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11529 | 11530 | 11531 | 11531  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben