SMI 10’794 3.3%  SPI 13’946 3.4%  Dow 31’501 2.7%  DAX 13’118 1.6%  Euro 1.0120 0.0%  EStoxx50 3’533 2.8%  Gold 1’826 0.2%  Bitcoin 20’347 0.4%  Dollar 0.9589 -0.3%  Öl 113.1 3.0% 

Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 649
neuester Beitrag: 25.06.22 00:00
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 16212
neuester Beitrag: 25.06.22 00:00 von: Meimsteph Leser gesamt: 2157576
davon Heute: 73
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
647 | 648 | 649 | 649  Weiter  

03.08.20 04:49
12

2689 Postings, 1126 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger


Moderation
Zeitpunkt: 20.02.22 13:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
647 | 648 | 649 | 649  Weiter  
16186 Postings ausgeblendet.

23.06.22 12:50

2689 Postings, 1126 Tage HerriotLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 11:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

23.06.22 18:30

3468 Postings, 1792 Tage Stronzo1Was auffällt: Es hat nicht nur eine

Behörde versagt. Das kommt immer mal wieder vor.

Nein, es haben ALLE Behörden und Aufsichtsorgane versagt. Alle. Selbst die Staatsanwaltschaft.

Wenn nur die Bafin versagt. Ok. Ein Behörde mit ein paar tausend Mitarbeitern. Eigentlich - zumindest monetär und quantitativ - bestens ausgestattet. Eigentlich lagen auch genug Hinweise und Anzeigen vor. Und es handelte sich um ein Dax-Unternehmen. Aber ok. Ich finde mich damit ab.

Aber es hat auch die DPR versagt. Deren Vorstand Ernst habe ich vor ca. 15 Jahren auf einer PWC Versnstaltung in Frankfurt kennen gelernt. Der hat sich vor allem über die Bilanzaufsichtsbehörden in anderen Ländern lustig gemacht. "Die Österreicher haben nur vier Leute ... gahaha.. usw". Ernst hat mit seiner Behörde komplett versagt. Der Mann ist eine Luftnummer.

Die FIU hat auch versagt. Geldwäsche und Wirecard oder soll man statt und ist gleich sagen. Zahllose Hinweise.

Das BMF unter dem damaligen FM Olaf Scholz hat aktiv wrggeschaut. So wie bei CumEx. So ein Behördenleiter wird dann auch noch Kanzler.

Die Aufsichtsräte haben versagt. Nicht nur der Alte. Auch Eichelmann hat nichts gemacht. Wenn derart harte Vorwürfe im Raum stehen, dann prüfe ich doch wenigstens die Kreditvergabe mit Fokus auf nahestehende Personen.. .. da frage ich selbst wo der Beleg für die 1.900.000
.000 ist. Nichts.

EY hat versagt.

Die Staatsanwaltschaft hat die Hinweise eines britischen Drogendealers quasi im Auftrag von Wirecard an die Bafin weitergereicht.

Usw.

Welche konkrete (!) Rolle spielte der Polizeipräsident von München bei der Ausschaltung der Behörden und der Staatsanwsltschaft ?

Welche konkrete (!) Rolle spielte von Guttenberg bei der Gestaltung der Agenda von Merkel. Die Vorzimmerfigur Röller,..

Welchen Einfluss nahm der Geheimdienst ?

Welche konkrete Rolle spielte der Wirecard-Lobbyist und Merkel-Geheimdienstler Fritsche ?

Hinweis: Waldemar Kindler hatte die Zusammenarbeit mit Fritsche eingefädelt. Der war damals bereits drei Jahre für Wirecard "aktiv"

Für mich bleibt eine der zentralen Fragen: Welche Rolle spielten alle diese Staatsrentner bei der Ausschaltung des Aufsichtsapparates durch direkte bzw indirekte Intervention. Irgendwas muss dieser Kindler ja in diesen 5 Jahren gemacht haben. Das einzig Konkrete das an die Oberfläche gekommen ist, st diese MB-Fahrerpistolen-Angelegenheit. Ich vermute sein 5jähriger Beitrag ging über diese Einzelaktion deutlich hinaus. Er lässt aber eine gewisse Entschlossenheit vermuten.



 

23.06.22 19:06

4633 Postings, 719 Tage Meimstephne leichte frage Stronzo

die zukunft von wdi lag in der digitalisiertten Verwaltuung
fast wie digital id
keine kassierer mehr auf den ämtern , wenig beamte
wdi und blockchain wissen automatisiert wer wann was bezahlt hat , ergo wer wann wo war , ergo wem was gehört
ohne bargeld braucht es keine ermittelnde polizei mehr
follow the money
dazu gesichtsscanning
dann waren all die alten weißen männer ZURECHT in AUfruhr weil ja 2015 millionen junge männer OHNE Papiere nach D einmarschierten
tschetschenen mit mg s , IS kämpfer
man war um die bestehende POrdnung und Sicherheit extrem besorgt
und wollte rausfinden wer oder was dahinter steckt  

23.06.22 21:14

2033 Postings, 1539 Tage crossoverone@Meimsteph

Das ist ja wirklich, eine absolut interessante Aufmachung.  

23.06.22 22:16

4633 Postings, 719 Tage Meimstephbin sehr gespannt, ob

irgendwann rauskommt ob u warum jm egisto ott auf de masi angesetzt hat
und warum der ihn einen linken cretin nennt
wieso hören wir dazu nicht den zusammenhang

de masi arbeitete für vereinte nationen uno ich denke dass uno migrationspakt und flüchtlingskarten mit steuergeldern finanzierte
wieso hat er in südafrika studiert? und hägt da wieder rum,
wollte er nicht zeit für sohn haben?

https://www.fabio-de-masi.de/de/topic/7.team.html  

23.06.22 22:33

100 Postings, 490 Tage leoAcquiFabio De Masi

Wirklich  lusting FabioDe Masi
"Markus Braun er wurde nich getauscht aber de Pate Gut
Die beweise,wo ich bin, frasge ich?
Keine antwort  

23.06.22 22:44

3468 Postings, 1792 Tage Stronzo1Der Grund warum die Lobby das System ausgeschaltet

hat. Ist das nicht die Kernfrage ?

Wozu braucht Wirecard einen Fritsche und einen Kindler ?
Ja, Kindler hat Kontakte zum Landeskriminalamt zwecks Geldwäscheberatung geknüft. Ernst. Ganz zufällig wurde fünf Jahre lang keiner Anzeigen wegen Geldwäscheverdacht nachgegangen. Das stinkt eine Erdumrundung gegen den Wind. Und ich glaube auch, dass hier das wirklich kriminelle Element liegt. Das deshalb, weil sich nach dem Platzen des Skandals diese Vorwürfe als richtig bestätigten. Das Verhältnis von Kindler und Bäumler-Hösl ist durch jahrelange enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit geprägt. Also: Kein ausreichender Anfangsverdacht.

Aber ein Guttenberg für die Chinareise der Kanzlerin, für Gastkommentare gegen die Shortseller in der FAZ und der Welt,..
Kai Diekmann hat zwei Staatssekretäre angedockt..
Ein Carstensen, ein Beust für die Glückspielregulierpung.. das ist zwar alles furchtbar schmutzig, aber dass einige meinen, dass wir die plebiszitäre, parlamentarische Demokratie und die Gewaltentrennung nicht mehr brauchen, das wissen wir von anderen Fällen zur Genüge. Diese Art von Lobbying führt immer wieder zu Skandalen und gehört abgeschafft. Sofort. Es ist demokratiegefährdend, dass in Brüssel mehr Lobbyisten sitzen als Parlamentarier und die EU Kommissionspräsidentin durch keine einzige Wählerstimme legitimiert ist.

Das wirkliche und besonders kriminelle am Fall Wirecard ist aber, dass Top-Polizisten und Top-Grheimdienstleute die deutsche Exekutive und Justiz ausgeschaltet haben. Komplett und über viele Jahre. Darauf sollten sich die Recherchen und Verfahren konzentrieren. Das müssen aber Journalisten übernehmen, weil die Justiz ist hier paralysiert.

Es wird spannend, was uns ein Herr Braun dazu alles erzählen wird. Wir müssen aber davon ausgehen, dass ihm eine Schweigeprämie versprochen wird. Nach zwei, drei Jahren Gefängnis ist er wahrscheinlich mürbe genug die dicken Dinger nicht mehr anzusprechen. Das wird ihm die Justiz durch den Anwalt schon entsprechend ausrichten lassen.  

23.06.22 22:54

3149 Postings, 1157 Tage LucasMaatLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 11:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

23.06.22 22:56
1

3468 Postings, 1792 Tage Stronzo1De Masi

ich stimme nicht mit seiner politischen Überzeugung überein. Sein Grossvater war ital. Partisane und sein Vater Gewerkschafter. Das prägt.

Jedenfalls finde ich sein Wirken im Zusammenhang mit der Wirecard sehr lobenswert und wertvoll, denn es bringt durchaus Licht in die Sache.  

23.06.22 23:01

3149 Postings, 1157 Tage LucasMaatLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

23.06.22 23:17

100 Postings, 490 Tage leoAcquiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 11:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

24.06.22 09:35

2689 Postings, 1126 Tage Herriotwirecard marsalek + at-geheimdienstkontakte

24.06.22 10:00

4633 Postings, 719 Tage Meimstephpost16192

lest dazu meinen  post 16102    den zu de masi   "Ein weiteres Projekt, das die RISE GmbH Marsalek vorgestellt hat, heißt "AMIMA". Ausweislich einer Präsentation, die RISE-Geschäftsführer Thomas G. am 3. September 2016 an den Wirecard-Vorstand per E-Mail schickt, hat das Unternehmen ein Konzept entwickelt, um Flüchtlingsströme aus Libyen lenken und verfolgen zu können. AMIMA richte sich unter anderem an Regierungen, die Vereinten Nationen und private Helfer."

ICH GLAUBE marsalek hatte nachweise ,wer diesen flüchtlingsstrom wie und warum ,it ner menge steuergeld ins rollen brachte . der ft mann d jahres .

das war die eine geopolit. fraktion richtung "nwo" richtung digital id
die andere putin u trump ,eingesetzt von konservat cia lern zu denen gehören die alten weißen männer wie kindler  

24.06.22 10:04

4633 Postings, 719 Tage Meimstephund manche glauben immer

noch KINDLER wäre Ihr Problem
davon und auch mal vorübergehend davon , dass wdi luftgebucht haben soll muss man wegdenken

https://twitter.com/exxpressat/status/1539839877805744128  

24.06.22 11:44
1

3468 Postings, 1792 Tage Stronzo1Kindler / Freibäder

Tut mir leid, aber schön langsam wird es albern.

Die Meimsteph Bottom line wäre dann wohl so oder ähnlich: Wenn Du gegen die Immigration bist, dann kannst Du gerne auch mal straffrei eine Bank überfallen.

Welchen Hass auf Migranten hast Du eigentlich ?

Hier geht es im Übrigen um Wirecard.  

24.06.22 13:23

9 Postings, 734 Tage ByteRipperProzesskostenfinanzierer

Gibt es eigentlich zwischenzeitlich eine Kanzlei bzw. Gläubigervertreter, die eine Prozesskostenfinanzierung auf die Beine gestellt bekommen haben? Ich hatte mich vor 1 Jahr bei TILP registriert, jedoch seitdem nichts mehr gehört.

Ich mache mir keine Hoffnungen darauf, meine knapp 15k wiederzusehen, wenn der Versuch jedoch risikolos wäre, könnte man seinen Hut in den Ring werfen. Allein um zu sagen "Ich war dabei" ;)  

24.06.22 13:40

528 Postings, 464 Tage xXx_Don_xXxByteripper

Melde dich bei der DSW für die stichting an. Kostet nichts.  

24.06.22 14:02
2

1539 Postings, 726 Tage Question11Stronzo1 albern ist es schon lange

weil jeder, der auf die Nachteile der geöffneten Grenzen hinweist, sofort persönlich kalt gestellt wird.
Deswegen kann man vielleicht mal darüber nachdenken, ob nicht auch geostrategische Dinge zum Fall von Wirecard geführt haben. Oder meinste Marsalek hatte seine Kontakte zu Geheimdiensten einfach nur so…..
@Ariva: Eure Löschorgien sind ziemlich willkürlich ;-)  

24.06.22 14:18
1

1539 Postings, 726 Tage Question11Stronzo1 speziell für Dich nochmals

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/...ek-kontakte,T9ajvj3

es reicht, wenn Du Dir den letzen Teil des Artikels durchliest, um Deine Frage dann hoffentlich selbst beantworten zu können.
Marsalek hat sich in Dinge eingemischt, die man nicht zulassen konnte.
Wer böse und wer gut ist, wird die Geschichte zeigen !
Und natürlich hat das alles mit Wirecards Untergang zu tun - wer das nicht sieht, dem kann man nicht helfen.  

24.06.22 15:05

3149 Postings, 1157 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Herr De Masi zählte Wirecard mit zu den "GRÖSSTEN" und sah da eine "echte Gefahr"!

https://www.fabio-de-masi.de/de/article/...ncial-%C3%BCberlassen.html  

24.06.22 16:05
1

2689 Postings, 1126 Tage Herriotneuer haftbefehl gegen braun....

24.06.22 19:43

4633 Postings, 719 Tage Meimstephje irritierter u entsetzter

die internationalkommunistischen parteien sind, UMSO besser
https://oe1.orf.at/player/20220624/682668/1656066790000

wir kommen der sache langsam näher
mc crum beschreibt 3rdpartiegeschäfte ....politiker in Nachtclubs

und BR beschreibt cover buchungen ; hinter den leeren Diskos und hundefutterläden wurde für rostec und milizen transferriert

wär interessant wegen was Anklage gg Braun erlassen wurde

WANN HABEN WIR HIER ÜBER ROSTEC DISKUTIERT ? VOR JAhren ;)

Ich erkläre   jetzt seit 30 Jahren  intensiviert seit 7 jahren , warum ich gg Massenzuwanderung in die sozailsysteme des übersiedeltsten Landes weltweit bin
und insbesondere für stronzo. ...finally facing my waterloo ;) Kapitulation auf dieser ebene  

toller funf LUMA !    es geht um zahlmonopol , vll war wdi ursprüngl als monopolist der nwo gedacht - chinareise.
de masi ist gg alle Alternativen
wie sonst sollte man impfunwilligen, Menschen mit falscher Meinung , Mietkonten etc sperren können . wenn es bitcoin gibt
wdi war wie bitcoin - länderübergreifend. in Manila ist prostituion ab 16 erlaubt? wdi ermöglicht anderen Nationen VERDDECKT zu partizipieren
IN USA ist onlinepoker verboten? WDI ermöglicht es verdeckt
in islam Ländern ist erwachsenen unterhaltung verboten? kein problem mit wdi .
wdi hat keine nationale moral sondern macht internationale geschäfte

bist VIELLEICHT Marsalek erkennt wohin die welt steuert
und versucht auf Bremse zu treten
dann wird er ausgebremst

wie der österr Frankfurtspieler weil er geschäftl beziehungen zu fpö politiker pflegt ,
wie strache

Traut sich ja nicht mal einer kindler , schmidbauer, stoiber etc sagen
JA FREILICH wollten wir das  zusammen mit JM stoppen

Wenn man flüchtlingsströmr lt amima leiten kann
dann sollten die nach D u England

England hat halt auf mysteriöse weise kurve gekriegt trotz dominion




 

24.06.22 20:45

3149 Postings, 1157 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Ich fand Knillenhauer seine Bemerkungen zu Fraser Perring sehr interessant! Danke dafür Knille:)
Zu Wirecard eben auch für uns interessant. Seine Behauptung zu der "persönlichen Bedrohung".
Ich habe den Beitrag aber noch nicht ganz zu ende gelesen.

https://ffj--online-org.translate.goog/2019/11/04/...amp;_x_tr_pto=sc  

24.06.22 23:55

4633 Postings, 719 Tage Meimstephluma frazer ps interessante

biographie muss ich auf deutsch, dann englisch, dann nochmal deutsch lesen
damit ich sie verstehe

Er war der Boyfriend von quadir?

Fahmi Quadir, ein in New York ansässiger Leerverkäufer, der einmal mit Perring ausgegangen war, sagte in einem August-Interview, dass Perring Hollins wiederholt erwähnte und sogar sagte, er würde eine Investition in ihren damals entstehenden Fonds Safkhet Capital tätigen. Sowohl Quadir als auch Earl sagten der Southern Investigative Reporting Foundation, dass es nie zu einer Investition von Hollins gekommen sei. (Offenlegungspunkt: Im Dezember 2016 spendete Quadir 2.000 US-Dollar an die Southern Investigative Reporting Foundation; im August wurde diese Spende zurückgezahlt.)

Quadir stellte fest, dass Perrings Beharrlichkeit bei der Erwähnung von Ian Hollins ins Absurde abzudriften begann. Sie beschrieb der Southern Investigative Reporting Foundation ausführlich die folgende Londoner Episode: Perring schlug ihr vor, auf einer Londonreise in seiner Wohnung zu bleiben, um sich mit Eli Gabso, dem Manager von Sage Global Capital, und Perring zu treffen.

Aber nach ihrer Ankunft in London entdeckte Quadir, dass "Frasers Wohnung" einfach eine Airbnb-Miete war, die Perring für sie arrangiert hatte. "Auf der Post auf dem Tresen stand der Name von jemandem, und er hatte seine Kleidung in einem Schrank", erinnert sich Quadir.

Am Morgen bat Perring Quadir, Gabso zu sagen, dass sie bei Hollins wohnte. Quadir erwiderte nichts, nahm sich aber vor, Gabso die Wahrheit zu sagen, wenn sie gefragt würde. Perring sagte ihr dann, dass Gabso misstrauisch war, ob Hollins existierte. (Und Perring bestand darauf, dass er nicht wollte, dass Gabso die Anzahl von Perrings Besitztümern erfuhr.)  

25.06.22 00:00

4633 Postings, 719 Tage Meimstephfast wie beim indien deal

Darüber hinaus behauptete Perring, dieser Manager habe einen narrensicheren Weg gefunden, um die illegale Zahlung für wesentliche nichtöffentliche Informationen zu arrangieren : Zuerst würde Perring sein älteres Auto für etwa 3.000 Pfund an diesen Manager verkaufen. Nach kurzer Zeit konnte Zatarra es für 15.000 Pfund von ihm zurückkaufen. Dann würde die Exekutive Zatarra die relevanten Informationen zukommen lassen. Und Perring würde sich theoretisch um alle Details dieser Operation kümmern.

Earls Reaktion auf Perring, als er von dem Angebot erfuhr? "Nein, absolut nicht", erinnert sich Earl. Earl sagte, er habe Perring gesagt, dass er während seiner gesamten Karriere die Regeln der Financial Conduct Authority vollständig eingehalten habe und Insiderhandel eindeutig verboten sei.

"Auch wenn ich [Insiderhandel betreiben] wollte, ich weiß nicht, ob ich in meinem Leben eine schwammigere Geschichte gehört habe", erinnerte sich Earl, der hinzufügte, dass er sich immer noch frage, was Perring dazu veranlasst habe glaube, er könnte seine Geschichte glauben.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
647 | 648 | 649 | 649  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, harryharry, Knillenhauer, schakal1409, Watchlist2021