SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

IOTA - Next Level Data !!

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 20.09.21 21:25
eröffnet am: 10.02.20 11:46 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 317
neuester Beitrag: 20.09.21 21:25 von: Motox1982 Leser gesamt: 57863
davon Heute: 31
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

10.02.20 11:46
6

24654 Postings, 7448 Tage Tony FordIOTA - Next Level Data !!

Dem vor wenigen gestarteten Thread von BorsaMetin möchte ich mich voll und ganz anschließen.
https://www.ariva.de/forum/...naechste-monsterhype-steht-bevor-567620

In diesem Thread möchte ich in erster Linie Informationen und Neuigkeiten rund um IOTA sammeln und den Thread von alltäglichen verbalen unsachlichen nicht selten inkompetenten Attacken fernhalten.

Diskussionen daher bitte im Thread von BorsaMetin.

Nun ein paar Worte zu IOTA.

IOTA ist eines von vielen Projekten im Bereich Crypto-Währungen & Token und u.a. auch bei coinmarketcap.com zu finden. Es verwendet jedoch im Vergleich zu den meisten Crypto-Projekten keine Blockdatenbank ( Blockchain ) sondern ein sogenanntes System gerichteter Datengraphen ( DAG ).
IOTA bezeichnet dies als Tangle, was die Angelegenheit sprachlich griffiger macht.

---------------------------
Was sind nun die Vorteile von IOTA und einer Tangle ( statt Blockchain ) ?

Ein wesentlicher Vorteil von IOTA ist, dass es die Generierung von Blöcken, sowie Miner als Interessensgemeinschaft und privilegierte Gruppe überflüssig macht.
Bei Bitcoin und PoW Beispielsweise besteht die Möglichkeit, dass wenn sich die größten drei Miningpools einig wären, sie darüber entscheiden könnten, welche Transaktionen in die Blockchain gelangen und welche Transaktionen außen vor bleiben.
Ein weiteres Problem ist die Verschwendung von Ressourcen durch Mining.

Beide Probleme löst IOTA besser.  Bei IOTA ist quasi jede Node gleichzeitig auch Miner, weil jede Node die Transaktionen selbst an die Tangle anhängt.

------------------------------
Was sind die Nachteile bzw. Herausforderungen von IOTA und einer Tangle?

Der Vorteil von IOTA ist gleichzeitig auch die große Herausforderung. In einer Blockchain ist die Organisation der Datenflüsse klar geregelt, es gibt hier klare Rollenverteilung / Rollentrennung zwischen Minern & Full Nodes sowie eine Blockchain mit konkreten Blöcken die nach dem Prinzip eines Stapels nach ohen hin aufgebaut werden. Man spricht bei einer Blockchain daher auch sinnbildlich von Blockhöhe.

Bei IOTA und einer Tangle hingegen gibt es keine Miner die konkrete Blöcke sauber aufstapeln und Full Nodes die diesen Stapel brav an alle anderen Full Nodes weitergeben.
Bei einer Tangle wird quasi jede Transaktion in ein Netz aus Transaktionen ( Tangle ) angehangen und stellt ein sich sekündlich veränderndes Gebilde dar. In einer Blockchain hingegen werden neue Transaktionen in einem Pool gesammelt und dann durchschnittlich alle z.B. 10 Minuten als Paket in einem Block zusammengefasst.

D.h. die Organisation der verteilen Datenbank ist bei einer Tangle eher "chaotisch", "dynamisch" während eine Blockchain "aufgeräumt", "statisch" funktioniert.

Die Herausforderung die IOTA zu lösen hat ist es das "Chaos" zuverlässig handhaben zu können.

Damit das System lauffähig bleibt,  nutzt IOTA sogenannte Coordinator Nodes, d.h. spezielle Knotenpunkte über der Transaktionen koordiniert werden.

Diese Koordinatoren sind logischerweise unter der Obhut der IOTA Foundation, so das die Kritik der  Kritiker, nämlich einer Zentralisierung durchaus gerechtfertigt ist. Fakt ist, dass wenn die IOTA Foundation in der Lage wäre, das Netzwerk lahm zu legen.

Ein weiterer Nachteil ist die Verteilung der IOTA Token, da es hier ja keine Verteilung über Mining gibt.
-----------------------------

Was sind die Perspektiven, sollte IOTA diese Herausforderungen lösen können?

Es hätte das Potenzial die Blockchain - Technologie in vielen Bereichen abzulösen.
Denn warum sollte man sich mit Minern herumärgern müssen?
Warum sollte man über Gebühren Miner motivieren müssen?
Warum sollte man Ressourcen verschwenden oder die Kontrolle in Hände weniger Pools geben?

Zu erwähnen ist der Vollständigkeit halber auch, dass IOTA kein technologisches Alleinstellungsmerkmal hat. So findet die DAG Technologie auch bei z.B. Obyte seit Jahren Anwendung.

Der Unterschied der IOTA meiner Meinung nach besonders interessant macht ist die wachsende Beteiligung der Industrie sowie Fokussierung auf IoT. Kurz gesagt, IOTA versteht es die Tangle zu vermarkten, so dass ringsum IOTA mittlerweile Hardware sowie Softwarelösungen und eine Reihe von Kooperationen und Projekte entstehen.

Es besteht daher eine durchaus realistische Chance, dass IOTA neue Datenstandard setzen kann, welche den sicheren und dezentralen Austausch von Daten erlauben, seien es Metadaten, Infodaten oder auch Werte sowie Assets.

Aktueller Kurs: ~0.30? / MIOTA

Sollte IOTA die Herausforderungen lösen können, dürfte das Allzeithoch wieder in greifbare Nähe rücken.

Sollte IOTA neue Standards etablieren können, so wäre das alte Allzeithoch bei 5? noch günstig.

Sollte IOTA die Herausforderungen hingegen nicht lösen können, dürfte das Kurspotenzial begrenzt bleiben oder gar irgendwann so manch Teilnehmern die Geduld ausgehen und der Glanz von IOTA mit der Zeit verblassen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
291 Postings ausgeblendet.

24.08.21 19:05

2778 Postings, 863 Tage SEEE21Bis jetzt kann ich immer noch nicht

Iotas von Binance direkt auf firefly auszahlen. Es gibt bisher dazu kein gültiges Netzwerk. Es gibt nur eine Krücke wie folgt beschrieben:
You can withdraw your iota from binance as BEP20 token to your trust wallet, binance chain wallet or metamask wallet. All you have to do is:

1- go to your your trust wallet, binance chain wallet or metamask wallet and click to ?add custom token?or ''add token''

2- in the network selection, select ''smart chain''.

3- now copy and paste the contract address in the corresponding field. You can find IOTA (BSC) contract address on bscscan.com and CoinMarketCap.com

Once the contract address pasted, the sections with name, symbol and decimal will be filled automatically.

Hat das schon jemand gemacht?  

25.08.21 10:44

42 Postings, 760 Tage PazanSEEE21

Ne, kann dir leider nichts dazu sagen. Habe meine Coins von Anfang an auf dem Ledger gehabt. Mit dem withdraw musst du dich wohl oder übel noch ein wenig gedulden? Das liegt jetzt tatsächlich mal nicht in den Händen der IF  

28.08.21 11:06

42 Postings, 760 Tage PazanEntwicklung

Hallo Leute,

ich würde gerne mal eure Meinung zur aktuellen Entwicklung von Iota lesen. Im Moment bin ich von der Performance mehr als enttäuscht.. Zum einen ist der Iota-Preis im Verhältnis zum Btc mehr als unbefriedigend, zum anderen bin ich im Moment einfach der von IF auch enttäuscht hinsichtlich ihrer, ich sag mal, Politik. Ich hoffe, dass hier etwas mehr konstruktive Diskussion zustande kommt als bspw auf Discord? Jetzt zu meinen Gedanken:

- Der Preis von Iota ist im Moment schlechter als noch vor Chrysalis. Das verstehe ich einfach nicht. Hat Chrysalis gar keine Auswirkungen auf den ?inneren Wert? von Iota gehabt? Das Netzwerk sollte doch viel schneller als alles andere sein.

- Floodgates? Als ich das erste Mal von Schiener davon gehört habe, war ich natürlich angefixt, was da so kommen mag. Mittlerweile fühle ich mich mehr als veräppelt. Die haben im Frühjahr ständig davon gesprochen, dass sie die Tore öffnen werden im 2. Halbjahr und sich das positiv auf Iota auswirken wird. Bisher kam nichts. Wie unprofessionell ist das als Gesellschaft solche Themen groß rauszuposaunen und nicht einhalten zu können. Ich dachte im Rahmen des New Dawn hätte sich was die Kommunikation angeht einiges geändert und sie hätten aus ihren Fehlern gelernt?

- Ankündigung, dass 2 Firmen in Iota investieren. Schon wieder das Thema was groß ankündigen.. Meiner Meinung nach sollten sie erst dann was ankündigen, wenn es Realität annimmt. So fühlt es sich für mich am als ob sie mir eine Karotte vor die Nase halten, damit ich weiterhin bei Laune gehalten werde.

- Verabschiedung von der Abhängigkeit der Iota-Tokens bei der IF. Ich muss zugeben, dass das ganz hinsichtlich der Preispolitik eher nachteilig ist, denn die ?Kurspflege? steht jetzt für die IF im Hintergrund. Zuvor mussten davon Gehältern etc. bezahlt werden. Ein guter Kurs war für sie essentiell. Jetzt kann davon keine Rede mehr sein. Nicht wirklich Investor-freundlich.

- Unklarheit bzgl anstehender Milestones. Die IF hat sich von ETAs verabschiedet. Wenn ich mir die Roadmap anschaue, dann sehe ich überhaupt nicht, wann welcher Meilenstein released wird. Ich stelle mal den Vergleich zu Cardano her. Die posaunen nicht groß was raus und halten es nicht ein. Die machen einfach. Smart contracts kommen am 12. September im Mainnet raus und fertig. Bei Iota weiss man ja mittlerweile noch nicht mal, wann Coordicide rauskommt?

Ich finde nicht alles schlecht.. Z. B. die Kooperation mit de Volksbank hinsichtlich der Optimierung von KYC-Prozessen finde ich genial, aber es reicht im Moment irgendwie einfach nicht..

Was denkt ihr? Zumal mich persönlich die Meinung von Tony Ford interessieren würde, da er den Thread angestoßen hat.

Grüsse
Pazan  

28.08.21 11:53

2778 Postings, 863 Tage SEEE21@Pazan

Wie du selber schon dargestellt hast, liegt Vieles an der Kommunikation. Die war anscheinend noch nie professionell war und ist es bis heute nicht. Das schafft kein Vertrauen. Wenn ich ein mißtrauischer Kritiker wäre, würde ich eher glauben, dass Chrysalis doch noch nicht ohne Probleme läuft und die IF sich nun Zeit verschaffen will, um Probleme zu lösen, die man jetzt erst festgestellt hat.
Wäre es anders, Cordicide wirklich nur noch eine Fleißaufgabe, aber die Struktur stimmt, wüssten wir es und der Kurs stünde woanders!
Da ich kein Programmierer bin, kann ich das allerdings nicht beurteilen. Das Testnetz soll ja angeblich gut laufen. Vielleicht könnte Motox mal was zu dem Thema beisteuern?  

28.08.21 22:42

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982also

ich kann auch nicht so viel beisteuern, ich bin zwar software entwickler und habe mit neuen technologien zu tun, aber nicht direkt mit iota, weiß aber das iot ein riesen thema ist und wird und viele firmen, auch in der ich angestellt bin, beginnen gerade erst darauf zu bauen unter anderem auf iot.

wir arbeiten z.b. mit einer universität zusammen die eben an iot, ki etc. forschen, da ist noch genug luft nach oben, viele dinge wollen umgesetzt werden für die es aber noch keine technologie gibt (z.b. KI -> reines Schlagwort für deep learning aber deep learning ersetzt nicht das know how langjähriger mitarbeiter viel zu überhypt das ganze).

was ich eigentlich damit sagen will, z.b. der iot sektor steht auch noch am anfang iota hat alleinstellungsmerkmal aber bereits einen grossen vorsprung in der technologie was dezentralität und sicherheit angeht, das kenne ich so überhaupt noch nicht.

das einzige was iota (noch) nicht hat, dass es von vielen großen Playern verwendet wird, da iota eigentlich noch im forschungsstadium ist, aber die investoren wünschen sich schon 5 jahre voraus :-)

WENN der Coordicide aber klappt dann wird IOTA so etwas von einschlagen, davon bin ich felsenfest überzeugt, es gibt 0 Konkurrenz wenn IOTA dezentral, schnell und sicher ist, aber ob es so kommt ist natürlich derzeit noch ungewiss aber ich mein die IF wächst und wächst aktuell >150 Mitarbeiter, regelmässige LinkedIN Updates, Stellenausschreibungen, überwacht von den deutschen Behörden, hier wird tatsächlich etwas getan.

Für mich ist klar sobald der Coordicide da ist werde ich nochmals eine größtmögliche Summe investieren, ganz egal wo der Kurs dann steht ist mir komplett schnurz egal, dann wird IOTA meiner Meinung nach alles und jeden outperformen.

Und ich weiß als Software Entwickler nur zu gut, dass immer alles länger dauert und software eigentlich nie fertig wird und man sich termine setzt, aber gerade bei neuen technologien kommen halt wieder neue bessere ideen und so weiter.

ich persönlich habe das ganze jahr 2020 investiert und warte jetzt ab und werde bei coordicide dann nochmals richtig zuschlagen, sollte er kommen natürlich :-)

man muss nur geduld haben, ist natürlich immer noch risikoreich, aber wenn es was wird dann wird es der jackpot davon bin ich überzeugt und solange die IF weiter wächst und weiter liefert (das tun sie ja am laufenden band, aber halt nur auf technischer ebene)  bin ich noch ziemlich entspannt, kurse sind mir ehrlich gesagt egal, klar wenn es noch 20 jahre dauert ist es mir zu lange, aber in ein paar jahren hoffe ich sagen zu können ich habe durchgehalten und war dabei und keiner wird es mir glauben ;-)

vielleicht bin ich auch voreingenommen da ich investiert bin, aber ich bin guter dinge mich beunruhigt der kurs gar nicht, da eben iota noch im forschungsstadium ist, die investoren werden nach coordicide kommen davon bin ich überzeugt, ein start up das noch nichts "verkauft" da investiert auch keiner außer paar kryptospekulanten ;)  

29.08.21 10:59

2778 Postings, 863 Tage SEEE21@Motox

Die Frage ist für mich, ob durch Iota 2.0 Dev.Net, dass ja schon eine Zeit lang läuft, ein Scheitern auf der technischen Ebene noch wahrscheinlich ist?  

29.08.21 16:37

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982seee21

denke auch eher unwahrscheinlich, ich hab zumindest ein gutes gefühl  

02.09.21 11:55

8 Postings, 970 Tage Cyberspacer74+32%

in 24h. Was ist da los? Weiß jemand was Genaueres?  

02.09.21 18:20

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982läuft

war auch vorhersehbar, iota sogar mal auf platz #46 auf cmc gewesen.

iota ist minimum ein top 10 coin, da gehört iota hin.  

02.09.21 18:45

288 Postings, 1577 Tage Erfs#300

Der aktuelle Kursanstieg könnte durch die Gerüchte über das Nectar-Update ausgelöst werden, das Smart Contracts auf IOTA ermöglichen wird. Das Netzwerk arbeitet auch daran, seiner Wallet-Lösung namens Firefly neue Funktionen hinzuzufügen. IOTAs Tangle wurde auch von SUSEE (Secure Sensor Platforms for Smart Energy Networks) übernommen. (Coinhero)

 

03.09.21 11:28

1 Posting, 23 Tage DigitaleBezahlungkönnte interessant sein:

Blockchain und Anwendungen im weiten Sinne ( Moderation durch Prof. Dr. Sven Prüser)

Diese Fachkonferenz kann in diesem Jahr kostenlos besucht werden, weil Sie als Besucher lediglich den Einwahl-Link benötigen.

12:10 - 12:30 Holger Köther (IOTA Foundation): Die Technologie IOTA als offene Infrastruktur für Mikrozahlungen, IoT-Kommunikation, und weltweite digitale Sicherheit (Deutsch)

12:30 - 12:50 Sebastian Kraft (Commerzbank): Digitales Geld in Supply Chains ? Projekt Themis (Deutsch)

12:50 - 13:10 Haris Trtovac  und Franziska Köhler (BAMF): Wie Blockchain die föderale Zusammenarbeit im Asylprozess stärken kann: Einblicke in das FLORA-Projekt des BAMF (Deutsch)

13:10 - 13:30 Daud Zulfacar (Licence.Rocks): Collective.Berlin - Wie NFTs der Kreativwirtschaft helfen können (Deutsch)

13:30 - 13:50 Heiko Musa (BMW): Blockchain Technologie als Business Thema!

 

04.09.21 09:05

2778 Postings, 863 Tage SEEE21Endlich kan man wieder direkt

Iota von Binance ins Iota Netzwerk schieben. Hat ja lange genug gedauert!  

04.09.21 21:01

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982iota

legt ja ordentlich was vor, steigt die letzten tage nur noch, aber wie!  

04.09.21 23:15

2778 Postings, 863 Tage SEEE21Hoffentlich dieses Mal nachhaltig!

05.09.21 14:08

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982bis

zum nächsten crash halt :)  

07.09.21 17:03

2778 Postings, 863 Tage SEEE21Ging ja schnell mit dem Crash!

07.09.21 18:38

2778 Postings, 863 Tage SEEE21Was für eine Vola wieder,

da werden die Leutz weder abgezockt!  

09.09.21 19:23

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982also

ich bin über 500% im plus, trotz des crash.

abzocken sieht für mich etwas anders aus?  

10.09.21 16:01
1

5 Postings, 20 Tage TetgerMich würde mal

ein Update von Tony Ford interessieren. Er lag schon vor Jahren beim Bitcoin goldrichtig.

Ich habe beruflich mit Forschungseinrichtungen vieler Universitätskliniken zu tun, selbst dort ist das Thema IOTA schon lange angekommen. Die Use Cases werden nicht nur im E-Health-Bereich mächtig steigen - und das Potential von IOTA scheint gigantisch zu sein, wenn es mit der Entwicklung so weitergeht wie in den letzten Jahren.  

10.09.21 16:13

2778 Postings, 863 Tage SEEE21Na ja, ich weiß nicht, ob so eine Vola

nicht den ein oder anderen erschrecken kann und aus Angst verkauft wird! Von daher, wenn es wirklich damit zu tun hat, dass die Amis ein Problem mit der Bitcoin Adaption haben und ein paar Schockwellen lostreten!  

11.09.21 18:53

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982vola

ist nur zu 50% angst, die andere seite ist euphorie ;)  

11.09.21 18:53

8580 Postings, 4815 Tage Motox1982aber

würde mich auch interessieren, tony ford noch da?  

15.09.21 08:20

229 Postings, 1602 Tage mad_tuxhallo leute

ich finde am handy meist diesen thread nicht, sonst würde ich mich hier mehr einbauen.

news zu iota sind wöchentlich im iota weekly aufbereitet auf englisch oder deutsch zu erhalten - sehr gut meiner meinung nach um bei allem den Überblick zu behalten.

was das potential angeht sehe ich es ähnlich, sobald der coordinator erledigt ist, ist das wachstum mega..  

20.09.21 13:11

2778 Postings, 863 Tage SEEE21Der Newsflow ist sehr positiv,

aber Marktkorrektur bleibt Marktkorrektur! Die hohen Preisschwankungen würde ich so interpretieren, dass bei den Kryptos noch viel Zockergeld drin steckt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben