Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 59
neuester Beitrag: 19.06.19 15:39
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 1475
neuester Beitrag: 19.06.19 15:39 von: nba1232 Leser gesamt: 172573
davon Heute: 1068
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  

24.09.08 22:51
20

3873 Postings, 3959 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
1449 Postings ausgeblendet.

18.06.19 15:40

1572 Postings, 509 Tage kataklysmus32Es ist in beide Richtungen noch nichts passiert

Richtig schwitzen werden die LV erst ab 13 Euro denke ich.

Genau das selbe nach unten solange keine neuen tief kommen haben die LV auch nichts geschafft.

Daher ist es Quark darüber zu reden halten oder warten bis wirklich was passiert und nicht das langweilige Geschiebe

Heute bekommt ThyssenKrupp Hilfe vom Markt der stark steigt das ist gut für ThyssenKrupp aber das muss auch von alleine passieren.  

18.06.19 15:56

3537 Postings, 1105 Tage nba1232bin gespannt ob news folgen

oder einfch nur ein kleiner Leerverkäufer gedacht hat er macht schnell mal kasse bevor noch mehr auf die idee kommen :)

und wie schon gesagt wenn die Kasse machen steigt der Kurs ...

 

18.06.19 16:02
2

4961 Postings, 5112 Tage thefan1nba1232

..weder noch. Das ist einfach mal eine technische Gegenreaktion und dem guten Gesamtmarkt geschuldet. Geht dieser wieder nach unten, dann gehts wieder mit runter. Schön wäre natürlich, wenn die LV jetzt lansgam Panik bekommen würden und denen die Kurse nach oben davon laufen.
Es muss einer anfangen zurückzukaufen , dann kommen die anderen ins schwitzen : -) Dann kann es hier schnell auf 13 Euro gehen.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

18.06.19 20:37

47 Postings, 89 Tage mrdaimler44thy

Ich bin einer der Naiven die auf ein 10er Kurs als Einstieg hoffen. Von der Idee habe ich mich heute verabschiedet. Mal schauen was die nächsten Wochen mit sich bringen, aber denke auch tebdentiell geht es aufwärts. Ich halte die Augen auf.  

18.06.19 23:15

3537 Postings, 1105 Tage nba1232man weis nicht

was morgen passiert aber als Anleger von Thyssen denkt man zuerst an

Massiver short attacke und kursen unter 12
Einbruch des gesammtmarktes und Kursen unter 12
Trump erhöht stalzölle und damit ergeben sich Kurse unter 12

.... usw


ich versuche mir mal keine großen Hoffnungen zu machen :)  

19.06.19 06:37

7592 Postings, 4564 Tage TykoUnverhofft

kommt oft...
Da kommt ein "Draghi" und haut paar Worte raus und die Märkte drehen durch...
Immer wieder dasselbe Spiel, mal Trump gestern Draghi...
Wie dem auch sei...ich denke das Tal haben wir hinter uns...jetzt noch das Sommerloch und ab Herbst aufwärts ..Jahresendralley...

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

19.06.19 09:40

6377 Postings, 3148 Tage doschauherWär das ein schöner

Ausbruch gewesen auf 12,67. Leider nicht gehalten ;-))  

19.06.19 09:47

397 Postings, 2288 Tage hasenzahn22heute werden wir über

12,80,- schließen, damit wir morgen mit 13,xx ,- eröffenen können - davon bin ich überzeugt!!

nba1232 hat was drauf, ist sehr nah dran und kann das alles hier gut einschätzen!!  

19.06.19 09:48

13 Postings, 812 Tage FloHH88Kurz überlegt bei 12,65

Hab kurz überlegt ob ich rausgehe aber manchmal muss man auch mal halten und abwarten. ;)  

19.06.19 10:06
1

985 Postings, 1866 Tage SalzseeEher Seitenlinie

Ich bin momentan eher weniger überzeugt von Aktien, obwohl ich auch noch einiges im Depot habe.
Kann mir aber gut vorstellen, dass wir im Herbst im Dax ca. auf 8000 Punkte stehen.  

19.06.19 10:25

8157 Postings, 2344 Tage BÜRSCHENHasis Runnig Gag 12.80 herrlich !

19.06.19 10:34

8157 Postings, 2344 Tage BÜRSCHENHasi 22

Zu Deinem Beitrag 1439.

Muß Dch leider Enttäuschen ich Arbeite überhaupt keinen Streich !

1. Habe mich den Nichtsschaffenden Ausländischen Sozialschmarotzern völlig angepasst !

2. Mich aufs Schnackseln verlegt und 6 Kinder gezeugt Macht ca. 1800 euro Kindergeld

3. Fühle mich Arbeitsunfähig und Lustlos  Unterstüzung Sozielamt 1200. Euro

4. Sozialwohung frei was will man mehr !

Schönen Tag noch bei der Arbeit Hasi und immer schön Steuern zahlen daß mein Geld am ersten gezahlt wird )

 

19.06.19 10:55

8157 Postings, 2344 Tage BÜRSCHENAuf und Nieder immer wieder !

Hoppala  

19.06.19 11:22

985 Postings, 1866 Tage SalzseeBÜRSCHEN

dich trifft man doch auch überall! Schreib doch mal wieder bei K+S -))  

19.06.19 11:31
1

397 Postings, 2288 Tage hasenzahn22@Salzsee

diese Typen wie BÜRSCHEN sind unberechenbar. Haben nichts drauf/gelernt und geben immer anderen die Schuld an ihrem Frust!! Siehe oben sein Kommentar Punkt 1!

Er ist natürlich speziell, weil er auch kein Geld hat - daraus folgt >> Frust/Verzweiflung noch größer!!  

19.06.19 11:36

1129 Postings, 7083 Tage fwsBlackRock reduziert von 0,7 % auf 0,69 %

So kann es doch gerne weitergehen: Kurs steigt um 5 % und LV reduzieren um lediglich 0,01%. Gestern mehr als 5 % rauf, heute circa 2 % runter - hier sind sicher noch eine ganze Menge anderer Kurzfristtrader unterwegs, die gerne hohe Volatilitäten handeln.

Bundesanzeiger:
"BlackRock Institutional Trust Company, National AssociationSan FranciscoMitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen

Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

thyssenkrupp AG
ISIN: DE0007500001
Datum der Position: 18.06.2019
Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 0,69 %"

 

19.06.19 11:58
1

397 Postings, 2288 Tage hasenzahn22heute...

von 12,67 auf 12,07... sind fast 5% Schwankungen in 3 Stunden!! ohne News, ohne Grund!! Hier werden gerade viele extrem panisch, extrem!!

ich bleibe dabei, wir schließen heute über 12,80,- und morgen bei 13,xx und höher!!  

19.06.19 11:59
1

397 Postings, 2288 Tage hasenzahn22die Shortseller

drücken jetzt nochmal extrem, um schnell rauszukommen!! was anderes kann ich mir nicht erklären!  

19.06.19 12:10
1

3405 Postings, 3927 Tage clever_handelnlasse drücken

TK die 20 kommen bald zurück. Aufzugssparte allein schon Wert.  

19.06.19 12:16

1129 Postings, 7083 Tage fws@hasenzahn22:

Wenn du von den Extremen berechnest, dann waren es gestern sogar mehr als 8 % plus. Und dann nur eine Reduzierung der gesamten LV-Position von 5,76 % auf 5,75 %. Das kann noch ziemlich heiter werden, wenn es mal eine gute Nachricht von ThyssenKrupp bezüglich der geplanten Restrukturierung gibt.

http://shortsell.nl/short/ThyssenKrupp

 

19.06.19 13:24

3537 Postings, 1105 Tage nba1232Hasi

Ich glaube auch das es einige Leerverkäufer gibt die nun die Hosen ein wenig voll haben.

Aber die verkaufen einfach weiter und warten auf unruhige zeiten im gedammtmarkt  

19.06.19 13:50

4961 Postings, 5112 Tage thefan1Zwei positive

Impulse sehe ich in den nächsten Tagen am Gesamtmarkt.

Heute Abend der Zinsentscheid, wo es in den USA nun doch zu Zinssenkungen kommen soll. Wäre zumindest kurzfristig sehr positiv für die Märkte. Wichtiger aber wäre Ende des Monats ein Deal mit China. Ich setzte darauf, da für Trump nun der Wahlkampf beginnt und ich glaube er wird alles dafür tun, dass die Börsen in der Zeit bis zur Wahl durch die Decke gehen. Die sollte Thyssen schon mal gut stützen.

Weiter wäre zu sagen, dass ich auf eine Plan warte, wie und wann es hier zum Konzernumbau kommt. Börsengang oder Verkauf der Aufzugssparte usw.

Eigentlich kann man froh sein, dass die Lv es einem so lange ermöglichen unter 15 Euro Aktien zu kaufen : -)  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

19.06.19 14:56

2589 Postings, 5785 Tage micha1Deutlich höhere Kurse!!

Nach der monatelangen Talfahrt arbeite das Papier des Essener Konzerns seit Wochen an einer Bodenbildung. Im Bereich zwischen 11 und 12 Euro sollte die Trendwende gelingen. Mit der neuen Strategie und der Abspaltung der Aufzugsparte wolle thyssenkrupp verborgene Werte heben. Deutlich höhere Kurse könnten die Folge sein. Alleine das Aufzugsgeschäft dürfte derzeit knapp doppelt so viel wert sein wie das gesamte Konglomerat.


https://aktiencheck.de/exklusiv/...de_moeglich_Aktienanalyse-10014839  

19.06.19 14:59

8157 Postings, 2344 Tage BÜRSCHENGleich kommen die 12.80 Om Mani Padme Hum !

Was für witzige inhaltslose Vorhersagen und das schon am frühen Morgen !  

19.06.19 15:39
1

3537 Postings, 1105 Tage nba1232ich kann jedem nur raten

seine Häme in egal welche Richtung auf ein minimum einzustellen denn jeder der hier investiert ist '( und mit hier meine ich die Börse allgemein ) und hier im Forum schreibt ist mit sicherheit keiner der die Kurse bewegen kann. Daher sind wir total abhängig von dem Faktor Glück und Zeit  !
um so kurzfristiger man eine Anlage betreibt um so mehr Glück ist erforderlich um positiv aus der Sache herauszukommen.

Gerade sind es wieder die Leerverkäufer die den Kurs bestimmen , in die eine oder andere Richtung !
eigentlich Schade !

Wenn gute Nachrichten kommen sollten geraten natürlich die Drücker mehr und mehr selbst unter Druck , das Chartbild hellt sich gerade auch auf  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
57 | 58 | 59 | 59  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben