Euro am Sonntag, wieder für jeden was dabei

Seite 5 von 6
neuester Beitrag: 14.11.12 08:43
eröffnet am: 27.11.05 15:08 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 144
neuester Beitrag: 14.11.12 08:43 von: Storm30018 Leser gesamt: 97444
davon Heute: 2
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 Weiter  

20.02.08 10:22
1

4723 Postings, 4787 Tage oligatorder Wert will seit Gestern einfach Richtung Norden

20.02.08 10:24
1

4723 Postings, 4787 Tage oligatormeine ALLIANZ damit!

18.03.08 08:49
1

66 Postings, 4236 Tage georg345Allianz geht jetzt wieder aufwärts!

18.03.08 10:18
2

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78Vossloh,auch heute wieder die Aktie des Tages.

Aber auch die anderen Aktien können ja mehr als gut zulegen.

TOP-Werte eben.  

18.03.08 16:02

49 Postings, 4283 Tage shcda6Wird nichts hoch gehen

Unter den bedingungen die Jetzt herschen wird nichts hoch gehen sonder die Richtung ist abwärts und die Märkte sind sehr volatiel und was jetzte im moment passiert ist ein Salamicrash.  

19.03.08 10:01

66 Postings, 4236 Tage georg345Für das Umfeld hat sich die Allianz Aktie gut gehalten. Vielleicht geht es nicht sofort ho

12.04.08 11:57
3

12878 Postings, 4667 Tage noideaVossloh die Aktie für unsichere (Aktien-)Zeiten

Zahlen:
21% mehr Umsatz auf 1,232 Mrd. Euro
EBIT + 47% auf 121,5 Mio Euro
Nettoergebnis EUR 71,4 nach EUR 20,3 Mio im Vorjahr
Ergebnis je Aktie EUR 4,83 im Vorjahr EUR 1,38
Dividendenerhöhung von 40 Cent auf EUR 1,70
Auch ist die Aktie auch in schwierigen Börsenzeiten relativ Konjunkturunabhänging  

29.04.08 09:22
1

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78Vossloh legt stärker zu als erwartet...

www.comdirect.de

News - 29.04.08 09:05
Vossloh legt stärker zu als erwartet - Jahresprognose bleibt bestehen

WERDOHL (dpa-AFX) - Der Verkehrstechnikkonzern Vossloh  ist im ersten Quartal stärker gewachsen als erwartet und hat dabei auch seine Rentabilität gesteigert. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 267,7 auf 344,8 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag im sauerländischen Werdohl mitteilte. Die sieben von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragten Experten hatten mit 315,4 Millionen Euro gerechnet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nahm von 20,7 auf 32,9 Millionen Euro zu (Prognose 29,3 Mio Euro). Parallel steigerte das Unternehmen seinen Überschuss von 12,0 auf 19,4 Millionen Euro (Prognose 17,1 Mio Euro). Die Jahresprognosen 2008 und 2009 behielt Vossloh bei./das/sk

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
VOSSLOH AG Inhaber-Aktien o.N. 91,71 +1,27% XETRA
 

05.05.08 10:28
1

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78Vossloh-Chef demonstriert Zuversicht für 2009

Zum Einstieg für mich zu spät,

hier hätte man VIEL früher wach werden müssen.

Aber schon Wahnsinn wie diese Werte steigen und steigen.

Aber irgendwann kommen auch mal die Gewinnmitnahmen oder man sollte selbst diesen Gewinn realisieren.

www.comdirect.de

News - 04.05.08 16:26
Vossloh-Chef demonstriert Zuversicht für 2009

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Vorstandschef des Verkehrstechnikkonzerns Vossloh , Werner Andree, hat sich zuversichtlich für den weiteren Geschäftsverlauf gezeigt. 'Unsere Aufträge reichen bis 2009 und bringen uns zu der Annahme, dass das Umfeld noch eine Weile stimmen wird', sagte der Manager der 'Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung'.

Eine Anhebung der Prognose für das laufende Jahr plant er nicht. 'Das Jahr ist einfach noch zu jung, um sie zu ändern.' Der Vossloh-Chef hatte zuletzt für dieses Jahr einen Überschuss von 91 Millionen Euro und einen Umsatz von 1,34 Milliarden Euro in Aussicht gestellt./mur/

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
VOSSLOH AG Inhaber-Aktien o.N. 98,64 +2,21% XETRA
 

04.07.08 08:49

66 Postings, 4236 Tage georg345Vossloh kaufe ich im Moment nicht ...

09.07.08 12:59

66 Postings, 4236 Tage georg345;-)

30.07.08 10:56
1

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78Sehr interessante Werte,es geht wieder weiter auf

Kauft ihr JETZT?

Wieso nicht einen Tick früher zu etwas ausgebombteren Kursen?

DJ Salzgitter hält Anhebung der Prognose für möglich
...  

14.08.08 08:51
1

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78Eine Branche,Salzgitter,TK,Klö&Co schlagen zurück.

Soviel zum Thema:

Stahlboom am Ende.

Von wegen.

JETZT diese WERTE KAUFEN !

NOCH GÜNSTIG.

www.comdirect.de

News - 14.08.08 07:28
ots.CorporateNews: SALZGITTER AG: Erhöhung der Gewinnprognose nach außergewöhnlichen Ergebnissen im ersten Halbjahr 2008

ots.CorporateNews: SALZGITTER AG: Erhöhung der Gewinnprognose nach außergewöhnlichen Ergebnissen im ersten Halbjahr 2008



--------------------------------------------------

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

--------------------------------------------------

Vor dem Hintergrund extremer Kostensteigerungen bei Rohstoffen und Energieträgern sowie eines abgeschwächten Weltwirtschaftswachstums hat der Salzgitter-Konzern dank der nach wie vor hohen und stabilen Nachfrage für Walzstahl- und Röhrenprodukte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2008 hervorragende Resultate erzielt. Der Konzern-Außenumsatz legte um 1,51 Mrd. EUR auf 6,23 Mrd. EUR zu (+32%; erstes Halbjahr 2007: 4,72 Mrd. EUR). Gesellschaften, die in der Vorjahresperiode noch nicht zum Konsolidierungskreis des Konzerns gehört hatten, trugen zu diesem Umsatzwachstum insgesamt 687,7 Mio. EUR bei. Der Konzern-Vorsteuergewinn blieb mit 646,4 Mio. EUR nur knapp unter dem Rekordergebnis des Vorjahreszeitraums (erstes Halbjahr 2007: 663,6 Mio. EUR). Während die produzierenden Stahl- und Röhrengesellschaften unter dem Eindruck der kräftigen Kostensteigerungen standen, profitierte der Stahlhandel besonders von den anziehenden Spotmarktpreisen, die eine anhaltend erfreuliche Stahlnachfrage reflektierten. Zusätzlich zu den erhöhten Rohstoff- und Energie-Aufwendungen wurden im Halbjahresabschluss insgesamt 59,2 Mio. EUR additiver Materialaufwand für ab Jahresanfang wirksame Preissteigerungen berücksichtigt, die ihren vollen Einfluss auf das Aufwandsgefüge der produzierenden Gesellschaften erst im zweiten Halbjahr entwickeln werden. Die 436,9 Mio. EUR Nachsteuergewinn übertrafen den Vorjahreswert signifikant (erstes Halbjahr 2007: 398,7 Mio. EUR). Das Ergebnis pro Aktie betrug 7,64 EUR. Der ROCE aus industriellem Geschäft lag in den ersten sechs Monaten 2008 bei beachtlichen 36,8 %, unter Einbeziehung der Erträge aus der Anlage der etwa 2 Mrd. EUR liquiden Mittel ergab sich eine Verzinsung des eingesetzten Kapitals von 25,9 % (ROCE im ersten Halbjahr 2007: 31,4 %).

Außenumsätze nach Unternehmensbereichen (Mio. EUR):

~ H1 2008 (H1 2007) Stahl 1.611,0 (1.464,3) Handel 2.656,4 (2.046,2) Röhren 1.077,0 (884,2) Dienstleistungen 284,9 (262,8) Technologie 523,4 (-) Sonstiges 80,7 (65,6) Konzern 6.233,4 (4.723,1) ~

Vorsteuerergebnisse nach Unternehmensbereichen (Mio. EUR):

~ H1 2008 (H1 2007) Stahl 345,1 (377,3) Handel 140,7 (121,4) Röhren 152,1 (138,9) Dienstleistungen 16,8 (14,3) Technologie 12,2 (-) Sonstiges/Kons. -20,5 (11,8) Konzern 646,4 (663,6) ~ Im Geschäftsjahr 2008 wird ein nennenswertes Wachstum des Konzernumsatzes anvisiert, das etwa zu 50% aus der erstmalig ganzjährigen Einbeziehung von Gesellschaften der Klöckner-Gruppe in unseren neuen Unternehmensbereich Technologie resultiert. Infolge der erfreulichen Entwicklung im ersten Halbjahr sehen wir uns in der Lage, die Prognose des Konzerngewinns vor Steuern auf über eine Milliarde Euro anzuheben. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Chancen und Risiken aus aktuell nicht absehbaren Erlös-, Vormaterialpreis- und Beschäftigungsentwicklungen sowie Veränderungen von Währungsparitäten den Verlauf des Geschäftsjahres 2008 noch erheblich beeinflussen können.

Weitere Details sind der heute erscheinenden Pressemitteilung und dem Zwischenbericht zu entnehmen (siehe www.salzgitter-ag.de).

Rückfragehinweis: Bernhard Kleinermann

Tel.: +49 (0) 5341-21-3783

E-Mail: ir@salzgitter-ag.de

Emittent: Salzgitter AG Eisenhüttenstraße 99 D-38239 Salzgitter Telefon: +49 (0) 5341-21-3783 Email: info@salzgitter-ag.de WWW: http://www.salzgitter-ag.de Branche: Stahl/Eisen ISIN: DE0006202005 Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SALZGITTER AG Inhaber-Aktien o.N. 100,51 +1,47% XETRA
 

14.08.08 13:48
1

450 Postings, 4642 Tage limac10die aktie ist der lacher schlechthin, schrott bleibt halt schrott!!

selbst gestiegene prognosen helfen aus dem jammertal nicht heraus. wow... glück wer verkauft hat bei 120, 110. kz 75 ha  

14.08.08 15:08
1

3240 Postings, 4373 Tage Mountainbikerwas Schrott ist, sind deine Kommentare!

Du bist bestimmt mit all deinen Aktien stark im grünen Bereich.  

15.08.08 10:55
1

17100 Postings, 5211 Tage Peddy78Vossloh und diese Werte sind zu diesen Kursen

(die derzeit nich viel zu niedrig sind)

definitiv KEIN SCHROTT,

eher ein TOP-Investment wenn man es nicht übermorgen ernten muß / will.

Freue mich auf deutlich höhere Kurse nach ! meinem Urlaub.

Wir werden sehen.  

17.08.08 21:46

1496 Postings, 5506 Tage Beasthunterschaun wir mal was geht........next week

ernte gern übermorgen oder am donnerstag :-)  

25.08.08 23:31

1496 Postings, 5506 Tage Beasthunter:-)

25.08.08 23:55

1496 Postings, 5506 Tage Beasthunterweitere ziele ?....766710

29.08.08 12:30

450 Postings, 4642 Tage limac10zum thema schrott :-) nix dax aufstieg !! kz reihenweise nach unten angepasst.

sorry, aber so schrottig sind meine kommentare nicht. einfach nur zynisch auf den punkt gebracht. habe mit dieser müllaktie (sorry super unternehmen-mag ja sein. aber nicht für die börse!) viel geld verloren. aber sicher, schuld ist man immer selber wenn man nur in vagen hoffnungen lebt und sich alles schön redet ohne zu handeln. zynismus ist hier wohl der bessere berater. glaube versetzt berge und börse geld...  

29.08.08 12:59
1

3240 Postings, 4373 Tage Mountainbiker@120

verloren ist das Geld erst dann, wenn die Aktie verkauft ist, und Salzgitter werde ich jetzt nicht verkaufen.

Wenn du so viel Geld verloren hast, hast du wohl zu wenig gestreut.

Außerdem war das Marktumfeld in letzter Zeit auch nicht prickelnd.  

29.08.08 13:36
1

4152 Postings, 5266 Tage Warren B.Salzgitter und der verpasste DAX-Aufstieg...

Das gerade solche Werte wie EADS und Infineon dafür "verantwortlich"
sind, das Salzgitter nicht in den DAX kommt, ist eigentlich totale
Ironie!!! ...

EADS ist noch nicht einmal ein rein deutsches Unternehmen und Infineon
geht es aus Unternehmenssicht eigentlich sowas von schlecht, das sie
eigentlich nicht "DAX-tauglich" ist! (von den Ergebnissen her!!!)

Das einzige was Infineon im DAX hält ist der "Free-Float-Factor" von 1,0000!
Ansonsten wäre Infineon schon längst draußen! ...

Sincerely,

Warren B.  

29.08.08 16:39

450 Postings, 4642 Tage limac10ist halt seit "monaten" fast schon jahren immer gleich...

wie gewonnen so zeronnen. wenngleich in den letzten monaten eher letzteres gilt. :-( sind immer kurze strohfeuer. aber die kam von 165 !!! runter bis 89 oder weniger!und nie kamen irgendwelche hiobsbotschaften...hab i alles schon getippt.  hab noch ein paar aus alter leidenschaft. naja viel glück das habe ich dann doch bei k+s gefunden.  

15.09.08 18:47
1

450 Postings, 4642 Tage limac10hi mountainbiker, als meine kommentare als schrott von dir...

bezeichnet wurden, stand die aktie fast 30% höher als heute. nur mal so am rande. ich habe keine mehr und will auch keine mehr. wer zu meinem schrottbetrag verkauft hätte, wäre in der lage günstig einzusteigen. ich war draußen, hatte ich auch gepostet im sogenannten "schrottbeitrag"!  

07.10.08 23:22
1

3873 Postings, 4085 Tage TGTGTDie Aktie

ist derzeit wirklich ein Trauerspiel.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben