Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 1 von 64
neuester Beitrag: 05.08.20 19:22
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 1581
neuester Beitrag: 05.08.20 19:22 von: ich-binz Leser gesamt: 333306
davon Heute: 283
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  

12.11.15 16:56
7

44 Postings, 1729 Tage ZapfhahnNano One - Lithium läuft, die auch bald?

Hallo,

Nano One wird seit kurzem in Frankfurt gehandelt. Kennt die jemand?

Lithium ist ja schon gut gelaufen. Die machen Lithiumbatterien günstiger, ist aber noch nix passiert. Ich beobachte mal...

Zapfhahn  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
1555 Postings ausgeblendet.

30.07.20 18:14

435 Postings, 2278 Tage schwede45Ähm Kata

Meintest du tatsächlich 5? Oder nicht sicher 3?  

30.07.20 18:22

21 Postings, 71 Tage HampiTräumen und hellsehen

kann ich selber, was ich nicht kann ist eine realistische Aussage machen, wohin sich der Kurs bei einem Deal entwickelt.  

30.07.20 18:37

363 Postings, 3350 Tage djkanteDas kann wohl niemand

Ist auch stark abhängig vom Volumen des Deals. Wenn da mit VW was kommen sollte ist das sicher ne andere Hausnummer als ein Deal mit ner kleinen Klitsche  

30.07.20 18:52

933 Postings, 4839 Tage hewi62Kurs nach einem Deal

...ist doch relativ einfach zu berechnen...wenn bei einem Deal auch die daraus generierten Lizenzeinnahmen genannt werden...da die Fixkosten der Gesellschaft relativ überschaubar sind, sonst hätten die bisher mit den Unterstützungen nicht wirtschaftlich überleben können...

Die Einnahmen stellen ja quasi (fast) den Nettoertrag der Gesellschaft dar..
Also, Lizenzeinnahmen minus Fixkosten mal Multiplikator...und beim Multiplikator kommt es auf die Referenz  an...10 jährigen Bundesanleihen von aktuell -0,5% oder eine Aktie mit einer unsicheren Dividendenrendite von 3%...

Der so ermittelte Kurs sollte die Untergrenze darstellen, weil wie Kata schon schrieb, oben drauf kommt dann die Phantasie für die Zukunft...  

30.07.20 18:53

21 Postings, 71 Tage HampiOptimales Fundament

Für mich hat sich Nano one ein optimales, durchdachtes und professionelles Fundament aufgebaut. Der erste Deal wird das Erdgeschoss von einem luxuriösen Hochhaus sein.......  

30.07.20 19:25

4 Postings, 16 Tage DieNormHeute enorm stark bei diesem Umfeld....

30.07.20 19:59

1826 Postings, 923 Tage kataklysmus32Oh man

Hier lesen die Leute zum ersten Mal.

Es wurde mal gesagt ein kleiner Deal könnte 500 mille wert sein. Grob gesagt könnte Nano one mit einen Deal 500 mille wert sein also 5 cad.

Wenn ihr alle lesen könnt schreibe ich das ich mir vorstellen kann das Nano one einmal 70 Euro pro Aktie wert sein kann.

Sieht Tesla da interessiert es keine Sau mehr.

Der erste Deal wird derbe gefeiert weil Nano one damit endlich Geld verdient und somit das Risiko das nichts kommt weg ist.

Mit Zukunftsaussichten sage ich 10CAD beim ersten Deal.  

30.07.20 22:48

50 Postings, 57 Tage NanomannKathodenmarkt vs. Anode

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich auch noch ein Fan von Novonix bin ;-). Weil deren Forschungs- und Entwicklungsmaterialien aber bisher nur auf die Anode geht und die jetzt erst die Kathode mit im Visier haben, stehen sie zurzeit nicht in direkter Konkurrenz zu NNO.
Ich habe euch mal Auszüge aus einem Interview mit einem der beiden Novonix Gründer gefiltert, der da die finanziellen Unterschiede und die Chancen aufzeigt, wenn man billigeres Kathodenmaterial herzustellen weiß und sich damit interessant macht.

?The growth in battery demand over the next decade is going to be huge and most of that is from electrical vehicle and energy storage systems.?
?The cathode market is notably larger than the anode market,? Dr Burns says. ?The material cost is two to three times higher and you need 1.5-2 times more kilograms per kilowatt hour of battery output than anode.
?Between the anode graphite and cathode market it?s about a $US10 billion ($14 billion) market today, growing to $US50-100 billion over the next five to ten years,? Dr Burns says.

Wenn man wie Kata long denkt und handelt, ist wirklich sehr viel bei NNO im Kurs denkbar. Und long bedeutet nicht, ich verkaufe vielleicht schon 2021 mit gutem Gewinn.
 

30.07.20 23:20
1

44 Postings, 430 Tage jointstockGewinnerwartungen Nano One Materials?

Als kleine Anregung ;-) ... ich halte die Berechnung für korrekt ...

https://stockhouse.com/companies/bullboard/v.nno/...p?postid=31311994

RE: RE: RE: RE: Marktkapitalisierung?
Eine Möglichkeit, die Bewertung von NNO zu schätzen, besteht darin, unterschiedliche KGV auf das prognostizierte Nettoeinkommen anzuwenden. In der jüngsten Investorenpräsentation prognostiziert das Unternehmen für 2025 einen Umsatz von ~ 73 Mio. USD. Wir wissen, dass die Bruttomarge sehr hoch ist (~ 95%) und die Ausgaben heute ~ 6 Mio. USD betragen. Wir können auch 27% Steuern schätzen. Wenn Sie also rechnen ... also Nettogewinn (Bruttogewinn abzüglich Kosten beträgt ~ 63 Millionen US-Dollar). Abzüglich der Steuer erhalten Sie ein Nettoeinkommen von ~ 46 Millionen US-Dollar.

Der derzeitige Umlauf an Aktien beträgt ~ 78 Millionen, sodass der Gewinn pro Aktie ~ 0,59 USD betragen wird. (Vorausgesetzt, keine Verdünnung mehr, was nicht der Fall ist).

Wenden Sie die folgenden KGV an, um den Aktienkurs zu erhalten:

PE = 30 = 17,70 USD / Aktie
PE = 40 = 23,60 USD / Aktie
PE = 60 = 35,40 USD / Aktie
PE = 100 = 59 USD / Aktie

Ich denke, die grundlegende Mathematik ist korrekt, aber die Variablen können nach Bedarf angepasst werden.

Ich hoffe, ich habe Recht und hoffe, dass der Markt 100 PE darauf legt.


(Orginal) .................................................................­......

RE:RE:RE:RE:Market Cap?
One way I like to estimate valuation of NNO is by applying different P/E ratios to the forecasted net income. In the latest investor presentation, the company forecasts ~$73 million in revenues in 2025.  We know the gross margin is very high (~95%) and the expenses are ~$6 million today. We also can estimate 27% taxes. So when you do the math....so net profit (gross profit minus expenses will be ~$63 million). Minus the tax you get net income of ~$46 million.

Current outstanding shares is ~78 million so earnings per share will be ~$0.59. (Assuming no more dilution which won?t be the case).

Apply the following P/E ratios to get the share price:

PE = 30 = $17.70/share
PE = 40 = $23.60/share
PE = 60 = $35.40/share
PE = 100 = $59/share

I think the basic math is correct but the variables can be tweaked as needed.

Hope I?m right and hope the market puts a 100 PE on it.
 

30.07.20 23:37

1826 Postings, 923 Tage kataklysmus32Danke ihr beiden

Die Rechnung spiegelt genau das wieder was ich meine.

Der jetzige Kurs ist recht tief weil das Risiko hoch ist viele haben noch Angst das Nano one nichts hinbekommt oder anders Nano one macht kein Umsatz und in sowas zu investieren machen wenige.

Joinstock seine Rechnung zeigt einfach wie schwer es ist zu sagen wo der Kurs hingeht.

Da die Zukunft wird immer mitgehandelt.

Und nanomann sein Beitrag zeigt wie schwer es ist zu sagen was Nano one überhaupt einnehmen wird. Das was Nano one für 2025 angibt bezweifle ich da der Markt unfassbar wachsen wird.
 

31.07.20 07:43
3

425 Postings, 4479 Tage annalistso wie´s aussieht,

gab´s auch mal ein paar Insiderkäufe!!
Das könnte man in diesem Umfeld mal als positives Zeichen werten. ;)

Transaction Type Value Date Shares

MATYSEK (PAUL FRANK)
Director of Issuer
          §Acquisition or disposition in the public market at price 2.31 per share. Direct 115,550 Jul 20, 2020 50,000

LANDO (JOHN EDWARD)
Director of Issuer
          §Acquisition or disposition in the public market at price 2.29 per share. Indirect 114,450 Jul 20, 2020 50,000

BLONDAL (DANIEL JOHN)
Director of Issuer
          §Acquisition or disposition in the public market at price 2.33 per share. Direct 116,650 Jul 20, 2020 50,000



 

 

04.08.20 18:46

1826 Postings, 923 Tage kataklysmus32Nebenbei

Mir reicht schon 1 mal ein kgv von Tesla bei nano one danach gehe ich nicht mehr arbeit :-D  

04.08.20 18:49

21 Postings, 93 Tage BlonderSeppRente

... gibt's dann Wasser oder Champagner zum Frühstück?  

04.08.20 19:46

509 Postings, 2528 Tage Zupettafalsch Kata

Tesla hat ein hohes KGV, also nicht erstrebenswert, das kann NNO sehr schnell erreichen. Ich haette eher gerne die MK von Tesla! ;-)  

04.08.20 19:51

1826 Postings, 923 Tage kataklysmus32Zupetta

Ich wollte es aber nicht übertreiben :-D  

04.08.20 19:58

509 Postings, 2528 Tage ZupettaDu bist zu gut für diese grausame Welt

05.08.20 10:45

21 Postings, 93 Tage BlonderSeppOfftopic:

Wo lest ihr die Nachrichten hier im Forum? Ariva, Aktiencheck, ... ? Kann man die Beiträge auch abonnieren?

Ich lese auf Aktiencheck und muss immer manuell prüfen ob's neue Infos gibt. Leider sehr umständlich und dazu schlecht designed. Bin dankbar für Tipps.  

05.08.20 11:29

1444 Postings, 3132 Tage action72finanznachrichten.de fand ich auch ganz gut

05.08.20 11:41

517 Postings, 3711 Tage ich-binzNNO

hat derzeit gar kein KGV , da es ja auch keinen Gewinn macht...siehe link

https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/...tml?ID_NOTATION=127298603

 

05.08.20 11:50

66 Postings, 951 Tage plutowonvista.de

05.08.20 13:07

19 Postings, 117 Tage megaheftigAriva von Onvista kommend

auf Onvista waren einige Funktionen eingeschränkt.  

05.08.20 13:51

517 Postings, 3711 Tage ich-binzonvista

...weist auch ein KGV von 0 aus....  

05.08.20 13:52

517 Postings, 3711 Tage ich-binz@Sepp

du kannst dich bei NNO für Newsletter anmelden...  

05.08.20 18:39

13 Postings, 125 Tage StefanoB20newsletter

Ist der Newsletter kostenlos?  

05.08.20 19:22

517 Postings, 3711 Tage ich-binzgehe einfach auf die HP

...da wird deine Frage beantwortet.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 | 64  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben