Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 1 von 581
neuester Beitrag: 09.09.21 13:00
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 14517
neuester Beitrag: 09.09.21 13:00 von: Kicky Leser gesamt: 4898319
davon Heute: 228
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
579 | 580 | 581 | 581  Weiter  

08.01.09 15:04
44

5086 Postings, 5470 Tage LapismucBallard Power Systems lebt noch (Wieder)

Zitat von nollinger  (Heute um 13:04) Beitrag anzeigen
Zitat von Lapismuc (Heute um 13:00) Beitrag anzeigen
Zitat von nollinger (Heute um 12:24) Beitrag anzeigen
ta7a jetzt ausgesetzt
und eine BALLARD POWER SYSTEMS INC. REGISTERED SHARES O.N. ist auch schon dieses Jahr ausgesetzt
die wurden doch nur umgetauscht in ARENB ???
Korrektur A0RENB
-----------
Man wird nicht reich, durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
579 | 580 | 581 | 581  Weiter  
14491 Postings ausgeblendet.

30.08.21 13:08

144 Postings, 1402 Tage AsiatMeine Worte...

@JB 1220
Auch mal wieder da? Die Zahl der Beiträge hier im Forum ist überschaubar geworden, seit die Luft draußen ist.
Wäre ich nach meiner Überzeugung gegangen, hätte ich am 17.02.2021 nicht nur 3/4 meines Bestands verkaufen dürfen. Schade um die Kohle.
Aber wegen des restlichen Viertels mache ich mir auf Sicht von fünf Jahren keine Sorgen, da Ballard einigermaßen mit Kapital eingedeckt ist und die gewohnt verlustbringende Zukunft jedenfalls bis dahin überdauern kann. Wer allerdings die KE zu den damaligen Preisen gezeichnet hat, muss von allen guten Geistern verlassen gewesen sein.  

31.08.21 09:59
1

153 Postings, 136 Tage GlassheadWoher kommt dieser Zorn

Ich bin uneitel genug, um hier zu sagen, dass ich den Fehler gemacht habe nicht zu verkaufen, als es gut gewesen wäre und diesen Fehler jetzt noch eine Weile mittragen muss, im Grunde nichts anderes als du gesagt hast, nur habe ich es mit etwas weniger Zeichen geschafft und dabei vermieden andere als dumm hinzustellen. Wenn es dich nicht juckt, dass irgendwas im Minus ist, dann musst du sehr viel Geld haben, was mich für dich freut. Auch wenn ich kein Geld investiert habe, was ich dringend brauche, ist es doch ein besseres Gefühl, zu wissen, dass noch alles da ist, als zu wissen, dass gerade nicht mehr alles für mich verfügbar ist. Das ist es, was ich sagen wollte.
Trotzdem würde ich nie auf die 13 setzen, denn wie jeder weiß, ist die 7 ein wesentlich besseres Investment.  

31.08.21 11:04

1124 Postings, 470 Tage JB_1220wollte niemanden beleidigen

sorry, aber mich stört das alle denken ich geh mal ein Jahr an die Börse und mache Geld. Es muss schon paar Jahre liegen 10 besser noch 20 oder 30. Hauptsächlich ging es aber um deinen Vorredner wegen der Sache mit dem Tip! Wenn jemand sagt mach das dann lass es erst recht!

Wie gesagt wollte nicht beleidigen!  

31.08.21 11:07

1124 Postings, 470 Tage JB_1220ich habe nicht viel Geld

Nur Geld investiert was eh nur rumliegen würde. Zinsen gibt's ja keine mehr ;-)  

31.08.21 12:26

153 Postings, 136 Tage GlassheadJapp da bin ich auf einer Linie mit dir

Das mit dem Tipp fand ich auch daneben. Ich bin 28 ich habe also, hoffentlich noch ein paar Jährchen :p von daher bin ich auch entspannt xD  

31.08.21 15:42
1

68 Postings, 3597 Tage KritschWie viel Zeit hat Ballard noch?

https://newsroom.optima-packaging.com/de-de/...-1065095138.1630328845

Die Zahl der Anbieter steigt, die der technischen Entwicklungen auch. Wo bleibt Ballard? Die müssen aufpassen, dass sich nicht links und rechts überholt werden.  

31.08.21 16:26

84 Postings, 2334 Tage sporadi@ X Trail

Die bereits installierten, serienreife Tanken, sind allerdings noch nicht so weit, hier sind wir noch bei 700 bzw. 350 bar: https://h2.live/h2mobility/

Hast Du einen Link über das 0 bar-Thema?


 

31.08.21 18:30
2

2659 Postings, 5246 Tage borntofly@Kritsch

Wie viel Zeit hat Ballard noch?? - ist Ihnen das Antwort genug?
Ballard steigt mit  Hexagon Purus in die Nutzfahrzeug Industrie ein und bauen Fahrzeuge! Die H2 Nutzfahrzeugindustrie wird in Amerika den Ursprung haben...sowie es TESLA mit der Batterie gelungen ist. Das steht schon mal fest. Wir werden hier auch das erste starkwachsende H2 Tankstellennetz vorfinden.

https://www.h2-view.com/story/...velop-new-hydrogen-fuel-cell-trucks/  

31.08.21 20:46
1

10 Postings, 108 Tage X Trailsporadi

Schau mal hier: https://www.fraunhofer.de/de/forschung/...ne-fossile-treibstoffe.html
Unter Fraunhofer ISE nachsehen. Aber auch das Max-Planck-Institut hat eine Menge unter Wasserstoff zu bieten. Z,B. hier:https://www.mpg.de/...ls-materialien-fuer-die-wasserstoffspeicherung. Das sind meines Erachtens die wichtigen Informationen.
 

01.09.21 10:01

113 Postings, 27 Tage Psicowo er Recht hat...

Besonders zu erwähnen was er schreibt über Wasserstoff. Wirklich interessant, dass Andere das nicht wirklich verstehen.
https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/...l_H37706767_20905611/




 

01.09.21 10:10

69066 Postings, 7997 Tage KickyRebound für Wasserstoffaktien zu erwarten

https://www.nasdaq.com/articles/...tocks-set-for-a-rebound-2021-08-30
Wasserstoffaktien gehören zu den größten Nachzüglern des Jahres 2021 - doch das könnte sich bald ändern. Fuel Cell (FCEL), Plug Power (PLUG), Ballard Power (BLDP) und Nikola (NKLA) sind in diesem Jahr um 20 % bis 40 % gefallen, da die Anleger die hohen Produktionskosten und den schwachen Fortschritt bemängeln, aber sie könnten sich bald erholen.

Das liegt vor allem daran, dass Washingtons neues 1-Billionen-Dollar-Infrastrukturpaket der aufstrebenden 200-Milliarden-Dollar-Industrie durch die Förderung von F&E-Investitionen und die Bereitstellung von Steuererleichterungen und anderen Anreizen einen dringend benötigten Schub geben wird, so die Analysten.

Im Rahmen seiner "Hydrogen Shot"-Initiative geht das Energiesekretariat davon aus, dass die Kosten für die Herstellung von "grünem Wasserstoff" (Wasserstoff aus erneuerbaren Energiequellen) bis 2030 auf 1 Dollar pro Kilogramm sinken werden, gegenüber 5 Dollar pro Kilogramm heute. Wenn alles gut geht, könnte sich die Produktion von sauberem Wasserstoff bis 2050 verfünffachen, wenn das Ziel der USA, Netto-Null-Emissionen zu erreichen, erreicht ist.

 

01.09.21 10:14

69066 Postings, 7997 Tage KickyChina will auch Wasserstoffindustrie entwickeln

https://www.reuters.com/business/energy/...energy-by-2025-2021-08-30/
China is making a multibillion-dollar investment in developing its hydrogen infrastructure. According to Reuters, China Petroleum & Chemical Corporation, or Sinopec (NYSE: SNP), plans to invest about $4.6 billion on expanding annual green hydrogen production capacity to 200,000 metric tons by 2025 for the transportation industry. Speaking about the company's new initiative, Ma Yongsheng, its president, said, "Sinopec will expand forcefully into making hydrogen from renewable energy, and zero in on hydrogen for transportation fuel and using green hydrogen for refining."  

01.09.21 11:23

68 Postings, 3597 Tage Kritsch@ BORNTOFLY - das ist schon klar

OPTIMA stellt die Produktionstechnik / entwickelt einen neuen Fertigungsprozess. Wer sind die Auftraggeber? Das meinte ich.

Der Wettbewerb schläft nicht, wird schärfer, beflügelt Innovationen, neue Stacksanbieter werden in den Markt drängen. Da sind die Entwicklungen von Fertigungsprozessen eine starke Hilfe. Wo steht hier Ballard?  

06.09.21 17:22

69066 Postings, 7997 Tage KickyWolfe Research Underperform KZ $ 16

Ballard Power Systems.For the second quarter, Ballard Power Systems had an EPS of $0.07, compared to year-ago quarter EPS of $0.05.
https://www.benzinga.com/analyst-ratings/upgrades/...september-1-2021  

08.09.21 15:45
1

232 Postings, 1664 Tage capturPlötzlich wollen alle mit Ballard kooperieren

08.09.21 20:30

69066 Postings, 7997 Tage KickyBallard Partnership mit Quantron

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0236931.html?feed=ariva
Ballard Power und die deutsche Firma Quantron haben am Dienstag eine strategische Partnerschaft bekanntgegeben. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen eine Plattform für Brennstoffzellen-Elektro-Lkws auf den Markt bringen. Nach dem Deal mit Solaris und Siemens Mobility die nächste interessante Kooperation, um auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen.
Zunächst konzentrieren sich die Unternehmen auf die Integration von Ballard Powers Brennstoffzellenmodule der FCMove-Produktreihe in die elektrischen Fahrzeuge von Quantron. Aktuell befinden sich ein 7,5-Tonnen-Lieferwagen, ein 44-Tonnen-Schwerlaster und ein kommunales Müllentsorgungsfahrzeug in der Entwicklung. Dies geht aus der Pressemitteilung des Augsburger Systemanbieters von E-Mobilität hervor.

https://www.h2-view.com/story/...option-of-hydrogen-fuel-cell-trucks/
Ballard Power Systems and Quantron AG will look to bring several brand-new hydrogen fuel cell electric trucks to the market to help accelerate the adoption and deployment of hydrogen.
The collaboration will look to integrate Ballard?s FCmove family of heavy-duty fuel cell power modules into Quantron?s electric drivetrain and vehicle fleet with an initial deployment slated for 2022.  

08.09.21 21:08

10 Postings, 108 Tage X TrailQuantron

?Was mich nur wundert, sind die eklatanten Kursschwankungen. Man sollte doch meinen, dass die Aktionäre aufgrund der doch mittlerweile gehäuft guten Nachrichten für die Wasserstoffbranche vermehrt zukaufen. Aber niente, Tristesse überall. Ich versteh' die Welt nicht mehr...

 

08.09.21 21:19

11 Postings, 303 Tage opcpowerQuantron

Verstehe es auch nicht, gute Nachrichten, aber fallende Kurse, eigenartig.
 

09.09.21 07:23

144 Postings, 1402 Tage AsiatSolange die fundamentalen

Daten so ernüchternd schwach sind, darf man nicht zu viel erwarten. Einerseits sind die "guten Nachrichten" wohl noch nicht einmal geeignet, die bereits heute bestehende Überbewertung zu rechtfertigen, andererseits bin ich skeptisch, ob "gute Nachrichten" des Wasserstoff-Sektors auch gute für Ballard sind, zeigen sie doch, wieviele Wettbewerber sich dort tummeln.
Der Hype im zweiten Halbjahr 2020/Frühjahr 2021 war nicht fundamental begründet, sondern schlicht irrational.  

09.09.21 10:15
2

655 Postings, 4274 Tage AHRENHOLTZ 1@Asiat:

Wenn man so an die Sache ran geht, hast Du an der Börse nichts verloren. Leg Dein Geld einfach in Bundesschatzbriefe an und poste hier nicht so einen Brei.  

09.09.21 11:43

144 Postings, 1402 Tage AsiatMuss Dich ganz

schön getroffen haben. ;-)
Übrigens hat mir mein Engagement in Ballard sowohl 2000 als auch 2021 jeweils einen geilen Spritverbrenner finanziert. Hat also doch was, so eine Brennstoffzellenaktie. Man muss nur wissen, wann mit Zocken genug ist.  

09.09.21 11:58
1

655 Postings, 4274 Tage AHRENHOLTZ 1@Asiat:

Getroffen? Du mich mit deinem Post oder Ballard mit der Korrektur am Anfang des Jahres? Nee....

Leute die sich hier mit Gewinnen brüsten, irgendwelche Verbrenner sich nun leisten zu können, sind meiner Meinung ganz arm dran. Du musst einen ziemlichen Geltungsbedarf haben.

Zocken? Klar, sonst würde man nicht in den H2 Markt investieren. Letztlich sind diese Investitionen einfach nur Zockerei!  

09.09.21 13:00

69066 Postings, 7997 Tage KickyQuantron elektrisch stark

https://www.quantron.net/wp-content/uploads/2020/...tron_Elion_DE.pdf

dass sie jetzt auch Wasserstoff anbieten wollen, insbesondere bei Lastwagen und Müllfahrzeugen, ist naheliegend angesichts der politischen Aussagen zu Wasserstoffnutzung

immerhin schrieb Motley Fool gestern, diese Zusammenarbeit mit Ballard Powers sei wohl der Grund für den Absturz von Hyzon Motors
https://www.fool.com/investing/2021/09/07/...otors-are-falling-today/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
579 | 580 | 581 | 581  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben