NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1941
neuester Beitrag: 16.04.24 11:35
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 48502
neuester Beitrag: 16.04.24 11:35 von: Midland Leser gesamt: 19048837
davon Heute: 6679
bewertet mit 93 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1939 | 1940 | 1941 | 1941  Weiter  

01.05.19 10:58
93

10666 Postings, 2247 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1939 | 1940 | 1941 | 1941  Weiter  
48476 Postings ausgeblendet.

10.04.24 18:56

3898 Postings, 1814 Tage DreckscherLöffelSteigt der Kurs schreibt

niemand. Sinkt der Kurs kommen alle buckligen aus ihren Löchern. So erwartbar so immer gleich.  

10.04.24 19:02
1

1768 Postings, 924 Tage TheCatWas soll man den schreiben wenn der Kurs steigt?

Dann stimmt doch die Richtung. Jedenfalls spiegelt der Kursverlauf absolut nicht die Entwicklung von Nel wieder. Da können die Möchtegern Analysten mit Eigeninteresse schreiben was sie wollen. Es ist aber sehr verwunderlich, dass gleich nach einem starken Anstieg schnell so eine Meldung rausgehauen wird!  

10.04.24 19:38

620 Postings, 981 Tage SersnWeiter Achterbahnfahrt

So schnell kann’s gehen!
Zu Pareto, wie lange hätten die Zeit gehabt für eine Herabstufung? Aber ausgerechnet jetzt wo der Kurs Gefahr läuft hochzugehen… welch ein Zufall
Nicht kirre machen lassen.
Und für die an der Seitenlinie, heute wäre so ein Tag zu handeln.
Keine Empfehlung nur ein Gedankenspiel  

10.04.24 20:29
1

60 Postings, 1243 Tage opcpowerPareto und co

Grillt die Heuschrecken, das ist ja nicht mehr auszuhalten, und das Negativforum ist auch wieder aufgewacht. Bin seit 2019 aus Überzeugung dabei und habe schon viele Schreiberlinge kommen und gehen sehen, vom Proboy über den mit den tausend Namen. Am Ende wird abgerechnet und jeder bestimmt den Zeitpunkt selber, also nicht aus der Fassung bringen lassen und die Nerven behalten.  

10.04.24 20:38

5822 Postings, 5690 Tage clever_handelnKurs langfristig sehen

kommt nel mit Wasserstoff zum Erfolg .... sehen wir uns auf neue ATHs zu ATHs schwingen. Geduld sehe ich insofern auch als erforderlich.  

11.04.24 08:36

2033 Postings, 1702 Tage Vania1973wird schon

wieder geshortet  heute morgen  

11.04.24 08:38
2

646 Postings, 2363 Tage d.droidder Kurs wird sich

wohl wieder zwischen 0,38 und 0,41 € einpendeln. Bis man wieder beschließt etwas Geld aus der Aktie rauszuholen und einen weiteren Fake-Anstieg iniziert. Das war schon clever gemacht hier muss man zugeben, 4 Tage anfüttern, dann paar Nachrichten streuen , dann den Kurs mit paar Millionen Aktien hochkaufen, und dann das gesamte Geld rausziehen und den Kurs wieder dahin zurückbringen wo er ewig rumliegt.

Also ich würde sagen gut geplant und super ausgefürt. Es fehlen hier einfach Käufer die langfristig auch an das Unternehmen glauben. Die Aktie ist für Kurzfristzocker einfach perfekt.  

11.04.24 09:07
1

23880 Postings, 8188 Tage lehna8:38-- Komisches Posting

Welche Deppen kaufen denn einen Kurs hoch und werfen dann??           Was hat man denn dann davon?    Das ist nicht super, das wär Unsinn...  

11.04.24 10:55
1

620 Postings, 981 Tage Sersn@lehna drei Sterne

Völlig deiner Meinung
Wenn ich das Wort hochlaufen schon lese….
Ja erst hochkaufen… und dann!!!
Mann das ist Wahnsinn was hier geschrieben wird.
Ohne weitere Worte  

11.04.24 11:10

249 Postings, 201 Tage enrgWasserstoff ist nicht die Zukunft mMn

und Unternehmen, die nur durch Subventionen überleben können, belegen dies, siehe auch Solarindustrie.
Dennoch glaube ich an das Unternehmen als Nischenplayer, wenn sie die Schulden überstehen, und hier vor allem die hohen Zinsen.
Der Peak noch oben war mMn ein Shortsqueeze. Jetzt dürfte sich der Kurs wieder um die 043 stabilisieren, da die Shorties sich hier nicht wieder die Finger verbrennen wollen, denke ich,
Generell schätze ich europ. Unternehmen im Energiesektor vielversprechend ein, da das Gas aus Russland wegfällt und in der Ukraine ein Depot nach dem anderen hochgenommen wird, von den Russen.  

11.04.24 11:15
3

620 Postings, 981 Tage Sersn@d.droit

Der sogenannte Fakeanstieg entstand dadurch dass sehr viele Anleger Interesse an nel haben und aus charttechnischen Gründen gekauft haben.
Momentan ist das Vertrauen noch nicht sehr nachhaltig. Aber alle stehen in den Startlöchern.
Völlig normale Schwankung nach so einem Anstieg
Das geht noch eine Weile so, bis zu den Zahlen
Ich persönlich rechne mit guten Zahlen, wie beim letzten Mal.
Die Auslieferungen und Services müssen gerade hoch sein
Der Ausblick ist noch nicht so sicher!
Abwarten vielleicht kommen weitere Infos aus usa
Nur meine Meinung  

11.04.24 13:12
5

341 Postings, 1473 Tage Jaguar1Global Hydrogen Fuelling Stations Market

Global Hydrogen Fuelling Stations Market Set for Notable Growth, Expected to Surpass US$954.4 Million in 2024

The Hydrogen Fuelling Stations Market is anticipated to experience robust growth from 2024 to 2034. Industry analysis projects a substantive increase in worldwide revenue, commencing with a market value exceeding US$954.4 million in 2024. Rapid growth within the hydrogen fuelling station market is primarily driven by the intensifying global focus on sustainable energy solutions and the corresponding upsurge in hydrogen-powered vehicles.

https://www.businesswire.com/news/home/...24---ResearchAndMarkets.com  

12.04.24 12:06
3

46 Postings, 914 Tage Licht313an d.droid


Deine Analyse 8:38 Uhr vom 11.4    ist perfekt. Danke.- Habe erst an Surfer von uns Aktionären gedacht, aber die Shortiis können das im großen Stil noch besser. Diese hohe Anzahl von 35 Mio. gehandelten Aktien auf den deutschen Markt und 28 Mio. gehandelten Aktien auf den norwegischen Markt, innerhalb weniger Tage können nicht vom normal-Aktionäre kommen. Dieses war ein Angriff auf unsere NEL-ASA Aktie und kann aus meiner Sicht, vermutlich nur in Absprache und organisatorisch, auf einige Tage begrenzt, von Profi-Bänker erfolgen. Wie auch du beschrieben hast.
Leerverkäufer können durch hohe Short Aktien wie hier bei NEL zur Zeit ca. !30 Mio. unseren Kurs drücken. Das tun sie seit 2Jahre.
Oder umgekehrt wie in den letzten Tagen, unsere Aktie durch hochkaufen mit 35 Mio. gekaufte Aktie, den Kurswert auf 0,55€ hochpuschen, um sie schnell und kurzfristig alle, wieder am Folgetag zu verkaufen und die Gewinne aus der Aktie zu ziehen.
Habe überschlägig gerechnet.:
35 Mio. Aktien im Einkauf (hochgekauft) bei Kurs ca.0,45€ Wert= 15,75 Mio./€
35 Mio. Aktien dann Verkauft nach Kursanstieg bei 0,55€ Wert=19,25Mio./€
Ca. Gewinne die Differenz ist dann 4,5 Mio./€
Wenn noch der Handelsgewinn von 28Mio/Aktien aus Norwegen hinzukommt überschlägig 3,5 Mio./€ dann liegt der Schaden für NEL-ASA bei 8Mio./€ die aus unserm Ges, Aktienwert entnommen wurde.
Frage: Stehen die Bänker nicht mit einem Bein im Gefängnis? –
Ich verstehe die Börsenaufsicht überhaupt nicht. -- Licht 313--
 

12.04.24 12:09

242 Postings, 6170 Tage derkrallezum Thema Wasserstoff

nur mal zur Information was für Potential im WASSERTOFF liegt  

www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...8060e9db50d9f343&ei=218  

12.04.24 14:20
1

23880 Postings, 8188 Tage lehna12:06-- Immer die bösen Leerverkäufer

wenn ein Papier absackt.  Hallo, LV können nur Papiere drücken, wo ein Scherbenhaufen vermutet wird--wo der Markt und Bullen die Finger weglassen.        Und anscheinend trauen Aktionäre den Zahlen nicht, die nächste Woche anrollen....  

12.04.24 15:35
1

46 Postings, 914 Tage Licht313Vergleiche immer die Bösen

Vergleich
Was die Varroamilben bei den Honig-Bienen an Schäden anrichtet.-das richten die Shortis / LV bei uns Aktionäre an.
Varroamilben bekämpft man überwiegend mit Ameisensäure.
Shortis  bekämpft man überwiegend durch unterlassenden Kauf und schon gar nicht ein Verkauf durchführen. Wer Heute NEL-Aktien einkauft sollte einige Monate sein Depot schließen und nicht unter Kurs 0,75€ seine NEL-ASA Aktie verkaufen. Das ist meine Meinung. Nur durch das Aussetzen des Aktienhandels auf unseren Börsen-Platz leiden die Shortis / LV. Die müssen sich dann zurückziehen oder Verluste in Kauf nehmen. --Licht313--
 

12.04.24 15:53

46 Postings, 914 Tage Licht313NEL-Aktionäre begreifen.

Wenn alle NEL-Aktionäre das begriffen haben und so handeln, dann werden sich alle Leerverkäufer die Zahne bei NEL-ASA ausbeißen.
--Licht 313--  

12.04.24 17:33
1

23880 Postings, 8188 Tage lehna15:35-- Nana

Anstatt froh zu sein, dass LV ein Papier zum Kauf billiger machen, wird im Talk meist randaliert. Hallo, wir alle sind doch alle froh, wenn Preise sinken. Kommt Nel irgendwann mal in die Gewinnzone und geht nicht den Bach runter, sind das aktuell doch Schnäppchenpreise. Persönlich werd ich den Markt aber erst mal austoben lassen-- bei Dax nahe Rekordstand...  

14.04.24 11:39
1

44 Postings, 224 Tage Obiwanreborn2EU-Fördertopf - Liste der Projekte

Ab Ende April können europäische Wasserstoff-Infrastrukturprojekte aus dem EU-Fördertopf von 850 Millionen Euro schöpfen

Die 65 H2-Projekte von gemeinsamem oder beiderseitigem Interesse kommen für Entwicklungszuschüsse aus der EU-Fazilität „Connecting Europe“ in Frage

Eine von der EU genehmigte Liste von 166 grenzüberschreitenden Energieinfrastrukturprojekten – darunter 65 Wasserstoffpipelines, Importterminals und Elektrolyseure – kann ab dem 30. April aus einem Fördertopf von 850 Millionen Euro (905,5 Millionen US-Dollar) schöpfen

Letzte Woche wurde die sechste Liste der Projekte von gemeinsamem Interesse (PCIs), die zwei oder mehr Mitgliedstaaten verbinden, und der Projekte von gegenseitigem Interesse (PMIs), die EU- und Nicht-EU-Länder verbinden, veröffentlicht .

https://www.hydrogeninsight.com/policy/...he-end-of-april/2-1-1626087


KENNT EINE DIESE LISTE UND KANN SAGEN, OB NEL BEI DIESEN PROJEKTEN DABEI IST?
 

14.04.24 11:41
1

44 Postings, 224 Tage Obiwanreborn2Steuergutschriften USA


Könnte die neu angekündigte öffentliche Konsultation zu Steuergutschriften für Wasserstoff in den USA deren Einführung verzögern?


Das Finanzministerium bittet nun um Kommentare zum vorgeschlagenen Verfahren zur Anforderung von Emissionswerten

Gestern kündigte die US-Regierung eine neue öffentliche Konsultation zu einem Aspekt der umstrittenen vorgeschlagenen Regelungen für die Steuergutschrift für die US-amerikanische 45-V-Wasserstoffproduktion an, die die Umsetzung der wichtigen Subvention weiter verzögern könnte.


https://www.hydrogeninsight.com/policy/...their-roll-out-/2-1-1626130  

15.04.24 08:06
2

5822 Postings, 5690 Tage clever_handelnHöhere Ölpreise .. mehr Chancen für H2

16.04.24 09:14
2

620 Postings, 981 Tage SersnRBC bleibt positiv

RBC belässt nel vor den Zahlen auf outperform. Die lagen mit ihrer Einschätzung zu nel beim letzten Mal auch nicht so falsch.
Ich denke heute schmeißen noch einige zittrige Hände ihre Papiere.
Gelegenheit für die an der Seitenlinie mal drüber nachzudenken.
Keine Handelsempfehlung!  

16.04.24 10:22
5

46 Postings, 914 Tage Licht313Gute Nachrichten u. schlechte Analyse


Was für gute Nachrichten und was für schlechte Analysen an der Börse. Der Bundestag beschließt ein Gesetz für die Wasserstoff-Autobahn in Milliarden Höhe, für den Umbau Klimafreundlicher Wirtschaft in Deutschland. Minister Habeck einer der wenigen Minister der in die richtige Richtung der Zukunft investiert, wird durch Lobbyisten und durch Fake News der Öl-Industrie in der Presse ständig diffamiert. Was für eine Schande für diejenigen die ,die Pressefreiheit missbrauchen, und damit die Person und unsere gemeinsame Wirtschaft schaden.
Meine Meinung ist : Je teurer der Ölpreis wird, umso besser lässt sich die Wasserstoff-Wirtschaft rechnen und durchsetzen.
Vergleiche PKW-Diesel und PKW-Wasserstoff. Für 100 KM -Fahrstrecke.
Diesel : PKW-100Km/ Fahrst.= 6 lit./ Diesel Verb.x 1,80€= 10,80€
H2 : PKW- 100 Km/ Fahrst.= 1 lit./ H2 = entspricht, 50 KWx0,12€/Kw/Stromk.= 6,00€
Wenn alle Bedingungen bei der Wasserstoff-Herstellung optimal ablaufen, so sollte es möglich sein, 1 Liter Wasserstoff für 1,5 US$ bei einen Börsenstrom von 0,03 € herzustellen. So hat der CEO von NEL-ASA die Herstellkosten für 1 Liter Wasserstoff beziffert.
Licht 313
 

16.04.24 11:35
1

28 Postings, 69 Tage MidlandHier wird richtig Manipuliert

Von den Großen.
Alle zittrigen rauskegeln ist angesagt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1939 | 1940 | 1941 | 1941  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord