Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 7046
neuester Beitrag: 04.12.22 01:35
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 176143
neuester Beitrag: 04.12.22 01:35 von: sue.vi Leser gesamt: 25815688
davon Heute: 6395
bewertet mit 110 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7044 | 7045 | 7046 | 7046  Weiter  

04.11.12 14:16
110

20752 Postings, 6951 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7044 | 7045 | 7046 | 7046  Weiter  
176117 Postings ausgeblendet.

03.12.22 20:31

152 Postings, 48 Tage aicherDer Ölpreisdeckel

ist ja so was wie eine Slipeinlage. Wie die anderen Deckel auch.

Aber bitte zum Pinkeln das Ding dann ausziehen, sonst....  

03.12.22 20:36
1

75923 Postings, 8438 Tage KickyBekämpfung des Klimawandels wird nicht d. Planeten

retten
https://theintercept.com/2022/12/03/climate-biodiversity-green-energy/
Die düstere Realität ist, dass grüne Energie nicht das komplexe Netz des Lebens auf der Erde retten wird, sondern die besondere Lebensweise einer dominanten Spezies.
Die Naturschutzbiologie befindet sich heute in einer erschreckenden Lage: Sie ist Zeuge eines Massensterbens und kann dem Vormarsch des industriellen Homo sapiens, der Plünderung von Lebensräumen, dem Verlust von Wildnisgebieten und der Verarmung von Ökosystemen nichts entgegensetzen. Viele ihrer führenden Köpfe sind verzweifelt. "Ich bin seit 40 Jahren in der Naturschutzbiologie tätig, und ich kann Ihnen sagen, dass wir schwer verlieren und in den Hintern getreten werden", sagte mir Dan Ashe, Direktor des U.S. Fish and Wildlife Service unter Präsident Barack Obama, kürzlich. "Es gibt fast keinen Grund, optimistisch zu sein".

Dies könnte erklären, warum sich die Disziplin verzweifelt an die Klimabewegung klammert. Immerhin ist das Klima das Umweltthema du jour, das alle anderen Nachhaltigkeitsbelange in den Schatten stellt und für eine Öffentlichkeit, die es als eines der wichtigsten politischen, sozialen und wirtschaftlichen Themen unserer Zeit heilig gesprochen hat, immer attraktiver wird. Der Mainstream-Klimaaktivismus der Bill McKibben-Variante weist auf ein großartig hoffnungsvolles Ende innerhalb der Grenzen des akzeptablen kapitalistischen Diskurses hin: Dekarbonisierung der Weltwirtschaft, mit Technologien, die von profitgierigen Unternehmen angetrieben und von Regierungen subventioniert werden. Die Umweltbewegung hat sich dieses Banner des optimistischen Can-doismus zu eigen gemacht und versucht, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass die Menschheit mit einem weltweiten Ausbau erneuerbarer Energiesysteme ihre dynamische industrielle Zivilisation mit arbeitsplatzschaffenden grünen Maschinen antreiben und gleichzeitig - irgendwie - zahllose Arten vor dem Untergang retten wird.

Übersetzt mit www.DeepL.com/

Ich bin Mitglied beim NABU und es ärgert mich besonders ,dass der sich so politisiert, dass in jedem Heft politisch gewollte CO2 Einsparung und Solar und Windenergie kommt. Man weiss, wie schlimm es um die Vögel und Insekten bestellt ist , wie wir die Meere mit Abfall zerstören, es gibt sogar jetzt Todeszonen in der Ostsee im Sommer . Diese Zerstörung unserer Umwelt ist realer als der Glaube ,man könne das Klima retten durch den Verzicht auf Öl, Gas und Autos . Allein in meiner Jugendzeit habe ich um 1945 bis 1948 richtig harte Schneewinter erlebt,....jetzt haben wir eben heissere Sommer, aber  so stark wie prophezeit, will auch das Meer nicht steigen  

03.12.22 20:48
1

75923 Postings, 8438 Tage KickyThe Dark Agenda Behind the WEF's Green Energy Push

https://www.zerohedge.com/news/2022-12-02/...d-wefs-green-energy-push
Kürzlich endete die COP27-Tagung in Ägypten, auf der das Weltwirtschaftsforum 40 Ziele vorgab, die die Welt bis 2030 erreichen muss, darunter die folgenden, die ich für die aufschlussreichsten hielt:

(1) Schließung von 925 Kohlekraftwerken durchschnittlicher Größe pro Jahr;

(2) Ausbau der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur um das 6-fache des derzeitigen Tempos, um den Individualverkehr zu verringern;

(3) Senkung des CO2-Ausstoßes bei der Zementherstellung um das 10-fache des derzeitigen Niveaus;

(4) Verringerung der Abholzungsrate um das 2,5fache;

(5) Umstellung auf pflanzliche Ernährung in 5-facher Geschwindigkeit (Forderung nach drastischer Reduzierung des Rindfleischkonsums pro Kopf in den Industrieländern); und

(6) Abschaffung der Ölsubventionen in 5facher Geschwindigkeit

Die oben genannten politischen Richtlinien sind interessant, weil die Richtlinien (1) und (6) offensichtlich in die WEF-Agenda einfließen
Und obwohl die politischen Führer dieser Länder die naiven Teile ihrer Bevölkerung davon überzeugen werden, Russland für die steigenden Energiekosten in ihrem Land verantwortlich zu machen, ist es in Wirklichkeit so, dass sie ihren Bürgern aufgrund des NATO-Krieges gegen Russland lieber Emphyseme, Lungenkrebs und steigende Energierechnungen bescheren, indem sie sich aus politischen Gründen für Kohle und ineffiziente, teure erneuerbare Energiequellen statt für saubere, billige grüne Energie entscheiden.
Darüber hinaus offenbart der Vorstoß in extrem ineffiziente und teure grüne Energiequellen die finstere Natur der politischen Entscheidungsträger, die versuchen, unsere Energiekosten absichtlich in die Höhe zu treiben. Aus der nachstehenden Grafik geht klar hervor, dass die Solarenergie weniger als 27 % der Kapazität der Kernenergie und die Windenergie weniger als 40 % der Kapazität der Kernenergie besitzt. Was ist Kapazität? Die Kapazität ist die Betriebszeit der Energiequelle. Wenn also die Kernenergie mit der dreifachen Kapazität der Solarenergie und der 2,6-fachen Kapazität der Windenergie betrieben werden kann, dann sind diese beiden anderen "grünen" Lösungen im Vergleich zur Kernenergie offensichtlich höchst ineffizient. Daher ist ein Vorstoß für Nationen, "grüne" Energie zu erhöhen, der die Kernenergie ausschließt, in Wirklichkeit ein Vorstoß in Richtung massiver Ineffizienz der Energiequellen einer Nation.

Übersetzt mit www.DeepL.com  

03.12.22 21:00
2

75923 Postings, 8438 Tage KickyRussland hat heimlich 100 alte Tanker gekauft

berichtet die Financial Times
Die weitgehend anonymen Käufe von Tankern lassen sich an der starken Zunahme der in den Registern verzeichneten namenlosen oder neuen Käufer ablesen. Die Schiffe sind in der Regel 12-15 Jahre alt und dürften in den nächsten Jahren abgewrackt werden, so Anoop Singh, Leiter der Tankerforschung bei Braemar. -- Financial Times

"Wir haben in den letzten Monaten eine ganze Reihe von Verkäufen an ungenannte Käufer gesehen, und ein paar Wochen nach dem Verkauf tauchen viele dieser Tanker in Russland auf, um ihre erste Ladung Rohöl aufzunehmen", sagte Craig Kennedy vom Davis Center for Russian and Eurasian Studies in Harvard der Times.
https://www.zerohedge.com/geopolitical/...destep-western-restrictions

auch gewinnorientierte Ukrainer haben versucht, eines der Banksy Bilder zu stehlen
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/...14a8-4099-885d-0c41ca95cbae
 

03.12.22 21:21
1

13323 Postings, 6901 Tage sue.vi18:32

03.12.22 22:03
2

152 Postings, 48 Tage aicherVielleicht sind die Deckel

noch besser mit Windeln vergleichbar.
Windeln für ein Volk von Bettnässern  

03.12.22 22:16
2

15188 Postings, 1926 Tage Shlomo SilbersteinDeckel find ich gut

Ab morgen zahl ich nur noch 1 EUR pro Liter an der Tanke. Basta!  

03.12.22 22:21

77247 Postings, 6786 Tage Anti LemmingFür 1 Euro

gibts nur was auf den Deckel an der Tanke.  

03.12.22 22:26

15188 Postings, 1926 Tage Shlomo SilbersteinAuf den Deckel

gibt's bei nur in der Dorfkneipe  

03.12.22 22:29

77247 Postings, 6786 Tage Anti LemmingIch dachte das wär die Tanke

03.12.22 22:45

15188 Postings, 1926 Tage Shlomo SilbersteinIn der Kneipe zahl ich auch nur 1 EUR pro Liter

03.12.22 22:53
1

15188 Postings, 1926 Tage Shlomo SilbersteinUrsel wurde von Putin ausgetrickst

Schlawiner,  der ;-)

Dumm geleufen für die Griechenreeder. Griechenland hätte ja ein Veto einlegen können, aber so. Tja, jeder schießt sich ins Knie so gut er kann....
Um westlichen Sanktionen auf russisches Öl auszuweichen, hat Moskau laut einem Medienbericht mehr als hundert gebrauchte Tanker gekauft. Die Schiffe sollen den Rohstoff offenbar in andere Weltregionen befördern.
 

03.12.22 22:57
2

607 Postings, 669 Tage Febsqueeze2021Ursel hat erst die BW ruiniert,

jetzt die ganze EU. Wie ist die nochmal ins Amt gekommen?

Immerhin scheint Macron ein Licht aufzugehen..  

03.12.22 23:06

1397 Postings, 100 Tage JohnLawPaul Krugman: Endloser Winter

Wirtschaftswissenschaftler Paul Krugman: Krypto in einem „endlosen Winter“, der sich nie erholen wird – Finden Sie heraus, warum
https://cryptonews.com/news/...nter-never-to-recover-find-out-why.htm
https://www.nytimes.com/2022/12/01/opinion/...-are-they-good-for.html  

03.12.22 23:06
3

77247 Postings, 6786 Tage Anti LemmingEs geht auch ohne Rohr

https://www.cash.ch/news/top-news/...age-russisches-flussiggas-552013

Europa kauft für Rekordbeträge russisches Flüssiggas

Die Einfuhr von russischem Flüssigerdgas (LNG) ist um etwa 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Gezahlt hat die EU dafür von Januar bis September den Rekordbetrag von 12,5 Milliarden Euro - fünfmal mehr als im Vorjahr. Eine schmerzliche Lektion für die EU, die Russland wegen des Kriegs in der Ukraine eigentlich durch Sanktionen Einnahmen entziehen will.

Grund dafür sind die schwindenden Lieferungen von russischem Pipelinegas, die die Abnehmer ersetzen müssen. Der Nachfrageschub aus Ländern wie Frankreich und Belgien hat Russland zum zweitwichtigsten LNG-Lieferanten Nordwesteuropas gemacht - deutlich hinter den USA aber vor Katar. Dies geht aus Schiffs- und Hafendaten hervor.  

03.12.22 23:06

1397 Postings, 100 Tage JohnLawGehebeltes Ponzi-Casino

War die Bitcoin-Prämie von Grayscale ein gehebelter Ponzi?
https://www.frontruncrypto.com/p/was-grayscales-bitcoin-premium-a
Investment-Gigant warnt vor dieser Bitcoin-Börse - UBS warnt vor Bitcoin und der Altcoin-Plattform Grayscale. Die Größe des Bitcoin Trust riskiert ein Problem für den Markt.
https://www.technopixel.org/...is-bitcoin-exchange-it-may-sell-coins/
Das verwaltete Vermögen von GBTC in Höhe von fast 11 Milliarden US-Dollar stellt ein Risiko im Bärenmarkt dar. GBTC und ETHE von Grayscale werden mit immer höheren Abschlägen zum NAV gehandelt. Probleme für die Schwesterfirma der Vermögensverwalter stellen laut UBS eine potenzielle Bedrohung dar.
https://www.theblock.co/amp/post/191776/...isk-in-the-bear-market-ubs
So hat Grayscale den Bitcoin-Preis auf 69.000 USD gedrückt - Schema, das von institutionellen Anlegern verwendet wird: Laut Schiff wurde Grayscale aktiv auf CNBC beworben, um die Aufmerksamkeit von Kleinanlegern zu erregen, die daraufhin bereit waren, riesige Prämien auf den Nettoinventarwert des Trusts zu zahlen. Nachdem Grayscale Privatanleger angeworben hatte, wurden weitere Anteile an Institutionen ausgegeben und die verwendete Erlöse zum Kauf von Bitcoin genutzt, was den Preis auf sein Allzeithoch trieb.
https://www.coinkurier.de/...-bitcoin-preis-auf-69-000-usd-gedrueckt/
Gehebeltes Ponzi Casino?
https://pbs.twimg.com/media/...HPUcAAz8HC?format=jpg&name=900x900
https://pbs.twimg.com/media/...MZXoAAYIqv?format=jpg&name=900x900
Der Krypto-Broker Genesis schuldet den Kunden der Winklevoss-Börse 900 Millionen Dollar: Gemini stoppte letzten Monat die Auszahlungen aus dem Programm, nachdem Genesis sagte … und zu seinen Tochtergesellschaften gehören Genesis und der Investmentmanager Grayscale.
https://www.ft.com/content/32977a99-c1c3-4f34-9ecc-4057217bf974
World's largest crypto fund swept into FTX storm
https://www.ft.com/content/29a2f96f-6d9b-4593-abdf-ffaadc502951  

03.12.22 23:39
2

1397 Postings, 100 Tage JohnLawClose-Loop-Gruppe

>War die Bitcoin-Prämie von Grayscale ein gehebelter Ponzi?
>https://www.frontruncrypto.com/p/was-grayscales-bitcoin-premium-a
"Meine Schlussfolgerung ist, dass BlockFi, Alameda, FTX, Grayscale, Genesis, DCG, Gemini und 3AC alle in einer Close-Loop-Gruppe von acht Kryptofirmen operierten, die zusammenarbeiteten, um die Bitcoin-Prämie von Grayscale synthetisch mit Hebelwirkung zu pumpen von Kleinanlegern finanzierte Positionen."
https://twitter.com/frontrunjohn/status/1599130471677693953
Wie sich jetzt herausstellt, war das Krypto-Mining-Unternehmen Genesis Digital Assets die größte Risikoinvestition von Alameda Research, der Schwestergesellschaft von FTX, und stand im Zentrum des Bankrotts der Börse. Von Bloomberg am 3. Dezember veröffentlichte Dokumente zeigen, dass Genesis Digital in weniger als neun Monaten 1,15 Milliarden US-Dollar von Alameda gesammelt hat.
https://www.bloomberg.com/news/articles/...al-before-sector-implosion  

03.12.22 23:54
1

13323 Postings, 6901 Tage sue.vi..

Ausarbeitung von Gesetzen, zur Zügelung des Kryptowährungsmarktes


„Insofern als dass die Krypto-Welt  schnellere, billigere und sicherere Transaktionen
ermöglichen könnte, sollten wir offen für Finanzinnovationen sein“, sagte Yellen.  
.......
"Dies ist eine Branche, die wirklich eine angemessene Regulierung braucht."

https://www.cnbc.com/2022/11/30/...et-yellen-help-rein-in-crypto.html  

04.12.22 00:01
2

77247 Postings, 6786 Tage Anti LemmingAus Krugman-Artikel in # 132

deepl + edit

Vertrauen in Krypto schwindet

...Eine Reihe von Unternehmen in verschiedenen Sektoren hatte ihre Absicht bekundet, die Blockchain-Technologie für eine sicherere Lösung zu nutzen. So kündigte die Australian Securities Exchange (Börse ASX) vor fünf Jahren an, dass sie eine Blockchain-Plattform für das Clearing und die Abwicklung von Geschäften nutzen wolle. 

Kürzlich hat die ASX diesen Plan jedoch "angesichts der Ungewissheit über die Lösung" gestrichen und dafür Kosten in Höhe von 250 Mio. AUD (168 Mio. $) in Kauf genommen. Auch der Schifffahrtsriese Maersk hat angekündigt, dass er seine Bemühungen um die Verwendung einer Blockchain zur Verwaltung von Lieferketten einstellt.  

04.12.22 00:06
2

13323 Postings, 6901 Tage sue.vi..


"  Der Vorsitzende des Senate Banking Committee , Sherrod Brown,

forderte Finanzministerin Janet Yellen am Mittwoch auf, mit Gesetzgebern und Finanzaufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten, um bei der Ausarbeitung von Gesetzen zur Zügelung des Kryptowährungsmarktes
nach dem Zusammenbruch der Krypto-Börse FTX zu helfen. "

https://www.cnbc.com/2022/11/30/...et-yellen-help-rein-in-crypto.html  

04.12.22 00:23

62914 Postings, 5293 Tage Fillorkill'EU beschließt Preisdeckel für russisches Öl'

'60 US-Dollar pro Barrel: Die EU-Staaten haben sich auf einen Preisdeckel für russisches Öl geeinigt. Damit soll verhindert werden, dass Russland mit Ölexporten Milliarden-Gewinne macht. Die Kritik aus Moskau kam umgehend.'

Diese Nr ist bereits von den Deckeln und Bremsen auf Gas und Strom bekannt. Diese sind bekanntlich deshalb keine Deckel und Bremsen, weil das als 'kritisch' definierte Preisniveau deutlich oberhalb der gezahlten Marktpreise tendiert. Die Vermutung ist deshalb plausibel, dass angesichts der Deflation bei Energie die Abnahme zu garantierten Mindestpreisen eingeleitet werden soll, um Versorger nach ihren Fehlspekulationen im Panik-Sommer ('billiger wird's nicht') schadlos halten zu können.

Nur rein theoretisch kann nach einer erneuten Preiseskalation, die den berüchtigten August Spike nochmal übertrifft, der 'Cap' überhaupt erreicht werden. Mit den aktuellen Sorgen und Nöten der Verbraucher hat dieses Symbolhandeln jedenfalls rein gar nichts zu tun. Mit dem angeblichen Deckel auf russisches Öl setzt es sich nun fort, denn dieses sieht seine Preis'obergrenze' ebenfalls von unten. Oder läuft da im Hintergrund ein Deal ? Erfahrene VTler werden um Vorschläge gebeten.  
Angehängte Grafik:
1003x-1_(1).jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
1003x-1_(1).jpg

04.12.22 00:53

13323 Postings, 6901 Tage sue.vi.

Smoke and mirrors, divide and conquer.
Supremely efficient tactics to wage war on a general population that thinks it’s living in a time of peace, or reduced hostilities.
 

04.12.22 01:05
1

1397 Postings, 100 Tage JohnLawDie Bank of Bitcoin wackelt

https://www.classaction.org/media/...te-capital-corporation-et-al.pdf
Jetzt geht es aber los. Das gesamte System ist am kollabieren: Silvergate Bank, die „Bank of Bitcoin“ ist in Schwierigkeiten und könnte das gesamte System in den Abgrund ziehen. Deshalb macht sich der Markt Sorgen um die Silvergate Bank
https://twitter.com/GRDecter/status/1598008479276765186
A Scam, "Dirty & Rotten To The Core"
https://twitter.com/alderlaneeggs
https://t.co/Zx302nHOL2  

04.12.22 01:35
1

13323 Postings, 6901 Tage sue.viSupremely efficient tactics

The only way to win is  to not play their game
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7044 | 7045 | 7046 | 7046  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben