IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 347
neuester Beitrag: 23.09.21 10:56
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 8663
neuester Beitrag: 23.09.21 10:56 von: 11fred11 Leser gesamt: 2288267
davon Heute: 1551
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
345 | 346 | 347 | 347  Weiter  

08.01.15 20:16
48

4102 Postings, 4497 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
345 | 346 | 347 | 347  Weiter  
8637 Postings ausgeblendet.

16.09.21 11:04

29 Postings, 2080 Tage MuppiKaffeesatzleserei

mein Gott, jetzt fängt das hier auch schon an mit Kurszielen?
IVU ist ein langfristiges Investment und nichts für kurzfristige Zocker. Daher ist das Kursziel auf Monats oder Jahressicht völlig irrelevant.

Wichtig ist, dass die Story stimmt.
Wer auf schnelle Gewinne aus ist oder rummeckert, warum IVU nicht mal länger über 20 bleibt, soll zu den Meme-Aktien wechseln...  

16.09.21 11:13
1

2522 Postings, 7962 Tage Netfox@Muppi

Gib mir als IVU-Rumheul-Memme mal nen Tip für ne Meme-Aktie.
Ich bin im Moment mental da nicht mehr drin, was so läuft.  

16.09.21 11:24

353 Postings, 1843 Tage Dualis_777Oh ja den

Tipp für ne Meme-Aktien hätte ich dann auch gerne. ;-)  

16.09.21 12:44

29 Postings, 2080 Tage MuppiMeme-Aktien

schaut doch einfach bei Börsennews.de oder reddit rein
da werdet ihr fündig ;-)

...aber erwartet dort kein Niveau  

19.09.21 11:48

269 Postings, 1900 Tage Porter70Fand

ich interessant ntv mobil: Wie grün ist der ÖPNV in Deutschland?
https://www.n-tv.de/22810491  

20.09.21 11:28
1

415 Postings, 3156 Tage mattangriffschön, was aber

stützt anschl. den Kurs?  

20.09.21 11:51
2

2155 Postings, 5623 Tage hello_againwas stützt anschließend den Kurs?

@mattangriff

die Fundamentals+Projektpipeline+Branchenaussichten stützen anschließend den Kurs.
Letztendlich wir langfristigen Anlegerinnen.

P.S.
Von mir aus kann es auch kurz krachen, dann würde ich nachlegen. Der Wert stützt sich schon von alleine!  

20.09.21 15:58

366 Postings, 2761 Tage Smyl1 Mio Handelsvolumen

nicht schlecht, da ordnet sich die Anlegerschaft etwas neu :-)  

20.09.21 15:59

103357 Postings, 7863 Tage Katjuschaer denkt halt, Aktienrückkaufprogramme

würden den Kurs stützen, was natürlich ein allgemeiner Fehler ist, da man ja eh meist nur 10-20% der Aktien kaufen darf. Und in dem Fall ist es nur ein Mitarbeiterprogramm mit entsprechend geringem Umfang. Wenn das beendet ist (ich nehme an, spätestens Mittwoch mit Durchschnittslurs von dann etwa 19,4 ?), dann ändert sich nichts am Marktverhalten.
Wenn es weiter abwärts geht, dann nicht wegen des auslaufenden Rückkaufs. Kurzer starker Diwner würde mir auch gefallen, wenn er kurz bleibt. Unter 17 ? kann ich mir schwerlich vorstellen. Würde man dann fürs kommende Jahr auf EV/EbT unter 15 fallen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.09.21 17:54

128 Postings, 4184 Tage piriARP ...

man wollte die Aktien für die Mitarbeiter natürlich noch günstig bekommen und nicht erst nach der Dienstagnews  

21.09.21 10:59
4

4258 Postings, 1500 Tage CoshaLiebe mitlesende IR

Hallöchen,

es ist nicht Australien, Südamerika und nicht mal Südtirol, aber eine schöne Ausschreibung im Kernmarkt und einer Region, in der IVU Traffic bereits stark vertreten ist.
Ich hoffe, die IVU bewirbt sich diesmal um den Auftragszuschlag:

https://ted.europa.eu/...ED:NOTICE:459616-2021:TEXT:EN:HTML&src=0

Die Auftraggeber VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH (VMEE) und Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz mbH (VGOSL) [Beschreibung der Auftraggeber siehe Los 1] beabsichtigen die Erneuerung ihrer Systemlandschaft und wollen in diesem Los das ITCS, Bordrechner sowie Vertriebstechnik gemeinsam beschaffen. Die Beschaffung erfolgt mit folgenden wesentlichen Komponenten:

o ca. 230 Bordrechner

o ca. 40 Mobile Fahrscheindrucker (Handhelds)

o ca. 9 ortsfeste Vertriebsgeräte

o Hintergrundsystem zum elektronischen Fahrgeldmanagement, zur Tarifverwaltung, Abrechnung und Statistik

o Anbindung der Bordrechner und Handhelds ans ITCS

o Anbindung des Hintergrundsystems an das VBB eTicketing (PRION des VBB), wobei der Kontroll- und Sperrlistenservice (KOSE) Sperr- und auch Entsperraufträge entgegennimmt.

o Ausrüstung der Fahrzeuge unter Nutzung der vorhandenen Fahrzeugverkabelung

o Bordrechner-Schnittstellen im Fahrzeug und zum ITCS

o ITCS-Grundsystem

o ITCS-Schnittstellen

o Dienstleistungen

o Optional: Software-Modul zur Leistungsabrechnung der geleisteten Betriebsstunden und gefahrenen Kilometer

o Optional: Zusatzmodul Bedarfsverkehre  

21.09.21 11:16
7

14800 Postings, 5874 Tage ScansoftLieber Cosha,

danke für den Tipp, die Ausschreibung haben wir doch glatt übersehen. Da ballern wir jetzt sofort ein Angebot rein.  

Zudem garantieren wir, dass wir bei weiter fallenden Kursen gigantische "Apple like" ARPs auflegen werden damit ihr treuen Anleger nicht nochmal so etwas grauenhaftes durchmachen müsst, wie temporäre Kursverluste. Wir wissen, wir stark die Phantomschmerzen in Abwärtsphasen sind. Alleine die Angst irgendwann wieder arbeiten zu müssen, ist sicherlich schrecklich.

Alles Gute, Eure mitlesende IR
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

21.09.21 11:35
5

4258 Postings, 1500 Tage CoshaVielen Dank

für die schnelle Antwort liebe IR !
Dass du doch noch irgendwo untergekommen bist, TipTop..  

21.09.21 11:41
5

4258 Postings, 1500 Tage CoshaDie EU fördert

Die IVU jubelt...

EU Förderung -- 1,25 Mrd. ? für saubere Busse

1,25 Mrd. ? für saubere Busse - die Europäische Kommission hat am 07. September die Förderung alternativer Antriebsoptionen im Personenverkehr genehmigt. Bis 2030 soll die Hälfte des ÖÜNV elektrisch fahren. Förderfähig sind dabei nicht nur Elektrobusse, sondern auch entsprechende Lade- und Betriebshofmanagementsysteme wie unsere IVU.suite für Elektrobusse.


https://www.ivu.de/aktuelles/...25-milliarden-euro-fuer-saubere-busse  

21.09.21 11:44
3

4181 Postings, 4278 Tage Juliette"Milliarden" immer gut :-)

21.09.21 12:11

103357 Postings, 7863 Tage KatjuschaDie ersten Songs fand ich ganz gut, aber

Live haben sie mich nicht überzeugt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

21.09.21 12:48

4258 Postings, 1500 Tage CoshaOK

den Witz verstehe ich jetzt nicht.  

21.09.21 13:13
8

4258 Postings, 1500 Tage CoshaWarum

IVU den Zuschlag für die Ausschreibung ziemlich sicher bekommen wird.

Die Region wird  Verkehrs- und Tariftechnisch enger zusammenwachsen und vermutlich wird die Modernisierung des Verkehrssystem dort auch von den Ausgleichszahlungen im Rahmen des Braunkohleausstiegs profitieren können.
Der "Cottbusverkehr" ist seit 1993 Kunde der IVU, der Stadtverkehr dort war immer stark zukunftsorientiert und nutze bereits die ersten Versionen der IVU.suite, damals noch unter dem Namen MICROBUS und BON am Markt.
Die Verkehrsgesellschaft Oberspree-Lausitz als Tochterunternehmen des Landkreises ist verantwortlich für die Organisation und Vergabe der Verkehrslinien im Landkreis. Seit 2017 werden die Verkehrsleistungen von  "OSL Bus" und dessen Schwesterunternehmen "KVG Dreiländereck" erbracht, beides Transdev Tochterunternehmen und somit IVU Kunden.
 Die Verkehrsmanagement Elbe-Elster GmbH  ist bislang noch kein Kunde der IVU gewesen, mit ihr kommt in Südbrandenburg dann also ein Mosaiksteinchen dazu.
Alle drei genannten Unternehmen sind Mitglied im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg VBB für den IVU  die Fahrplanverwaltung mit ivu.pool organisiert, also die Fahrplandaten zusammenführt, aufbereitet und integriert.
Für alle Verkehrsunternehmen, die sich in Zukunft um Linienbündel in dieser Region oder angrenzenden Regionen bewerben, wird es somit schwer, ohne IVU Software zu fahren.

 

21.09.21 13:49
1

604 Postings, 2407 Tage hellshefeNicht aufregen, Cosha

vielleicht bekommst du  auch noch ein Angebot aus Berlin wink




Ich bin sicher daß bei IVU nicht nur sporadisch nach Ausschreibungen gesucht wird, z.B. wenn gerade Mitarbeiterresourcen frei sind.  

21.09.21 13:54
2

4258 Postings, 1500 Tage CoshaTss

Mit dem Thema Lohnarbeit bin ich durch, das lohnt einfach nicht.
Und IVU -- natürlich Ehrenamt (ich versuch allerdings gerade dem Jüngsten einen Job als Werkstudent bei IVU schmackhaft zu machen...)

Klar checken die alle Ausschreibungen und das Dingen da ist sowohl inhaltlich wie räumlich naheliegend, quasi vor der Haustür.

Spannend werden dann andere Sachen sein, exotischere bzw. Markteintritte (z.B. Lettland ?) oder Aufträge aus Ländern, in denen IVU bislang schwach unterwegs ist (Frankreich, Spanien, UK).  

21.09.21 14:11
1

604 Postings, 2407 Tage hellshefeSchwerwiegende familiäre Argumente

Das rückt die Sache in ein anderes Licht.

Was mir in der Ausschreibung zum ersten Mal aufgefallen ist: Die Zuschlagskriterien. Nicht mehr nur der billigste Anbieter bekommt den Auftrag. Es gibt wohl auch Qualitätsmerkmale die mit über den Zuschlag entscheiden.

Man beginnt wohl aus der Vergangenheit zu lernen.


 

21.09.21 14:48
2

4 Postings, 885 Tage hmschroederArtikel zur Fahrgastentwicklung in Bus & Bahn

22.09.21 17:57
4

3000 Postings, 4077 Tage nuujAusschreibungen

wegen der Höhe dürften die meisten Ausschreibungen nach EU Richtlinien sein. So was habe ich früher mal für Schülerspezialverkehre gemacht. Das ist immer ein bürokratisches Monster gewesen. Das Kriterium des billigsten Angebotes ist nicht unbedingt ausschlaggebend. Da gibt es noch andere Kriterien, aber auch Hindernisse die bewusst in der Ausschreibung gestellt werden. Die Bedingungen wechseln auch von Land zu Land.
IVU hat da bisher doch recht erfolgreich Angebote abgegeben. IVU hilft es, dass sie fast ein Alleinstellungsmerkmal haben durch das offene System.
Im Moment ist für mich der Ausgang der Wahl wichtiger. Finanzielle Aspekte sh. Link
https://www.godmode-trader.de/artikel/...nd-anleger-am-besten,9640174
Die Frage ist dann auch, welche Konstellation wäre für IVU gut. Einmal der Druck für den ÖPNV. Der kommt wahrscheinlich zum größten Teil von den Grünen. Das muss entsprechend finanziell gesichert sein. Da scheint mir eine Kombination von CDU, FDP und Grünen die besten Chancen zu haben. Einmal finanziell und CO² Reduktion.
Leider artet die Wahl zu einer Personenwahl aus. Es werden aber Parteien mit den Programmen gewählt. Ich glaube nicht, dass jemand der in HH beim 20er Gipel durch lasche Polizei und Ordnungsaufgaben aufgefallen ist, zum dem sich aus CumEx herauswindet, Wirecard nicht gesehen hat und nun auch noch die Staatsanwalt im Hause hat und hinter sich viele stille unsymphatische Folger (z.B. Eskens) hat, da entsprechend positiv für IVU + ÖPNV wirken kann. Der Mensch wird 8 x gefragt, ob er den Werbespot gegen die CDU gesehen hat und gibt keine Antwort dazu. Unehrlichkeit braucht keiner. Erinnert mich an Schmittchen Schleicher. Und da gibt es welche die nach Aufbruch schreien. Worte die nur bedeuten, dass man durch Verbote Innovationen erreicht. Ja, wo sind wir denn? Auch sollten sich mal die armen Alleinerziehenden fragen, warum sie alleinerziehend sind.  

23.09.21 10:56
1

1292 Postings, 2959 Tage 11fred11hier muss der Link auch rein

https://www.ardmediathek.de/video/...LTQ1OTEtODYxOS1hODE2NWRkOWQ1Y2Y/


Investitionen so hoch wie nie, so die Anja Kohl
Ganz vorne dabei Software und Verkehr.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
345 | 346 | 347 | 347  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben