SMI 11?849 0.3%  SPI 15?203 0.3%  Dow 34?480 0.0%  DAX 15?693 0.8%  Euro 1.0874 -0.2%  EStoxx50 4?127 0.8%  Gold 1?878 -1.1%  Bitcoin 33?145 0.9%  Dollar 0.8977 0.3%  Öl 72.6 0.3% 

Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 555 von 596
neuester Beitrag: 11.06.21 22:48
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 14892
neuester Beitrag: 11.06.21 22:48 von: Lalamann Leser gesamt: 1971762
davon Heute: 96
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 553 | 554 |
| 556 | 557 | ... | 596  Weiter  

09.03.21 18:19

4938 Postings, 1319 Tage AMDWATCHWie schätzt

Ihr den Benefit der XILINX Software guys ein, wenn es zu einer Fusion kommt...???
Kennt sich da jemand aus.

Hier ist AMD, ja etwas schwach aufgestellt  

09.03.21 20:26

10 Postings, 740 Tage Hille4711Welcome

Kleine Erholung.
 

09.03.21 21:24
2

469 Postings, 3425 Tage Butch Cassidy@uli... bin etwas erschrocken...


... danke für Deine offenen Worte.

Du bist hier in Forum einer der "Leader of the Gang" und schon seit Jahren mit dabei.
Gestatte mir deshalb die Frage, wie war es dir möglich in dieser vergangenen Zeit Geld zu verlieren ?

Ich hoffe du hast nur etwas Lehrgeld bezahlt und bist dennoch im grünen Bereich.

Und ja, es ist schön das du uns weiter mit Infos versorgst.

Ich hatte in der letzten Zeit ja auch so meine unterschwelligen Zweifel zur Lage angedeutet.

Mein erstes Lehrgeld hatte ich bereits als Student in der Zeit nach dem 19. Oktober 1987 bezahlt.
Ich hatte geglaubt, die Baisse ist gleich wieder vorbei. Es waren Aktien von Banco de Santander und Telefonica,
weil Spanien ein paar Jahre zuvor in die EG eingetreten war. Aus 5.000.- wurden erst 27.000.- und dann eben 3.000.-

Beim Millenium-Crash 2000/01 war ich bereits geläutert und hatte die Anzeichen früh erkannt.
Ich war zwischenzeitlich in AOL, Nokia, Microsoft, Sun, Cisco, Amgen etc. investiert und gut dabei.

Seiner Zeit (1995-2001) traf ich mich jeden Sonntagvormittag mit ein paar Jungs zum gepflegten AH-Fußball.
Was mir plötzlich seltsam vorkam war die Tatsache, dass wir uns (fast jeder) vor, während und nach dem Fußballspiel
die tollsten Aktiengeschichten erzählt haben. Viel Prahlerei. Und dann war es 1999 soweit. Einer meiner besten
Freunde berichtete davon, wie er seine Großmutter dazu überredet hat ihm Geld (30.000 DM) zu leihen um damit
Aktien zu kaufen. Todsichere Sache (Neuer Markt). Und er war nicht der einzige, der meinte mit geliehenem Geld Kohle zu machen.
Tja, das war ein deutliches, mir bekanntes Zeichen (1987 ließ grüßen) und ich habe dann im Herbst 1999 alles verkauft.
An den darauf folgenden Sonntagen war ich der Buhmann und man witzelte über mich. Doch das änderte sich nach und nach.-

Also Uli, du hast genau richtig gehandelt.

AMDwatch hat es schon angemerkt. Das was wir gerade erleben ist noch kein richtiger Crash.

Dabei frage ich mich, wohin mit all dem Geld das in Aktien investiert ist.... etwa in 10-jährige Bonds zu 2 %....
und wem ist überhaupt an einem Crash gelegen ? Eigentlich niemandem, außer den "Illuminaten", denn der Realwert einer Investition in
langjährig festgelegten Anlagen entspricht dem Zeitwert nach Ablauf (Zinssatz minus Inflation).-
In Zeiten von fortschrittlichen Aktienunternehmen eigentlich uninteressant.



 

09.03.21 21:33
1

254 Postings, 3988 Tage fitchiTief

Toll, es sollte also wirklich nur so tief gehen, dass ich meine Kohle verliere und jetzt geht es wieder hoch? Freue mich natürlich für alle investierten, aber wie üblich fragt man sich, warum?! Verdammte Sch...  

09.03.21 22:18
2

59 Postings, 326 Tage McBloodhoundschon seltsam...

ich find es schon seltsam wie parallel sich viele kurse bewegt haben in dieser delle... wenn man sich z.b. amazon und amd ansieht ist chart technisch quasi das selbe passiert... die 200ter gebrochen runter bis zum sep./okt. tief und zumindest vorerst hoch getitscht... das kann man auch bei nvidia und ein paar anderen sehen...

ich persönlich hab diesmal aber auch etwas gezittert genau aus dem grund weil es alles und eben nicht nur amd war ... was bringt es eine tonne gold zu haben wenn es keiner kaufen will...es ist eben nur das wert was jemand anders dafür zahlt...

ich hab daher auch am fr. sehr genau verfolgt ob der boden bei 74$ hält... wenn es da auf 73/72 runter gegangen wäre hätte ich vermutlich auch meine 4k% gewinn gesichert einfach weil ich den markt für völlig verrückt erklärt hätte, da bringt es dann auch nix das die amd story weiterhin prima ist...


ich hoffe wir sehen hier nicht nur eine tote katze und können uns die nächsten tage erstmal wieder etwas über 80$ absetzen...

wünsche allen weiterhin viel erfolg... und eine ruhige hand  

10.03.21 07:41

4938 Postings, 1319 Tage AMDWATCHInteressant

Wird es, wenn am 7.4., die XILINX Aktionäre, ein positives Votum abgeben.
Die Frage stellt sich dann, wie der Markt dann reagiert.
XILINX zahlt ja bereits 13 Cent Dividende.

Das Konklumerat hätte dann 17000 Mitarbeiter und über 100 Milliarden Dollar MK.
Die Firma müsste dann komplett neu bewertet werden.  

10.03.21 07:50
1

92 Postings, 1432 Tage Plattenuli@Butch - Aus Fehlern lernt man schneller

ich wußte was ich gemacht habe. Aber man will oft schlauer sein als der Markt. Dann kommt Selbstüberschätzung, danach der Verlust und dann tut es weh. Jetzt lernt man wieder dazu weil es weh tut. Solange man aber an seinem Verhalten nichts ändert ist die Schmerzgrenze noch nicht erreicht.
Ich hatte meinen Einsatz um 650%  gesteigert. Dann kam Corana Anfang letzten Jahres und es waren 310%. Danach wurden es 900% und jetzt sind noch 700% vom ursprünglichen Einsatz übrig.
Nach jeder Krise wird es weniger aber insgesamt ist es wesentlich mehr geworden.  Aber mein Verhalten hat sich noch nicht geändert. Deshalb  kann es bei der nächsten Krise wieder weh tun. Vielleicht kommt jetzt aber eine leichte Besinnung.  

10.03.21 09:29
2

4938 Postings, 1319 Tage AMDWATCHIch glaube

Das wir alle, mehr oder weniger, Anzeichen von einer Suchterkrankung haben.
Wenn man bedenkt  aus welchen Kurs Regionen wir kommen, wirkt die Dosis (Kurs) nicht mehr, wenn der Kurs fällt.
Dann werden wir entzügig.
Verkauft man die Aktie, fühlt man sich schlecht und hat Anzeichen, wie bei einem kalten Entzug.

Trotz der hohen Gewinne über die Jahre.
Wer von Euch ist wirklich
GLÜCKLICHER  geworden....????  

10.03.21 09:53
2

296 Postings, 1279 Tage Lay-ZAMD

Ich bin viel zu spät bei knapp 10? eingestiegen und entsprechend auch gut im Plus - aber Gewinn hast Du erst, wenn Du auch verkaufst. Ich bin immer noch in love, weil gerade durch Xilinx für mich die Spannung zurückgekommen ist, die wir damals mit der Einführung von Ryzen hatten. Aber ja, es tut weh, mal eben saftig Federn zu lassen. Aber mein ganzes Depot war rot die letzten 2 Wochen. Das war kein explizites AMD Problem. Wir haben zur Zeit drei Unsicherheiten: Die Robin Hoodler, Crypto (ich glaube viele kleine stiften ihre Kohle um, um vielleicht schnell reich zu werden) und nach wie vor die Pandemie. Was ich erstaunlich finde, ist, dass es vor knapp einem Jahr genauso lief. Gutes zweistelligen Minus, um dann eine perverse Rallye zu starten. Börse ist aktuell noch unkalkulierbarer als sowieso schon. Zurück zu AMD: Ich verkaufe erst, wenn wir ordentlich dreistellig stehen - und hoffe, mein Optimismus wird nicht zur Falle :)  

10.03.21 12:20

1948 Postings, 3565 Tage Flaterik1988stelle mir halt auch immer die Frage

wo soll man das Geld alternativ anlegen? Und man möchte sein Depot ja auch etwas diversifizieren. Und dann kommt man oft zu dem Schluss das AMD doch toll ist.

Das Problem ist einfach, dass wenn ich die Bewertungsgrundlage für Wachstums bzw. Tech aktien ändern sollte. Dann kann AMD wachen und trotzdem sinkt der Kurs.

finde es aktuell super schwer... Markus koch hat es am montag in deinem video auf den punkt getroffen "Buy the dip or sell the bounce" Genau das frage ich mich seit Tagen.

Trotz des großesn anstiegs im Nas gestern, sind wir seit dem 16.Feb. immer noch in einem Abwärtstrendkanal. Könnte sich heute entscheiden...

Wirtschaftsdaten (ist | Prognose | vorherige):
02:30   CNY Verbraucherpreisindex (VPI (Monat) (Feb) 0,6% | 0,4% | 1,0%
02:30   CNY Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr) (Feb) -0,2% | -0,4% | -0,3%
02:30   CNY Erzeugerpreisindex (EPI) (Jahr) (Feb) 1,7% | 1,5% | 0,3%
--> Alles höher als erwartet... 10y anleihen ziehen an
--> US-Zahlen kommen um 14:30

Getreu dem motto von oben könnte es auch vorerst die letzte chance zum verkauf sein?  

10.03.21 13:36
1

795 Postings, 1271 Tage NOBODY_FRADank Lisa, bleibe ich

Optimistisch.

TSMC ohne großes Wachstum im Feb

TSMC-Umsatz erreicht 7-Monats-Tief
https://www.digitimes.com/news/a20210310VL200.html

AMD  ~ 700k weniger GPU´s im Q4 - wobei man sicherlich hätte 100% mehr verkaufen können, wenn den vorhanden gewesen wäre, da NVIDIA ja auch nicht ausreichend liefert
https://www.3dcenter.org/

und auch bei den APU´s sind sie weniger wie intel gewachsen ( finde ich nicht mehr aber Q/Q AMD nur knap 7% und Intel +30% Auslieferungen )
dennoch die Prognose getroffen, denke das wird im Q1 wieder so sein, selbst wenn offensichtlich nicht genügend Ware vorhanden ist, aber ich baue auf TSMC und hoffe doch stark das sich die Lage entspannt und sie im späteren verlauf des Jahres ordentlich mehr liefern können.

dafür haben wir einen vielversprechenden Neuzugang im März, der Hoffentlich viele Türen öffnet und für nachhaltiges Wachstum sorgt
https://www.crn.com/slide-shows/...to-build-ultimate-channel-strategy

wenn denn TSMC endlich mal volle Lotte liefern kann, wird das sicherlich zur Freude AMD´s sein.
die haben im Feb21 soviel Umsatz wie bereits August19 gemacht denke die Fabriken laufen Aktuell nur auf 60-70% des möglichen weil es irgendwo kempt, die könnten wenn denn Ware zum verarbeiten da wäre sicherlich auch weit mehr verkaufen
 

10.03.21 16:06
1

1948 Postings, 3565 Tage Flaterik1988Daten aus USA

leicht schlechter als erwartet, also positiv für die anleihen
     14:30§  USD Verbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr) (Feb) 1,3% 1,4% 1,4%
     14:30§  USD Verbraucherpreisindex - Kernrate (Monat) (Feb) 0,1% 0,2% 0,1%
     14:30§  USD Verbraucherpreisindex (VPI) (Monat) (Feb) 0,4% 0,4% 0,3%

hier mal der NASDAQ, kleine Chance das er nach oben ausbricht und der Abwärtstrend seit 15.Feb. verlassen wird

https://invst.ly/u3n1i

 

10.03.21 16:29
1

469 Postings, 3425 Tage Butch Cassidy@Uli...


..... ich stimme Dir zu,

....und ich wünsche Dir und allen hier anwesenden Wertpapierbesitzer eine besonne und glückliche Hand,
jedem in seiner persönlichen Lebenssituation- und Position.

Mir geht es wie LAY-Z, ich bin auch gespannt zuversichtlich wie es mit AMD nach der vollzogenen Fusion weitergeht, und ich bleibe dabei.

 

10.03.21 16:41

616 Postings, 1859 Tage Saint20Jap

Kann euch nur zustimmen.

Ich halte ab AMD fest :)  

10.03.21 17:06

4938 Postings, 1319 Tage AMDWATCHIch bleibe auch drin

Wenn AMD/XILINX weiter wächst, wie prognostiziert, könnte es ein durchaus seriös, gewinnbringendes Investment werden.
Die Vergleiche zu 2000 finde ich unseriös, wenn man bedenkt das AMD weiter Gewinn einfährtund das KGV auf 20 langfristig eindampft.

Man darf nicht vergessen, das AMD mal ein tolles Unternehmen war, und durch einen Failure,nahe chapter 11 war.
Technologisch war AMD damals bereits...ein Vorreiter.

Es ist interessant das die VANGUAARD GROUP, auch bei 2 $, knapp 9% der Anteile hielt.
Ich glaube das ist ein großer Vermögensverwalter und spricht für Vertrauen und Weitblick, auch wenn sie vielleicht Anteile verliehen haben, halten sie immer noch physisch.

Warten wir auf den 7.4. Und auf die Zahlen, Ende April.

The  same Procedere as  last year...the same Procedere as every year, LISA  

11.03.21 06:26

25297 Postings, 2955 Tage Max84ich glaube die TSMC wird jetzt zu einem

sehr wahrscheinlich kleinem aber dennoch einem Problem. Die haben ein akutes Wasserdestillation Problem! Es fehlt sauberes Wasser - ganz einfach...

Sehr wahrscheinlich wird der angepeilte Wachstum etwas ausgebremst

Aber AMD hat jetzt ein KGV von unter 40!  

11.03.21 07:54

1948 Postings, 3565 Tage Flaterik1988NASDAQ + AMD News?

Bisher immer noch im Abwärtstrend. Wir müssen die 12950/13000, am besten auf Tagesschlusskurs überwinden
"""tvc-invdn-com.akamaized.net/data/tvc_72f501a6ca3651ebe113ac646­611c292.png"""

AMD - Marktanteile Desktop-Grafikkarten: AMD Radeon am Tiefpunkt
https://www.heise.de/news/...?wt_mc=rss.red.ho.ho.rdf.beitrag.beitrag

von 31% auf 17% gefallen...

Fertigt Nvidia eigentlich sowie Intel selbst?

Muss schon sagen viele poitive News gibt es aktuell von AMD nicht, außer das der KGV bei ca. 37 ist... allerdings ist der von Intel bei 12... Rückblickend währe vielleicht doch ein umschichten vor paar Wochen besser gewesen?

Aktuell halte ich die 74 weiter im Blick, werde aber falls es nochmal hoch geht den Stop nachziehen. Mir ist das aktuell auch echt was viel geworden mit über 20 Positionen und nur 5% Cash

 

11.03.21 07:54

1948 Postings, 3565 Tage Flaterik1988Falscher Link zum chart

11.03.21 07:58

1948 Postings, 3565 Tage Flaterik1988@amdwatch

was ist am 7.04.  

11.03.21 08:06

525 Postings, 1048 Tage LalamannDie liegen fast direkt am Meer

Es sollte eigentlich kein Problem sein, eine Desalinisierungsanlage zu installieren.
Ich weiß nur nicht, wie lange so eine Einrichtung dauerte.

(Einer aus meiner näheren Umgebung hat[te] ja etwas Vielsprechendes und Kostengünstiges am Start, das auch von deutscher Uni evaluiert wurde / wird. Es gab auch schon einen Staatsvertrag in Afrika.

Aber ich glaube, die Kostengünstigkeit löste sich dann wegen ordinären Problems von Kalkablagerung wieder in Luft auf.
Herkömmliche Methoden sind ja leider ökologisch und ökonomisch gar nicht astrein.)
 

11.03.21 08:14
1

236 Postings, 1453 Tage UserDHeise

Der Heise Artikel hat doch ohnehin auf die vergangenen Quartalszahlen Bezug ich nicht auf die kommenden Q1?

Was hätte AMD in Q4 zu vekaufen  gehabt, 6000 kaum verfügbar und die 5000 wollten die Leute nicht mehr haben.  

11.03.21 08:52

59 Postings, 326 Tage McBloodhoundumschichtung zu intel...

ernsthaft? von einem unternehmen die gerade mit abstand die besten produkte haben hin zu einem unternehmen dessen zukunft ungewiss ist und quasi mit deren 7nm process steht oder fällt?
intel steht mit dem rücken zur wand, die holen gerade wie zu P4 zeiten über extrem hohen verbrauch und abwärme so das letzte aus dem fertigungsprocess... wenn die den nochmal verschieben müssen finden die sich in ganz neuen tiefs wieder...


wenn man natürlich nur rückwirkend auf die kurse guckt wäre eine umschichtung in gamestop oder tesla auch besser gewesen... das macht es aber zu keinem fundierten investment heute weiß ich auch welche lotto zahlen ich hätte gestern tippen sollen...

intel steigt ganz einfach weil die aktie billig ist, eine dividende gezahlt wird, aktien zurück gekauft werden und inzel mehr ein value stock im tech bereich ist...

aber klar schichte mal um jetzt vielleicht machst du die nächsten 1-2 wochen deutlich mehr plus als amd aber mit der nächsten schlechten news zum 7nm process bist du locker 50% von deinem einsatz los...  

11.03.21 09:11

4938 Postings, 1319 Tage AMDWATCH@flaterik

Befragung der XILINX /AMD Aktionäre, ob Fusion /Merger, den Segen bekommt.

Wenn ich das richtig verstanden habe, soll es keine Kreditlinie geben, was wichtig ist, falls die Zinsen steigen.

AMD wurde für dieses Vorgehen kritisiert, weil "billiges", massig vorhanden ist.
Wieder ein Schachzug vom Vorstand und CFO...??

Ich weiß aber nicht mehr, welche börsenrechtlich relevanten Institutionen, einem positiven Votum, dann noch entgegen stehen könnten.
Vollzug sollte Ende 2021 sein.

Vielleicht weiß jemand mehr, über die Modalitäten...???  

Seite: Zurück 1 | ... | 553 | 554 |
| 556 | 557 | ... | 596  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben