Hyzon Motors Inc - Hydrogen & Heavy Duty

Seite 138 von 145
neuester Beitrag: 29.01.23 13:52
eröffnet am: 20.07.21 09:15 von: franzelsep Anzahl Beiträge: 3621
neuester Beitrag: 29.01.23 13:52 von: slower Leser gesamt: 980418
davon Heute: 354
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 145  Weiter  

07.11.22 09:02

4804 Postings, 4511 Tage sonnenschein2010@remai

kannst Du dazu etwas mehr Inhalt schreiben oder ist es "nur" eine persönliche Meinung?

Hyzon - Meldungsrückstand
04.11.22 13:03
#3421

"Meiner Einschätzung nach geht es beim „Hyzon-Chaos“ bzw. den erforderlichen Richtigstellungen etc. um eine Größenkategorie, die weit über jener von Peanuts liegt.

Klar ist Europa ist ordentlich Geld verbrannt worden durch den gescheiterten Orten Deal,
das wird ggf noch mehr wenn bei Hyzon Europe die Holthausen-Übernahme auch noch in die Binsen geht.

Was in US und CHina sowie Australien läuft keine Ahnung, einfach Blackbox.

Negativ ist auf jedenfall das unnötig lange Hinauszögern, wenn es halb so wild wäre warum nicht gleich reinen Tisch machen oder
ermöglicht die Frist bis Februar das Negative mit einer Big NEws aufzuwiegen, zB NEOM Auftrag?

Mit plus minus 350 Mio Cash könnten alle ANleger mehr als zufrieden sein,
mit dem Managment allerdings kein Stück.
 

07.11.22 21:21
2

692 Postings, 731 Tage remaiHyzon - #3426

Wie hoch Hyzons Cash-Bestand jetzt ist, wissen wir nicht. 

Ja, es ist nur meine Einschätzung in #3421, so wie immer, wenn ich eine Formulierung wie „aus meiner Sicht“, „ich denke, dass…“, „vermutlich“, „nach meiner Einschätzung“ o.ä. wähle. Ich schreibe das in meinen Postings immer, wenn es nicht um belegbare Fakten geht. Ich kann meine Einschätzung in #3421 nicht mit Zahlen untermauern. 

Wir kennen Hyzons SEC-Filings, auch die vom August l.J. Wir haben sie hier im Forum schon abgehandelt. Wer will, kann nochmals hier nachlesen:

EDGAR Entity Landing Page (sec.gov)

Es ist immer eine miese Sache, wenn Zweifel an der Richtigkeit einer Unternehmensbilanz bestehen und/oder eine Bilanz im Nachhinein korrigiert werden muss. Wenn es sich hiebei um ein börsennotiertes Unternehmen handelt, ist so ein Fall extra mistig, und da geht es nicht nur um die betragsmäßige Größenordnung der Korrekturen, sondern um die Sache an sich. Der Wirtschaftsprüfer hat in Hyzons Bilanz 2021 ja auch seinen Bestätigungsvermerk angebracht und ist über die nun eventuell bestehenden Ungereimtheiten vermutlich alles andere als erfreut. Üblicherweise prüft ein Wirtschaftsprüfer vieles von den Geschäftsabwicklungen, Belegen, Wertansätzen etc. nur stichprobenweise und/oder auf Plausibilität, jetzt wird er vermutlich sozusagen jeden Beleg dreimal umdrehen (und das wird eben einige Zeit in Anspruch nehmen), bevor er eine Bilanzneufassung für das Geschäftsjahr 2021 "absegnet".

Falls Hyzon tatsächlich in der Bilanz 2021 Umsätze ausgewiesen hat, die 2021 (noch) nicht erzielt wurden, hat sie sich in der Bilanz 2021 hinsichtlich ihres Geschäftsumfanges besser dargestellt, als sie war. 

Mir gefällt nicht, dass die firmeninternen Erhebungen etc. offensichtlich schon so lange dauern und dass Hyzon noch keine Zwischeninfo über den Stand der Gespräche/Verhandlungen mit der Nasdaq bzw. über von der Nasdaq gesetzte neue Fristen gegeben hat.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass jetzt nicht nur Hyzons gesamte Chinageschäfte überprüft werden, sondern auch die Transaktionen Hyzon/Horizon-Konzern, dass Recherchen in Asien lange dauern und dass dies alles wesentliche Mitgründe dafür sind, dass Hyzon noch immer keine korrigierten und keine aktuelleren Zahlen geliefert hat.


 

08.11.22 14:49
1

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasNeue Bestellung bei Hyzon von

der belgischen Vervaeke-Gruppe

Vervaeke hat seinen ersten emissionsfreien Lkw mit Wasserstoffantrieb bestellt. Dieser Hyzon-Lkw wird in der ersten Hälfte des Jahres 2023 ausgeliefert und ist Teil der Bemühungen des Unternehmens um nachhaltigen Transport in enger Zusammenarbeit mit einem seiner Hauptkunden.

Das Management von Vervaeke ist fest davon überzeugt, dass Wasserstoff eine wichtige Rolle bei der Dekarbonisierung des Schwerlastverkehrs spielen wird. „Da dieser neue Lkw nur Wasserdampf statt CO2-Emissionen ausstößt, ist er ‚null Emissionen'. Darüber hinaus ermöglicht es eine schnelle Beschleunigung, was das Überholen und Rangieren deutlich sicherer macht. Außerdem ermöglicht seine sanfte, nahezu geräuschlose Fahrt den Fahrern, sich auf die Straße zu konzentrieren. Dies führt auch zu einer deutlichen Reduzierung der Lärmbelastung“, sagt CEO Frédéric Derumeaux.

Es wird oft angenommen, dass der einzige Weg, emissionsfreie Lkw in Betrieb zu nehmen, das „as a Service“-Modell ist, bei dem der Spediteur das Gut nicht besitzt. In diesem Modell wird die Wartung einem Dritten anvertraut. Vervaeke hingegen zeichnet sich durch einen echten Wunsch nach Autonomie aus. „Dieses Projekt wird es uns ermöglichen, bedeutende Erfahrungen und Kenntnisse über die Nutzung dieser neuen Technologie, nämlich Wasserstoff, zu erwerben. Unsere Absicht ist es, unsere Techniker dort auszubilden, damit sie unsere eigene Flotte warten können, wie es Vervaeke immer getan hat und weiterhin tut“, erklärt Frédéric Derumeaux.


https://transportmedia.be/fr/2022/11/...ke-ose-le-camion-a-hydrogene/

Über Vervaeke

"Vervaeke - Leading the Way - Vervaeke" https://www.vervaeke.com

 

08.11.22 14:58

564 Postings, 1370 Tage MC_JaggerWer bestellt da

bitte noch bei Hyzon, wenn die ihre Bilanz nicht ordnungsgemäß führen können?  

08.11.22 15:31

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasDas kann man sich natürlich fragen...

offensichtlich machen wir uns darüber mehr Sorgen als ein Kunde.

Der Kunde hat auch kein Risiko....kommt der LKW, wird bezahlt.

Wir tragen da ein ganz anderes Risiko ;-)

Wie es aussieht laufen die Dinge weiter nur wir tappen weiter im dunkeln  

09.11.22 16:44
1

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasBei TC-Energy ist Hyzon noch im Gespräch


Auszug aus dem Q3 Bericht von TC-Energy:

Wir haben unsere Investitionen in Dekarbonisierung und emissionsfreie Energielösungen weiter vorangetrieben:

Fortgeschrittene strategische Partnerschaften in aufstrebenden Technologien wie Kohlenstoffabscheidung und -speicherung (CCUS) mit der Pembina Pipeline Corporation zur gemeinsamen Entwicklung des Alberta Carbon Grid (ACG), die Entwicklung von Wasserstoffknotenpunkten mit Hyzon Motors Inc. und der Nikola Corporation sowie erneuerbares Erdgas (RNG). ) mit GreenGas USA

https://financialpost.com/globe-newswire/...hird-quarter-2022-results  

09.11.22 22:20
1

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasHylane: Kooperation mit H2 Mobility

bei Lkw-Tankinfrastruktur!

Wasserstoff für alle: Das Kölner Start-Up Hylane hat einen Kooperationsvertrag für die Betankung ihrer Flotte mit H2 Mobility geschlossen. Mieter der Lkw erhalten einen Tankrabatt und werden priorisiert behandelt.

https://transport-online.de/news/...-lkw-tankinfrastruktur-77677.html  

10.11.22 09:32

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.11.22 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

10.11.22 13:01
3

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.11.22 11:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

10.11.22 19:09

8 Postings, 82 Tage schnurliHallo zusammen. Bin neu im forum. Bin Hyzon SH

10.11.22 19:25

1559 Postings, 969 Tage JB_1220Hallo

Und Willkommen!  

11.11.22 19:37

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasHochrangig besetzt das Event

Hyzon.....Join us next Monday at the annual Catalyst H2 event in Long Beach, California! This event will focus on the future of green hydrogen in North America.

https://twitter.com/hyzonmotors/status/...GF7vPdXWlsykk1cDoQ&s=19

https://catalysth2-hydrogen.com/  

15.11.22 10:55

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasDie Saudis haben offensichtlich verkauft

15.11.22 12:38

692 Postings, 731 Tage remaiHyzon - PIF - #3439

Ja, der Public Investment Fund ist mit Meldungsstichtag 30.9.2022 unter „Sold Out“ zu finden.

Hyzon Motors Inc. Class A Common Stock (HYZN) Institutional Holdings | Nasdaq


Ich verabschiede ich mich nun aus diesem Forum. Ich wünsche euch alles Gute und hohe Gewinne!

 

15.11.22 22:32

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasSEC-Formular NT 10-Q, eingereicht von Hyzon

Frist für Q3 kann nicht eingehalten werden, logisch wenn Q4 21 und Q1-2 noch überarbeitet werden.

https://quantisnow.com/insight/3691822  

16.11.22 07:28

1302 Postings, 1681 Tage BamzilloErhöhungen

Goldman Sachs, Schwab, Vanguard und Bank of America haben doch teils kräftig erhöht. Zum Datum 30.09.22?
Was genau bedeutet denn „source date“ und in diesem Zusammenhang. Haben die alle gleichzeitig am 30.09. gekauft?  

16.11.22 10:10

4804 Postings, 4511 Tage sonnenschein2010werden

wohl die Zukäufe / Verkäufe für das jeweilige zurückliegende Quartal gemeint sein...  

17.11.22 07:00
1

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasPersonalie um Mitbegründer Gu

Und der nächste (ex CEO) darf gehen, aber weiter als Berater fungieren.
Ich glaube hier wurde das ganz große Rad gedreht um schnell Kohle zu machen. Man darf gespannt sein wie die ganze Geschichte gelaufen ist und wann hier endlich die Weste wieder weiß ist.





Am 10. November 2022 unterzeichneten Hyzon Motors Inc. (das „Unternehmen“) und Herr George Gu, Vorsitzender des Board of Directors des Unternehmens (das „Board“), eine schriftliche Vereinbarung (die „briefliche Vereinbarung“) die Bedingungen des zuvor angekündigten Wechsels von Herrn Gu von seiner Rolle als Executive Chairman des Unternehmens in die Rolle des Non-Executive Chairman des Board mit Wirkung zum 17. August 2022. Gemäß der schriftlichen Vereinbarung hat das Unternehmen zugestimmt, Herrn Gu mit den folgenden Trennungszahlungen und Leistungen gemäß seinem Arbeitsvertrag: (i) eine Pauschalsumme von 475.000 $, abzüglich anwendbarer Quellensteuern, innerhalb von 30 Tagen nach Inkrafttreten einer allgemeinen Freistellung und eines Anspruchsverzichts; (ii) zuzüglich weiterer medizinischer Leistungen (wie im Arbeitsvertrag definiert) für bis zu 12 Monate.

Am 10. November 2022 schlossen das Unternehmen und Herr Gu eine Vereinbarung über das Board of Directors und strategische Berater (die „Vereinbarung“), die die Dienste von Herrn Gu als Non-Executive Chairman of the Board abdeckt. Gemäß der Vereinbarung kann Herr Gu auf Wunsch des Unternehmens verschiedene technische Beratungsdienste erbringen. Die Vergütung von Herrn Gu als Non-Executive Chairman des Board wird 110.000 $ jährlich betragen und er wird berechtigt sein, jährliche Aktienoptionen und eingeschränkte Aktieneinheiten im Gesamtwert von 195.000 $ zu erhalten.
Die Vergütung von Herrn Gu für seine Tätigkeit als technischer Berater beträgt 500,00 $ pro Stunde, mit einer jährlichen Mindestvergütung von 200.000,00 $ für das erste Jahr der Vereinbarung und ohne jährliche Mindestvergütung in den Folgejahren. Die Dienste von Herrn Gu als technischer Berater des Unternehmens können vom Unternehmen oder von Herrn Gu gekündigt werden. Gu jederzeit aus irgendeinem Grund. Die Vereinbarung bleibt so lange in Kraft, wie Herr Gu gewählt wird und als Vorstandsvorsitzender fungiert.

https://quantisnow.com/insight/3698288  

17.11.22 12:00
1

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasPassender US Kommentar ;-)

Weihnachten kam früh für Mr. Gu  

17.11.22 17:42

4804 Postings, 4511 Tage sonnenschein2010Warum

darf Gu eigentlich bleiben und wird sogar weiter richtig gmästet wie ne Weihnachtsgans
wohin gegen Knight ruckzuck vor der Tür saß?
 

17.11.22 18:10
hier noch jemand Hoffnung dass Hyzon zurückkommt?

Die scheinen mehr mit der Vergangenheitsbewältigung und Honorarverteilung beschäftigt als
mit Neuausrichtung....

Operativ null Neuigkeiten. Repower?? FCEV?? Raven??

 

17.11.22 19:50

8 Postings, 82 Tage schnurliHoffnung ist da

bei mir. Durch die Tatsache das in USA viele offene Stellen ausgeschrieben sind und ab 2023 der Inflation Reduction Act in Kraft tritt bin ich für den US Markt positiv gestimmt. Ich glaube auch das der europäische Markt bewusst eine kleinere Rolle bei Hyzon spielt. Sieht man ja auch mit der abgesagten Orten Übernahme.  Wenn in den USA durch den IRA der Wasserstoff durch die PTC's einmal günstiger ist als der Diesel, wird das ganze Fahrt aufnehmen . Bis dahin muss Hyzon alles intern aber in Ordnung bringen.  

18.11.22 07:34

10103 Postings, 1806 Tage na_sowasDie Muttergesellschaft Horizon auf der

Foshan hydrogen expo!


Horizon stellt neu entwickelte 200-kW- und 250-kW-Hydrocooling-Brennstoffzellenstacks vor, die zum Antrieb mittelschwerer bis schwerer Nutzfahrzeuge eingesetzt werden könnten.

https://chinahydrogen.substack.com/p/...s-fuel-cell-companies-release  

Seite: Zurück 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 145  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Schmid41