Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 1 von 383
neuester Beitrag: 23.07.24 10:41
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knips. Anzahl Beiträge: 9563
neuester Beitrag: 23.07.24 10:41 von: Squideye Leser gesamt: 4256823
davon Heute: 3801
bewertet mit 107 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
381 | 382 | 383 | 383  Weiter  

26.02.21 08:39
107

4341 Postings, 3043 Tage ede.de.knipserPlug Power - konspirativ und informativ

Der neue Plug Power Thread.

Lasst uns diesen Thread zusammen gestalten.
Bringt reichlich Informationen hier ein, verlinkt Meldungen und Neuigkeiten rund um den in Zukunft größten Wasserstoffkonzern der Welt!

Lasst uns hier Meinungen, Gedanken und Bedenken austauschen. Schreibt eure Kursziele und eure Strategie hier rein. Stellt Chartbilder ein und lasst uns über GAPs, Trendlinie, Widerstände und Unterstützung diskutieren.

Aber tut uns alle einen Gefallen!
Begründet und belegt all diese Aussagen nachvollziehbar!!!

Gemeinsam unterstützen wir uns bei einer Entscheidungsfindung. Findet hier Halt bei Korrekturen und freuen wir uns zusammen über hoffentlich immer weiter steigende Kurse.

Lasst uns freundlich und hoffentlich miteinander diskutieren und diesen Thead zu etwas Besonderem machen!

Herzlich willkommen.

ede

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
381 | 382 | 383 | 383  Weiter  
9537 Postings ausgeblendet.

20.07.24 06:57

570 Postings, 1710 Tage maik0107Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.07.24 12:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

20.07.24 11:14
1

528 Postings, 2388 Tage ThompsHier wird Plug ja

bereits zu 60 ct gehandelt?! Natürlich nur im gierigen Hirn einiger Kleinanleger. Jetzt sind m.E. Einstiegskurse gegeben, denn mal ehrlich, bei 60 Cent steigt keiner mehr ein, weil solche Kurse vermutlich erst bei einer realen Insolvenz eintreten und davon ist Plug noch weit entfernt, egal, was die Schlechtschreiber behaupten.
Im Übrigen für Maik, Plug ist unter der letzten Präsidentschaft von Trump extrem gestiegen! Aber bitte, investiere in Öl und verschone das Forum mit solchen Phrasen, wie das Thema Wasserstoff sei durch...Danke!  

20.07.24 11:38
3

4284 Postings, 2551 Tage Stronzo1Die kennen Ihre Firma nicht

Jmd der in so kurzen Zyklen EK braucht, der kennt seine Firma nicht.

Finger weg !!  

20.07.24 21:57

163 Postings, 3969 Tage watihrwolltDer kennt seine Firma schon

und solange einer zahlt kommen Kottlets auf den Tisch.  

21.07.24 12:40
2

1467 Postings, 326 Tage cvr infoZu Gewinnen für Sunfire fand ich nichts

aber zu den installierten MWs:

20 MW sind installiert
https://www.chemietechnik.de/anlagenbau/...n-massstab-fertig-654.html

die angesprochenen 100 MW kommen vielleicht aus dieser Meldung
„Durch die Projekte, die wir in diesem Jahr verwirklichen, etablieren wir ein strategisches und effizientes Partnernetzwerk. Gleichzeitig sammeln wir Erfahrungen, die es uns ermöglichen, Elektrolyseure in Größenordnungen von mehreren hundert Megawatt bereitzustellen“, so Sunfires CEO Nils Aldag, der Europa eine Vorreiterrolle bei der Umsetzung von grünen Wasserstofflösungen attestiert. Ihm zufolge erreichen erste 100-MW-Projekte ihre finalen Investitionsentscheidungen.
https://www.chemietechnik.de/anlagenbau/...stoffanlage-durch-253.html

Fazit: es sieht eher gut aus, aber es gibt keine (für mich auffindbaren) Zahlen über Gewinne oder Margen. Der Börsengang scheint auch zurückgezogen worden zu sein, so daß man keine Aktien erwerben kann und die Diskussion daher sowieso eher akademisch ist ;-)
 

21.07.24 12:46

1467 Postings, 326 Tage cvr infoWenn der Kurs weiterhin unter dem geplanten

Ausgabepreis notiert, wird es schwer werden solche Mengen zu platzieren. Bin echt gespannt ...  

21.07.24 13:23
4

927 Postings, 3777 Tage luxsusschweinPlug powerund total e ergies

Info an alle  .Ist der neue Customer als Europa nicht TOTAL ENERGIES ? ICH MEINE JA . ICH DENKE PLUG HAT AUFTREGE IN UBERFLUSS  . DESWEGEN NEUE AKTIEN PLAZIERUNG . DAS IST EIN MEGA CUSTOMER MIT JAHRLICHEN UMSATZ  UBER 200  MILARDEN  

21.07.24 13:50
1

666 Postings, 1629 Tage Wallnuss@cvr info

da stimme ich mit dir überein. Der zweite Post blickt meiner Meinung nach nicht weit genug. Ich denke, dass PP heimlich eine Neubewertung des Buchwerts vorgenommen hat. Rechnet man die aktuellen Kurse und die Menge, der neuen Aktien zusammen, dann werden wir schnell erkennen, dass der Abschlag größer ist als die Verwässerung durch die neuen Aktien. March und Konsorten haben wohle die Steuergutschrift bereits abgeschrieben und rechnen eher ohne diese in die Zukunft. Damit sind viele Nachteile verbunden. Die Umsätze fallen weiter zurück. Die Kosten bleiben länger hoch. Und eine positive Marge Gerät außer Sichtweite. Andere Verfahren als die mit Kapitalerhöhung fällt da nicht auf. Wer gibt denn PP einen Kredit.
Alles nur meine Meinung

LG

Der Wallnuss

schönen Restsonntag  

21.07.24 13:55
2

666 Postings, 1629 Tage Wallnuss@luxusschwein

wenn das so ist, dann vergesse das, was ich gerade geschrieben habe :-).

LG

Der Wallnuss  

21.07.24 14:08

1467 Postings, 326 Tage cvr infoEine Quelle wäre nett, über ein Gerücht freue ich

mich erst einmal noch nicht, auch wenn es plausibel klingt.  

21.07.24 15:49
1

666 Postings, 1629 Tage Wallnusscvr

Ich kann da auch nichts zu finden. Außer eine Kooperation mit BP und Linde in grossem Stil.
Aber zur Aufmunterung: ist zwar schon ein paar Tage her aber https://www.iwr.de/news/...ge-auf-insgesamt-4-5-gw-weltweit-news38648

Nur meine Meinung

LG

Der Wallnuss

Schönen Restsonntag  

21.07.24 21:54
2

869 Postings, 1909 Tage MC_JaggerBiden tritt zurück

Das war es dann wohl mit dem Klimaschutz und H2 in den USA.  

22.07.24 08:19
2

159 Postings, 1600 Tage SchlagergottÄhm?

Weil der Mann, der von Bühnen fällt und Leute begrüßt, die tot sind, die Wahl gewonnen hätte? Der Rücktritt ändert genau gar nix, einzig dass die Nasen vom DoE vielleicht noch schnell ihre Pferde ins Ziel bringen.  

22.07.24 08:32

869 Postings, 1909 Tage MC_JaggerRücktritt

Der Rücktritt ändert nichts? Also wenn Trump die Wahl gewinnt, was meiner Meinung nach so gut wie fix ist, dann ändert sich wohl einiges. Dann sieht nämlich die ganze H2-Branche in den USA keinen Cent mehr an Unterstützung.  

22.07.24 11:16
1

3527 Postings, 1491 Tage slim_nesbitIch habe die Frage so verstanden,

ob es eine Firma gibt, die mit Wasserstoff Geld verdient. Da auf der ganzen Welt alle hochskalieren und die Vorkosten die Bilanzen nullen,
kann ich das nur so verstehen, dass damit gemeint ist, ob sie operativ positiv agieren.

Und dann wird er Post gelöscht?

Sunfire kann operativ cash positiv agieren.
Warum sich das in der Bilanz nicht zeigt, liegt an folgenden Punkten:

Die Zahlungsströme sind um ein bis zwei Jahren wie bei jedem zyklischem Produzenten verschoben
Stellt man sie zeitneutral ggü. funktioniert das Geschäftsmodel, bei SFC auch.

Was die Bilanz ebenfalls drückt, sind die hohen F&E-Kosten, der Ausbau der Serienfertigung und die Hochskalierung.

D. h. heißt aber nicht, dass das operative Geschäftsmodell defizitär wäre. Deswegen sind deren Elektrolyseure auch so teuer.

Und darin unterscheidet sich das Geschäftsvorhaben von Plug, die seit Beginn ihrer Tätigkeit noch nie operativ positiv waren.
Zuletzt war Marsh ja noch nicht mal in der Lage, die steigenden Strompreise zu erkennen. Irgendwas ist immer.
 

22.07.24 11:32
1

528 Postings, 2388 Tage ThompsDas soll der Unterschied sein?

Das gleiche gilt doch für Plug auch! Nur, dass die eben viel weiter sind als eine Sunfire. Was ist denn eigentlich mit den angeblich installierten 100 MW von Watihrwollt adressiert. Ich hatte um eine Quellenangabe gebeten. War das eine Luftnummer, um Plug im Vergleich dazu schlechter aussehen zu lassen?
Ich verstehe ohnehin nicht, warum hier im Plug Forum über eine mittelständische Firma aus dem Osten (Sunfire) diskutiert wird, die nicht mal am Aktienmarkt gehandelt wird. Quo vadis?  

22.07.24 11:43

308 Postings, 1530 Tage Crash08Kursziel also untertrieben?

Quelle: finanze.net vom heutigen Tage

"Dass Plug Power die Kapitalerhöhung bereits jetzt vornimmt und nicht erst nach Veröffentlichung der Quartalszahlen - oder wenn die Aktie sich generell etwas weiter von ihrem Tief entfernt hat - könnte laut "DER AKTIONÄR" darauf hindeuten, dass die kommende Bilanz nicht besonders gut ausfallen werde. Womöglich befürchtet das Unternehmen dann einen weiteren Kursrutsch, was die Aufnahme von frischem Kapital noch schwieriger gemacht hätte."

Also: Geschickter Schachzug mit der vorgezogenen KE. Aber auch nicht mehr. Warten wir also den 6. August ab. Ich bin bestimmt kein Aktionär-Fan, aber nach allem, was bisher umsatz- und gewinntechnisch von der Geschäftsleitung ans Tageslichthatte gezerrt hat werden müssen, schwant mir auch für das 2. Quartal nichts GUtes.

Die 60 Cts stehen jedemfalls im Raum. Insolvenz hin oder her, erst ab 60 Cts hätten wir eine echte Kurschance. Der Anteilsschein ist doch selbst heute noch viel zu teuer.  

22.07.24 11:49
1

3527 Postings, 1491 Tage slim_nesbitDa gibt es zig Positionen,


die sich unterscheiden. Aber das würde hier ja sowieso gelöscht werden, weil es dem Betrachtungswinkel der hier gepflegt wird, widerspräche.
Mir als Investor und damals habe ich noch PP-Anteile im Swing nach oben gehandelt, ging es auf den Sack, wenn mich ein Unternehmen besch[]sst, indem es F&E-Kosten ausweist, die in Wirklichkeit subventioniertes Abgeben an Amazon / Walmart waren. Das ist in meiner Ansehung nach Betrug und Raub.
PP betreibt keine eigene Erneuerung des anerkannten Standes der Technik. Das ist nur einer der Unterschiede. Die F&E sind bei dieser nicht gelisteten Klitsche wesentlicher Bestandteil.
Ein anderer ist, dass das Unternehmen von sich als kleines Unternehmen spricht.
Damit ist es per se schonmal für den Plugianer obsolet.


 

22.07.24 12:12
1

528 Postings, 2388 Tage ThompsEs wird vermutlich

bald eine hoffunungsvolle Neuigkeit über die Verwendung der Gelder kommen. Jaja, ich weiß, was jetzt gleich wieder kommt...für die allgemeine Verwendung, etc. Aber ich denke, da könnte mehr dahinterstecken. Und wenn man es für weitere Beteiligungen verwendet. Also 60 cent sehe ich in so weiter Entfernung wie 12 Euro!
Was Slim als Raub und Betrug bezeichnet ist ein Vorgang von vor 3 Jahren, der längst aus der Welt ist und gegen eine schier lächerliche Strafzahlung auch gesühnt ist. Und letztes mal zu Sunfire, die bauen Druck-Alkali-Elektrolyseure. Die Vergleiche mit Plug sind doch obsolet.
Zumindest benötigt PEM-Technologie keine ätzenden Basen!

"Die Elektrolyseur-Technologie von Plug liefert hochreinen Wasserstoff bei einem Betriebsdruck von 40 bar. Der integrierte Ansatz für die 1-MW- und 5-MW-Systeme ermöglicht eine schnelle Installation und Inbetriebnahme bei gleichzeitiger Maximierung des Werts und Reduzierung des Risikos, so Plug Power.
Das Unternehmen treibt aber auch die Umsetzung von Großprojekten weiter voran.
So hat Plug Power den Abschluss eines 100-MW-Elektrolyseur-Liefervertrags für eine europäische Raffinerie bekannt gegeben. Des Weiteren sind danach über 1,2 GW an Projekten gesichert, die vorbehaltlich der endgültigen Investitionsentscheidung (FID) vergeben wurden und steht die Ausführung der verbleibenden 4,5 GW an BEDP bevor, die bis dato unterzeichnet wurden."
https://www.iwr.de/news/...ge-auf-insgesamt-4-5-gw-weltweit-news38648
Die Zahlen sind mittlerweile überholt, aber lasst uns doch lieber darüber rätseln, wer die europäische Raffinerie ist. War da mal nicht was in Antwerpen?
Derzeit sind 50 MW der Elektrolyseure von Plug Power in Betrieb, doch schon bis Ende 2024 erwartet das Unternehmen zum weltweit größte Anbieter von PEM-Technologie aufsteigen zu können.
Bin gespannt, wie's weitergeht...  

22.07.24 12:24
1

159 Postings, 1600 Tage SchlagergottDer Aktionär

Echte Experten da. Die Zahlen werden wahrscheinlich nicht gut? Haben die gesehen, was Nel für Witzzahlen gemeldet hat? Woran liegt das? Vielleicht an allg. Kaufzurückhaltung, mangelnde Investitionssicherheit, Rolle rückwärts der Politik, was dann wieder zu 1. und 2. führt.

Der breakeven bzw. der breakthrough verzögert sich einfach durch das Zaudern der politischen Strippenzieher. Das trifft alle stakeholder international. Nach den schönen Sonntagsreden kommt leider immer ein Montag.  

22.07.24 18:42
Grundsätzlich steht DT fundamental sehr gut da. Kein Grund zur Panik. Da sehe ich einige Tech Werte deutlich mehr überbewertet als diese Aktie.  Also wenn der DAX nicht aufgrund anderer Umstände Crasht - (Stichwort: Bankenkrise aufgrund Insolvenzen bzw. Angriff auf Nato Staaten) Oder anders ausgedrückt "Politik versagen", dann sehe ich ehrlich gesagt keine Probleme. Wenn nicht wie durch Zauberhand eine bessere Alternative Lösung gefunden wird für CO² neutale Schwerlastfahrzeuge, wird dies klein schlechtes Invest sein. Wie gesagt, wir sind breit aufgestellt. DT kann LKW mit Diesel, CO² und Elektro. Das war DT in einem Quartals an Gewinne macht, hat die Konkurrenz noch nicht mal in 3 Jahren gemacht. Bsp. Nikola.

Kann Tesla gefährlich werden?! Wenn überhaupt nur durch Vorsprung durch Software und Infrastruktur. Aber selbst da ist DT dran.
 

22.07.24 18:43

417 Postings, 1701 Tage WuchtigeBerthaSorry Falsches Forum

Mein vorheriger Kommentar kann gelöscht werden. Der sollte in der Daimler Truck Forum. Mein Fehler  

22.07.24 20:06

528 Postings, 2388 Tage ThompsKein Problem Bert,

Nikola ist natürlich kein Vergleich zu Daimler Truck!  

23.07.24 10:41
1

4408 Postings, 1550 Tage SquideyeOff-topic !? EnBW to invest €1B

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
381 | 382 | 383 | 383  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: klappy0