SMI 11?034 0.4%  SPI 14?142 0.3%  Dow 33?588 -2.0%  DAX 15?150 0.2%  Euro 1.0972 -0.1%  EStoxx50 3?947 0.0%  Gold 1?813 -1.3%  Bitcoin 49?547 -3.4%  Dollar 0.9089 0.6%  Öl 69.1 0.6% 

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 396
neuester Beitrag: 12.05.21 22:59
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 9890
neuester Beitrag: 12.05.21 22:59 von: Bullenrider Leser gesamt: 1666235
davon Heute: 13316
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 | 396  Weiter  

26.11.16 12:04
25

29958 Postings, 5914 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 | 396  Weiter  
9864 Postings ausgeblendet.

12.05.21 15:56

504 Postings, 263 Tage Robinsion1. Kaufempfehlung ist nun da!

nachdem heute früh noch die größten FUDler Kepler auf kaufen sind, damit verdienen sie ja ihr Geld,  hat nun eines der größten deutschen Analystenhäuser die DZ Bank, Varta zum kaufen hochgestuft! Zwar wurde der Kurs von 135 auf 130 Euro gesenkt aber da ist sie, die 1. Kaufempfehlung! DZ Bank kann man halt nicht bestechen!!!

Ich seh schon denn Ball aus dem Wasser springen!  

12.05.21 16:00

504 Postings, 263 Tage RobinsionBericht

Kepler hat natürlich zum verkaufen geraten.

Hier der Bericht zur DZ Bank

https://www.4investors.de/nachrichten/mobile/...n=stock&ID=152812  

12.05.21 16:06
1

877 Postings, 2311 Tage Bernd-k@Robinsion

Bisher war verkaufen oder halten mit Ziel 135?
Und jetzt kaufen und Ziel 130?
(tschuldigung, ich möchte mir das nicht selbst antun ;-)

Das wäre ja an sich schon mal eine an Genialität grenzende Hirnakrobatik, oder?

Und klar: Das Geschäft mit den coins wird sicher schrumpfen dieses Jahr, Speicher auch. Und die 21700 liegt noch so weit in der Zukunft, die rechnen wir nicht ein. Daher 135 -> 130.
Völlig klar!

Meine Güte, warum lest Ihr so was?  

12.05.21 16:14

15 Postings, 23 Tage Anvartaer@Zukaufen

Was meinst du? Ich sehe bei YouTube keinen neuen Beitrag von Söllner. Hast du einen Link?  

12.05.21 16:20

504 Postings, 263 Tage RobinsionArtikel ist doch positiv

Die DZ Bank hat Varta nach Quartalszahlen von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft, den fairen Wert aber von 135 auf 130 Euro gesenkt. Der Batteriehersteller habe mit seiner Ergebnisentwicklung die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Michael Punzet in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Varta sollte auch weiterhin von einer steigenden Nachfrage nach hochwertigen Batterielösungen, vor allem aus dem Unterhaltungsbereich, profitieren./edh/la Veröffentlichung der Original-Studie: 12.05.2021 / 14:44 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.05.2021 / 14:55 / MESZ Hinweis: 


den Aktienkurs kann doch eh niemand sagen. maydorn 260 Euro,  1050 Euro in 5 Jahren. Aber momentan liegt er überall gehörig daneben. Ja und hier bestimmen ja eindeutig die LV wo der Kurs liegt und nicht die fundamentalen Daten sonst würden wir ganz wo anders sein aktuell.

Aber die 1. Kaufempfehlung zu Varta Leute. Freut euch doch, also ich tue es.  

12.05.21 16:37

367 Postings, 260 Tage Cesko35@bernd-k DZ Bank

Immerhin steht nun in der Überschrift kaufen und nicht verkaufen oder halten. Die letzte Empfehlung datiert vom 18.2. Damals hatten wir einen Tagesschlusskurs von 136,50EUR. Da wir zwischenzeitlich bis auf 106EUR korrigierten, haben sie damals falsch gelegen mit ihrer Halteempfehlung.
Heute kommen sie mir der Meldung "Kaufen" mit Ziel 130 EUR raus, wo wir den Tages Dipp von 108,x hatten. Der Abstand bis 130 ist/war beträchtlich.
Möchte die DZ Bank nicht in Schutz nehmen aber für mich sind ihre Beweggründe sowohl für die Februar als auch für die heutige Empfehlung nachvollziehbar.

Bin mir sicher, sollte es (und das wird es) auf die 130EUR zugehen, wird DZ seine Empfehlung nach oben hin anpassen.
Es wird immer mehr ersichtlich, was  für ein Potenzial in dem Unternehmen Varta steckt. Leider kommen die guten Zahlen und Aussichten zu Zeiten extremer Turbulenz in den Speicher-, E-Mobility -und Nachhaltigkeitsmärkten. In einem besseren Marktumfeld würde Varta auch besser performen.
Gesunde Unternehmen die Gewinn  erwirtschaften, wenig Verschuldung haben,  werden sich durchsetzen.
Da sehe ich Varta gut aufgestellt.
 

12.05.21 16:58

877 Postings, 2311 Tage Bernd-k@Cesco

Eigentlich möchte ich dazu gar nichts schreiben.

Aber der Autor der Empfehlung lag / liegt so was von mit seiner Logik daneben, dass man es kaum aushalten kann.

Klar: Halten mit Ziel 135 und dann als nächstes kaufen mit Ziel 130 widerspricht sich offensichtlich.
Da hätte zwischendurch zumindest eine Korrektur kommen müssen wie: Leute, mit 135 lag ich so was von schief...und dann ein Ziel von 100 oder was weiß ich.

Aber dann weiter: irgendwann hat er nach seinem besten Wissen ein Ziel von 135 ausgerechnet und ausgerufen. Seitdem ist bei Varta alles besser geworden: Q1 besser, coins besser, Marge besser, 21700 richtig gut...
Und folgerichtig reduziert er das Kursziel. Haha.

Muss ein echter Wirrkopf sein, oder?
Und daran orientiert Ihr Euch?  

12.05.21 17:22

49 Postings, 1776 Tage jentzschiBernd-k

Also grundsätzlich halte ich auch nichts davon, sich an Analysten zu halten. Aber vom Vorgehen ansich sehe ich hier keinen großen Fehler. Es sind ja Momentaufnahmen.
Die eine Empfehlung kommt ja aus dem Februar und wie Cesko sagt, habe ich jetzt nicht validiert, lag da der aktuelle Kurs um die Kursempfehlung. Da stimmt auch halten soweit.
Mit der Empfehlung heute hat man sein Kursziel korrigiert, und setzt auf Kaufen, weil der aktuelle Kurs ja auch deutlich unter dem Zielkurs liegt.
Also rein von diesem "Handwerk" ist das für ok.

Ansonsten bin ich genauso deiner Meinung, dass diese ganzen Analysen immer auch eine Art der Marktmanipulation sind und zwar gegen den Kleinanleger. Schon allein, weil die Änderungen der Kursziele nicht begründet werden müssen.  Also hier, warum man das Kursziel auf einmal 5 Euro weiter unten sieht.  

12.05.21 17:26

47 Postings, 104 Tage ZukaufenSorry

12.05.21 17:48

15 Postings, 23 Tage Anvartaer21700 für Süddeutschland

Hier noch ein kleiner Hinweis von Herbert Schein auf LinkedIn:

?VARTA AG continues to be a highly successful company. All our segments continue to contribute to the growth and were able to further increase their good results. And I am very happy to confirm that we have a deal with one of the automotive companies from Southern Germany for our new high-power round cell V4Drive.?

VW, wie vermutet, wird es dann als erster Kunde nicht sein. Betonung liegt auf erster Kunde.  

12.05.21 18:09

877 Postings, 2311 Tage Bernd-kWahrscheinlich Sono.

;-)  

12.05.21 18:13

2604 Postings, 3079 Tage WasserbüffelSomit bleiben "nur" noch 2 übrig

Entweder Daimler mit Sitz un Stuttgart
oder
BMW mit Sitz in München.

Volkswagen scheidet aus, da der Unternehmenssitz in Wolfsburg liegt.

Oder habe ich etwas übersehen?

Könnte vielleicht auch die Porsche AG, d.h. die Tochterfirma der Volkswagen AG gemeint sein?
Deren Unternehmenssitz ist ja auch Stuttgart.

Auf keinen Fall gemeint ist natürlich die Porsche SE.  

12.05.21 18:21
1

49 Postings, 1776 Tage jentzschiHersteller

Mit den Nebelkerzen ist für mich auch Porsche und Audi weiter im theoretischen Rennen.

Wir sind aber sehr auf PKW ausgerichtet. Vielleicht geht auch was in Richtung Nutzfahrzeuge, insbesondere Bus. Da könnte man z.B. im Linienverkehr an Endpunkten ggf. auch die entsprechenden Energiestationen einrichten, die zur Schnelladung nötig sind. Oder aber auch andere städtische Fahrzeuge, die entsprechende Depots haben.

Oder wurde das irgendwo ausgeschlossen?  

12.05.21 18:22
1

877 Postings, 2311 Tage Bernd-kPorsche hat Firmensitz Zuffenhausen

und das Entwicklungszentrum in Weissach.

Würde mich schon wundern, wenn Porsche sich nicht auf die Zelle stürzt. Die hat schließlich die Eigenschaften, die Porsche sich vor etwa einem Jahr explizit gewünscht hat.

...wenn es nicht doch Sono ist ;-)  

12.05.21 18:23
2

21 Postings, 453 Tage Hannibal.de@Bernd-k / #9872

Ich sehe es genauso. Es gibt wohl "Analysten", die ihre Prognosen einer allgemeinen Stimmung anpassen.
Wie man eine Firmenbewertung (als jemand der sein Geld damit verdient!) derart an Gegebenheiten vorbei "interpretiert" kann man nur als kriminell beschreiben.

Es gibt dafür (jedenfalls bei Varta) die vorhandenen Daten + mögliche Variable - hier die 21700er mit einer Range von - bis.
Das ist zu addieren / in Abzug zu bringen  =  fertig!

Die Behauptung "halten" beim Kurs von 136,- / beim Kurs von 100-irgendwas auf "kaufen" mit Ziel 130,- zu setzen hat doch NICHTS (!) mit der Betrachtung eines Firmenwertes zu tun.

Berichtigt mich  -  aber ich gehe davon aus, dass der Kurs einer Aktie mit dem Wert einer Firma zusammenhängt (!)
(Die Variable dabei bildet in gewissem Rahmen die zukünftige Entwicklung ab / preist das zu erwartende Ergebnis vorab ein)  

12.05.21 19:09

266 Postings, 183 Tage sg-1@Robinsion

Kepler ? Mit welcher Begründung?  

12.05.21 19:14

1236 Postings, 4385 Tage aurinVW war auch NIE vermutet

Die haben doch hinlänglich bekannt gegeben dass die ausschliesslich billigste Ramschakkus zu bauen gedenken. Was soll also ein Vertrag mit so einem Drecksverein (sorry VW ist falsches Thema für mich).

Southern Germany kann zwar Böblingen/Sindelfingen sein, Zuffenhausen ebenso und selbst dieses zusätzliche Bundesland namens Bayern käme noch in frage. Hoffe aber eher auf die Stuttgarter, die können VW ungefähr so gut "leiden" wie ich selbst wenn sie zwangsweise mit dazu gehören....  

12.05.21 19:18
1

504 Postings, 263 Tage RobinsionAutokonzern

es ist doch eigentlich logisch wer da im süddeutschen Raum als Kunde in Frage kommt. Wie ich schon öfters schrieb, Porsche und natürlich kennt jeder den Unterschied von der SE und der AG. Darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Desweiteren meinte meinte maydorn heute, Daimler oder BMW.....

Egal Leute, es werden noch mehrere Konzerne dazu kommen aber Varta bestimmt wer ihre Batterien bekommt und Varta kann zu Höchstpreisen  verkaufen.

Wer hat sich denn von euch überhaupt den Finanzbericht von Varta durchgelesen? Das wichtigste, der Bereich Storage, verdoppelt! Wie Elon Musk schon sagte, 2025 wird bei Tesla der Storage Bereich den Gewinn vom Automarkt übertreffen und das wird, wie ich schon sagte auch bei Varta der stärkste Bereich werden!

Zu den Analysen. Muss Bernd-k widersprechen. Es gibt von sämtlichen Analystenhäusern immer mal wieder Kaufempfehlungen wo der Kurs von der ersten Bewertung gesenkt wird aber von halten auf kaufen gesetzt wird wie jetzt im Fall von der DZ Bank. Es ist ja immer eine Momentaufnahme und im Nachhinein hatte immer jeder Recht aber dann müsstest du jeden Analysen anzweifeln. Nur du zählst nicht! Viele Kunden von der DZ Bank werden durch ihren Bankberater kaufen und das ist was zählt!  

12.05.21 19:25

504 Postings, 263 Tage Robinsionsg-1

weil Kepler das heute gemacht hat. Warum? Wurde doch immer gemacht, wenn Varta positives vermeldet. Außerdem wird Kepler für diese unbegrüdete Verkaufmeldung gut bezahlt. Eine Begründung gab es nicht dazu und das ist der stinkende Fisch!  

12.05.21 19:29

504 Postings, 263 Tage RobinsionVW

unterschätzt bitte VW nicht! Heribert Diess macht momentan alles richtig! Das VW nur billig Batterien will stimmt absolut nicht! Mit northvolk werden Batterien für den Massenmarkt gemacht und was denkt ihr bekommen die premium Fahrzeuge wie Porsche und Audi? Varten......  

12.05.21 19:42
2

25 Postings, 96 Tage Walter BlackVartas Kommunikation

Ich muss nach diesem Tag einfach Mal die verbesserte Kommunikation von Varta loben. Ich hatte für den heutigen Tag eigentlich mit einer Steilvorlage für unsere Freunde mit den extra kurzen Hosen gerechnet (sie ja anscheinend auch wie die verzweifelte Aktion zwischen 9 und 10 Uhr zeigt). Nicht etwa weil ich mit schlechten Zahlen sondern mit genau dem verhaltenen Umsatzwachstum, aus den bekannten Gründen, gerechnet habe.
Das Aufsparen des ersten Deals für heute, zeigt, dass man  scheinbar aus den Pannen der Vergangenheit gelernt hat.

Gestern wurden die Shorts etwas auf insgesamt 4,34 Mio Stück erhöht.
Ich bin auf die Zahlen von heute gespannt, ich denke aber sie haben relativ schnell erkannt daß es zwecklos war.  

12.05.21 19:44
1

74 Postings, 2822 Tage Hardworker09Speicher im Kommen

Ich gebe Robinson und damit Elon Musk recht. Im privaten Umfeld bekomme ich die ersten Diskussionen derer mit, die ihre PV Anlage z.B. 2003 angeschafft hatten und deren Förderung nach 20 Jahren ausläuft. Die Module sind in der Regel besser als damals gedacht und bringen so noch ca. 85% der anfänglichen Leistung. Da ist es sinnvoller die Energie zu speichern und im Haushalt selber zu verwenden oder z.B. sein Auto nachts zu laden. Klar, dass das nur zwischen Februar und Oktober funktioniert, aber der Speicher ist wirtschaftlicher als für lau einzuspeisen. Die Zukunft von Varta wird super, die Shorties werden irgendwann gebrannt und wenn dann nicht Stufe 1 sondern 3.  

12.05.21 22:36

548 Postings, 577 Tage martini88Leute

alles völlig latte wer der Abnehmer ist. Es ist ein deutscher Premium-Fahrzeughersteller.
Im Jahr 2024 laufen mindesten 100-200 Millionen V4drive vom Band.

Meine Prognose sind 3-4 Milliarden Umsatz in 2024 mit allen wachsenden Segmenten. KURS MAL 4 ist dann mindestens angesagt.  

12.05.21 22:38

1026 Postings, 3472 Tage BullenriderEuch

Morgen einen schönen Vartatag ;) einfach liegen lassen und wenn die Mittel zur Verfügung sind kaufen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
394 | 395 | 396 | 396  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben