K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2567
neuester Beitrag: 08.12.22 13:30
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 64153
neuester Beitrag: 08.12.22 13:30 von: Turbocharlot. Leser gesamt: 12678834
davon Heute: 6518
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2565 | 2566 | 2567 | 2567  Weiter  

28.01.14 12:31
43

96 Postings, 4546 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel „Alle Krähen hacken auf K+S“  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17€-18€. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres „ Alle Krähen hacken auf K+S“ sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30€. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60€.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46€ pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49€ pro Aktie zusätzlich. Also 1,46€ + 0,49€ = 1,95€ pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50€ - 60€ hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23€!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2565 | 2566 | 2567 | 2567  Weiter  
64127 Postings ausgeblendet.

08.12.22 09:57

1501 Postings, 1201 Tage Brauerei 66Blumenstiel 12

Mit der IR am Montag muss etwas kommen, denn hier gehen jetzt Blöcke zu von 5000/Stk. bis 15000/Stk. über den Tisch und werden förmlich aufgesogen.

          Glück der Ukraine und allen Investierten  

08.12.22 10:01

200 Postings, 1745 Tage JChrustyIR am Montag??

Wo findet man denn etwas dazu und worum geht es?  

08.12.22 10:06

1501 Postings, 1201 Tage Brauerei 66JChrusty #64122

Glück der Ukraine und allen Investierten  

08.12.22 10:09

1295 Postings, 4852 Tage sun66Große Mengen werden aufgesogen ?

...und warum steigt der Kurs nicht bei solch großen "gekauften" Mengen ? Weil anscheinend aktuell mehr da sind, die noch größere Mengen "verkaufen"...

NUR MEINE MEINUNG  

08.12.22 10:12

155 Postings, 62 Tage Blumenstiel123Nein Sun, denke dass diese Blöcke

den Shorter entgegen treten die den Kurs augrund der gestrigen Meldung versuchen noch weiter zu drücken. Das könnte in die Hose gehen.
Wenn der Kurs heute über 19 schließt darf neue Hoffnung für die folgenden Tage aufkommen, zumindest bei mir  

08.12.22 10:15

155 Postings, 62 Tage Blumenstiel123Klar ......... das wird, Geduld und nicht

08.12.22 10:23

6675 Postings, 491 Tage Highländer49K+S

08.12.22 10:25
1

75 Postings, 1676 Tage betteruIch habe

Dankbar mein Körbchen hingestellt und meine Call-Optionen (Strike 21/ 15.12.2023) sukzessive aufgestockt. Bin mir ziemlich sicher, dass ich damit gutes Geld verdienen werde.  

08.12.22 10:31

819 Postings, 3381 Tage GosAthor@betteru

Tippfehler oder lässt du deine Optionen tatsächlich so lange laufen? (12/23)?  

08.12.22 11:01

1295 Postings, 4852 Tage sun66Lange Laufzeiten

wenn überhaupt Calls, dann immer lange Laufzeiten... Alles andere ist mir auch zu riskant.

Aber bin mir nicht sicher, ob LONG in der aktuellen Marktsituation die richtige Wahl ist.

NUR MEINE MEINUNG  

08.12.22 11:11
1

75 Postings, 1676 Tage betteru@GosAthor

Der Verfall ist am 15.12.23. Werde sie sicher vorher verkaufen…Falls die Aktie z.B. im Frühjahr  bei 26 steht, mache ich 200 %…Für mich ein realistisches Szenario und ein exzellentes Chance-Risiko-Profil  

08.12.22 11:19

819 Postings, 3381 Tage GosAthor@betteru

ah.. ok.. jetzt verstehe ich. Du bist nicht als Stillhalter (Verkäufer) der Call Option unterwegs.
Du hast Call-Optionen gekauft. Dann erschließt sich mir die lange Zeit.  

08.12.22 11:25
1

1295 Postings, 4852 Tage sun66@Better : Volatilität noch beachten

Wenn die Volatilität dann eine andere ist, wirds weniger oder mehr sein...

Wenn der Kurs z.B. dann Im Juni bei 23 € steht und die Vola aber niedriger ist, gehts ins minus, obwohl der Kurs ca. 20% höher als heute liegt...

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

08.12.22 11:29
1

75 Postings, 1676 Tage betteru@sun66

Das ist richtig. Die Kunst ist einfach, den richtigen Zeitpunkt zum Verkauf zu finden und nicht zu gierig werden....  

08.12.22 11:43

1295 Postings, 4852 Tage sun66@Better

Gierig darf man bei Handel mit OS nicht sein, gebe mich meist mit 10 bis max. 20% zufrieden.
Habe ich ja oben schon geschrieben, dass mir das bei vielen Aktien, trotz fallender Kurse, gelungen ist...

Leider ist mir das bei K+S in den letzten 6-7 Monaten NICHT mehr gelungen :-(
Die Aktie fällt halt nur noch, ohne große Gegenwehr...

Von daher bin ich bei dieser Aktie ein gebranntes Kind und lasse die Finger weg vom Nachkauf...
Da lassen sich aktuell einige andere Werte besser und mit mehr Erfolg traden... Haben anscheinend auch andere erkannt...

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

08.12.22 12:23

36 Postings, 22 Tage Panda1234Und

Da fällt die Krücke immer weiter!
Wo ist Kund S freund ? Jetzt durchhalten bis 2024 ? Was für ein Sinnenwandel ! Wo ist der Besen ? Alles nur quark ! Was sagt der Pförtner der aufgrund solcher unqualifizierte Beiträge dick eingestiegen ist ?  

08.12.22 12:35

10195 Postings, 6413 Tage pacorubioPanda1234

bist du aktúell investiert?.....  

08.12.22 12:46

1295 Postings, 4852 Tage sun66Gähn... Wo bleiben die Durchhalteparolen...

Ich bin nur mal gespannt, wann das KGV unter 1 fällt :-)
Kann ja nicht mehr lange dauern...Vielleicht kaufe ich dann mal nach...

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG  

08.12.22 12:46

181 Postings, 112 Tage k und s freundnächste

woche "kostet" die braut unter 15€ dann kommt sie unter die Haube!!  

08.12.22 12:55

36 Postings, 22 Tage Panda1234KuS Freund

Du bist echt eine Lachnummer ! Wieso schreibst du immer so einen Mist ? Ich denk du kennst den Kurs ! Nie mehr unzer 20 Euro !


Ja ich bin investiert mit einem 6stelligem Betrag !  

08.12.22 12:59

181 Postings, 112 Tage k und s freundeben

war der Pförtner bei mir im 2ten Stock....er hat Angst um seine Aktien.
Ich habe ihm gesagt dass er schlafen gehen soll und wenn er aufwacht ist K und S nicht mehr in deutscher Hand und er bzw wir sind reich!  

08.12.22 13:07

1295 Postings, 4852 Tage sun6615 EURO ?

und da haben bestimmt ganz viele ihr Töpfchen aufgestellt...
und es werden die großen Mengen aufgesaugt...
und ab dann startet (endlich) die Jahresendralley..
und dann wird gekauft weil die Kanonen knallen...
und tiefer gehts sicher nicht mehr...

Aber wann nach unten Schluss ist weiß niemand... Bei so vielen Kleinanlegern ist es doch ein einfaches Ängste zu schüren. Unter Angst verliert so mancher den Überblick und verkauft... Und der Kurs war auch schon mal bei 5 € - aber spätestens dann bin ich auch wieder dabei, denn bei einem KGV <1 sollte auch bei dieser "Bude" nicht mehr viel falsch laufen :-)

Sorry an alle Investierte - Ich habe mein Lehrgeld dieses Jahr bereits bezahlt und bin aktuell nur froh, nicht noch mehr mit diesem Wert zu verlieren.

NUR MEINE MEINUNG - KEINE HANDLUNGSEMPFEHLUNG

 

08.12.22 13:09

181 Postings, 112 Tage k und s freundglaubst

du dass ich nicht investiert bin viel.noch "dicker"als du.
aber was willst du machen es kommt wies kommt.
ich schätze mal dass die Aktie nur noch mal von unten Schwung holt und dann hoffentlich läuft...............



Glück den Investierten und Frieden allen anderen.  

08.12.22 13:14

1295 Postings, 4852 Tage sun66@KuS Schlafender Pförtner wird reich ?

Bei der Bude passiert es höchstens so, dass "die Werte futsch sind" wenn er wieder aufwacht :-)

Aber er ist dann wenigstens reich an Erfahrung :-)

NUR MEINE MEINUNG  

08.12.22 13:30

691 Postings, 1450 Tage Turbocharlotte@k und s freund

"ich schätze mal dass die Aktie nur noch mal von unten Schwung holt ..."

... ein Super- Spruch ... muss ich mir merken

VG

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2565 | 2566 | 2567 | 2567  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben