SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 413
neuester Beitrag: 19.06.21 14:15
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 10313
neuester Beitrag: 19.06.21 14:15 von: sg-1 Leser gesamt: 1867394
davon Heute: 4401
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
411 | 412 | 413 | 413  Weiter  

26.11.16 12:04
26

30141 Postings, 5952 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
411 | 412 | 413 | 413  Weiter  
10287 Postings ausgeblendet.

18.06.21 11:47

50 Postings, 134 Tage Walter BlackTojner natürlich

18.06.21 12:32
1

1537 Postings, 1156 Tage BoersentickerWeiss nicht, ob das schon geteilt wurde

Warum der Verbrenner-Motor schneller am Ende ist, als viele denken

Spiegel-Bericht, siehe: https://www.spiegel.de/auto/...?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Grüße BT

 

18.06.21 12:37

35 Postings, 87 Tage abbelolockeres interview

18.06.21 12:38

2162 Postings, 5045 Tage rotsKlasse wieder

Leerverkäufer  

18.06.21 12:48
1

56 Postings, 641 Tage valerrikschnell raus

und bei 112 wieder rein...  

18.06.21 13:33

45 Postings, 263 Tage Profi1981Valerik

Denkst du ernsthaft das die Aktie so abrutscht?  

18.06.21 13:36

2162 Postings, 5045 Tage rotsHexensabbat heute

....  

18.06.21 15:35
1

288 Postings, 220 Tage wumpe@Walter Black

Ende 2021 sollte die Pilotlinie schon stehen und ich denke damit kann man schon Anfang 2022 erste Umsätze generieren, ich glaube KTM hat schon erste Produkte damit entworfen, ich muss den Artikel raussuchen, in dem Research Thread müsste es schon verlinkt sein.
Und sie könnten die erste Serie auch in eigene Produkten wie Easy Blade und Easy Blocks verbauen und mit Allgäu Batterie vermarkten.
Wie gesagt ich sehe den aktuellen Kurs aktuell fair. Im August könnte die Prognose erhöht werden, dann geht das KGV wieder zurück und so weiter.  

18.06.21 15:37
3

23 Postings, 301 Tage Kiddo SnowbloodVarta HV

18.06.21 17:49
1

18 Postings, 53 Tage davincino@Kiddo: vielen Dank für die Links

18.06.21 18:31
1

77 Postings, 2860 Tage Hardworker09Batterien für FTF könnten richtig durchstarten

In dem mittelständischen Unternehmen, in dem ich als Logistikleiter tätig bin, haben wir Anfang des Jahres unser erstes FTF in Betrieb genommen. Was, wie bei uns das Palettenhandling angeht, sind vor allem die Platzhirsche unter den Stapleranbietern wie Jungheinrich, Linde und Still stark, aber auch andere innovative Unternehmen. Was bei den Akku Leistungen auffiel ist, dass es Fahrzeuge gibt, die für 10 Stunden fahren, 2-3 Stunden laden müssen oder auch welche die dafür nur 1 Stunde laden müssen. Diese Fahrzeuge sind immer mehr im Kommen und der Akku ist ein ganz wichtiges Kaufargument, das kann das FTF gerne 10 TEUR mehr kosten, wenn dadurch die Verfügbarkeit am Tag 1-2 Std. höher ist. Diese fahrerlosen Transportsysteme werden immer mehr zum Standard für einfache von A nach B Transporte.  

18.06.21 18:34

731 Postings, 615 Tage martini88Manuskript

ich hab das Redemanuskript von Herbert Schein gelesen.
Alles Top. Im Grunde aber nix neues, wurde alles schon auf der V4drive Präsi gesagt bzw beim Q1 Bericht.

Warum geistert hier denn im Forum rum, dass erst 2025 nennenswerte Umsätze mit der V4drive erzielt werden? Woher kommt diese Info?  

18.06.21 20:20

37 Postings, 492 Tage BexterUmsätze 2025

Es wurden bei der Hauptversammlung Fragen von Aktionären gestellt. Eine der Fragen war, wenn mit entsprechenden Umsätzen gerechnet werden kann.

Hier wurde von „nennenswerten“ Umsätzen im Jahr 2025 gesprochen. Ich weiß aber auch nicht was „nennenswert“ genau bedeutet.

Eventuell habe ich auch etwas missverstanden. Ich glaube aber nicht.  

18.06.21 20:22

23 Postings, 301 Tage Kiddo SnowbloodNicht nur die Ladegeschwindigkeit

sondern auch die Verträglichkeit/Ausdauer der Ladezyklen ist  ein entscheidender Faktor.

Ich glaube, auch hier hat Varta ein sehr gutes 'Know-how"  

18.06.21 21:04

50 Postings, 134 Tage Walter Black@Bexter

Vielleicht handelt es sich dabei um den besonders trockenen Humor von Herbert und "nennenswerte" Umsätze beginnen bei ihm erst im Milliarden Bereich.

Das Transkript seiner Rede zeigt doch dass alles passt: Pilotlinie bis Ende des Jahres, erste Lieferungen an Kunden im nächsten Jahr, Anwendungen für Power Tools und im Drohnenbereich in der Projektierung.

Positive Überraschung war für mich die Fertigstellung von Nördlingen noch diesen Monat. Das lässt für mich auf die baldige Ausweitung der Coinpower Produktion hoffen.
Und so wie Varta in der Vergangenheit geguided hat, wurde damit, zur Sicherheit, erst deutlich später gerechnet.  

18.06.21 21:13

3860 Postings, 4803 Tage HotSalsaAuf dem Weg zum nachhaltigen Unternehmen

finde ich schon mal die Zahlen ganz in Ordnung.
Wenn man noch bedenkt, dass bis 2027 die Lieferketten auch herausgefordert werden auf die Nachhaltigkeit zu achten, dann sollte es den Weg in Sustainabilty Fonds auch zusätzlich ebnen.

Laut den Analysten werden die Dividendenerwartungen in Zukunft höher ausfallen, was ich mir durchaus vorstellen kann, wenn die Profitabilität weiter gesteigert wird.

 

18.06.21 21:17

3860 Postings, 4803 Tage HotSalsaZukünftige Termine

Termine:
13.08.2021 Halbjahresbericht 2021
11.11.2020 Zwischenmitteilung 3. Quartal 2021  

18.06.21 22:03

161 Postings, 417 Tage HuberFranzKursziel +250

Glaubt ihr wirklich noch immer das es hier dieses Jahr noch Kurse über 200? gibt?

Liegt ja schon alles auf dem Tisch, 4Drive wird in den nächsten 2-3 Jahren keine Rolle spielen, mit den Kerngeschäften wächst man nur noch moderat.
Bin wirklich interessiert daran was ich hier übersehe.

Kein FUD von mir, bin auch nicht bezahlt von den shorties, bevor hier wieder Dumme Meldungen kommen.  

19.06.21 08:05
1

905 Postings, 2349 Tage Bernd-kIch fasse mal zusammen

2024 werden sie laut Aussage der Präsentation (von vor einigen Monaten) 100-200 Millionen Stück der 21700er produzieren.

Aber: Laut HV erste nennenswerte Umsätze mit der 21700er erst 2025.

Und: Laut Wumpe #10283
"Gestern wurde in der Hauptversammlung die Shortquote ausführlich thematisiert. Die Fragen dazu hat Armin Hessenberger (CFO Varta) immer beantwortet und _dabei ganz strikt nur die in Bundesanzeiger sichtbare 3,5% betrachtet_. Er hat nochmal bestätigt, dass sie _mit den Shortseller Fonds in Kontakt_ sind."

Wobei allerdings:  (Wumpe #10283)
"Auf der andere Seite wird von S3 Partners eine 8 mal größere zahl benannt (welche Walter uns hier dankenswert weitergibt)"


--> Was ist denn jetzt los? Wollen die uns veräppeln?

Das stinkt doch ziemlich danach, als wollte man die shortseller auf die billige Tour entkommen lassen.


Nach meiner Meinung wird es höchste Zeit, mal die Reddit-Gemeinde anzustoßen.

 

19.06.21 09:12

50 Postings, 134 Tage Walter Black@Bernd

Das man betont mit den Shortseller Fonds in Kontakt zu stehen, finde ich auch etwas merkwürdig. Was soll das denn bringen?
Mit den (potentiellen) Investoren sprechen, ist klar. Aber die Hedgis wollen doch einfach nur Varta scheitern sehen und damit Geld verdienen und zur Not wird noch etwas mit Dreck geworfen. Will man die nett bitten damit aufzuhören?

Das Missverständnis mit den Umsätzen geht wahrscheinlich auf den Automotive Kunden zurück.
Durchaus denkbar, dass die ersten Automodelle mit V4 Drive erst 2025 auf den Markt kommen.  

19.06.21 10:11

48 Postings, 142 Tage ZukaufenPremium

Auszug aus dem Redemanuskript von Herbert Schein:

?Auch wenn ich Ihnen weiterhin keinen Namen nennen kann, so kann ich bestätigen, dass wir einen Automobilkunden aus dem Premium-Bereich gewinnen konnten, der unsere V4Drive für neue Fahrzeuganwendungen einsetzen wird.?

Ein Automobilkunde aus dem Premium-Bereich ist - glaube ich - neu. Bisher war nur von einem Kunden aus dem Bereich Automotive/Automobile die Rede.

? Wir bauen derzeit die Pilotlinie auf und werden unsere Kunden bereits im kommenden Jahr mit ersten Zellen beliefern. Wir werden dann Ende des Jahres entscheiden, wie groß wir in die Massenproduktion einsteigen.?

Erste Zellenlieferungen 2022 und Entscheidung Ende 2021 oder 2022, ob man in die Massenproduktion einsteigt. Wahrscheinlich hängt dies vom Interesse potentieller Kunden ab. Da bin ich zuversichtlich.

?So haben wir die Infrastruktur, um in der Zukunft mehr als 400 Millionen CoinPower-Zellen im Jahr produzieren zu können.?

In seinem aktuellen Hauptgeschäft verdoppelt Varta seine Produktionskapazität und wird mit einer viel früher fertig werdenden und hoch modernen Produktionsstätte seine Marge noch erhöhen aber mindestens gegenüber Konkurrenten deutlich wettbewerbsfähiger sein.

Ich sehe bisher kein Haar in der Suppe.  

19.06.21 11:37

35 Postings, 87 Tage abbeloalt,aber immer aktuell

da viele doch noch nicht soo lange dabei sind,gerne mal  durch den kopf gehen lassen.es sind nicht nur basher ,die bezahlt werden.viel gewinnbringender sind die  treiber.und immer kritisch und scharfsinnig bleiben.  https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...ktien-zu-pushen/9415904-2.html
.allen gute gewinne.  

19.06.21 14:15

282 Postings, 221 Tage sg-1@premium

Das Haar in der Suppe ist das Marketing bzw IR.

Habe die Hauptversammlung nicht mitverfolgt, aber wenn man tatsächlich mit hedges in Verbindung steht und das auch wiederholt hat (erstmals hatte das der IR Chef in einem podcast/interview gesagt), dann Frage ich mich, wofür diese Posten Geld bekommen.

Denn nach dieser erstmaligen Ansage ging der Kurs stark Richtung Süden und jetzt müsste man schon etwas mehr Details heraus rücken als "wir stehen in Verbindung"

Den Anlegern gegenüber ist das ungenügend. Mit wem steht man in Verbindung? Was gibt/gab es zu bereden? Welches Ergebnis? Was ist jetzt anders? Und gibt es auch Kontakte zu Analysten wie z.b. Stifel? Was ist überhaupt das Ziel dieser Gespräche?



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
411 | 412 | 413 | 413  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben