TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Seite 1 von 983
neuester Beitrag: 22.07.24 22:56
eröffnet am: 23.11.06 19:09 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 24572
neuester Beitrag: 22.07.24 22:56 von: cvr info Leser gesamt: 6678526
davon Heute: 575
bewertet mit 51 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
981 | 982 | 983 | 983  Weiter  

23.11.06 19:09
51

11820 Postings, 7496 Tage fuzzi08TUI 2007: Erholung oder Zerschlagung?

Vorab einige Worte pro domo:
Mein alter TUI-Thread (Titel: TUI) funktioniert nicht mehr. Auf Schreibversuche
erfolgt der Hinweis (in Rot), daß ich in einem "verbotenen Forum" schreibe - was immer das auch heißen mag. Anfragen an ARIVA wurden bis jetzt nicht beantwor-
tet. Wozu sich lange rumärgern - schneller kommt man mit einem neuen Thread
zum Ziel. Schade um den alten Thread, der für viele eine Hilfestellung geboten, zuletzt durch notorische Stänkerer aber doch arg gelitten hat.
Also: auf ein Neues.
Ich begrüße alle, die sich im alten Thread konstruktiv am Dialog beteiligt haben,
oder beteiligen wollen - auch wenn sie konträre Meinungen vertreten.

Wie der Titel schon andeutet, geht es um die Perspektiven des Unternehmens im kommenden Jahr, 2007. Da dürfte nämlich entscheiden, wohin im wahrsten Sinne
die Reise geht: kommt die Erholung - wofür es jetzt schon Anzeichen gibt; oder
kommt eine Zerschlagung, wofür vieles spricht?

Zur Aktie: der Kurs schmiert wieder ab. Einerseits durch die laufenden Abstufun-
gen, andererseits wegen der speziellen Situation zum Jahresende, wo schlechte
Performer eher wieder gegeben werden, da sie kein Fondsmanager zum Ultimo im
Portefeuille haben will. Und last but not least ist da der heißgelaufene Dax, der
vielen zur Vorsicht rät; da versuchen viele Marktteilnehmer, durch Stockpicking
Risikominimierung zu betreiben.

Wie auch immer: Fundamentales spielt in solchen Fällen keine bzw. nur eine unter-
geordnete Rolle. Ich habe mir deshalb eine Deadline gesetzt, die ich aktuell an das Tief, das vor 5 Handelstagen erreicht wurde, angepaßt habe: 5,90 EURO.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
981 | 982 | 983 | 983  Weiter  
24546 Postings ausgeblendet.

21.07.24 09:41

703 Postings, 560 Tage großer_prinzSpanien Tourismus 24/25

In Spanien wird erwartet, dass im Jahr 2024 die 93-Millionen-Marke für Touristen erreicht wird und im Jahr 2025 die 100-Millionen-Marke erreicht wird..

https://www.eleconomista.es/vivienda-inmobiliario/...la-vivienda.html  

21.07.24 10:27

703 Postings, 560 Tage großer_prinzSpanien ständige Zustrom von Touristen

Der ständige Zustrom von Touristen macht die Balearen und die Kanarischen Inseln zu den Gebieten, in denen die Immobilienpreise am stärksten steigen.

Allerdings haben die Konflikte in der Region, insbesondere jener zwischen Israel und Palästina, zu einem Rückgang des Tourismus im Nahen Osten zugunsten von Ländern wie der Türkei, Frankreich und Spanien geführt. Für unser Land werden die Daten im Jahr 2024 voraussichtlich 93 Millionen Touristen erreichen und im Jahr 2025 sogar 100 Millionen erreichen, so eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Pricewaterhouse Coopers (PwC) für den spanischen Verband der Hotels und Touristenunterkünfte ( Cehat). Überwältigende Zahlen für ein Land, das 1970 jährlich nur 20 Millionen Touristen empfing.

https://www-eleconomista-es.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

 

21.07.24 10:31
2

531 Postings, 1247 Tage Tradi64Chartbild

@altus, Ebel wird nichts kommunizieren - hat er noch nie gemacht und das ist es, woran der Aktienkurs krankt!!
Zwischen 6,70 und 6,75€ hat sich ein Gap gebildet. Ich denke wir starten am Montag mit ner grünen Kerze. Somit könnte man die Freitagskerze als "Hammer" deuten. Eventuell kratzen wir wieder an 6,80 - 7,00€. Zumal die Märkte nach dem Kurssturz wieder drehen könnten und eine Gegenreaktion bilden. Euch allen noch einen schönen Sonntag.  
Angehängte Grafik:
tui.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
tui.jpg

21.07.24 14:01
1

2627 Postings, 8452 Tage altusTradi

Ja, würde mich auch überraschen, wenn die TUI mal proaktiv kommunizieren würde.
Es sei denn...jetzt beginnt die große Offensive/Aufwärtsbewegung. Die voraussichtlich letzte Kapitalmaßnahme ist durch, zuvor dürften Investoren im Wissen um selbige wenig Interesse an steigenden Kursen gehabt  und den Deckel draufgesetzt haben. Jetzt lockt der Wandlungspreis 9,60 ...mal schauen, zweistellige Kurse wären in jedem Fall darstellbar.  

21.07.24 17:09

473 Postings, 1895 Tage Heute1619Moderation erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

21.07.24 22:43

1299 Postings, 1618 Tage Targo@großer Prinz - Spanien

21.07.24 23:50

645 Postings, 8573 Tage Trader13Zinskosten werden reduziert

22.07.24 12:42

8 Postings, 180 Tage Luemmelchris-5% bei starkem Markt

.. ich verstehe manchmal echt nicht mehr die Welt, vor allem, weil die Meldung von Freitag ja jetzt nicht sooo schlecht war (und auch ok aufgenommen wurde)..  

22.07.24 12:45

2627 Postings, 8452 Tage altusLuemmel

Ryanair zieht heute mit runter...  

22.07.24 12:49

2627 Postings, 8452 Tage altusQube

...ist in der aktuellen Schwächephase auch Trend verstärkend.

Qube Research & Technologies Limited
TUI AG
DE000TUAG505
0,63 %
2024-07-19

Marshall Wace weiter bei 0,91%, die haben aber bereits zuvor aufgestockt.  

22.07.24 12:51

1755 Postings, 2360 Tage taube16wie bereits gesagt

ist die TUI ein Sprinter, aber auch ein Rohrkrepierer.  Wenn die TUI mal Federn lässt, dann immer ordentlich.
Wie geschrieben, gebe ich ihr noch etwas Zeit bis zum Ende des Sommers, dann bin ich hier (oder beim nächsten Peak) weg - das Ding hat auf Dauer einfach keinen Wert.  

22.07.24 13:10
1

1465 Postings, 326 Tage cvr infoZwei Leerverkäufer haben sich wieder

aus der Deckung gewagt, nachdem sie zeitweise unter dem Radar waren. Wer weiß, was sich da noch so alles tummelt.

Und die sitzen alle auf dicken Paketen mit großem Verlustpotential. Kein Wunder, daß die den Kurs immer wieder einfangen.

Aber ich setze darauf, daß bei den anhaltend guten Zahlen vermehrt Kleinanleger einsteigen. Und dann wird das auch mal ein Ende haben und sich der Kurs den Zahlen entsprechend entwickeln können.  

22.07.24 13:55

1299 Postings, 1618 Tage TargoLV

und das beim derzeitigen tiefergelegten Kursniveau - ein Sch....spiel  

22.07.24 14:23
1

60206 Postings, 3522 Tage EtelsenPredatorIch trade die Aktie TUI gern...

Bei 7,18 raus, jetzt bei 6,21 rein .

Mit Derivaten hätte man ein fettes Plus in 2024. Ich trade altersbedingt konservativ nur die Aktie.

Mal sehen, wohin die Reise (!) jetzt geht...  

22.07.24 14:54

1098 Postings, 1047 Tage alpenland2@cvr

ich vermute, Shorties nutz nun diesen unerwartete Kurzsturz um ihre Shorposi zu verkleinern.  

22.07.24 16:06
1

250 Postings, 403 Tage GordonGekko1899Hab ich das richtig

verstanden?

Man soll diese Wandelanleihe zu einem Zins von 1,95% vor Steuern kaufen und erhält das "Recht" dazu, die Aktie zum Zeitpunkt X zum Preis von 9,60€ zu kaufen?

Wer soll denn bitte so blöd sein? Da kaufe ich entweder einen Geldmarktfonds für nahezu bombensichere 3,5% Zinsen und/oder die Aktie jetzt für aktuell gut 6 EUR.

Oder sind die Käufer irgendwelche Fonds, die ihren Investoren irgendeinen Mist ins Depot legen, bloß um möglichst hohe Gebühren zu kassieren ?  

22.07.24 16:56

2627 Postings, 8452 Tage altusGordonGekko

Ist doch bereits durch, übrigens in 100.000-er Stückelung. Eh nix für dich...
Alle Info´s: https://www.tuigroup.com/de-de/investoren/...atings/Wandelanleihe2024  

22.07.24 17:14
1

831 Postings, 1267 Tage marmorkuchen@GordonGekko

So schlecht wie Du auf den ersten Blick denkst ist es nicht. Solche Sachen sind auch meist sehr beliebt.
Überleg mal, Du bekommst ne sichere Verzinsung von fast 2% und falls der TUI Aktienkurs in 7 Jahren über 9,60 steht dann kannst die Aktien nehmen hast im günstigen Fall weit mehr Rendite gemacht. Die 10 jährige Deutschlandanleihe steht bei 2,47%. Also verlierst quasi 0,52 % Rendite pro Jahr für ne echt gute Chance, dass es weit mehr als 2,47% werden.
Ist was für relativ konservative Anleger und Fonds werden genug outperformer drin haben bei deisen Konditionen um 2,47% zu schlagen, ist doch nen gutes Produkt aus dem Blickwinkel.  

22.07.24 17:44

250 Postings, 403 Tage GordonGekko1899@altus

Aha, ... also gab es schon genug Deppen und das ist Argument genug?  

22.07.24 17:50

250 Postings, 403 Tage GordonGekko1899@ Kuchenbäcker

Wenn ich überzeugt bin von diesem Laden, dann kaufe ich doch nicht erst in 7 Jahren mit einem Aufschlag von fast 60%, denn im Einkauf liegt der Gewinn. Bei einem theoretischen Kurs von etwa 10 € läuft man doch eher Gefahr, wieder Richtung Süden abzusacken.

Jeden Tag wachen genug Dumme auf, man muss sie nur finden und überreden bzw. überzeugen, ohne dass ich investiert bin.

Mathematik und vergleichen sollte man an der Börse schon konnen.  

22.07.24 18:41
1

1465 Postings, 326 Tage cvr info@ GordonGecko: du bist schlauer als Großanleger

die zig Millionen investieren ?

Cool ;-)  

22.07.24 18:45

1098 Postings, 1047 Tage alpenland2Anleihe

sollte der Kurs sinken und es Verleiderverkäufe geben, kann der Emitent sich erst noch billiger entschulden (wurde schon oft praktiziert)  

22.07.24 22:22

250 Postings, 403 Tage GordonGekko1899@cvr

Ja, stimmt offensichtlich...Du Depp  

22.07.24 22:56

1465 Postings, 326 Tage cvr infoWas für ein Dummschwätzer

ab in die Mülltonne zu den anderen Ignorierten  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
981 | 982 | 983 | 983  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben