Bilfinger

Seite 7 von 12
neuester Beitrag: 01.12.22 14:45
eröffnet am: 19.03.21 13:09 von: __Dagobert Anzahl Beiträge: 282
neuester Beitrag: 01.12.22 14:45 von: 011178E Leser gesamt: 82778
davon Heute: 128
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  

06.05.22 21:25

262 Postings, 653 Tage Mr.JeansKann noch viel kommen

Wenn die Sonderdividende beschlossen wird, dass Aktienrückkaufprogramm in Sommer startet könnte das ein guten Kursanstieg geben.

Warten wir mal den 11.05. ab.
 

11.05.22 08:05
3

3104 Postings, 1782 Tage __DagobertFinanzergebnisse Q1 2022

https://www.bilfinger.com/news/pressemitteilungen/...ebnisse-q1-2022/

Die für mich wichtigsten Punkte:

* Auftragseingang 1.117 Mio. €/+10% org: Bestes Quartal seit Q2/2019
* Umsatz 961 Mio. € /+14% org: Engineering & Maintenance-Geschäft mit Wachstum in allen Regionen /dieser Punkt ist eine besondere Überraschung, da ich mit einem Umsatzanstieg in dem Ausmaß erst im nächsten Quartal rechnete.
Auch die Analysten gingen von erheblich geringen Umsätzen aus:
Auf der Umsatzseite erwartet 1 Analyst ein Plus von 6,03 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr. Der Experte prognostiziert einen Umsatz von 883,3 Millionen EUR.
siehe:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...angenen-quartal-11332600
 

11.05.22 09:08
1

39383 Postings, 8184 Tage Robin200

Tage LInie bei 31,8  

11.05.22 10:50

1251 Postings, 5519 Tage sosixguten morgen zusammen

da ich mich bisher noch nicht viel mit dividenden aktien auseinander gesetzt habe würde mich interessieren, ob es auslangt bilfinger heute noch zu kaufen um die dividende zu bekommen ?
danke im voraus !  

11.05.22 11:06

6 Postings, 554 Tage MannibullDividende

11.05.22 12:17

1251 Postings, 5519 Tage sosix@Mannibull

dank dir !!  

11.05.22 13:42

9111 Postings, 2371 Tage ReeccoMan könnte fast denken

als ob heute schon ex tag wäre;-)  

11.05.22 15:29

508 Postings, 7254 Tage watchübertrieben

Der Abschlag  

11.05.22 15:49
3

3104 Postings, 1782 Tage __Dagobert@watch

Wenn man eine reine EBIDTA Bewertung macht wahrscheinlich nicht, aber da ist als Einmaleffekt diese Russlandrückstellung über 10 Mio € drin. Ich muss allerdings sagen, dass ich den Satz
"EBITA 9 Mio. € /0,9% Marge: Bruttomarge weiter verbessert, stabiles EBITA trotz Rückstellungen für Ausphasen des Russlandgeschäfts" nicht nachvollziehen kann.

Sie haben wirklich eine Marge die erbärmlich ist. Warum diese so miserabel ist, kann man den Zahlen nur indirekt entnehmen. Wir haben 961 Mio € Umsatz (also fast um 80 mio € mehr als Analystenschätzung) und nur 10 Mio € an Rückstellung wegen Russland. Es erklärt sich erst, wenn man die +5% bei den Mitarbeitern liest.

Ich hoffe doch, dass die Mitarbeiter aufgenommen wurden um diese zusätzlichen Aufträge abzuarbeiten.
Bin weiter zuversichtlich, dass sich das Gesamtjahr positiv entwickelt.

Die derzeitigen Abschläge (beginnend gestern) führe ich auf Leerverkäufer zurück. Siehe Meldung von heute - Schwelle gestern überschritten im Bundesanzeiger.

Voleon Capital Management LP mit 0,71%
https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?4

die heutigen Leerverkäufer werden wir morgen sehen.  

11.05.22 15:50
2

640 Postings, 3267 Tage Sandos15% Dividende...

"Für das laufende Jahr rechnet Bilfinger weiterhin mit einem deutlichen Umsatzplus. Dabei peilt der Konzern auch beim Betriebsergebnis (Ebita) einen deutlichen Anstieg zum Vorjahreswert an, der bei 121 Millionen Euro lag...."

Quelle:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ich-mit-verlust-11338688

Trotzdem heute so ein m.E. übertriebener Abschlag
Über 15% Dividende morgen...echter Wahnsinn (!!!)
Die Jahresziele wurden weiterhin bestätigt und die Auftragseingänge steigen...ich habe meinen bestand gerade noch einmal ordentlich aufgestockt.

Nur meine Meinung. Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung.  

11.05.22 16:58
1

6602 Postings, 486 Tage Highländer49Bilfinger

11.05.22 17:39

560 Postings, 1395 Tage Qwerleser@ Highländer49:

In dem Artikel geht es um die Heute von der HV zu bestätigende Dividende.

Es ist ausdrücklich kein Ausblick auf die Höhe nächstes Jahr.

Das die Aktie vor der HV abwärts geht war klar, hängt eben mit dem Ex Tag zusammen, vor welchem viele Aussteigen.
Bin selber  Mitte Januar rein und am 21.04. raus mit einem glücklichen Händchen auf dem Pik des diesjährigen Kursverlaufs.

Die Aktie wird in den nächsten Wochen sicher noch ein Stück unter 30 EUR korrigieren, bleibt in meiner Beobachtung.  

11.05.22 18:31

508 Postings, 7254 Tage watchaber

-16 % ist sehr übertrieben  

12.05.22 09:31

22332 Postings, 4622 Tage Balu4uHeute ist Ex-Tag

Und noch mal ein entsprechender Abschlag. Bin aber beim Rutsch auf 36, xx Euro raus. War mir zu heiß und den Dividendenabschlag hatte ich da schon mit eingerechnet. Dann jetzt der doppelte Kursrutsch...  

12.05.22 09:52

22332 Postings, 4622 Tage Balu4uBilfinger büßt in einer Woche

Ein Drittel von ihrem Wert ein.  

12.05.22 10:13

508 Postings, 7254 Tage watchja

schon heftig man darf diesen Kaufempfehlung nicht mehr so einfach in dieser schwierigen Zeit folgen.....ist echt schwer !  

12.05.22 11:08

2613 Postings, 4344 Tage AlexK30Ich werde direkt für weitere

5.000,00 Euro nachkaufen. In meinen Augen macht man jetzt absolut nichts mehr falsch.  

12.05.22 20:18

10 Postings, 225 Tage KlaskoXXBilfinger - Zockeraktie?

Einen derartigen Abschlag von über 39 € auf ca. 25 € (EX-Dividende 4,75 €)----- wer kann mir dies logisch erklären. Zumal die HV keinerlei Schreckensmeldungen postuliert hat.
Wer sind die Akteure ? Etwa auch unsere Hauptinvestoren?  

13.05.22 14:47

9111 Postings, 2371 Tage ReeccoDenke es ist

nur eine Frage der Zeit (Herbst/Winter) bis der Kurs sich wieder erholt hat. Jedem seine Strategie (kurzf. Kursgewinne , sell in may, Dividende...). Die Zeiten sind unberechenbar und die Entwicklung bei Anlagenbau schwer zu analysieren.. darum  bleibe ich weiterhin vorsichtig investiert.  

13.05.22 15:06
1

3104 Postings, 1782 Tage __Dagobert@klasko

Glaube nicht an Hauptaktionäre, das hätten wir gelesen. Wir haben eine leerverkaufsmeldung gelesen (immerhin fast 300k). Natürlich war das komplett übertrieben, aber welches Unternehmen nimmt mal eben 5% zusätzliche Mitarbeiter auf, wenn die Aussichten nicht sehr stark wären.

 

13.05.22 21:46
1

6 Postings, 226 Tage investstarjetzt kann

es wieder aufwärts gehen, alle Divi Spekulaten sind weg, Aktienrückkaufprogramm hat gestartet, wenn der Gesamtmarkt mitspielt sehen wir wieder schnell die 39€  

16.05.22 11:51

10 Postings, 225 Tage KlaskoXXBilfinger Sonderdividende...

wie erfolgt die Besteuerung? Der Ausschüttungsbetrag entspricht doch einem Teil aus der Verkaufssumme einer Beteiligung, die den Aktionären gehörte. Besteuert werden kann doch hier nur der Ertragsteil, der über dem Buchwert der verkauften Beteiligung liegt, oder? Wie ist hier die gesetzl. Regelung?.  

16.05.22 12:04

560 Postings, 1395 Tage QwerleserSonderdividende

Die Sonderdividende wird, wie jede andere gleichbehandelt / besteuert.
Es ist Gewinnausschüttung und es gibt keine irgend wie geartete Sonderregelung.  

16.05.22 12:43

560 Postings, 1395 Tage QwerleserAufwärts warum?

Klar möchte jeder hier das es hoch geht, wie überall.
Derzeit spricht allerdings relativ wenig für eine nachhaltige Erholung.
Erstens zu viele Unsicherheiten im Markt.
In der Aktie aufgrund eventueller Rohstoffengpässe.
Zudem ist bis zur nächsten Divizahlung, deren Höhe derzeit keiner kennt, noch ein gutes Jahr Zeit.

Ich denke vor September / Oktober wird es kaum nachhaltig hochgehen.
Drücke aber die Daumen das ich Unrecht habe!  

16.05.22 13:02

9111 Postings, 2371 Tage ReeccoStellenangebote

Quelle: https://jobs.bilfinger.com/

Bilfinger sucht hunderte neue Kollegen. Für was ?  

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben