NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 490
neuester Beitrag: 02.12.22 16:46
eröffnet am: 14.06.20 04:51 von: Orianta Anzahl Beiträge: 12232
neuester Beitrag: 02.12.22 16:46 von: Jürgen1964 Leser gesamt: 2962512
davon Heute: 1834
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
488 | 489 | 490 | 490  Weiter  

05.06.20 09:49
16

1238 Postings, 4717 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 €  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
488 | 489 | 490 | 490  Weiter  
12206 Postings ausgeblendet.

28.11.22 22:00

140 Postings, 1014 Tage cropperLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.22 15:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

28.11.22 22:30

19 Postings, 785 Tage FranzpajongThnx Remai

Danke Remai, wenngleich nicht erbaulich für alle Besitzenden.

Amend underperforms der ganze Zweig. In einem überrschenden Ausmaß.
Wann einsteigen ist die Frage!  

29.11.22 13:30
2

1241 Postings, 1621 Tage BamzilloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.22 15:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

01.12.22 09:54

2185 Postings, 4466 Tage Schmid41remai

ich verstehe einfach nicht warum man eine Firma kauft wo man jetzt zusätzlich gut 84 Millionen mehr minus hat. Der Deal ist echt Müll  

01.12.22 12:37

1241 Postings, 1621 Tage BamzilloKnecht Ruprecht kommt

und steckt die shorties in den Sack, dann gibts die Rute  

01.12.22 13:11

2185 Postings, 4466 Tage Schmid41Bamzillo

hier zu Shorten lohnt sich nicht mehr bei 2,50  

01.12.22 13:53

1241 Postings, 1621 Tage Bamzillodas hört sich bullisch an

bär wird bullisch -> all in?  

01.12.22 15:36

628 Postings, 671 Tage remaiNikola - @schmid41 - #12211 - Romeo

Die rund USD 84 Mio. sind die Differenz zwischen den per 30.6.2022 errechneten vorläufigen Net assets acquired (= ca. USD 209 Mio. = Vermögenswerte von Romeo per 30.6.2022 abzüglich Verbindlichkeiten von Romeo per 30.6.2022) und den per 30.9.2022 errechneten vorläufigen Net assets aquired (= ca. USD 125 Mio. = Vermögenswerte von Romeo  per 30.9.2022 abzüglich Verbindlichkeiten von Romeo per 30.9.2022).

Die Rechnung mit den vorläufigen Zahlen ergab also, dass - vorläufig gerechnet - die Net assets aquired per 30.9.2022 um rund USD 84 Mio. geringer waren als jene per 30.6.2022. 

Auch per 30.9.2022 gab es noch sehr viele vorläufige Ansätze in der Kaufpreisgewinnberechnung.

Stichtag für die Übernahme war nicht der 30.9.2022, sondern ein späteres Datum. 

Da sich am Umtauschverhältnis Romeo-Aktie : Nikola-Aktie nach dem Legen des Übernahmeangebots ja nichts geändert hat, wäre eine Reduktion der Net assets aquired vom Stand, der der Berechnung des Umtauschverhältnisses zugrunde gelegt wurde, auf den Stand per Übernahmestichtag eine Veränderung zu Nikolas Nachteil (eine Erhöhung wäre eine Veränderung zu Nikolas Vorteil).

Wir wissen nicht, wie hoch die Net assets aquired per Übernahmestichtag waren. 

(siehe auch #12207)


Ich schrieb hier schon einmal, dass mit der Romeo-Übernahme auch viel Bilanzkosmetik für Nikola verbunden sein kann. Auch diesbezüglich werde ich mir die Bilanz zum 31.12.2022 samt Gewinn- und Verlustrechnung und Erläuterungen sehr genau ansehen.

Aus meiner Sicht hatte Nikola vorher hinsichtlich der Batteriebeschaffung sehr viele Fehler gemacht und hatte vermutlich, als Romeos produktionsbezogene und wirtschaftliche Probleme zutage traten, sozusagen nur mehr die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Nach meiner Interpretation diverser Meldungen von Nikola in den letzten Monaten kann es nach meiner Einschätzung keine Due Diligence bei Romeo gegeben haben, die zeitnah vor der Übernahmeentscheidung stattfand und sozusagen „Hand und Fuß hatte“, und hat Nikola bei der Romeo-Übernahme quasi „die Katze im Sack gekauft“.

 

01.12.22 15:53
1

1241 Postings, 1621 Tage BamzilloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.12.22 09:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

01.12.22 15:59

4407 Postings, 2002 Tage franzelsep#12217

Kannst Du bitte diesen Post löschen lassen. Danke.  

01.12.22 16:06

628 Postings, 671 Tage remaiNikola - keine Kreditzusage! - #12217, 12216

Es ist KEINE Kreditzusage!

 

01.12.22 16:37

269 Postings, 598 Tage FX_1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.12.22 10:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

01.12.22 16:54

269 Postings, 598 Tage FX_1Phoenix Hydrogen Hub LLC

Phase 2 ist doch sehr erfreulich, das U.S. Department of Energy untermauert die "Fraud" Vorwürfe nicht wirklich.
Nun wird schön Druck aufgebaut für die Leerverkäufer in den kommenden Monaten.
 

01.12.22 16:57

628 Postings, 671 Tage remaiNikola - @FX_1 #12220

Bitte stell den Link zur Mitteilung von Nikola (falls es eine solche gibt) ein, dass Proterra die Packs für die FCEVs der US- und der Europa-Variante liefern wird. Ich kann mich nicht an eine solche erinnern. Für mich zählt, was Nikola bekanntgibt.

Oder hast du diesbezüglich einen Link zu einer anderen verlässlichen Quelle?


 

01.12.22 17:13

269 Postings, 598 Tage FX_1@remai #12222

https://mission-hydrogen.de/webinarlibrary/

Nein auf der Seite ist das Webinar "noch nicht" verfügbar.
Ich denke, da es auch auf der Twitter Page von Nikola angekündigt wurde, das Christian Appel da im Auftrag und in enger Absprache mit Nikola gesprochen hat.
Vielleicht ist ja hier unter den Foristen noch einer der knapp über 2000 Teilnehmer des FCEV Webinar´s.

Aber sobald die Produktion losgeht wird das sicher auch ofiziell über einen Call verkündet.

 

01.12.22 17:24

1241 Postings, 1621 Tage BamzilloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.12.22 10:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

01.12.22 17:38
2

269 Postings, 598 Tage FX_1@Bamzillo

Spannende 2 Stunden, Nikola sollte in Zukunft öfter´s die Ingenieure sprechen lassen.
Vielleicht bekommen wir ja noch ein Webinar mit Jason Roycht.  

01.12.22 18:27

269 Postings, 598 Tage FX_1Nikola FCEV Crash Test

02.12.22 09:58
2

1241 Postings, 1621 Tage BamzilloStufe 1 war die größte Hürde

Jetzt sind wir in Stufe 2. Die Dauer von Stufe 2 hängt vom Antragsteller ab, er muss Infos liefern, ich bin gespannt wann es weiter geht.
Wenn der Staat Geld verteilen will um die Infrastruktur zu fördern, dann wird er das auch tun. Nikola plant dutzende von solchen Hubs, die Banken werden zukünftig bestimmt auch gerne Geld leihen. Ich glaube immer noch an die Story. So muss bei diesem Kurs nicht weiter verwässert werden, was dieses Argument hoffentlich entkräftet  

02.12.22 14:16

2185 Postings, 4466 Tage Schmid41Bamzillo

Anleihen währen ja auch eine Lösung um Geld zu beschaffen. Kredite bekommt Nikola sicher aber bei Steigenden Zinsen sind die deutlich zu teuer geworden.  

02.12.22 14:19
1

2185 Postings, 4466 Tage Schmid41Tesla

hat heute seinen ersten Truck an PepsiCo ausgeliefert was Musk sagt hält er auch das sollte Nikola auch Mal machen in nächsten Jahr wollte Nikola schon 20000 Trucks bauen da bin ich mal gespannt ob das was wird.  

02.12.22 15:53

1241 Postings, 1621 Tage BamzilloDer Tesla ist deutlich schwerer, oder?

der Akku muss riesig sein. Was PepsiCo da macht ist noch Betatesting für Tesla...  

02.12.22 16:46

680 Postings, 1191 Tage Jürgen1964Toll, dass die Tesla LKW jetzt zum Kunden kommen

Wenn der Tesla Truck genauso ein Pfusch ist, wie die ersten Tesla Pkw wird's lustig. Dann darf sich Nikola auf die ganzen Kunden freuen, die enttäuscht von Tesla zu Nikola wechseln  ;-)

Die (vermeintliche) Konkurrenz belebt das Geschäft!



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
488 | 489 | 490 | 490  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben