Covestro Aktie - Wkn: 606214

Seite 1 von 143
neuester Beitrag: 23.02.24 18:17
eröffnet am: 21.09.15 16:36 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 3561
neuester Beitrag: 23.02.24 18:17 von: TillyI Leser gesamt: 1180498
davon Heute: 2361
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  

21.09.15 16:36
13

929817 Postings, 3523 Tage youmake222Covestro Aktie - Wkn: 606214

Covestro Aktie

WKN: 606214

ISIN: DE0006062144

Typ: Aktie

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
3535 Postings ausgeblendet.

22.02.24 17:10

117 Postings, 249 Tage warrenBeeIst es soweit ?

Oder was ist wieder los ??????  

22.02.24 17:12
2

6082 Postings, 5161 Tage Juliette"Etwas mehr als 60 Euro"

"...Die Abu Dhabi National Oil Co. bewegt sich auf ein verbessertes Angebot für die Covestro AG zu, nachdem sie einen möglichen Weg gefunden hat, die festgefahrene Situation in Bezug auf ihre 11,3 Milliarden Euro (12,1 Milliarden Dollar) teure Übernahme des deutschen Chemieunternehmens zu lösen, so Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind.

Adnoc arbeitet mit einer Beratungsfirma zusammen, die Covestro Dutzende von Fragen zu den Einzelheiten seiner Geschäftstätigkeit gestellt hat, so die Personen. Die Antworten könnten dem in Abu Dhabi ansässigen Energieriesen genügend Informationen liefern, um sein Angebot auf etwas mehr als 60 Euro pro Aktie zu erhöhen, so die Personen, die darum baten, nicht identifiziert zu werden, da die Informationen privat sind....":

https://www.bloomberg.com/news/articles/...ks-ahead-of-potential-bump  

22.02.24 17:12

1520 Postings, 1649 Tage Vania1973NEWS

wieder von ADNOC : will über EUro 60 bieten  

22.02.24 17:15

1520 Postings, 1649 Tage Vania1973ich glaube

die machen nur Geld ohne Risiko . Gehen rein  im Bereich 47 und dann mal ne Meldung  und schwupp EUro 3 verdient  .

Alles dummes Zeug  mit Übernahmen denke ich  . NUr Gemauschel  - kriminell  

22.02.24 17:16

8239 Postings, 8176 Tage gvz1Und das 1/2 Stunde vor Börsenschluss!

-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

22.02.24 17:16

1520 Postings, 1649 Tage Vania1973immer

das gleiche  springt Euro  3 - 3,50 hoch und  fällt dann wieder  in sich zusammen  

22.02.24 17:38
1

306 Postings, 1274 Tage 321cbaWas für

Ne Schrottaktie …

Andere Papiere würden in Richtung Übernahmeangebot springen, in diesem Fall auf mindestens ca. 60 Euro…

Lächerlich  

22.02.24 17:43

117 Postings, 249 Tage warrenBeeHmmm ... fällt (noch) nicht zusammen ...

steigt aber auch nicht mehr so richtig.

Hatte auf eine "echte" Meldung nach Börsenschluss gehofft :(  

22.02.24 17:48
1

1161 Postings, 3833 Tage Armasarso manipulativ Bloomberg auch sein mag...

...sie sind in der Regel gut informiert und es ist schon oft vorgekommen, dass ich bereut habe, nicht auf sie gehört zu haben. Das Timing ist allerdings wieder mal typisch. Kurz vor Börsenschluss kommt sowas nur dann, wenn die betroffenen Firmen eigentlich dazu verpflichtet wären, eine Ad Hoc auszugeben, sich aber noch nicht geeinigt haben und einer den anderen unter Zugzwang setzen will. Da das Covestro-Management nicht so richtig will, sind die "mit der Sache vertrauten Personen" wahrscheinlich bei Adnoc zu finden.  

22.02.24 18:17

1332 Postings, 1895 Tage kaohneesCovestro Übernahme über 60€

ist eigentlich für viele Aktionäre und Investoren nichts neues. Diese lange Verhandlungsphase scheitert nicht am Preis, soviel ist klar. Also 65€ und wir sprechen von einer win win Situation. Ich bleib dabei, ein lukratives Investment ..  

22.02.24 18:18

93 Postings, 252 Tage GordonGekko1899jetzt aber ...

Butter bei die Fische  

22.02.24 19:03

1332 Postings, 1895 Tage kaohneesCovestro Übernahme

@ Gordon .. unpassender Komentar. Muss heißen .. der Fisch hängt am Hacken ..!!  

22.02.24 19:23

93 Postings, 252 Tage GordonGekko1899@kaohnees

1. Dazu muss er erst richtig anbeißen.
2. Dann hängt er am Haken und nicht am Hacken  ... warum sollte er in den Fuß beißen  ?  

22.02.24 19:31
1

114 Postings, 2352 Tage nassdackSolange

von Covestro keine Adnoc äh Adhoc kommt, ist das doch alles nur Kaffeesatzlesen… bin mal gespannt, wie lange dieser Zinnober noch geht  

22.02.24 21:21

1120 Postings, 1356 Tage TillyIWie wird man an der Börse reich?

Mit Geduld. Guter alter Spruch vom Charlie Munger und könnte hier nicht zutreffender sein. Die Verhandlung läuft, da gibt es Gerüchte links und Gerüchte rechts.

Unter 50 € bin ich der Meinung ist Covestro auf lange Frist auch so kein extremes Risiko (ohne geht es nicht), Rohstoffpreise sinken, die Wirtschaft, die für Covestro wichtig ist, wird auch kommen. Also sollte die Übernahme nichts werden, gibt es keine 60 plus, aber man wird sein Geld bekommen, Dividende wird irgendwann auch wieder kommen.

 

23.02.24 08:45

1120 Postings, 1356 Tage TillyIAha

Die Bild der Aktionäre:
"Nachdem es über Monate hinweg keinerlei Meldungen von Covestro oder Adnoc zum Stand der Verhandlungen gegeben hat, bleiben die Insider-News von Bloomberg weiterhin die einzige Informationsquelle. Mutige können darauf vertrauen, dass der arabische Ölriese tatsächlich 60 Euro auf den Tisch legen wird und auf einen 20-prozentigen Kursanstieg spekulieren. Wer die Covestro-Anteile bereits im Portfolio hat, bleibt indes weiterhin mit einem Stoppkurs bei 44,00 Euro dabei und wartet weiter ab. "

Neulich war bei niedrigeren Kursen das Wording noch von mehr Risiko als Chancen bei Einstieg und das man vor den Gerüchten bei 40 Euro stand. Ich gebe nun nichts auf das Blatt, aber solche Wording Änderungen sind immer gute Indikationen für das Grundsentiment. Real ist seit dem Herbst genau was passiert... NICHTS. Das ist reine Psychologie und Storytelling im Moment. Ganz normal alles.  

23.02.24 08:49
1

1332 Postings, 1895 Tage kaohneesCovestro 20% Plus

gibt es nirgends ohne Risiko. Die Umstände und die fortgeschrittenen Verhandlungen, lassen hier aber das Risiko mE. als sehr gering erscheinen. Viele Spekulanten ohne langen Atem, oder diejenigen, die rausgekegelt wurden, werden jetzt wieder einsteigen. Eine jetzt eher kurzfristige Spekulation läuft. Wie immer .. nmpM  

23.02.24 10:52
1

1120 Postings, 1356 Tage TillyIWie gesagt

das steckt ja hinter dem Munger Zitat. Risiko ist auch eine Dimension der Zeit. Mittelfristig hast Du bei einer Firma halt das Risiko, dass das Geschäft oder die Firma zugrunde geht oder stagniert. Ansonsten sind es Phasen, je ausgeprägt und regelmäßig die sind definiert abstrakt, ob eine Firma "zyklisch" ist. Covestro ist definitiv Zyklisch und wir befinden uns immer noch, wenn auch unter den Vorzeichen der leichten Erholung, im negativen Teil, es wird, egal wie schlecht alle alles reden, auch wieder ein guten Teil geben, zumal Covestro wie fast jeder DAX wird zum Glück nicht 100% vom Wohl und Weh der deutschen Politik abhängt. Und bislang hat sich die Unternehmensführung als insgesamt tauglich herausgestellt (gerade wenn man diese mal quervergleicht mit BASF oder Bayer, meine persönliche Sicht natürlich), also reden wir meiner Meinung nach erst mal in Erwartung über eine Haltedauer, bis man Aktien, die man unter 50 gekauft hat, über 50 mit MArge los wird, wenn das mit Adnoc sich ad hoch zerschlägt. Und je nach Einschätzung kann man ja auch verkaufen und später oder tiefer rein, wenn man einen starken Downmove sieht (natürlich wird leider der größte Teil oder vielleicht alles dann nach der NEws kommen, muss einem bewusst sein, dass man hier mit SL oder so kaum bis gar nicht reagieren kann) bzw. denkt, dass das Geld, was dann noch da ist, erst mal in einer anderen Aktien bessere Chancen hat. Man muss ja nicht doof halten, aber sollte sich bevor man Sell drückt, schon mal gedanken machen, was dann. Strunz ist bei 42 verkaufen und dann eine Fehlentscheidung sehen bei 45 zurückkaufen (um dann noch die 38 zu sehen, so wäre Börse gerne). Um einen anderen Spruch zu zitieren, erste Regel ist, an der Börse kein Geld zu verlieren. So etwas ist damit gemeint. Du muss für den Fall welchen einen Plan haben.

So zum Punkt. Ich sehe, Stand heute, bei Kursen unter oder knapp über 50 im Wesentlichen das Thema wann ohne Adnoc, mit Adnoc 20 - 25% Gewinn. Risiken nach unten sind nicht auszuschließen. Nie. Bitte bei der ehemaligen Mutter nachfragen...

 

23.02.24 11:45

565 Postings, 1614 Tage Pantera#Tillyl

Der Hinweis auf die ehemalige Mutter ist hier überflüssig, denn ein Vergleich bringt nichts, weil die katastrophale Entwicklung von Bayer alleine auf die Kappe von Baumann geht. Bei Covestro kann ich hier kein evtl Debakel sehen  

23.02.24 12:08

8239 Postings, 8176 Tage gvz1Die detaillierten Infos haben sie schon, um die

offizielle informelle Offerte auf über 60 € anzuheben.

Der staatliche Ölkonzern Abu Dhabi National Oil (Adnoc) habe detailliertere Informationen zum Geschäft der Leverkusener erhalten und könnte die informelle Offerte auf etwas mehr als 60 Euro je Aktie anheben.



Jetzt heißt es in der Aktie "drin" zu sein, wenn die offizielle Offerte kommt. Die Wartezeit dürfte also nicht mehr so lange dauern (vielleicht schon heute nach Börsenschluss), da nunmehr alle Informationen vorliegen.
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

23.02.24 15:09
1

306 Postings, 1274 Tage 321cbaVielleicht

Heute nach Börsenschluss.

Oder am Montag, oder Ende März, oder Anfang 2025, oder gar ned…  

23.02.24 16:26

1332 Postings, 1895 Tage kaohneesCovestro übers WE zumindest halten

so wäre meine Empfehlung ..  

23.02.24 18:17

1120 Postings, 1356 Tage TillyIIch habe Covestro

und beabsichtige es auch im Zweifel nach der Buffetschen maxime für eine gute Aktie (solange ich sie als solche sehe) zu halten: Für immer. Gut, für immer könnte hier mit einem Betrag > 60 Euro enden...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libre2023, OrakelManufakrur