SMI 11?134 0.1%  SPI 14?294 0.2%  Dow 34?382 1.1%  DAX 15?412 0.0%  Euro 1.0956 0.1%  EStoxx50 4?012 -0.1%  Gold 1?853 0.5%  Bitcoin 41?020 -2.1%  Dollar 0.9018 0.0%  Öl 68.8 -0.1% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4577
neuester Beitrag: 17.05.21 11:17
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 114411
neuester Beitrag: 17.05.21 11:17 von: preisfuchs Leser gesamt: 18188880
davon Heute: 10014
bewertet mit 177 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4575 | 4576 | 4577 | 4577  Weiter  

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7316 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4575 | 4576 | 4577 | 4577  Weiter  
114385 Postings ausgeblendet.

17.05.21 08:23

338 Postings, 4200 Tage MrMacGyverEins muss man aber auch festhalten:

Der Einbruch vom ATH ist schon ziemlich signifikant und belehrt diejenigen eines Besseren, die von in Kürze 70k, 100k, evtl. 300k gesprochen haben.

Bei z.B. 56k haben ja einige nachgeklauft. Mich würde echt mal interessieren, ob diese Positionen jetzt mittlerweile wieder verkauft wurden...  

17.05.21 08:30
1

5493 Postings, 997 Tage S3300Es regnet ja immer noch

Gerade kam mein Fahrer mit dem obligatorischen Kaviar und Champagner, auf der Fahrt ist jedoch sein Tesla nass und trocknen geworden. Naja, direkt 5 neue Tesla gekauft... Es soll die nächsten Tage ja wieder regnen und wie sieht so ein dreckiger Wagen vor meinem Palast auch aus.  Winke winke, jetzt erst mal pumpen gehen.  

17.05.21 08:43
1

434 Postings, 129 Tage BlueberryfriendMoin BTC Gemeinde

ich will kein Öl ins Feuer gießen, aber ich gebe folgende Analysten Einschätzung zu bedenken.

https://www.godmode-trader.de/analyse/...ischer-grundstimmung,9280982

Rocco Gräfe ist ein von mir sehr geschätzter Analyst mit sehr hoher Trefferquote und  teils punktgenauen/ präzisen Ansagen. Er hatte beim Stand von ~ 23.000 einen BTC Kurs von 62.000 vorausgesagt und er hat am ATH des BTC einen minus 65% Pullback vorausgesagt, d.h. mit reiner Charttechnik begründet und nicht einfach so aus der Hüfte geschossen. Wo wir heute stehen sieht jeder selbst.

Für die interessierten BTC Spekulanten empfehle ich die BTC Chartanalysen von Rocco daher als regelmäßige Lektüre. Aber entscheiden muß natürlich jeder selbst...



 

17.05.21 08:47
3

2027 Postings, 1165 Tage GamsbichlerAlso der Kurs beunruhigt mich nicht,

war bisher immer so. Im Gesamtchart ist der Abrutscher die normale Vola :-)  

17.05.21 08:49
2

958 Postings, 3296 Tage jhntgnIch frag mich echt

Wie sich das Tesla Management dazu positioniert, nicht nur zum Thema bitcoin, sondern zur Situation generell,  da  Elon Musk sich scheinbar 24/7 ein Twitter Battle leistet. - vermutlich haben die gerade ganz andere Probleme.

Meinetwegen soll musk bei doge all in gehen, dann ist endlich mal ruhe. Der dogefather kann sein marsprojekt und die marswährung aufbauen und die erdling können sich um bitcoin und das Netzwerk kümmern.  

17.05.21 08:57
1

9697 Postings, 2341 Tage MM41Immer mehr junge leute

kaufen gerade jetzt Bitcoin mit Hebel und da gibt es keine Chance für Kurserholung. Algorithmen sind mächtig und sofort machen Attacke um diese Positionen zu liquidieren.  So platzen die Blasen, weil viele ins fallende Messer greifen und machen Shorties Arbeit leicht. Hier sollte man massiv Short gehen...Ich wusste schon lange, dass Bitcoin im Blasenmodus ist und sehr viele stiegen um 60k ein, weil die Bitcoin-Gurus im Internet extrem höhere Kurse prophezeit haben. Naive Anleger sind blind eingestiegen, ohne Börsenerfahrung und jetzt schießen sie weiterhin Kapital ein....Deswegen short oder an der Seitenlinie bleiben und das Spiel beobachten ist beste Strategie.

Bitcoin wird nicht verschwinden, bin mir da sicher, weil Institutionelle Anleger drin sind oder wollen billig rein...  

17.05.21 09:00

9697 Postings, 2341 Tage MM41Ich trade nur

extrem kurzfristig. Das Problem macht mir Spread um $ 250, trotzdem lohnt sich zu traden. Verwende 1-minutchart und Chaikin Oscilator zum traden...


 

17.05.21 09:03
1

2027 Postings, 1165 Tage Gamsbichler@MM41

Ja, klar, warten, das ist das Glaskugelspiel das ich schon oft gespielt habe...meine Strategie (Langzeit): Kaufen, egal wo der Kurs steht und liegenlassen. Am Besten immer Cash auf der Seite haben und auf solche Tage wie jetzt warten :.-)  

17.05.21 09:06

2243 Postings, 7782 Tage VmaxAha Her Schlau und warum hast Du Dich

hier nicht gemeldet ich war der einzige der hier vor Wochen pessimistisch war.  

17.05.21 09:07

2243 Postings, 7782 Tage Vmaxich meine MM41

17.05.21 09:41
1

1524 Postings, 1170 Tage LausiiSturheit

ist beim Btc ausnahmsweise eine Tugend..!  

17.05.21 09:42
1

1253 Postings, 1435 Tage Bitboy@Gams

#...394
so mache ich das schon von 2014 an und habe nichts im geringsten bereut.  für mich ist dies auch die richtige strategie.    

17.05.21 09:57

523 Postings, 151 Tage mtsonline@jhn

genau! Stimme voll und ganz zu.

Das war ne Nacht. beim weekly close nochmal ein run von BTC von 43k über den 46,3k support - verrückt - als würde BTC unbedingt über dieser Linie schließen wollen, nur um allen, die gestern Abend den Bullrun als beendet erklärt haben zu zeigen, dass es nicht so kommen muss.
Aber bevor ich wieder der Marktmanipulation beschuldigt werde: lediglich meine Beobachtung der letzten 12h...

@Ratte nein, nicht ins Rattenloch verschwinden, dein Mehrwert im Forum ist doch unausgleichlich. :-(


@vmax - ich sagte ja schon, du bist der Milliardär, der diese Kursrutsche auslöst, damit vor herbst keine 60k stehen ;-) :-D  Aber mal im Ernst, was schätzt du, wie es jetzt weiter geht? Kommt ne Konso bis in den 30er Bereich oder wird die 42-43k Zone tatsächlich halten?
 

17.05.21 10:05

479 Postings, 343 Tage Charly007leute

mein kurzfristiges umschichen in doge scheint sich ausgezeichnet zu haben.
relativ wenige verluste eingefahren.
werde mich jetzt in long positionen umsehen.
etwas der gewinne in gold zu investieren wird sich bei einem gold anstieg zur bitcoin umschichtung wieder bezahlt machen.
abnehmer für gold sind reichlich zu finden.
davon bitcoin preiswert kaufen ist wirklich old school, danke pf
 

17.05.21 10:21

3135 Postings, 1147 Tage neymarElon Musk

"Ever Heard Of Paypal?": Elon Musk Has Epic Meltdown Arguing With Bitcoin Fanatics

https://www.zerohedge.com/markets/...eltdown-arguing-bitcoin-fanatics  

17.05.21 10:22

9697 Postings, 2341 Tage MM41Ein Hoffnungsschimmer besteht noch

Die Lage um BTC beruhigt sich langsam, gleichzeitig lässt Abverkauf nach was für eine mögliche technische Erholung spricht. Der jüngste Abverkauf fiel zu heftig aus, dass es letztendlich mit Stabilisierung des Kurses zu rechnen ... Trader mit Hebel müssen trotzdem weiter zittern, weil Hebel hat hier nichts zu suchen :) kaufen Sie einfach 1:1 und sie haben mehr Sicherheit, schonen ihren Nerven und können weiter beim Rücksetzer ganz ruhig nachkaufen...

Ich bin mit sicher, dass die Story bei BTC längst nicht vorbei .... Die Welle 5 steht noch offen und laut Charttechnick muss her, sonst sind Charttechniker arbeitslos :)
Erst nach Welle 5 rechne ich mit Big-Crash, also jetzt sehen wir nur eine längst fällige Korrektur  

17.05.21 10:28
1

9697 Postings, 2341 Tage MM41Das gleiche Posting gilt für

die Aktienmärkte. Sie werden wahrscheinlich noch etwas nach oben steigen, dann Mitte Juni rechne ich fest damit, dass die Märkte um 20% nach unten fallen. Das sage nicht ich, sondern Chart ... Wenn das auch nicht passiert, müssen wir alle Charttechniker entlassen :) Nun Algorithmen arbeiten zu 100% nach Charttechnik; Oszillatoren sind präzise, deswegen nutzen die Großinvestoren genau diese Techniken um zu handeln..  

Also Mitte Juni kommt starke Abverkauf an den Märkten!

Bis dann  

17.05.21 10:31

150 Postings, 548 Tage Edible@MM41

Nutzt du für den Aktienmarkt und BTC den gleichen Chart?  

17.05.21 10:33

34 Postings, 4958 Tage henner55Hallo,

was hat es eigentlich mit dem Bitcoin Code zu tun? Ist es Betrug? Schweinsteiger macht    Reklame??  

17.05.21 10:39

2243 Postings, 7782 Tage Vmaxmts 30 konsolidierung ist gut..

17.05.21 10:49

2243 Postings, 7782 Tage Vmaxich denke eher positiv

17.05.21 10:55

7127 Postings, 4683 Tage Motox1982Gams

Exakt!

wenn man langfristig überzeugt ist darf man sich über kurzfristige rücksetzer wie jetzt sogar freuen wenn man einen sparplan am laufen hat.

man merkt wie hier einige ihre nerven verlieren und die chance leider nicht nutzen.

tjo ist halt so, jedem das seine :)  

17.05.21 10:55

7127 Postings, 4683 Tage Motox19823...2...1....meins!

so schauts aus! :)  

17.05.21 11:05

523 Postings, 151 Tage mtsonline@motox

du siehst aber schon, dass der Kurs gerade fällt??? :-D  

17.05.21 11:17

18518 Postings, 7838 Tage preisfuchsDa gemeldet und eh gleich gesperrt

einem dummen raffgierigen User noch das zum Nachdenken:

Die Geschichte wiederholt sich immer wieder: Gier verleitet Menschen dazu, Ihre Position auszunutzen, sich betrügerisch zu bereichern und andere zum eigenen Vorteil auszunutzen.
Gier scheint grenzenlos ? und oftmals auch grenzenlos dumm.
Ruf und Job werden aufs Spiel gesetzt, um auf jedem denkbaren Weg den eigenen Besitz zu vermehren. Ein Fehler mit zahlreichen Gefahren.

3...2...1..dumm, dämlich und wie meist zu teuer zu wenig eingekauft!
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4575 | 4576 | 4577 | 4577  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben