SMI 11’457 1.3%  SPI 14’720 1.3%  Dow 31’880 2.0%  DAX 14’175 1.4%  Euro 1.0310 -0.2%  EStoxx50 3’708 1.4%  Gold 1’855 0.1%  Bitcoin 28’390 1.0%  Dollar 0.9666 0.1%  Öl 112.2 -1.2% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5812
neuester Beitrag: 25.05.22 00:39
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 145296
neuester Beitrag: 25.05.22 00:39 von: johe8 Leser gesamt: 24660069
davon Heute: 4889
bewertet mit 189 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5810 | 5811 | 5812 | 5812  Weiter  

23.06.11 21:37
189

25044 Postings, 7689 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13€ / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500€ / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100€ auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.€ !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000€.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5810 | 5811 | 5812 | 5812  Weiter  
145270 Postings ausgeblendet.

24.05.22 17:19
1

1258 Postings, 4240 Tage TH3R3B3LLIch

Lese ja deine, und da du offenbar täglich einen Clown fruehstueckst ist das hier sehr unterhaltsam, nur leider komplett sinnfrei. Comedy eben, nix ernstes, tut nicht weh. NmM  

24.05.22 17:25

1875 Postings, 253 Tage isostar100countdown

24.05.22 17:31
1

1706 Postings, 1808 Tage BitboyTH3R.....

2  für  1  ...   solch eine super gelegenheit muss /  müsste man aber dann schamlos ausnutzen.  würde schön sein, wenn viele andere dann auch am ende profitieren können.   aber nicht zu lange warten, denn dann sieht man auch zum xten mal nur die rücklichter.  zudem dann nicht vergessen zu hodlen und nicht bei kursplus  100 %  verkaufen.   ( meine strategie )  

jeder muss selbst sehen, wie er sich die tasche voll macht... oder die wallet ?  

24.05.22 17:36
2

3059 Postings, 8155 Tage Vmaxlächerlich BTC kennt nur noch einen Weg

down - da könnt Ihr noch so viele Bildchen und Heilsbotschaften posten  

24.05.22 17:53
1

11255 Postings, 5056 Tage Motox1982eigentlich

hat er sich ja um die 30K stabilisiert?

also soo schlecht siehts nicht aus, wir reden von 30K!  

24.05.22 17:56

Clubmitglied, 32428 Postings, 5903 Tage minicooperlächerlich btc kennt nur einen weg down..lol

btc kennt nur einen weg...up. schau dir die langzeitcharts an
chartanalysen und bildchen sind halt was für profis, also definitiv nichts für dich...lol.

ich find vmax postings  immer lustig....null ahnung und das maximal.
steht irgendwo geschrieben, dass btc ohne konsos und bärenphasen nur up läuft? .... ist das peinlich



-----------
Schlauer durch Aua

24.05.22 17:57

Clubmitglied, 32428 Postings, 5903 Tage minicooperfinanzkrise 2.0

das wird noch richtig bitter  
-----------
Schlauer durch Aua

24.05.22 17:59

Clubmitglied, 32428 Postings, 5903 Tage minicooperschön

The Merge wird in etwa drei Monaten live gehen. Der Core-Developer von Ethereum, Time Beiko hat eine Reihe von Vorschlägen und Erwartungen über die das bevorstehende Upgrade für Anwendungs- und Protokollentwickler auf Ethereum skizziert.
-----------
Schlauer durch Aua

24.05.22 18:02

Clubmitglied, 32428 Postings, 5903 Tage minicooperlagarde sohn hat mehr durchblick als sie selbst :)

24.05.22 18:31

11255 Postings, 5056 Tage Motox1982das

lagarde die falsche person in bezug zu bitcoin ist ist auch klar, solche aussagen von lagarde muss man auch nicht überbewerten, die sie da vor paar tagen getätigt hat.  

24.05.22 19:29

15052 Postings, 4893 Tage RoeckiLocal crypto bottom

-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
localbottom.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
localbottom.jpg

24.05.22 19:32
1

15052 Postings, 4893 Tage RoeckiHas never been more illiquid ...

-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin
Angehängte Grafik:
hasneverbeenmoreilliquid.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
hasneverbeenmoreilliquid.jpg

24.05.22 20:03
1

15052 Postings, 4893 Tage RoeckiBin gespannt ...

... wann das Forum geschlossen wird, weil ariva.de wegen der Inflation seine Rechnungen nicht mehr bezahlen kann.

Kann jede Sekunde passieren!

Ich sach schon mal im voraus, tschö mit Ö !!!
-----------
BTC will go to fucking 0! One day? In a ms, *whew* like that. You know who is behind Bitcoin? Putin

24.05.22 20:22

226 Postings, 253 Tage johe8seitwärts bis Oktober (:

24.05.22 20:42

226 Postings, 253 Tage johe8"Bitcoin für eine Welt"

Ist natürlich nicht auf Bitcoin beschränkt, sondern meint die gesamte neue Technologie,
China kann sich dem auch nicht widersetzen!

dazu:
https://bitcoinblog.de/2022/05/24/...nutzen-um-die-zensur-zu-umgehen/
 

24.05.22 20:43

7082 Postings, 4560 Tage SufdlAbwärts

seit November  

24.05.22 21:14
1

1156 Postings, 3290 Tage zocker2109100.000

leute wir haben jetzt fast halbzeit bis zum 31.12.22 ist noch jede menge zeit in einem halben jahr sehen wir auf jedenfall die 65k wieder 100k sehen wir 23 denke ich !!!!  

24.05.22 21:32

Clubmitglied, 32428 Postings, 5903 Tage minicooperup seit mehr als 11 jahren

kleinere dips wie aktuell muss man nutzen...die hodler gewinnen immer.
die seitenrandsteher wie sufld die  auf 12 k einstiegskurs hoffen...lol...wenigstens an erfahrung :-)
-----------
Schlauer durch Aua

24.05.22 21:35

11255 Postings, 5056 Tage Motox1982es

war bei 3K schon surreal und bei 30K ist es noch surrealer vom schlecht performenden bitcoin zu hören.  

24.05.22 22:37

58 Postings, 133 Tage HanDoRange bastelt weiter

Bitcoin bastelt weiter an seiner Range. Ziemlich geil eigentlich, während der Equity-Markt in Flammen steht, gönnt sich Bitcoin einfach die Pause.

Die Range und das Profil werden immer fetter und jede Breakout oder -down sollte ein profitabler Trade sein - mit gutem Money Management...


 

24.05.22 23:03
1

226 Postings, 253 Tage johe8Ein paar Fragen

Was könnte den Bitcoin ruinieren?

Bin seit 2014 investiert, trotzdem stell ich mir immer wieder folgende Fragen:

- Stromausfall: weltweit nicht, lokale Schäden ja.
 Bitcoin hilft sogar schon dabei, Spitzen und Täler in der Versorgung abzufedern.
- Resourcen, wie Chips, kurzfristig könnte ein Mangel viellt. bremsen, wenns gar keine Chips mehr gibt,
 ist das moderne Leben, wie z.B. Autofahren vorbei, und bitcoin auch, cool alle arbeiten wieder
  auf dem Feld:).
- Verbieten durch Regierungen, das klappt nicht mal in China.
- Hacks? dazu hab ich keine Ahnung/Infos?, Ich stell mir vor, das die Bitcoin-industrie dazu schon
  was im petto hat?
- Eine komplett neue Weltwirtschaftsordnung wird nicht kommen, leider, oder viellt. doch
  unter Einbeziehung von Bitcoin:)?

s.s.: Bitcoin kann man nicht ruinieren, auch nicht einzelne Regierungen, da weltweit existent.

In dem Sinne: "Bitcoin für eine Welt"

Meine ganz persönliche Meinung:

Die Digitalisierung wird diktatorische Staaten stark einschränken, die Demokratiesierung , weltweite Vernetzung/ Hilfe auch bei Hunger etc. fördern.

Das ist auch das Ziel von Bitcoin, eine weltweite finanzielle Gemeinschaft.  

24.05.22 23:46

7082 Postings, 4560 Tage Sufdl11 Jahre up

Jo, so lange wie QE 1, 2, 3, 4, OMT++ die Märkte mit FIAT fluteten.

Das ist aber VORBEI 😎  

25.05.22 00:21

226 Postings, 253 Tage johe8Die Märkte werden weiterhin geflutet!

25.05.22 00:32

7082 Postings, 4560 Tage SufdlDie Zinsen ziehen an

und Anleihen fallen, Weltweit.  

25.05.22 00:39
2

226 Postings, 253 Tage johe8Zinsen ziehen an?

Peanuts zur Inflationsrate: 7%!

In BRD noch immer Negativ-Zinsen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5810 | 5811 | 5812 | 5812  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, Realist123, Trollhunter