SMI 12?179 0.1%  SPI 15?655 0.2%  Dow 34?793 -0.9%  DAX 15?692 0.9%  Euro 1.0737 0.1%  EStoxx50 4?145 0.7%  Gold 1?809 -0.2%  Bitcoin 35?728 -0.9%  Dollar 0.9073 0.1%  Öl 70.5 0.3% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4877
neuester Beitrag: 04.08.21 22:40
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 121925
neuester Beitrag: 04.08.21 22:40 von: minicooper Leser gesamt: 19861546
davon Heute: 4848
bewertet mit 181 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4875 | 4876 | 4877 | 4877  Weiter  

23.06.11 21:37
181

24654 Postings, 7396 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4875 | 4876 | 4877 | 4877  Weiter  
121899 Postings ausgeblendet.

04.08.21 19:21

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicooperoha, wenn impfungen nicht helfen sollten

Die Lambda-Variante breitet sich in Südamerika weiter aus. Nun haben Forscher eine mögliche Resistenz gegen Corona-Impfstoffe entdeckt.
-----------
Schlauer durch Aua

04.08.21 19:23
2

1739 Postings, 1368 Tage gebrauchsspurAch was, wenn die Regierung sagt

dass die Impfung sicher ist, wieso sich Sorgen machen?
Klappt doch beim Geld auch ganz gut!  

04.08.21 19:47

4373 Postings, 887 Tage KornblumeBTC - USA

Zitat:

Der Vorsitzende der US Securities and Exchange Commission (SEC) Gary Gensler hat bemängelt, dass der Handel mit Kryptowährungen nicht genügend reguliert ist. Die SEC ist die US-amerikanische Börsenaufsicht.
"Momentan haben wir keinen ausreichenden Anlegerschutz beim Handel mit Kryptowährungen", beklagt Gensler laut The Verge. "Offen gesagt ist das momentan wie im Wilden Westen." Gensler ist nicht der erste, der den Handel mit Bitcoin, Ether und anderen Kryptowährungen kritisiert.

Bereits im Juni 2021 hatte der Chef der Bank für internationalen Zahlungsausgleich vor Spekulationen mit Bitcoin gewarnt. Augustín Carstens hält den Kryptohandel für eine Blase. "Der Bitcoin ist ein Umweltdesaster. Und der Markt ist leicht zu manipulieren - Bitcoin und andere Kryptowährungen sind anfällig für Betrug." Carstens zufolge muss der Markt reguliert werden. Auch der "Wolf of Wall Street" Jordan Belfort spricht sich für eine Regulierung aus.
 

04.08.21 19:49

1739 Postings, 1368 Tage gebrauchsspurKornblume lass es doch einfach sein

Lass es einfach bleiben.  

04.08.21 20:10

4373 Postings, 887 Tage KornblumeGemach, Gemach, meine lieben Freunde!

Ich finde BTC  ja auch ganz grandios, allerdings mindestens 90% überbewertet.  

04.08.21 20:14
1

18792 Postings, 7918 Tage preisfuchsStatt Popcorn heute Bratwürste

Glaube es scheint ein interessanter Abend zu werden.
Hau ruck dann ist Bitcoin über 40K
Tief Luft holen dann pusten wir ihn über 42K, dann macht er eh wieder was er will.

Tja das ist Bitcoin!

I like it :-)

Bitcoin wenn fällt ist er im Anschluss höher den je.
Bei Wirecard war es ein freier Fall.
Der kleine Unterschied ;-)

-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

04.08.21 20:18
2

3081 Postings, 2411 Tage FeodorGary Gensler . . .


. . . der Vorsitzende der US Securities and Exchange Commission ( SEC )
bezeichnet Bitcoin als Modernes Gold!

Gary Gensler war zuvor Chairman der CFTC (Commodity Futures Trading Commission) während der Regierungszeit (2009-2014) von Barack Obama. Während der Finanzkrise 2008 kümmerte er sich bereits um neue Regulierungen. Außerdem wird ihm nachgesagt, dass er hart mit der Wall Street umgeht.

Mit Bitcoin und dem Kryptowährungsmarkt hingegen wird er wahrscheinlich anders verfahren. Er machte bereits einige Aussagen, die darauf schließen lassen, dass er Kryptowährungen fördern möchte. Vor dem Kongress bezeichnete er Bitcoin als eine ?moderne Form von Gold?.

https://de.beincrypto.com/...perte-koennte-neuer-sec-chairman-werden/  

04.08.21 20:18

4 Postings, 45 Tage GrortSchöne Wette

Ich denke es geht noch mal kurz runter und zum Herbst dann steil Bergauf!  

04.08.21 20:18
1

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicoopermorgen ist e soweit

04.08.21 20:34
4

159 Postings, 211 Tage McTec@kornblume #121906

wie kommst Du darauf das wir liebe freunde sind ?
Ich suche mir meine freunde gut aus und die tragen bestimmt kein Abzeichen !

https://de.wikipedia.org/wiki/Freundschaft
 

04.08.21 21:05

677 Postings, 628 Tage Edible@ Feodor

Vielleicht findest du noch eine ältere Quelle. [14 Januar 2021]

dann nimm doch lieber die hier:

https://edition.cnn.com/2021/08/03/economy/...ency-bitcoin/index.html

"SEC chairman: Crypto assets are 'ripe with fraud, scams and abuses'"

""This asset class is ripe with fraud, scams and abuses in certain applications," SEC chairman Gary Gensler said during an interview at the virtual Aspen Security Forum. "

 

04.08.21 21:09

1739 Postings, 1368 Tage gebrauchsspurEdible lass es einfach sein


Das passt schon.  

04.08.21 21:22
1

677 Postings, 628 Tage EdibleFakten statt Werbung

Es ist halt nicht besonders sachlich, wenn man alte Artikel aus der Versenkung holt, um aktuelle Ereignisse zu widerlegen.

[14 Januar 2021]
"Er [Anm.Gary Gensler] machte bereits einige Aussagen, die darauf schließen lassen, dass er Kryptowährungen fördern möchte. Vor dem Kongress bezeichnete er Bitcoin als eine ?moderne Form von Gold?."

[August 3, 2021]
""This asset class is ripe with fraud, scams and abuses in certain applications," SEC chairman Gary Gensler said during an interview at the virtual Aspen Security Forum. "

Zwischen diesen beiden Aussagen gibt es schon einen kleinen aber feinen Unterschied. Und damit meine ich nicht nur die Sprache.
 

04.08.21 21:30
1

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicooperVorsitzender der sec findet btc + Co faszinierend

Gensler ist aufgeschlossen.
Regulierung finde ich gut. Btc etf dann nur noch ne frage derczeit :-)

https://bitcoin-2go.de/google-erlaubt-krypto-anzeigen/
-----------
Schlauer durch Aua

04.08.21 21:32
2

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicoopersec chef gensler über btc :-)


-----------
Schlauer durch Aua

04.08.21 21:37
3

1739 Postings, 1368 Tage gebrauchsspur@Edible Der Unterschied

Einmal spricht der Herr Gensler über Bitcoin, das moderne Gold, einmal über den ganzen Rest, die meist ohne Genehmigung in Verkehr gebrachte Wertpapiere sind, wie er dort ausführt.

Lass es einfach sein, das bringt nichts.  

04.08.21 21:42

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicooperlaut long term chart :-)


-----------
Schlauer durch Aua

04.08.21 21:44
1

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicooperjetzt wissen wir auch warum er mit wc gescheitert

...lol
-----------
Schlauer durch Aua

04.08.21 22:01

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicooperich versuche mich gerade in die gemütslage des

wc gescheiterten reinzuversetzen.
erst der totalverlust mit wc und jetzt hier im thread als gescheiterter nicht ernst genommen zu werden.
das kann man nur schwer verkraften.
seine einzige hoffnung  besteht  jetzt darin, dass btc aus irgendeinem grund doch noch crasht.
irgendein black swan event, dass ihn und seine kruden thesen noch rettet.....




-----------
Schlauer durch Aua

04.08.21 22:02

510 Postings, 1341 Tage Realist123Edible

Ab ins Bett Du Witzfigur!  

04.08.21 22:03
1

510 Postings, 1341 Tage Realist123Edible

Alle lachen Dich hier aus!  

04.08.21 22:05

510 Postings, 1341 Tage Realist123Edible alias Eddie the Eagle

mach den Abflug. Jeden Tag wirst Du hier mehr "geliebt,"  

04.08.21 22:29

1540 Postings, 1357 Tage tomtom8897% Verlust auch mit der Allianz möglich!

... da lobe ich mir Bitcoin - wenn man nicht unbedingt zum ATH gekauft -
der Mensch ist der größter Fehler - und wer meint seine Kohle den "seriösen" etablierten anzuvertrauen:

Bitte gerne!

Die Geschädigten Auszug:

"The latest claims against Allianz and its asset management arm Allianz Global Investors last week include one from the pension fund for the operator of New York?s transport system, the Metropolitan Transportation Authority (MTA). It has 70,000 employees and made an initial investment of $200 million."

weiter:

"At the end of March, Allianz informed investors it was liquidating two funds, as well as an offshore feeder fund. Investors lost 97% on one of the funds, the suits say."

Quelle:
https://www.reuters.com/article/...us-allianz-investors-idUSKBN26J2K8

Also wenn schon die angeblichen Profis versagen -
"be your own bank!"  

04.08.21 22:40

Clubmitglied, 28153 Postings, 5610 Tage minicooperCoinbase stattet in Deutschland als BaFin

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4875 | 4876 | 4877 | 4877  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben