SMI 12?129 1.3%  SPI 15?598 1.1%  Dow 35?062 0.7%  DAX 15?669 1.0%  Euro 1.0836 0.1%  EStoxx50 4?109 1.2%  Gold 1?802 -0.3%  Bitcoin 30?028 1.1%  Dollar 0.9195 0.0%  Öl 74.2 0.7% 

Bluebird Bio Inc ( BLUE )

Seite 8 von 9
neuester Beitrag: 23.07.21 16:17
eröffnet am: 09.12.14 01:51 von: NikGol Anzahl Beiträge: 223
neuester Beitrag: 23.07.21 16:17 von: RichyBerlin Leser gesamt: 45413
davon Heute: 7
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 Weiter  

30.03.21 21:38

1474 Postings, 1687 Tage DölauerFrage an alle

Wie ist eigentlich die Aktionärsstruktur bei Bluebird ?  

30.03.21 22:37

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinBLUE - Anteilseigner

Wenn das hier stimmt, ist der Anteil der Institutionellen Anteilseigner extrem hoch
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/...stitutional-holdings

Wenn jetzt noch die Shortquote besonders hoch wäre, könnte man die Reditt-Horden drauf los lassen..;)
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/blue/short-interest

https://iborrowdesk.com/report/BLUE
 

30.03.21 23:56

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinUnd die nächste Konkurrenz

kommt schon näher..
https://endpts.com/...-teams-with-tarsus-for-eye-irritation-in-china/
"Looking to make a splash in sickle cell, Forma Therapeutics presented new data they hope can improve their shot at an eventual FDA OK..."
 

01.04.21 16:35
1

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinMAGE-A4- Präklinik- Abstract

Sehr gute Daten zum 1.Medigene-TCR.
P1-Studie durch BLUE müsste/könnte/sollte noch dieses Jahr starten.

https://jitc.bmj.com/content/9/3/e002035
Development of a CD8 co-receptor independent T-cell receptor specific for tumor-associated antigen MAGE-A4 for next generation T-cell-based immunotherapy

Medigene-PM
https://www.medigene.de/investoren-medien/...ifischen-t-zell-rezeptor  

03.04.21 10:04

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinAbecma

Noch ein interessanter Fierce-Artikel über Abecma, mehr aus BMS-Sicht
https://www.fiercepharma.com/pharma/...al-platform-and-works-to-bring

 

08.04.21 16:37

36 Postings, 2601 Tage paladiusGründe

Gibt es Gründe warum es weiter fällt und es keinen rebound nach oben gibt?

Die letzten Nachrichten schienen doch positiv gewesen zu sein?  

09.04.21 21:32

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinGründe

sind doch in den oben geposteten Artikeln einige genannt..

-
Das BLUE gerade von Investoren verklagt wird ist aber vermutlich kein Grund. Vermutlich.
Kann aber natürlich auch ne größere Nummer werden..
https://finance.yahoo.com/news/...o-inc-investors-last-172700456.html


 

09.04.21 23:16

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinBLUE auf der AACR

Vielleicht nützten ja die Beiträge auf der AACR morgen etwas
https://www.abstractsonline.com/pp8/#!/9325/sessions/Bluebird/1
 

10.04.21 17:58
1

6927 Postings, 4587 Tage butzerleDer Grund ist nicht die Fülle an Klagen

.... die kommen immer wieder, ist die Frage wie das finanziell für Bluebird überhaupt belastend sein wird. Da muss man denen erst einmal ein schuldhaftes Verhalten bei der Aussetzung der Sichelzellenstudie bzw. Irreführung der Aktionäre nachweisen können.

Diese Aasgeier kommen doch immer wieder und gewinnen sowieso, entweder Kleingeld von den Aktionären oder Riesenprovision beim Jackpot (Schuldspruch gegen das Unternehmen).

Ursache des sinkenden Kurses sind die Unsicherheiten, wann und ob denn die Lentiglobinstudien wieder aufgenommen werden. Nach der ersten Euphorie und den Beteuerungen des Managements, dass es keinen Bezug des Leukämieerkrankten zum Lentiglobin gebe bezw. der MDS-Erkrankte gar nicht MDS-erkrankt sei.

Nun kam die PR am 10.3. - und  es hat sich nichts getan. Hier meine Anfrage an die IR-Abteilung auch sphinxhaft, gibt nichts her - und das werden die entnervten Investoren, die schmeißen auch bekommen haben:

"Hi Butzerle,

We haven?t shared a timeline but will provide more information when appropriate. We are engaged with regulators to begin the process to resume our clinical studies of LentiGlobin in sickle cell disease.

Best,
Liz"

Das ist natürlich wenig aufhellend, wenn nach einem Zeitrahmen gefragt wird, bis wann die FDA über eine Fortsetzung der Studien entscheiden wird.
 

20.04.21 14:32
1

6927 Postings, 4587 Tage butzerleEndlich wieder News

leider sehr gemischt in ihrer Erfreulichkeit

https://www.businesswire.com/news/home/...ams-and-Business-Operations

Positiv: Bluebird bekräftigt ihre Ansicht nach weiteren Studien, dass der MDS und Leukämiefall nichts mit dem Lentivirusvektor zu tun hat bzw,.der MDS-Fall gar keiner ist, sondern eine besondere Anämie-Form darstellt.

Mittelmäßig: Sie nennen erstmals einen Zeitpunkt, wann sie von der FDA das grüne Licht für eine Wiederaufnahme der Studien erwarten: Mitte des Jahres.

Negativ: Bluebird konnte für Deutschland keine Einigung mit den Versicherungen erzielen, was die Preisgestaltung bzw. Kostenübernahme von Zynteglo anbelangt. Sie ziehen sich lieber vom Markt zurück als dass sie das Produkt ihrer Meinung nach unter Wert vertreiben. Als Konsequenz darauf haben sie eine Entlassungswelle von europäischen (deutschen) Mitarbeitern angekündigt.

Mal sehen, was der Markt daraus heute machen wird.  

20.04.21 15:14
1

7939 Postings, 1504 Tage VassagoBLUE 27.80$ (vorbörslich -1%)

Ein Befreiungsschlag war dieses Business Update in meinen Augen nicht. Natürlich ist es das gute Recht von BLUE sein Produkt in Deutschland zurückzuziehen, aber die aufgerufenen 1,5 Mio. $ für eine Behandlung waren kein Pappenstiel.


?The one-time potentially curative nature of what we have on our hands here sort of warrants this type of a (pricing) model in a more aggressive way,? Bluebird Chief Executive Officer, Nick Leschly, told Reuters.

https://thalassaemia.org.cy/de/news/...rice-on-gene-therapy-zynteglo/

https://www.oncotrends.de/...uehrung-der-gentherapie-zynteglo-428695/

Auch der Schritt die Belegschaft zu reduzieren ist in Anbetracht des enormen Cashburns dringend notwendig.

Die Konkurrenz wirds freuen, VRTX hat heute bekanntgegeben zusätzliche 10% an CTX001 für 900 Mio. $ von CRSP zu erwerben. Kann sich ja jeder leicht ausrechnen, wenn VRTX für 10% über 900 Mio. $ zahlt, die hoch VRTX dann CTX001 bewertet (> 9Mrd $). Und das VRTX Produktkandidaten erfolgreich vermarkten kann,  haben sie in der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen.

https://endpts.com/...rship-betting-they-can-beat-bluebird-to-market/

 

20.04.21 15:59

6927 Postings, 4587 Tage butzerleJoa...

aber vielleicht war dieses Upgrade auch ganz gut, um den Vertriebstiefschlag mit Zyntaglo nett zu verpacken.

Beides in unterschiedlichen PRs zu verpacken, hätte bei der  derzeit eher negativen Sektorbewertung der Biotechs noch eher zu sinkenden Kursen geführt.

Aber klar, eine Preisgestaltung, die Bluebird auch so gute Margen versprochen hätte, wäre schon sinnvoll gewesen. Bitter, dass solche Verhandlungen immer auf Kosten der Patienten geführt werden, die nun keine dringend benötigte Therapie erhalten.  

23.04.21 15:29

921 Postings, 862 Tage KüstennebelNa Jungs

Wer von euch ist noch oder weiterhin dabei?  

24.04.21 01:29

9 Postings, 93 Tage MandyhhjpaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

28.04.21 11:27

2 Postings, 89 Tage davenullDelisting bei L&S

Hallo,

weiß einer was los ist? Ich habe gestern eine Mail von Trade Republic bekommen, dass BlueBird Bio bei Lang&Schwarz aufgrund "regulatorischer Vorraussetzungen zum Handel an deutschen Börsen" delisted wird. Bei einer schnellen Suche habe ich zu dem Thema aber nichts finden können. Weiß jemand was Genaueres?  

28.04.21 12:02

921 Postings, 862 Tage KüstennebelMoin davenull

Nee, ich habe nichts bekommen. Habe diese Aktien bei FlatEx liegen. Keine Info dazu.  

07.05.21 19:13
1

7939 Postings, 1504 Tage VassagoBLUE 30.04$

Spin-Off

  • Onkologie-Sparte soll dann "2seventy bio" heißen
  • das Spin-Off beinhaltet die Krebstherapien sowie den CEO und CSO von bluebird

https://www.fiercebiotech.com/biotech/...-establishes-leadership-team

Hat jemand praktische Erfahrung bei der Durchführung von Spin-Offs? Werden bluebird Aktionäre Gratisaktien des neuen Unternehmens bekommen oder nur das Recht die neuen Aktien zu kaufen?

 

07.05.21 22:32
3

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinSpinOff

Butzerle hatte zu dem Thema kürzlich eine ganz interessante Theorie gepostet
https://www.ariva.de/forum/...d-bio-inc-blue-512725?page=6#jumppos159
--

Ich habe mit Gratisaktien gute Erfahrungen.. Anfangs etwas volatil. Mancher, der sie "ungewünscht" plötzlich im Depot hat wird sie verkaufen.
Habe vor ein paar Jahren durch eine Übernahme einige Silvercrest Metals-Aktien ins Depot bekommen.. Haben sich verhundertfacht.. (Nein, ich habe sie nicht mehr..)

SpinOffs werden gerne übernommen;
"...seit 1990 in den USA 280 neue Unternehmen, die von ihren Müttern abgespalten wurden, untersucht, davon wurden 62 in den ersten fünf Jahren nach der Abspaltung wieder übernommen.? Fast alle waren sogenannte ?Pure Plays? ? also Firmen, die auf eine einzige Branche konzentriert sind.)
https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...rest-der-boerse/8550956-3.html
--
"..Der letzte Ausweg ist ein Spin-off. Aus Sicht des Mutterkonzerns ist das die unattraktivste Lösung, weil die Papiere der neuen Gesellschaft gratis verteilt werden und somit kein Geld in die Kasse bringen. Anlegern bietet der Spin-off dagegen die Chance, in einen unpopulären und darum niedrig bewerteten Turnaround-Kandidaten zu investieren. Die ersten Tage an der Börse sind für Spin-offs turbulent. Viele Investoren interessieren sich nur für den Mutterkonzern. Indexfonds sind sogar verpflichtet, sich von den Spin-offs zu trennen. Anleger mussten sich somit auf zunächst ungewöhnlich hohe Kursschwankungen einstellen..."
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...chancen-1029662362
-

Aus meiner Sicht doppelt interessant, weil in Q4 auch endlich die MAGE-A4-P1-Studie (mit dem Medigene-TCR) starten müsste. Das gehört dann auch zur Onko-Sparte 2seventy bio

 

12.05.21 17:05

36 Postings, 2601 Tage paladiusGründe

Hallo
Gibt es Gründe für den heutigen Kursanstieg?  

21.05.21 15:30
2

6927 Postings, 4587 Tage butzerleHier stieg ewig nix

.... und verdammt noch mal. Ja, es gäbe Gründe.

- Gestern Angaben, dass ihre magnile Myeloma Immuntherapie auch bei Patienten mit weniger vorangegangenen Therapien wirksam ist (kürzlich zugelassen nach fünf vorangegangenen Therapien)
- heute positiver Bescheid des EMC-Panels, dass ihre CALD-Therapie (sehr seltente pädiatrische Erkrankung) wirksam ist

https://www.businesswire.com/news/home/20210521005242/en/

und dass, trotz Nutzung der - noch immer  für ihre Sichelzellenkrankheitsforschung -suspendierten - Lentivirusvektorennutzung.

Jetzt soll das Ding endlich mal explodieren :(  

21.05.21 19:01

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinBLUE

Charttechnisch geht da was... Hat sich gestern schon angedeutet.
Auch wenn die nächsten Hindernisse schon bei ~34,30$ und ~37,30$ und ~45$ warten
 
Angehängte Grafik:
2021-05-21_1845h.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-05-21_1845h.png

22.05.21 14:21
2

7939 Postings, 1504 Tage VassagoBLUE 31.55$

Zahlen für Q1/21

  • Umsatz 13 Mio. $
  • Verlust 206 Mio. $
  • Cash 1,09 Mrd. $
  • MK 2,1 Mrd. $

Bei dem Cashverbrauch von BLUE beträgt die geschätzte Reichweite ca. 5 Quartale.

https://investor.bluebirdbio.com/news-releases/...nancial-results-and

 

22.05.21 21:56

9509 Postings, 4857 Tage RichyBerlinBLUE Receives Positive CHMP Opinion f. SKYSONA

"bluebird bio Receives Positive CHMP Opinion for SKYSONA (elivaldogene autotemcel, Lenti-D) Gene Therapy for Patients Less Than 18 Years of Age with Early Cerebral Adrenoleukodystrophy (CALD)
SKYSONA is the first and only gene therapy recommended for approval for patients with CALD, a progressive, neurodegenerative disease

As of the data cutoff date, 90% of patients (27/30) treated with SKYSONA in the pivotal ALD-102 clinical study met the primary endpoint of major functional disability (MFD)-free survival at two years of follow-up

Data from the long-term follow-up study (LTF-304) suggest that SKYSONA continues to show a durable effect on MFD-free survival, with the longest follow-up of nearly seven years (82.7 months)

Among 51 patients treated with SKYSONA across clinical studies to date, there have been no reports of graft-versus-host disease (GVHD), graft failure or rejection, or transplant-related mortality (TRM)

CAMBRIDGE, Mass.--(BUSINESS WIRE)--May 21, 2021-- bluebird bio, Inc. (Nasdaq: BLUE) today announced that the Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) of the European Medicines Agency (EMA) adopted a positive opinion recommending marketing authorization for SKYSONA (elivaldogene autotemcel, Lenti-D), a one-time gene therapy for the treatment of early cerebral adrenoleukodystrophy (CALD) in patients less than 18 years of age with an ABCD1 genetic mutation, and for whom a human leukocyte antigen (HLA)-matched sibling hematopoietic stem cell (HSC) donor is not available. If approved by the European Commission (EC), SKYSONA will be the first one-time gene therapy approved to treat CALD, a rare neurodegenerative disease that occurs in childhood and can lead to progressive, irreversible loss of neurological function and death.

The CHMP?s positive opinion will now be reviewed by the EC, which has the authority to grant marketing authorization for SKYSONA in the European Union (EU). A CHMP positive opinion is one of the final steps before the EC decides whether to authorize a new medicine. A final decision by the EC for SKYSONA is anticipated in mid-2021. SKYSONA is not approved for any indication in any geography."
https://investor.bluebirdbio.com/news-releases/...p-opinion-skysonatm
(Trademarkzeichen für SKYDONA Und Lenti-D entfernt. Kann sonst nicht gepostet werden)
 

23.05.21 12:42
2

6927 Postings, 4587 Tage butzerleja, den link hatte ich schon...

@Vassago: der enorme Cashverbrauch hier ist legendär. Sollte aber etwas weniger geworden sein

- neue Einnahmen durch das zugeelassene Krebsprodukt (Immunogentherapie)
-künftige Kosteneinsparungen durch Personalentlassungen in Europa
- Sichelzellenstudienhalt möglicherweise auch temporärer Ausgabenreduzierer.

Könnte also sein, dass sich der Verlust dann bald auf -170-180 Millionen verkleinert und Cash dann für 1-2 Quartale weiter reicht....  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben