SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

RECONN ENERGY AFRICA CA75624R1082 RECO

Seite 10 von 12
neuester Beitrag: 18.09.21 12:19
eröffnet am: 17.01.20 08:14 von: DA_BUA Anzahl Beiträge: 284
neuester Beitrag: 18.09.21 12:19 von: Mr. Gantzer Leser gesamt: 43236
davon Heute: 131
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 Weiter  

10.05.21 11:30

1677 Postings, 2809 Tage SpasskyEinfach

In das Wallstreet online Forum gehen und sich dort informieren ;-)  

10.05.21 17:31

112 Postings, 190 Tage IokoneUnverschämt

Ist es auch, die Verlinkung löschen zu lassen. Das gehört zu einer abgewogenen Entscheidung über ein Invest hinzu. Zumal ich ja den Artikel selbst noch kritisiert hatte.  Da bin ich ja ganz bei den Kritikern hier im Forum.

Dennoch finde ich, gehört auch so eine Info hier rein.

Wen es interessiert, der zieht sich die namibische Allgemeine Zeitung selber rein und sucht sich halt den Artikel.  

11.05.21 09:10

949 Postings, 332 Tage pennystockfinderDas sind die

Fanboys die ganz oben eingestiegen sind und jetzt jeden kritischen Bericht melden! :-))  

16.05.21 14:09

1677 Postings, 2809 Tage SpasskyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 10:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.05.21 19:11
1

1677 Postings, 2809 Tage SpasskySehr guter Beitrag

Goldbarren999 16.05.21 13:19:02 Beitrag Nr. 6.515 (68.205.814)
Unglaubliche Desinformationskampagne bezgl. Wasserrechte
Hier die offizielle Stellungnahme
https://reconafrica.com/wp-content/uploads/ReconAfrica-Commi?

Es wird wirklich Zeit, daß ReconAfrica da gerichtlich vorgeht. Für manche dieser Schmierfinken könnte es dann teuer werden..:O

Übersetzung:
ReconAfrica hat sich dem Umweltschutz verschrieben und misst seine Leistung anhand der ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance), die eine Grundlage für die Messung der Leistung des Unternehmens anhand der globalen Standards darstellen, "zu denen wir uns verpflichtet haben; insbesondere die Zugänglichkeit von Informationen über unsere Projektaktivitäten in Bezug auf messbare Normen, die den Fortschritt bei unserem Engagement zu einer verantwortungsvollen Entwicklung."

Wir sind stets bestrebt, partnerschaftlich mit anderen zusammenzuarbeiten und ein Verwalter der natürlichen Umwelt in den Gebieten zu sein, in denen wir arbeiten. Unsere sozialen Kriterien helfen uns, die Fairness, Transparenz und Effektivität unserer Interaktionen mit Gemeinden, Stakeholdern und Partnern, einschließlich unserer Lieferanten und Auftragnehmer, zu beurteilen. Unsere Governance-Kriterien ermöglichen es uns, den Fortschritt zu überwachen und unser Ziel einer gerechten Entscheidungsfindung zu verbessern sowie die Effektivität unserer internen Kontrollen bei der Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber Stakeholdern und Aktionären und unserer Verpflichtungen gegenüber den Aufsichtsbehörden zu bestimmen.
In Bezug auf den jüngsten Artikel in den lokalen Medien bezüglich der Wassergenehmigungen ist es daher wichtig, die Tatsache zu unterstreichen, dass ReconAfrica die lebenswichtige Rolle versteht, die Wasser in
Deshalb haben wir eng mit den verschiedenen Regierungsebenen der Republik Namibia zusammengearbeitet, um Genehmigungen und Zulassungen für den legalen Betrieb aller unserer Betriebs- und Gemeinschaftsbohrungen zu erhalten. Es wurden Bohrgenehmigungen erteilt, die das Bohren sowohl von Produktions- als auch von Gemeinschaftswasserbrunnen erlauben.

In diesem Zusammenhang hat ReconAfrica auch eng mit der zuständigen traditionellen Behörde bezüglich dieser Bohrlöcher zusammengearbeitet. Obwohl eine Genehmigung zur Wasserentnahme in der Regel für Mengen von mehr als 200.000 m3 pro Jahr beantragt wird, hat ReconAfrica im September 2020 einen Antrag auf Genehmigung der Wasserentnahme beim Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Landreform (MAWLR) gestellt, obwohl der erwartete Verbrauch weniger als die Hälfte der erforderlichen Menge beträgt. Der Antrag beinhaltete die Genehmigung der TA, die die Aktivitäten auf kommunalem Land rechtlich beaufsichtigt.

Das Bohren unserer kommunalen Bohrlöcher steht im Einklang mit dem Rural Water Management Plan (RWMP) der namibischen Regierung und dem Wassermanagementplan von ReconAfrica, der Grundwasserbeurteilungen, Wasserzählungen, Überwachung und Schadensbegrenzung beinhaltet.
Der Wasserverbrauch für unseren Betrieb entspricht dem einer ländlichen Gemeindebohrung und wir haben zusätzliche Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass alle Behörden und leitenden Gremien über die Betriebsaktivitäten, einschließlich des Wasserverbrauchs, informiert sind. Außerdem wird vor Ort kein Abwasser entsorgt.

Mit Blick auf die Zukunft Namibias haben wir unsere Betriebsbohrlöcher so gebaut, dass sie nach Fertigstellung an die Nachbargemeinden übergeben werden können.
ReconAfrica hat eine starke Arbeitsbeziehung mit der Regierung der Republik Namibia und arbeitet weiterhin direkt mit dem Erdölbeauftragten, dem Ministerium für Bergbau und Energie, dem Umweltbeauftragten, dem Ministerium für Umwelt und Forstwirtschaft und Tourismus sowie mit regionalen und traditionellen Behörden zusammen. Wir sind auch in der glücklichen Lage, bei diesem Projekt direkt mit dem Technischen Komitee des Ministers für Landwirtschaft, Wasser und Landreform zusammenzuarbeiten, das während eines Arbeitstreffens zwischen Minister Schlettwein und dem CEO von ReconAfrica, Scot Evans, gegründet wurde, um die kontinuierliche Einhaltung der relevanten Gesetze und Vorschriften während des gesamten Projekts sicherzustellen.
Nach Durchsicht des kürzlich erschienenen Artikels im Windhoek Observer gab Maggie Shino, Petroleum Commissioner im Ministry of Mines and Energy, die folgende Erklärung ab:
"Meine Kommentare wurden aus dem Zusammenhang gerissen und ich wurde falsch zitiert. Der Journalist fragte, ob ReconAfrica alle notwendigen Genehmigungen für die Bohrungen hat und ich sagte, dass das Unternehmen alle Genehmigungen hat, um die stratigraphischen Brunnen zu bohren, in Bezug auf die Wasserbrunnen sagte ich dem Journalisten, dass ReconAfrica im September 2020 mit den Genehmigungsanträgen für die Wasserbrunnen begonnen hat und dass das Ministerium für Landwirtschaft, Wasser und Landreform das richtige Ministerium für eine Stellungnahme ist."

Letztendlich bleiben wir verpflichtet, unsere Geschäfte in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Republik Namibia und unserem Verhaltens- und Ethikkodex und den damit verbundenen Richtlinien zu führen; ReconAfrica hält sich auch an den Extractive Sector Transparency Measures Act (ESTMA). Wir sind sicher, dass die Verfolgung einer verantwortungsvollen Entwicklung in Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der Gemeinde und anderen Stakeholdern uns in die Lage versetzen wird, ein nachhaltiges Wachstum aufrechtzuerhalten, Shareholder Value zu schaffen und die Bedeutung unseres aktuellen und zukünftigen Geschäfts für Stakeholder und Aktionäre gleichermaßen zu stärken.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

03.06.21 09:20
3

1130 Postings, 2796 Tage Mr. GantzerSoviel dazu

Dass das hier eine Pump und Dump Aktie ist. Gratuliere Recaf für die voraussichtliche  Bestätigung ihrer Daten bei der zweiten Bohrung.  

11.06.21 06:45

314 Postings, 483 Tage HobbyBowlerEcht wenig los hier

Dafür das Recon einen sensationellen fund gemacht hat. Ich denke in 2-3 jahren werden Anleger sich keine Sorgen mehr um ihre Rente machen müssen.
Nur meine Meinung  

11.06.21 09:08

4245 Postings, 1495 Tage CoshaDer sensationelle Fund

ist bislang eine Annahme, die durch weitere geologische und technische Untersuchungen bestätigt werden muss.
Erst dann kann man wirklich über einen Fund reden, die Menge, Zusammensetzung und Qualität und über die Optionen einer Förderung.
Die entsprechenden Informationen und Diskussionen findet man im Forum bei WO.  

11.06.21 16:27

780 Postings, 3030 Tage leilei1Stimmt genau...

Jetzt müssen Fakten her.....alles andere ist reine Spekulation.... bin aber guter Dinge...;)  

11.06.21 16:46
1

4245 Postings, 1495 Tage CoshaHabe

unter 6 ? noch mal nachgelegt, die Chancen sind unbestritten riesig, aber man sollte den Wert auch nicht zu sehr pushen bzw. die Risiken klein reden.
Juli, September, 2. Jahreshälfte werden alle klüger sein.  

14.06.21 09:53
3

4245 Postings, 1495 Tage CoshaReconnaissance Africa & NAMCOR

18.06.21 18:22
1

4251 Postings, 4408 Tage Versucher1... danke für den Link;

Besonders gut gefällt mir der Absatz (mit Google übersetzt):

...

Alles, was ich derzeit an den Märkten sehe, deutet auf eine Sektorverschiebung in den Märkten, Rotation und Rollover hin. Ich glaube, dass die Inflation zu einem Problem werden wird, aber im Moment wird sie als vorübergehend angesehen, so dass sich dies und die Zinssätze in einem Rollover-Umfeld befinden. Die allgemeinen Aktienmärkte setzen wahrscheinlich Hochs. Eine Sache, auf die Sie sich verlassen können, ist, dass die Regierung die Dinge vermasselt, und das werden sie mit diesem ganzen Covid-19 und der Erholung nach der Genesung. Trotz der Übergangsthese fließt erheblich Geld in harte Vermögenswerte wie Gold und Öl.

...
cool

 

23.06.21 09:09
2

1618 Postings, 2937 Tage Meister Joda@all

Also Leute, von meinen 20K (siehe Posting Seite 1) habe ich kein Stück hergegeben und hätten sich manche hier mein Posting damals zu herzen genommen, hätten sie schon einen verzwölffachter im Depot.

Ja so wird das halt nix mit dem Tesla. yell

Mein Depot weißt mitlerweile einen 6-stelligen Eurobetrag auf und wenn man bedenkt, dass hier nochmals mit einem Tenbagger mindestens zu rechnen ist (siehe Canada und US Boards), dann wird mir jetzt schon schwindelig. money mouth





Möge die Macht mit euch sein.  

23.06.21 09:22

4251 Postings, 4408 Tage Versucher1... ja, yes, si si, oui, ... :-)

23.06.21 15:37
1

780 Postings, 3030 Tage leilei1@MeisterJoda

Ja hab mittlerweile auch meinen Tenbagger in Sack und Tüten.....leider damals zu wenig kauft.... :(
Trotzdem ist Recon momentan mit über 20% meine größte Position im Depot.... ich bin mehr als zufrieden mit dem Verlauf....sollte sich das bestätigen wovon viele ausgehen kommt sicher noch der ein oder andere Euro dazu....:))  

23.06.21 15:39

780 Postings, 3030 Tage leilei1Gekauft so es natürlich heißen....

23.06.21 20:09

1130 Postings, 2796 Tage Mr. GantzerEinfach phantastisch die Kursentwicklung

Stecken hier Vorerwartungen oder bereits Eindeckungen von Instis hinter den Kursanstiegen. Freue mich für alle mit ihren Xbaggern hier. Ich hoffe, die welche uns in anderen Thread zensiert haben, schauen ordentlich aus der Röhre.  

24.06.21 20:41

42 Postings, 1133 Tage TechnoInvestorShort Report

24.06.21 21:05

1677 Postings, 2809 Tage SpasskyHaha

Wer es glaubt wird selig. VICEROY ist ein Leerverkäuferschmierblatt. Wer denen glaubt ist selber Schuld.

Was die schreiben entzieht sich jedweder Tatsachen. Lustig, lustig  

24.06.21 21:07

1677 Postings, 2809 Tage SpasskyAber

sie müssen ja solche Lügenblätter engagieren, denn sonst wird es seeeeehr teuer für sie. So können sie billig covern....bloß die Frage, ob sie ihr Ziel erreichen  

24.06.21 21:11

1677 Postings, 2809 Tage SpasskyDas

Ist der Typ, der den Bericht geschrieben hat...sieht man doch von weitem, dass der nicht seriös ist:
https://www.google.de/amp/s/www.biznews.com/...der-fraser-perring/amp  

24.06.21 21:23

1677 Postings, 2809 Tage SpasskyVon "Goldbarren" aus WOForum

Unser IR Mann Grayson Andersen hat auf Twitter auf dieses verbrecherische Pamphlet reagiert.
Ich vermute, wir bekommen bald (morgen?) eine Gegendarstellung von ReconAfrica und möglicherweise/hoffentlich wird diese Verbrecherbande auch angeklagt. Ich vermute denen steht das Wasser bis zum Hals...


@Grayson_Andersen
-
8m
Ähnlich wie der G&M-Artikel von letzter Woche und frühere Angriffe gegen das Unternehmen ist auch dieser Viceroy-Bericht voller veralteter Referenzen und falscher Informationen. Bitte beachten Sie die Pressemitteilungen des Unternehmens, die einige der Ungenauigkeiten ansprechen.
@Recon_Afrika
$RECO $RECAF $0XD  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben