SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1796
neuester Beitrag: 03.10.22 09:20
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 44879
neuester Beitrag: 03.10.22 09:20 von: grafikkunst Leser gesamt: 9944170
davon Heute: 6324
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1794 | 1795 | 1796 | 1796  Weiter  

07.08.19 22:45
47

8863 Postings, 6061 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1794 | 1795 | 1796 | 1796  Weiter  
44853 Postings ausgeblendet.

01.10.22 14:09

2852 Postings, 813 Tage grafikkunstgoldkinder, der Unterschied ist evt. der:

der Händler hat ja erkennbar die falsche Umsatzsteuer berechnet. Du hast davon Kenntnis gehabt und versucht, das auszunutzen.
2 Möglichkeiten: a) Der Händler trägt die MWST aus der eigenen Tasche oder b) berechnet die nach.
Das Finanzamt wird spätestens bei einer Betriebsprüfung eine Nachforderung stellen. Dort kennt man keine Kulanz.  

01.10.22 14:29
1

2879 Postings, 1083 Tage GoldkinderAlso handelsrechtlich

ist durch Angebot und darauf bezogene Bestellung ein rechtsverbindlicher Auftrag zustande gekommen, d.h. auf dessen Erfüllung habe ich einen Anspruch - werde jedenfalls nichts nachzahlen.  

01.10.22 14:47

2852 Postings, 813 Tage grafikkunstgoldkinder

exakt so ist es: Der Auftrag ist mit dem offiziellen Preis und der offiziellen MWST zustande gekommen.
Du versuchst die Lücke, dass zwischen Ankündigung der Umstellung und Zeitpunkt des Inkrafttretens keine Vorlaufzeit lag und die vollautomatischen Abwicklungen daher nicht in real-time erfolgen konnten, auszunutzen.
Halte ich für schwierig, da Du ja genau Bescheid wußtes und nicht einmal gutgläubig gehandelt hast.  

01.10.22 14:52

2852 Postings, 813 Tage grafikkunstDa freue ich mich, mehr

gestern nachmittag noch Aktien mit einem Abstauberlimit als Kaufauftrag eingestellt zu haben und der ist Minuten vor Handelsende wirklich ausgeführt worden. Seit heute morgen trudeln die ab Montag kursbewegenden Neuigkeiten ein....  

01.10.22 16:41
1

2879 Postings, 1083 Tage Goldkinder@Grafikkunst - ich handle immer nur gutgläubig

so bin ich seit Jahren in dem guten Glauben, dass G&S mal wirklich abgehen ;-)
Welche kursbewegenden Neuigkeiten meinst Du denn? Gespannt bin ich auf die a.o. FED-Sitzung, kann mir aber nicht wirklich vorbestellen, dass hier die Zinswende angekündigt wird, vielleicht eine Pausierung...keine Ahnung.  

01.10.22 18:38
2

8863 Postings, 6061 Tage BozkaschiNotfallsitzung der FED

wg. Credit Suisse , angeblich in Schieflage !

https://twitter.com/globalprotrader/status/...=qkGWMl_ehIX72tdqeO4Kww  
Angehängte Grafik:
25342af0-611f-424a-9e44-ff43d472a9ae.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
25342af0-611f-424a-9e44-ff43d472a9ae.jpeg

01.10.22 18:45
1

139 Postings, 871 Tage MinenfinderKiloweise munzbarren

Hab auch ich gestern Abend noch gekauft.. Für sensationelle 742 Euro..:-)) Per echtzeit überwiesen und nun sind wir mal gespannt. Ich vermute wie goldkinder, dass der Kaufvertrag gültig ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es scheint mir rechtlich sehr sehr fragwürdig, da Geld nachzufordern.. Viel Glück uns allen! Und allen anderen auch!!
 

01.10.22 19:04

8863 Postings, 6061 Tage BozkaschiIch denke wir könnten am Punkt angekommen sein

an dem es heißt wir crashen oder wir öffnen die Geldschleusen. Es wird auch über die Deutsche Bank und US Pensionsfonds spekuliert, aber die Credit Suisse wird öfter genannt.

schönen Feiertag am Montag, das mit Silber am gleichen Wochenende gefällt mir auch nicht.

https://twitter.com/maneco1964/status/...amp;t=qkGWMl_ehIX72tdqeO4Kww  
Angehängte Grafik:
a86a9e0a-f265-4289-8a4f-c109bcdc9543.jpeg (verkleinert auf 42%) vergrößern
a86a9e0a-f265-4289-8a4f-c109bcdc9543.jpeg

02.10.22 10:03
1

233 Postings, 588 Tage Tradi64Gold & Silber

Wenn das Kartenhaus "Europa" zahlungsunfähig ist und uns der Euro um die Ohren fliegt, kann jeder froh sein, physisches G & S zu besitzen!  

02.10.22 11:29

1723 Postings, 4783 Tage niniveBozkaschi 863:

Daß es so schnell geht hatte ich bei der Verfassung von Post 831 nicht gedacht!

Ob nun Deutsche Bank, Credit Suisse oder Pensionskassen, der Grund wäre identisch zu dem Einknicken der Bank of England: Die Anleihen im Portfolio haben dramatisch an Wert eingebüßt und man kann die Margin Calls nicht mehr bedienen.
Wenn Deine Vermutung richtig ist Bozkaschi, dann war die Finanzkrise 2008 ein Kindergeburtstag gegen das, was morgen beginnt.



   

02.10.22 12:39
2

8863 Postings, 6061 Tage Bozkaschi@ninive

schwierig ... !

Was wir sicher  sagen können ist das wir an dem Punkt angekommen sind an dem es einer Grundsatzentscheidung der FED bedarf.

Ich hoffe nicht das es erst große Ausmasse annehmen muss bevor die FED reagiert.->Crash
Die Credit Suisse ist kein US Unternehmen , aber weltweit verflochten.

Wenn schnell reagiert wird YCC und schwenk der FED könnte es erstmal eine Aktien-Rallye auslösen.
Späte Reaktionen führen in den Abgrund !

Was für mich sicher ist Gold und Silber (speziell Physisch) sind aktuell der Place to be ! genau jetzt ...
Rekordinflation gepart mit einer  FED Zinspause , Zinsschwenk oder versteckten geöffneten Geldschleusen werden G&S und  alle Commodities befeuern.Und damit auch die Aktien aus diesen Bereichen.

Ein vorsätzlich herbeigeführter Crash durch nichts tun sollte nach kurzen Margin Calls die Besitzer von Gold und mit zeitlicher Verzögerung auch die von Silber glücklich machen.
Die COT Daten von Silber sind bereinigt , der Bestand in der Comex (Registered-Silber das für Kontrakte zur Verfügung steht) ist auf historisch niedrige Stände gefallen.Die Charttechnik Fibonacci Zählung wurde abgearbeitet.Es ist auf dem Papier super günstig und mit absurd hohen Aufschlägen im Tafelgeschäft behaftet ->Geld sucht sich sichere Häfen und Silber wird ziemlich zeitnahe ein Gewinner dieser Situation werden !

 

02.10.22 12:46
1

2879 Postings, 1083 Tage GoldkinderDie FED muss am Montag

versuchen, die Märkte zu beruhigen (mindestens Pausierung); Zitat aus dem aktuellen Silver Chartist Report:
Now Charles Gasparino of Fox Business Network just tweeted the following:
"Federal Reserve officials are getting increasingly worried about "financial stability" as opposed to inflation as higher rates begin to crush bonds, several big investors tell me. The Fed is growing worried about a possible "Lehman Moment" with a 4% Fed Funds rate as Bonds and derivatives tied to them crash, given the enormous debt issued in just the past 3 years at super low rates. A Fed watcher told me the UK intervention was not "a one off" and the same systemic risk could happen here, which might cause the Fed to pause.?
 

02.10.22 13:30
4

8863 Postings, 6061 Tage BozkaschiPart 2 von David Brady

Nehmen wir die Bank von Japan. Sie druckt Yen, um ihre eigenen Staatsanleihen zu kaufen, um die Renditen zu begrenzen um eine Insolvenz zu vermeiden. Angesichts des enormen Umfangs ihrer Schulden würde eine Rendite von über 2 % sie in den Bankrott treiben. Doch dann stürzte der Yen ab. Jetzt versuchen sie, den Yen zu stützen, indem sie US-Staatsanleihen, d. h. Dollar, verkaufen. Andere Zentralbanken, darunter die Bank of England, werden wahrscheinlich nachziehen.
Viele dachten, dass der Schritt der Bank von England den Dollar noch weiter steigen lassen würde. Doch das Gegenteil ist der Fall. Das Pfund ?steigt? gegenüber dem Dollar. Weil der Markt versteht, dass alle Zentralbanken US-Staatsanleihen verkaufen müssen, um ihre Währungen zu stützen, während sie versuchen, ihre Renditen nicht in die Höhe schnellen zu lassen. Das ist der Grund, warum der Dollar gegenüber dem Euro fällt und gegenüber dem Yen stagniert.
Kurz gesagt, die Politik der Fed hat dieses Dilemma durch höhere Zinssätze und einen steigenden Dollar verursacht. Um eine globale Kernschmelze zu vermeiden, wird sie früher oder später umschwenken müssen, und wenn das geschieht, werden Gold und Silber in die Höhe schnellen.

Endspiel !  

02.10.22 13:39
1

8863 Postings, 6061 Tage Bozkaschiz.B. Southern Silver - wie ein guter Wein zum

aktuellen Aktienkurs.

Southern Silver Exploration – The PEA

https://www.caesarsreport.com/reports/...uction-at-a-us1-1-5-oz-aisc/  

02.10.22 20:49
1

8863 Postings, 6061 Tage BozkaschiDifferenzbesteuerung Silber Update

Updates

01.10.2022, 12.35 Uhr

Neue Einschätzung innerhalb der Branche: Wirtschaftsprüfer sehen das Schreiben als nicht rechtskräftig an. Es ist zu erwarten, dass einige Shops mit ihrem Silbermünzen-Angebot wieder online gehen. GoldSilberShop.de will bis Dienstag weitere Informationen einholen und bis dahin keine Silbermünzen verkaufen.

01.10.2022, 13 Uhr

Hier ist das Anschreiben des Bundesfinanzministeriums an die Obersten Finanzbehörden der Länder: BMF-Schreiben. Anmerkung der Redaktion: Normalerweise sind Gesetze und deren Änderungen erst dann rechtskräftig, sobald sie im Bundesanzeiger veröffentlicht wurden.

https://www.goldreporter.de/...zbesteuerung-011022-16h/handel/109365/

Mein Fazit:
Denke, das war zu schnell geschossen warum auch immer !
Die geänderte Mwst. wird normalerweise mit Vorlaufzeit angekündigt , eigentlich zum Jahreswechsel. Wie mit Beständen verfahren wird , Änderung der Abrechnung ->Kassensysteme etc. sowas geht nicht übers Wochenende. Kann sein das wir nächste Woche wieder Silbermünzen zu Differenzbesteuerten sätzen haben.  

02.10.22 21:46

1537 Postings, 2699 Tage steve2007China und die Banken

Wollen bzw Sollen am Montag einsteigen. Passt prima Wirtschaftskrieg, echter Krieg, Krieg gegen selbst denkende und jetzt noch Währungskrieg. Let's get ready to rumble, wäre ja ganz lustig ein paar Drecksratten beim abaufen zu zuschauen - wenn das ganze nicht so geplant daher käme. Oder was anderes als mehrere digitale Zentralbankwährungen mit totaler  Überwachung soll dabei raus kommen. In dem Fall sind Gold und Silber zumindest ein Rest Freiheit ob legal oder nicht. https://twitter.com/StealthQE4/status/1576374177707134976?s=19  

02.10.22 21:57

2852 Postings, 813 Tage grafikkunstGesetze und deren Änderungen

wenn sich da mal nicht einige ganz gewaltig in die Finger schneiden:

"Wie nun aus einem Schreiben der Bundesfinanzministerium (BMF) vom 27. September 2022 hervorgeht (liegt der Redaktion vor), wird das bis zuletzt von deutschen Händlern angewendete Verfahren als nicht gesetzeskonform deklariert. Darin heißt es: „Eine ermäßigte Besteuerung von Münzen, die keine Sammlerstücke sind, sieht das Umsatzsteuergesetz nicht vor.“

Das ist kein neues Gesetz und auch keine Gesetzesänderung. Das Schreiben weißt darauf hin, dass die Anwendung durch die Händler bisher falsch gewesen ist und verpflichtet den Handel, ab sofort das Gesetz korrekt anzuwenden.

Ein gewaltiger Unterschied.  

02.10.22 22:49
1

1537 Postings, 2699 Tage steve2007@grafigkunst

Würde zu der Bananenrepublik die wir zwischenzeitlich sind passen. Qum Ex würde ja jahrelang auch als Gesetzteslücke verkauft obwohl es immer illegal war. Aber die Strategie für solche Fälle gibt ja unser Kanzler vor. Schauspielern so gut oder schlecht es geht. Nur wenn den so wäre dass das Gesetz falsch angewendet wurde glaube ich nicht, dass die Händler und die in der Vergangenheit als Käufer aufgetreten Personen ungeschoren davon kommen. Sofern sie nicht anonym gekauft haben. Ich selbst lege schon mal ein paar Euros zur Seite damit der Staat sein Sondervermögen gegenfinanzieren kann.  

02.10.22 23:47

10218 Postings, 921 Tage 0815trader33Steueränderung Silber Nachteil für Käufer ?

In einem Schreiben an die Finanzbehörden der Länder untersagt das Finanzministerium eine Praxis, die den steuervergünstigten Erwerb bestimmter Silbermünzen ermöglicht hat. Edelmetallkäufern drohen nun zweistellige Kostensteigerungen. Der FDP-MdB Frank Schäffler fordert nochmalige Prüfung.
 

03.10.22 01:14

566 Postings, 3213 Tage räuber1Jetzt kommt

Ihr aber ins schwitzen !
Grins……..  

03.10.22 01:24

566 Postings, 3213 Tage räuber1Die Tante kann jetzt lachen

Alles gute!  

03.10.22 07:49

2852 Postings, 813 Tage grafikkunststeve2007

Den Vergleich zum CumEx Skandal würde ich nicht ziehen. Der hatte eine ganz andere Qualität. Da sind nicht gezahlte Steuern mehrfach als gezahlt deklariert worden und man hat sich diese Beträge vom Staat aufs Konto überweisen lassen. Da war von vorneherein jedem Beteiligten klar, dass das Betrug sein muß.

Hier geht es um etwas völlig anderes: Die Anwendung einer Versteuerungsmöglichkeit, die vom Staat erst mit Schreiben v. 27.9.22 als falsch und unzulässig deklariert worden ist. Sie ist auch nicht rückwirkend zu ändern/anzuwenden, sondern "ab sofort" d.h. ohne schuldhafte Verzögerung.

Das Schreiben ist der Öffentlichkeit - und damit allen Händlern - am Freitag Abend bekannt worden. Damit würde ich für mich Inanspruch nehmen, dass alle abgewickelten Geschäfte bis zu diesem Zeitpunkt nicht von dieser Klarstellung betroffen sind. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung.

Übrigens: die Strategie im Bereich des Finanzwesens ist Sache des Finanzministers, also von Herrn Lindner, FDP. Bisher ist nichts bekannt, dass der Bundeskanzler das zur Chefsache gemacht hätte.
Bitte sachlich bleiben.  Das erhöht die eigene Seriosität  

03.10.22 08:44
1

1537 Postings, 2699 Tage steve2007@grafigkunst

Du musst den Vergleich ja nicht ziehen. Ich mache es, wenn ich dadurch unseriös wirke, dass ich auf die Unseriöstät unsere Politiker Hinweise nehme ich das hin. Ich will da gar keine Beispiele nennen die findet jeder selbst, wenn er den will. Nur zur Differenzbesteuerung die wurde seit 2014 durchgeführt, da gab's Vorgänger die z. B lieber das Gegenrechnen von Optionserträgen vermurkst haben. In beiden Fällen hat es ziemlich lange gedauert.
Ich Vergleiche da aber gerne mit cum ex, weil da Drecksratten wie Banken profitiert haben mit denen die Politik gerne zusammen arbeitet.
Wird sie bei Kleinanlegern genauso generös sein?Das in dem jetzigen Schreiben nichts von rückwirkender MwSt Erhöhung drin steht, will nichts heißen. Bewährte Taktik der Politik alles scheibchenweise zu verkaufen. Würde mich natürlich freuen wenn es anders käme. Aber gerne mal zurück blättern wie schnell es von keiner Steuer auf Aktiengewinne über eine Haltefrist von 1 Jahr zum heute, zu immer Steuer auf Gewinne, mit einigen Schwierigkeiten Verluste gegen zu rechnen kam.  

03.10.22 09:20

2852 Postings, 813 Tage grafikkunststeve, verrwechsle nicht seriös mit sachlich

Deine Beiträge sind unsachlich - alleine durch die darin enthaltene Wortwahl. Dadurch erst wirken sie unseriös.
Du kannst nicht alles auf die derzeitige Regierung schieben. Wenn ich mich richtig erinnere, hatten wir in 2014 einen gewissen Herrn Schäuble von der CDU als Finanzminister.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1794 | 1795 | 1796 | 1796  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: schnurrbert, Gearman