BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen

Seite 162 von 165
neuester Beitrag: 13.01.23 18:17
eröffnet am: 31.01.11 20:53 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 4120
neuester Beitrag: 13.01.23 18:17 von: Songtest Leser gesamt: 740975
davon Heute: 43
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... | 165  Weiter  

29.08.22 07:10

3016 Postings, 3715 Tage WasserbüffelBVB liegt derzeit vor Barcelone für das Erreichen

29.08.22 07:39

3774 Postings, 1009 Tage WireGoldNaja komisch

In einer Gruppe mit inter und den Bayern

Da kann es jeden von den 3 treffen.

Wenn es dumm läuft auch die Bayern

Die spielen zuerst gegen inter auswärts wenn sie da verlieren ist gleich schon Mal blöd.

Ich kann die bayern noch nicht so Recht einschätzen.  Klar haben die bisher alles in Grund und Boden gespielt und Das 1:1 gegen Sommer war eher Zufall aber lass die Mal das erste Spiel verlieren gegen inter . Dann ist da auch viel Druck ....und Druck mögen kreative Spieler gar nicht und ich sehe da viele befinden Bayern.

Barca sehe ich als beste manschaft in der Gruppe.  Lewandowski ist der Game Changer.

Und der BVB hat mit Sevilla die einfach Mal in ihrer Liga nichts gebacken bekommen und Koppenhagen 2 manschaften in der Gruppe die sagen wie es Mal so , einigermaßen Schlagbart sein müssten.

Klar muss der BVB da auch gute Spiele machen , mit den spielen wie gegen Werder kommst du da nicht weiter . Aber das ist die CL  

29.08.22 07:53

2013 Postings, 638 Tage unbiassedWie kommt man überhaupt auf den

Trichter, dass ManCity in einem Spiel nach sicherer Quali weniger schwer zu bespielen sei. Der Kader ist in der Breite so dermaßen stark und Peps Mannschaften geben sowieso in jedem Spiel immer 100%, dass solche Überlegungen unnütz sein werden. Viel mehr könnten die Spiele gegen FCK das Zünglein werden..  

29.08.22 08:50
1

12229 Postings, 4390 Tage halbgotttFive Thirty Eight

@unbiassed, die Prognosen von Five Thirty Eight sind neutral zu sehen und darüber kann man diskutieren. Five Thirty Eight sieht eine in etwa dopeelt so gute Chance für BVB aufs Achtelfinale wie bei Sevilla. Auch der Außenseiter Kopenhagen hat winzige Chancen, nämlich 9%. Wenn Kopenhagen gleich das erste Spiel auswärts bei Dortmund verlieren sollte, würden sich deren Chancen automatisch verringern, weil Kopenhagen in den Spielen gegen City der noch größere Außenseiter ist.

BVB auswärts gegen City sehe sehe ich als fast aussichtslos an. Sollte es anders kommen, umso besser, denn dann müsste ich nicht darüber nachdenken, daß BVB im Rückspiel zu Hause gegen City etwas reißen könnte, es wäre schon passiert. Wenn aber das wahrscheinliche passiert, dann hätte City nach 4 Spielen schon 12 Punkte, Sevilla und BVB entweder jeweils 6 Punkte oder aber nur 4, bzw 7 Pkt. City wäre damit quasi durch. Wenn BVB und Sevilla 2x unentscheiden spielen sollten, sowieso. Wenn BVB 2x gegen Sevilla gewinnen sollte, bräuchten wir eh über nix mehr spekulieren, wenn BVB 2x gegen Sevilla verlieren sollte, auch nicht.

Insofern könnte ein Heimspiel gegen City im fünften Spiel möglicherweise ein gewisser Vorteil sein. City könnte schon durch sein, BVB könnte durch sein oder abgeschlagen oder 50:50 Chancen ggü Sevilla, also  Chancen auf den zweiten Platz.

Hätte BVB gegen City zuerst das Heimspiel gehabt und dann das Auswärtsspiel, hätte ich es als schwerer empfunden. Daß Sevilla zuerst zu Hause gegen City spielt und am letzten Spieltag auswärts gegen City, sehe ich also eher als Nachteil.

https://projects.fivethirtyeight.com/...predictions/champions-league/  

29.08.22 09:01

968 Postings, 3242 Tage cally1984Was aber nicht so prickelnd ist, ist die

Tatsache, dass der BVB vor und nach dem Spiel am 08.10. gegen den FC Bayern jeweils auf den FC Sevilla trifft und die Bayern währenddessen mit der "C-Elf" gegen Pilsen antreten können und trotzdem die 6 Punkte sicher haben.

Ich denke, beim BVB legt man den Fokus dann eher auf die beiden Spiele gegen den direkten Konkurrenten um den 2. Platz in der CL.  

29.08.22 09:03
1

12229 Postings, 4390 Tage halbgotttgrundsätzliche Chancen?

Ganz grundsätzlich sehe ich die BVB Chancen in allen Wettbewerben eher größer an als in den beiden Vorjahren. Man war zwei Jahre lang extrem abhängig von Haaland. Haaland fit und in Form = Pokalsieg, CL Viertelfinale und erneute CL Qualifikation. Haaland insgesamt monatelang verletzt = BVB gewinnt keinen Blumentopf.

Jetzt aber ist BVB viel besser und breiter aufgestellt. Kobel ist sowieso eine enorme Verbesserung, er wird tendenziell immer besser. Könnte sein, daß Kobel der beste Torwart der Bundesliga ist. Über Bellingham muss man nicht reden, er ist der wertvollste Spieler der Bundesliga.

Mit Schlotterbeck und Süle hat man zudem die Innenverteidigung  ganz außerordentlich enorm verbessert, führt direkt zur Leistungsexplosion bei Hummels.

Und mit Özcan hat man im Mittelfeld möglicherweise endlich einen richtigen Kracher, jmd der volles Risiko geht und dabei auch ein gewisses Tempo an den Tag legt. Also nicht so wie Witsel, Ball annehmen, verabrbeiten, überlegen was zu tun ist und dann Querpass. Und auch nicht wie Emre Can, oh mein Gott.

Matthias Sammer meinte, Özcan wäre der eigentliche Königstransfer. Jetzt haben wir ein einziges Spiel gesehen und Özcan war direkt der Beste.

Es ist mir tausendmal lieber, daß BVB bei extremer Chancenüberlegenheit 1:0 gewinnt als wie in der letzten Saison gegen Bochum 3:4 verliert, weil supertolle 3 Haaland Tore, aber grauenvolle Abwehrleistung.

Die stark verbesserte Abwehr ist das alles Entscheidende. Das geht beim Torwart los, bei der Innenverteidigung weiter und schließlich beim defensivem Mittelfeld Özcan und Bellingham. Das Spiel gegen Wewrder war möglicherweise eine absolute Ausnahme. Ansonsten hat man in den anderen drei Spielen lediglich ein Törchen kassiert, et voila.
 

29.08.22 09:06

968 Postings, 3242 Tage cally1984Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.08.22 12:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

29.08.22 09:15

5871 Postings, 5401 Tage XL10Wie Crunch es immer sagt

Die Aktie hat kaum ein Eigenleben, sondern der Dax bzw. die Indizes sind die Puppenspieler.  

29.08.22 09:20

968 Postings, 3242 Tage cally1984Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.08.22 12:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

29.08.22 09:49

1375 Postings, 630 Tage insideshWo ist das Problem?

Operativ läuft es doch. Sportliche bessere Entwicklung ist erkennbar. 9 von 12 Punkten geholt, Pokal Runde weiter, Champions League Auslosung war in Ordnung, Gruppe ist machbar, Stadien sind wieder voll, vorläufige Bilanz ist unter den Umständen absolut im Soll, in Zukunft gibt es wieder Dividende!

Das einzige was hakt, sind die bis jetzt noch nicht erzielen Transfererlöse.

Also, wenn ihr kein Geld mehr habt zum Nachkaufen, ist das euer Problem, ansonsten einfach halten!

Die fundamentale Bewertung der BVB-AKTIE hat sich nicht weiter geändert!  

29.08.22 09:56
1

968 Postings, 3242 Tage cally1984Das Problem ist, dass man diese Dinge

schon seit 3 Jahren hört und der Kurs immer noch nahe dem absoluten Tief steht.

Klar, wer keinen großen Wert auf Kursgewinne legt, der kann hier seine Kohle reinhauen. Aber ansonsten, sehr enttäuschend.

Nunja, wenn alles supi dupi ist, dann ist doch ok.

Dein 74. Nachkauf wurde sicherlich eben bei 3,70 EUR ausgeführt, oder?

Vor ner guten Woche hieß es noch, du könntest dir vorstellen, dass man unter 4 EUR keine Aktien mehr bekommt. Aktuell sind die Investoren nicht mal bereit 3,80 EUR zu zahlen.  

29.08.22 10:04

1375 Postings, 630 Tage insideshCally

Die letzten fast 3 Jahre hat sich der BVB mit Corona umhergeplagt, dass Zuschauer essentiell sind für die Einnahmen verschwiegst du! Diese Einnahmen kommen aber wieder. Die Auswirkungen daraus wird man in den nächsten Quartalszahlen sehen, welche auf Dauer einfach besser werden.

Wenn du keine Chance für Kurssteigerungen siehst, dann darfst du gerne verkaufen, wenn du denn überhaupt Aktien hast.

Solltest du keine haben, dann weiß ich nicht was du hier suchst. Der Heul-Thread ist drüben!

Ausserdem stehen die neuen Leerverkäufe im Bundesanzeiger:

https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchen2?8

Letzte Woche Montag hat auch jeder behauptet, dass die Leerverkäufer nicht mit im Spiel sind. Kurze Zeit später kam die Meldung über die Erhöder Leerverkäufer!

Der BVB wird diese Saison höchstwahrscheinlich trotz allem einen Rekordumsatz fahren,  die Gründe dafür wurden hunderte Male erläutert.

Ob du das jetzt gut oder schlecht findest interessiert hier in dem Thread niemanden!  

29.08.22 10:08

1375 Postings, 630 Tage insideshLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.08.22 12:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

29.08.22 10:08
1

5871 Postings, 5401 Tage XL10@Inside

"Letzte Woche Montag hat auch jeder behauptet, dass die Leerverkäufer nicht mit im Spiel sind. Kurze Zeit später kam die Meldung über die Erhöder Leerverkäufer!"

Öhm! Du hast aber behauptet, dass für den Kursverfall überwiegend die LV schuld sind. Ist auch absoluter Bockmist. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Die LV Quote ist ein Mückenschiss.

Guck dir mal das deutsche Ranking an:

https://shortsell.nl/universes/Duitsland  

29.08.22 10:09

821 Postings, 2575 Tage David YuanAlso, ich finde ....

....cally´s Ausführungen schon interessant.    

29.08.22 10:16

968 Postings, 3242 Tage cally1984Ich weiß ja, das Negatives hier nicht gerne

gelesen wird. Das hat auch nichts mit rumheulen zu tun.

Heute wurden gerade mal 60 K Aktien auf Xetra gehandelt. Der Kurs war nach ca. 40 K gehandelten Aktien
mit ca. 3 Prozent im Minus. Und das, nachdem man am WE 3 Punkte in Berlin geholt hat und der FCB 2 Punkte hat liegenlassen. Das alles im Zusammenhang mit den Mega-Kursverlusten nach der Niederlage gegen Bremen.

Aktuell also immer noch ca. 14 Prozent tiefer als vor dem Bremen Spiel. Ist doch seltsam, oder?

Und nein, dass kann man nicht alles den LV in die Schuhe schieben.

Schau dir die anderen Fußball-Aktien an. Die performen kurzfristig allesamt besser als diese Schottaktie. Und das obwohl der Saisonstart für z. B. Man Utd absolut desolat war.

Schon komisch, oder?  

29.08.22 10:21

968 Postings, 3242 Tage cally1984Orderbuch

23.219 Stück bei 3,746 EUR zum Verkauf

Sind das LV´?
SInd das Großinvestoren, die nach und nach Pakete versilbern.
Oder ist das Hr. Müller, der sich einfach ein neues Auto kaufen möchte?

Ein Zocker ist es wohl nicht; diese sollten wohl nach dem Bremen-Spiel rausgespült worden sein...  

29.08.22 10:28

968 Postings, 3242 Tage cally1984Es besteht halt einfach kaum Kaufinteresse...

Aber woran liegt das? Kann das jemand erklären (ernst gemeint)?

- Saisonstart geglückt (Bremen mal außen vor)
- machbare CL-Gruppe erwischt
- Corona-Beschränkungen nicht in Sicht
- Umsätze steigen


Aber irgendwas scheint "den Markt" doch daran zu hindern, hier zu investieren.  

29.08.22 10:33
1

12229 Postings, 4390 Tage halbgotttDauerwiederholungen werden künftig gesperrt

@cally1984
Deine Dauerwiederholungen völlig ohne neuen Inhalt nerven. Jeder, der darauf antwortet, ob positiv oder negativ, nervt ebenso. Es ist zum Thema alles gesagt worden, sowohl von den Optimisten als auch von den Skeptikern.

Es ist egal, ob positiv oder negativ, ich gebe jetzt einen einzigen Warnschuss.  Jedes weitere posting, egal ob positiv oder negativ wird direkt gesperrt. Ultranervöse viele postings werden weiterhin im Hauptthread abgesetzt, hier geht es um andere Dinge.

Ich habe keine Lust, ständig tausendmal dasselbe zu antworten. Kursentwicklung in der Sommerpause wäre immer positiv, so ist es gekommen, danach zweistellig hoch bis zur Bilanzpressekonferenz, so ist es gekommen, dann Zwischenkonsolidierung. Wenn es sehr schnell zweistellig hochgeht, dann kann die Zwischenkonsolidierung auch früher starten, überhaupt kein Problem, ansonsten kann man es in 2-3 postings abhandeln und nicht in 1000. Wenn meine Mindesterwartungen 7 Euro bis zur CL Reform 2024/25 viel früher erreicht werden sollte, könnte es auch sein, daß ich mich früher anders positioniere.

Nach der Zwischenkonsolidierung kämen dann die eigentlichen Jahreshöchstkurse im Okt/Nov bei der HV. Dieser mittelfristige Plan ist weiterhin voll intakt, jeder der etwas anderes meint, hat es schon tausendmal aufgeschrieben.

Mal ganz abgesehen davon, daß mich die kurz- und mittelfristige Entwicklung langfristig nicht die Bohne interessiert, eben weil ich letztlich langfristig viel höhere Kurse erwarte, wer etwas anderes erwartet, kann das gerne jeden Tag 25x im Hauptthread tehmatisieren, aber eben nicht hier.

Damit wir uns alle entspannen, hattest Du, cally1984  das Tipspsiel initiert, nicht ich.
Dein Tip für das

A das Ende der Sommerpause
B Jahresende
C Ende der Saison

A 3,678
B 3,834
C 4,29

https://www.ariva.de/forum/...nt-in-bvb-441453?page=1098#jumppos27471

Wenn sich an Deinen eigenen Erwartungen irgendwas geändert haben sollte, kannste es aufschreiben. Aber natürlich nicht jeden Tag dauerwiederholend zig Mal.

An meinen Erwartungen hat sich nix geändert, das war meine Prognose beim Tipspiel:

A 3,80

Aussagen zu Szenarien B und C hatte ich verweigert, weil ich Höhepunkte bei der Bilanzpressekonferenz und der Jahreshauptversammlung erwartet hatte und nicht etwa Jahresende oder Saisonende.

Folglich hatte ich 4,20 - 4,70 Ende August geschrieben, das kam viel schneller, nämlich 4,40
dann Zwischenkonsolidierung und bis zur HV im Nov 4,70 - 5,20. Nichts hat sich an diesen Erwartungen geändert, das Verhalten der Leerverkäufer und das zu erwartende sportl Abschneiden hat dies alles bestätigt, ist nur meine Meinung, die ich aber nicht 1000x wiederholen muss. Das gilt für die Gegenseite aber ganz genauso.

Hier in diesem Thread geht es nicht um die kurzfristige Kursentwicklung im Sekundenchart. Punkt. Ich bitte alle Beteiligten sich daran zu halten. Auch positive Erwiderungen auf wiederholende negativ postings werden nicht erlaubt sein, jeder postiv Schreibe würde ebenso gesperrt. Wer immer dasselbe sagen will, muss das woanders machen, ansonsten wird hier rigoros gesperrt.
 

29.08.22 10:39

1375 Postings, 630 Tage insideshKaufinteresse

Wer die Handelsvolumen mal beobachtet, diese sind nur an einigen Tagen sehr hoch. Ausserdem jede verkaufte Aktie wird auch von jemandem verkauft.

Letze Woche haben viele Leerverkäufer verkauft, siehe Bundesanzeiger.

Und natürlich auch ein Fonds 1Mio Anteile verkauft, was ich als Long Investierter ja ebenfalls gepostet hatte!

Wer aber auch erstmals Positionen aufgebaut hat, waren andere Institutionelle: siehe fintel.io

Von Anfang an wurde gesagt, dass man hier mittel bis langfristig investiert sein sollte, ganz einfach. Die Bewertungen stehen noch!

Ich verstehe immer noch nicht warum cally hier im Forum schreibt.....wenn alles so negativ ist, denn sag einmal deine Meinung und gut ist.

Ansonsten gibt es nur ein Grund, warum du hier schreibst und den wissen alle....  

29.08.22 10:42

1375 Postings, 630 Tage insidesh@halbgottt

So sieht es aus, die ständigen Wiederholungen werden mühsam.

Wir sollten uns auf neue Erkenntnisse konzentrieren!  

29.08.22 10:43

5871 Postings, 5401 Tage XL10@inside

"Letze Woche haben viele Leerverkäufer verkauft, siehe Bundesanzeiger."

Viele? Wir reden hier von einem Akteur, der 0,11 Prozent der Aktien leer verkauft hat. Was anderes kann ich dem BA nicht entnehmen.  

29.08.22 10:49
2

968 Postings, 3242 Tage cally1984Über was soll denn dann hier noch

diskutiert werden?

Dass Kobel der beste Torwart der Bundesliga sein könnte? Vielleicht ist es ja auch Yann Sommer?
Oder über das Tippspiel?

Aber auch egal. Worüber soll diskutiert werden?


"Es ist egal, ob positiv oder negativ, ich gebe jetzt einen einzigen Warnschuss.  Jedes weitere posting, egal ob positiv oder negativ wird direkt gesperrt. Ultranervöse viele postings werden weiterhin im Hauptthread abgesetzt, hier geht es um andere Dinge."

Dann kannst du ja hier zumachen.

"Ich habe keine Lust, ständig tausendmal dasselbe zu antworten."

Dann lass es doch einfach. Es gibt ja Gott sei dank auch noch andere Foristen, die evtl. diskutieren wollen. Über das Orderbuch oder über den Kursverlauf. Egal ob kurz- oder langfristig. Nur weil du den Thread eröffnet hast, heißt es doch nicht, dass jedes Posting an dich gerichtet ist.

Dann hättest du evtl. auch eine andere Überschrift verwenden sollen.

"BVB Aktie & Fußball, Fakten und Meinungen" passt dann nicht so ganz.


Und nun kannst du mich gerne sperren. Ich denke, ich werde es überleben.
Aber versprich mir bitte nur eine Sache; trollt euch (Halbgottt + Insidesh) nicht wieder in den anderen Threads rum und macht Werbung für dieses Forum. Denn Meinungen sind hier ja ganz grundsätzlich nicht erwünscht!  

29.08.22 10:52

968 Postings, 3242 Tage cally1984@ Insidesh

Ich habe nicht geschrieben, dass alles negativ ist.

Ich bin auf der Suche nach Erklärungen, warum der Kurs so schlecht dasteht, obwohl doch vieles eben nicht so negativ ist.
 

29.08.22 12:17

1375 Postings, 630 Tage insideshAjax Aktie

Heute leicht im Plus, auf monatsbasis +15%. Grund dafür dürfte wohl die Spekulation um den Antony Deal sein, der Ajax 100Mio einbringt. Trotzdem wurden Ajax fast die kompletten Leistungsträger weggekauft.

Wird in Dortmund nicht passieren, jedes Jahr einen Leistungsträger abzugeben ist in Ordnung, solange er auch die Summen von 60-120Mio bringt, Dembele müssten sogar 150Mio gewesen sein. Einen kann man ersetzen, bei der halben Stammelf wird's schwierig.

Ich persönlich hätte mir dann doch lieber Ajax als Gruppengegner gewünscht, aber naja. Bei Sevilla scheint seit dem Abgang von Kounde auch nichts mehr zu laufen, da hat der BVB ein echt gutes Los gezogen.

Was man dem BVB Management zubgite halten muss, ist dass man auf Dauer immer wieder die Abgänge qualitativ halbwegs gleichwertig ersetzen konnte.

In det Defensive hat man mit Kobel, Guerreiro, Schlotterbeck, Süle/Hummels, Wolf davor Özcan, Bellingham seit langem mal wieder was stabiles zusammengestellt! Solange man Can draußen lässt, wird der BVB in dieser Saison defensiv wesentlich stabiler stehen. Erstmal muss jeder fit werden, siehe Süle, auch Özcan ist noch nicht bei 100%, wenn man dann eingespielt ist gibt es auch in der Bundesliga durchgängig Erfolge. Mit wesentlich weniger Spiele wie gegen Bremen.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... | 165  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben