SMI 10’785 -0.2%  SPI 13’852 -0.5%  Dow 31’076 0.4%  DAX 13’054 -1.3%  Euro 0.9989 -0.8%  EStoxx50 3’522 -0.8%  Gold 1’817 -0.2%  Bitcoin 19’164 -1.3%  Dollar 0.9524 -0.5%  Öl 120.1 1.6% 

Cruz Capital Corp

Seite 10 von 11
neuester Beitrag: 28.06.22 11:43
eröffnet am: 14.02.17 10:46 von: pennystocktr. Anzahl Beiträge: 263
neuester Beitrag: 28.06.22 11:43 von: Wäscha Wa. Leser gesamt: 81456
davon Heute: 0
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 Weiter  

23.03.22 16:36

21 Postings, 112 Tage Wäscha WaschenChartvergleich

Hier der Chart für AL der letzten 3 Jahre (Tages-Schlusskurse in USD). Alles, was links vom senkrechten Strich steht, ist mit dem Jahreschart von CC in Onvista zu vergleichen - und sieht mMn anders aus.

 
Angehängte Grafik:
american_lithium_20190325-20220322.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
american_lithium_20190325-20220322.jpg

24.03.22 15:51

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

Da komm ich nicht ganz mit, wie ich den Chart lesen muss...

Was ich machen wollte, den 3 Jahreschart von American Lithium nehmen und den 3 Jahreschart von Cruz drüberlegen und um 2 Jahre zurückversetzen. Sodass also der Chart von American Lithium blau ist, und der Chart von Cruz rot.

Die Schwierigkeit ist, dass der Chart von American Lithium ganz anders skaliert (von wenigen Cent bis auf 4 Euro) und der von Cruz von wenigen Cent bis 25 Cent.  

24.03.22 17:58

21 Postings, 112 Tage Wäscha WaschenVergleich CC mit AL

Eigentlich ist das doch ganz einfach. Wenn man davon ausgeht, dass sich CC so verhält wie AL, nur mit 2 Jahren Verschiebung, dann gilt:
Kurs von AL am 24.03.2020 ist der Basiskurs und wird dem Kurs von CC am 24.03.2022 gleichgesetzt.
AL stieg bis zum 10.07.2020 auf 1,733 USD - das ist ein KursverZEHNfachung. CC müsste in 3,5 Monaten sich ebenfalls verZEHNfachen (Kurs 1,83 EUR).
AL fiel bis zum 24.09.2020 auf 0,684 USD (60 % Rückgang) - CC müsste bis Ende 09/2022 auf 0,73 EUR fallen.
AL stieg wieder bis zum 11.02.2021 auf 3,159 USD (VerVIERfachung) - CC müsste bis Mitte Feb. 2023 einen Kurs von 2,93 EUR erreichen
AL fiel bis 24.06.2021 auf 1,240 USD zurück, was 60 % Verlust ausmacht - CC muss also bis Mitte 06/2023 auf 1,17 EUR fallen
AL stieg danach bis zum 15.11.2021 auf 4,800 USD (VerVIERfachung) - CC sollte bis Mitte 11/2023 auf 4,68 EUR steigen
AL fiel anschließend bis zum 07.03.2022 auf 2,210 USD (45 % Rückgang) - CC müsste bis 03/2024 auf 2,57 EUR fallen
AL zog bis zum 22.03.2022 wieder an bis auf 3,090 USD (40 % Steigerung) - CC müsste bis 04/2024 auf 3,60 EUR anziehen.

Das gilt natürlich nur, wenn CC die gleichen Kurssprünge macht, wie es die Kursdaten und Charts von AL um 2 Jahre versetzt vorgeben. Ob das so kommt - keine Ahnung! Ob der Chart von CC sich mit dem Chart von AL deckt - keine Ahnung. Wovon ich aber Ahnung habe: Bei einem Kurs von mehr als 4,50 Euro je CC-Aktie bin ich definitiv raus aus dem Investment. Dann hätte ich - vor Steuern - aus 9.200 Euro mehr als 300.000 Euro gemacht ;-)
 

25.03.22 09:17

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

Genau das ist in Worten das, was ich versucht hatte, als Chart darzustellen.

Ist aber gar nicht so einfach: Wenn ich in Onvista beide Chart übereinander legen lassen, zeigt mir Onivsta die Charts als Charts an, bei denen der Startpunkt jeweils bei 100% liegt. Also nicht, was ich brauche.

Und ich hab es nicht geschafft, den Cruz-Chart im gleichen Maßstab anzeigen zu lassen (also von 0 bis 4 Euro), dann wäre es kein Problem gewesen, den Cruz-Chart mit Photoshop über den American Lithium-Chart drüberzulegen und um 2 Jahre zurückzuversetzen.

Aber in Worten hast du ohnehin das gesagt, was ich versucht hatte, als Chart darstellen. Verzehnfachung innerhalb von 2 Jahren bei Cruz.  

25.03.22 12:59
Wenn ich eine Quelle hätte, die mir die historischen Daten von CC liefert, wäre die Erzeugung eines Chartvergleiches mit Verschiebung um 2 Jahre kein Problem. Leider ist mir keine Quelle bekannt, die die CC-Kurse für die letzten 3 Jahre liefern kann. Von daher: Quellenangabe erwünsch! :-)

 

04.04.22 06:31

344 Postings, 1015 Tage Havana888...Cruz...

....ein Rohdiamant in der Lithiumsparte...noch günstig, aber wie lange?  

02.05.22 19:43
"noch günstig, aber wie lange noch?" ... Offenbar länger als erwartet. Heute ein massiver Kursrückschlag von fast 13 Prozent. Dauert nicht mehr lange und ich bin wieder auf Einstandskurs.  

03.05.22 10:21

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

Geil! Endlich mal eine faire Geld-Briefkursspanne (0,164/0,168 Euro) - nicht wie sonst über 1 Cent Spanne.

Da hab ich die günstigen Kurse direkt mal zum Nachkauf genutzt - nun 11.500 Aktien von Cruz.  

03.05.22 10:25

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

@Wäsche waschen: Solche Kurse sind ein Geschenk - zum Nachkaufen.

Schau dir den 3 Jahreschart von American Lithium an, such dir die Kurse von Mai 2020 - dann kannst du ungefähr erahnen, welche Kursentwicklung Cruz noch bevorsteht (denn Cruz ist sehr vergleichbar mit American Lithium, nur hat American Lithium zeitlich einen Vorsprung von ungefähr 2 Jahren).  

03.05.22 13:58
Ich kaufe erst unter 12 Cent nach (mein aktueller Einstandskurs) und fülle dann auf 100.000 auf (derzeit 72.000).
Mir wird immer ganz schwummerig, wenn ich von Zielkursen in Höhe von 1 oder 2 oder 3 Euro lese ... ;-)

 

03.05.22 14:45

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

Oh verständlich, wenn man so viele Aktien hat... beneidenswert - für mich sind die 11.500 Stück schon sehr viel Geld. Aber ich bin halt sehr überzeugt von Cruz und von Lithium-Werten im Allgemeinen. Da so viel mehr Lithium benötigt wird, als gefördert wird - und der E-Auto-Boom noch bevorsteht.  

04.05.22 08:12

344 Postings, 1015 Tage Havana888...Cruz...

...bin auch seit einem Monat dabei und bin sehr zuversichtlich, ist ein Langinvestment für mich...Einstiegskurse +-15% sind momentan für mich nicht relevant, Lithium wird seinen Weg gehen...mit auf die Auswertung der nächsten Bodenproben gespannt... viel Glück allen  

04.05.22 10:36

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

Als Elon Musk den Einstieg in BItcoin und Dogecoin empfohlen hat, sind beide deutlich gestiegen... nun hat Elon Musk den Einstieg in Lithium-Aktien empfohlen und die hervorragenden Rendite-Aussichten bestätigt. Kann ich nur zustimmen mit meinen 4 Lithium-Aktien im Depot.

Hier der Link: https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...hium-branche-11288311  

06.05.22 11:03

344 Postings, 1015 Tage Havana888..Cruz...

..Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - May 6, 2022) - Cruz Battery Metals Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FSE: A3CWU7) ("Cruz" or the "Company") is pleased to announce that every drill hole of the phase II drill program on the 100-percent owned, 8,135 total contiguous acre 'Solar Lithium Project' in Nevada, has encountered the targeted potential lithium-bearing claystone. The samples have been sent for assaying on a rush basis to ALS labs in Reno. The 'Solar Lithium Project' directly borders American Lithium Corp.'s TLC project. On May 21, 2020, American Lithium Corp. announced a maiden resource estimate, prepared by Stantec Consulting Ltd., for the TLC lithium claystone property containing 5.37 million tonnes lithium carbonate equivalent (LCE) measured & indicated with another 1.76 million tonnes LCE inferred.  

09.05.22 19:56
Es gab hier mal die Frage, ob man den Chart von CC über den Chart von AL legen kann und dann um 2 Jahre verschiebt. Dann würde man die Parallelen sehen. Ich habe das jetzt mal gemacht. Der letzte Kurs von CC ist von heute (09.05.2022). Den habe ich mit dem Kurs von AL vom 09.05.2020 verglichen (also 2 Jahre zurück). Der Chart von CC läuft also von 10.05.2021 bis 09.05.2022, der von AL entsprechend von 2019 bis 2020. Um bei unterschiedlichen Kursen eine Vergleichbarbeit zwischen CC und AL herzustellen, habe ich beide Kursverläufe mit ihrem Startwert auf 100 % gesetzt und dann die tägliche Veränderung zum Startwert berechnet.  Ergebnis: im letzten Jahr ist CC um 194 % gestiegen (von 0,056 Euro auf 0,165 Euro), AL hingeben nur um 86 %n(von 0,139 Euro auf 0,259 Euro). Vergleicht man die Charts, dann gibt es keine Parallelen zwischen CC und AL, auch wenn man CC um 2 Jahre versetzt mit AL vergleicht. Was nun?
 
Angehängte Grafik:
vergleich_cc_zu_al.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
vergleich_cc_zu_al.png

10.05.22 16:06

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

Danke dir für deine Mühe - so hatte ich das allerdings nicht gemeint.

Gedacht war es so, dass man zB. einen 3 Jahreschart von American Lithium hernimmt und von Cruz die Kurse des letzten Jahres über den American Lithium-Chart drüberlegt.

Vor 2 Jahren war American Lithium ca. bei € 0,14, Cruz ist jetzt auch bei ca. € 0,14 und würde mit seinem Einjahreschart über American Lithium von Mai 2019 bis Mai 2020 liegen (ohne Prozent, da beide Kurse in etwa gleich sind - der aktuelle Cruz-Kurs und der American Lithium-Kurs von vor 2 Jahren).

Es ist so schwierig, zu erklären, was ich vorhatte und wo ich gescheitert bin. Ich hab mal im Photoshop ganz laienhaft aufgemalt, wie ich es eigentlich gedacht hatte - ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.  
Angehängte Grafik:
gedanke.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
gedanke.jpg

10.05.22 17:52

131 Postings, 1954 Tage MarkTwain32kursverlauf

..der Kurs spricht leider im Moment auch mehr als 1.000 Worte..klar geht momentan alles runter, aber Cruz bei 14 ct ist schon sehr hart .  

11.05.22 10:07
Irgendwie verstehe ich den Vergleich AL/CC nicht.

Um AL und CC auf vergleichbare Werte zu bringen, muss man entweder die Kursänderungen von Tag zu Tag in Prozente umrechnen (siehe den ersten Versuch) oder der AL-Kurs ist auf das Niveau vonn CC umzurechnen. Beispiel: Der AL-Kurs vom 10.05.2019 bis zum 10.05.2020 soll mit dem CC-Kurs vom 10.05.2021 bis zum 10.05.2022 verglichen werden. Dazu muss der AL-Kurs vom 10.05.2019 (0,139 Euro) auf den CC-Kurs vom 10.05.2021 (0,056) heruntergebrochen werden. Das bedeutet einen Teiler für den AL-Kurs von 2,482 --> 0,139 Euro : 2,482 = 0,056 Euro. AL und CC starten mit dem gleichen Wert.

Diese Teilung führe ich für alle AL-Kurse durch und erzeuge dann die Liniengrafik für ein Jahr bzw. die Liniengrafik über 3 Jahre (AL), wobei die Liniengrafik für CC nach einem Jahr abbricht.

In beiden Fällen ist eine gleichartiger Verlauf der Kurs kaum zu erkennen.

 
Angehängte Grafik:
al_cc_einjahr.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
al_cc_einjahr.png

11.05.22 10:08
Hier die Vergleichsgrafik mit AL-Kursen über 3 Jahre

 
Angehängte Grafik:
al_cc_komplett.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
al_cc_komplett.png

17.05.22 10:01

224 Postings, 1224 Tage ZukunftsmusikSolche Vergleiche...

...machen meiner Meinung nach auch gar keinen Sinn, nur weil sie geographisch nebeneinander liegen, heißt es nicht, dass sie z. B. auch die selben finanziellen Mittel haben. Es spielen noch sehr viele andere Faktoren eine Rolle. Ich bin hier auch investiert und werde diese Woche wohl noch auf 100000 Aktien aufstocken. Ich sehe hier auch noch einiges an Potenzial auf Sicht, aber der Gesamtmarkt ist natürlich angespannt. Zinserhöhungen, Inflation usw. Ich denke nur man kann nicht einfach 2 Unternehmen so pauschal vergleichen. AL hat z. B. vor diesen wirtschaftlichen Veränderungen angefangen, CBM hat es da aktuell sicherlich nicht einfacher....  

18.05.22 14:40

224 Postings, 1224 Tage ZukunftsmusikNeuigkeiten...

IRW-News: Cruz Battery Metals Corp.: Cruz Battery Metals entdeckt Lithium im Zuge seines Phase-II-Bohrprogramms im nördlichen Teil des Lithiumprojekts Solar in Nevada

18. Mai 2022 - Cruz Battery Metals Corp. (CSE: CRUZ) (OTC Pink: BKTPF) (FWB: A3CWU7 (Cruz oder das Unternehmen) möchte bekannt geben, dass das Unternehmen die endgültigen Bohrergebnisse des Phase-II-Bohrprogramms auf dem zu 100 Prozent unternehmenseigenen Lithiumprojekt Solar, das sich über eine zusammenhängende Gesamtfläche von 8.135 Acres in Nevada erstreckt, erhalten hat. Bohrloch 6 wurde mehr als 4 km (~2,5 Meilen) nördlich aller bisherigen Löcher auf dem Lithiumprojekt Solar niedergebracht und lieferte Werte von bis zu 630 Teilen Lithium pro Million (ppm Li). Bis dato wurde in jedem Bohrloch auf dem Lithiumprojekt Solar Lithium ermittelt, einschließlich Werte von bis zu 1.300 ppm Li (siehe Pressemeldung vom 17. Januar 2022).

Das Lithiumprojekt Solar befindet sich in unmittelbarer Nähe der Grenze zum TLC-Projekt von American Lithium Corp. (LIACF - OTC, LI-TSX.v). Am 21. Mai 2020 hatte American Lithium Corp. eine erste, von Stantec Consulting Ltd. erstellte Ressourcenschätzung für das Lithium-Tonstein-Konzessionsgebiet TLC veröffentlicht, welche 5,37 Millionen Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) in der Kategorie der nachgewiesenen und angedeuteten Ressourcen sowie 1,76 Millionen Tonnen LCÄ in der Kategorie der vermuteten Ressourcen enthielt. Das Management von Cruz weist darauf hin, dass frühere Ergebnisse oder Entdeckungen in Konzessionsgebieten in der Nähe der Konzessionen von Cruz nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Mineralisierung in den Konzessionsgebieten des Unternehmens zulassen.

Jim Nelson, President von Cruz Battery Metals, erklärt: Wir finden es sehr ermutigend, dass im nördlichen Teil unseres großen Konzessionsgebiet mehr als 4 km nördlich aller bisherigen Bohrungen Lithium entdeckt wurde. Wir haben nun das Vorkommen von Lithium in allen 6 Bohrlöchern, die bisher auf dem Lithiumprojekt Solar absolviert wurden, ermittelt. Mit den Daten aus den ersten beiden Bohrphasen kann das Unternehmen ein größer angelegtes Phase-III-Programm in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 planen. Cruz verfügt über eine große Grundfläche und ein ähnlich großes Konzessionsgebiet wie unser Nachbar American Lithium. Das Ziel von Cruz besteht darin, eine neue Lagerstätte zur inländischen Versorgung mit Lithium in Batteriequalität zu finden.

dpa
https://www.onvista.de/news/2022/...jekts-solar-in-nevada-10-25987538
 

20.05.22 14:12

2739 Postings, 2116 Tage 2much4u...

@Wäscha waschen: So wie dein Chart vom 11.5. hatte ich es mir vorgestellt... nur ein etwas "eigenartiger" Kurs von American Lithium hast du da - weil das Hoch bei über 4 Euro dein, das Hoch in deinem American Lithium nur bei 1,70 (Euro oder Dollar) liegt.

Aber in etwa kann man trotzdem sehen, was ich gemeint hab: wenn sich Cruz ähnlich entwickelt wie American Lithium, kann der Chart durchaus auch auf 4 Euro gehen... im Moment bin ich sehr zufrieden - dem Börsenabwärtstrend konnte sich Cruz leider nicht entziehen, aber ich sehe ohnehin das Potential auf 3 bis 4 Jahre - da interessiert mich aktuell nicht, ob der Kurs bei € 0,25 oder € 0,15 steht.  

23.05.22 14:02

21 Postings, 112 Tage Wäscha Waschen@2much4u

Wenn ich mich recht erinnere, lautete die Aufgabenstellung auf einen Chartvergleich zweier Aktienunternehmen (AL und CC) mit unterschiedlicher Kurshöhe und unterschiedlichen Zeiträumen, um eine mögliche Parallelität im Verlauf zu entdecken und daraus die Kursentwicklung für CC herzuleiten. Vorgabe war die Werte von CC von Mai 2021 bis Mai 2022. Dieser Kursverlauf sollte auf AL von Mai 2019 bis Mai 2020 gelegt werden, um aus dem weiteren Kursverlauf von AL über die Jahre 2020 bis 2021 eine Prognose für CC für die Jahre 2022 bis 2023 zu entwickeln. Richtig so?

Der Kurs von CC am 10.05.2022 lag bein 0,179 Euro. Ein Jahr zuvor betrug der Kurs von CC 0,056 Euro (10.05.2021). Dieser Kurs in Höhe von 0,056 Euro ist dem AL-Kurs vom 10.05.2019 gleichzusetzen. Der AL-Kurs betrug an diesem Datum 0,139 Euro. Ich kann jetzt nicht einfach den CC-Chart mit 0,056 Euro loslaufen lassen und den Chart von AL mit 0,179 Euro. Denn: Eine Vorgabe "Zielkurs 1,- Euro" würde für AL das 5,6fache des Startwertes bedeuten, bei CC wäre das 17,8fache erforderlich. Also ein unzulässiger Vergleich.

Ich habe daher den Kurs von AL am 10.05.2019 auf das Niveau von CC gesetzt, d. h. aus 0,179 Euro habe ich 0,056 Euro gemacht. Dazu musste ich den Kurs von AL durch 2,482 teilen. Jetzt ist der Kurs von AL am 10.05.2019 dem von CC am 10.05.2021 angepasst. Diesen Teiler von 2,482 habe ich auf alle AL-Kurse bis Mai 2022 angesetzt, damit eine Vergleichbarkeit der beiden Kurse über die unterschiedlichen Jahre gegeben bleibt. Der Top-Kurs von AL am 15.11.2021 mit 4,164 Euro entspricht einem Top-Kurs für CC von 1,678 Euro (4,164 Euro geteilt durch 2,482). Ein CC-Kurs von 4,- Euro würde einen viel höheren Kursanstieg darstellen, als ihn AL jemals erlebt hat. CC wäre damit etwa dreimal so hoch bewertet wie AL! Kurz überlegen: Ist CC tatsächlich dreimal so viel wert wie AL?

Kursvergleiche über einen bestimmten Zeitraum mit unterschiedlichen Startterminen der zu vergleichenden Werte _und_ unterschiedlich hohen Beträgen ist mathematisch komplex. Man darf dabei die Verhältnismäßigkeiten der Zahlen, die man vergleicht, nicht vergessen!
 

03.06.22 12:27
1

224 Postings, 1224 Tage ZukunftsmusikSo Leute....

...habe jetzt auch auf 100000 Stück aufgestockt, jetzt liegen lassen und abwarten....Geduld ist gefragt, bin auch mal gespannt was mit dem Kobalt passiert, auch das wird in Zukunft gefragt sein...vielleicht sehen wir ja in den nächsten Jahren eine Übernahme, erstmal warten wir auf die 3. Phase, die im 2. Halbjahr stattfinden soll...man hört sich zu höheren Kursen wieder ;-)  

05.06.22 23:24

47 Postings, 1686 Tage Calvados09Kobalt?

Du meinst ganz bestimmt das Uran Projekt!  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |
| 11 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben