SMI 11?229 0.2%  SPI 14?438 0.4%  Dow 33?816 -0.9%  DAX 15?321 0.8%  Euro 1.1025 -0.1%  EStoxx50 4?015 1.0%  Gold 1?784 -0.5%  Bitcoin 47?242 -4.3%  Dollar 0.9170 0.0%  Öl 65.6 0.8% 

Nationalismus stoppen

Seite 1 von 906
neuester Beitrag: 22.04.21 12:23
eröffnet am: 09.08.17 01:22 von: Zürngott 2 Anzahl Beiträge: 22647
neuester Beitrag: 22.04.21 12:23 von: telev1 Leser gesamt: 1808144
davon Heute: 536
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906  Weiter  

21.01.17 20:16
64

16299 Postings, 4596 Tage ulm000Nationalismus stoppen

Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906  Weiter  
22621 Postings ausgeblendet.

20.04.21 11:01

34 Postings, 16 Tage Xadd@Radelfan

ich biete dir an zu kommunizieren. Du darfst mir auch per Bordmail schreiben und erklären warum eine Richtigstellung für dich langweilig ist. Leider kann man dich per BM nicht anschreiben. Das Prinzip der Bordmail wurde Gestern von 4 verschiedenen Usern genutzt. Es war ein sehr guter, offener und konstruktiver Meinungsaustausch, den ich sehr geschätzt habe.

LG  

20.04.21 16:16
5

16299 Postings, 4596 Tage ulm000Alter der Corona Erkrankten immer jünger

Die 15- bis 19-Jährigen sind inzwischen die am stärksten von Corona-Neuinfektionen betroffene Altersgruppe in Bayern mit einem Inzidenzwert von 321. Auch deutlich über dem Durchschnittsinzidenzwert liegen die 10 bis 14-Jährigen mit  242:

https://www.n-tv.de/panorama/...Weg-zum-Hotspot--article21626512.html

In vielen Krankenhäuser Ostdeutschlands werden Krankenhausbetten knapp:

- In Gera wurde für aufgrund der äußerst schwierigen Lage für das Geraer Klinikum die Bundeswehr zur Hilfe gerufen -  Aufnahme in der Rettungsstelle muss auf Notfalltherapie und lebensbedrohliche Situationen beschränkt werden - aktuell liegen im  Geraer Klinikum 90 schwer erkrankte Corona Patienten auf der Normalstation und weitere 24 auf der Intensivstation:

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/...lmenau-buga-100~amp.html

Jedoch ist die Belegung der Krankenhäuser von Region zu Region recht unterschiedlich in Ostdeutschland. Während in Dresden z.B. der Krankenhausberieb fast normal läuft werden im Klinikum Chemnitz alle planbare Operationen verschoben und es gibt nur noch Notfall-Operationen:

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/...ne-operationen-100.html

Das alles ist schon verdammt diffus diese ganze Corona Geschichte. In Polen scheint jedoch das Gesundheitssystem am Kippen zu sein - Polen ist mit knapp 1.000 Corona Toten am Tag der europäische Corona Hot Spot schlechthin:

CORONA IN POLEN - ?Das ist ein Massaker. Anders kann ich das nicht sagen?:

https://www.welt.de/politik/ausland/plus230490665/...in-Massaker.html

Altersduchschnitt der Corona Erkrankten in den 9 größten deutschen Kliniken:

https://coronadashboard.ukbonn.de/age
 
Angehängte Grafik:
afd799.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
afd799.jpg

20.04.21 16:48
6

16299 Postings, 4596 Tage ulm000Soros-Musterschülerin wird Kanzlerkandidatin

Das hat der AfD Bundestagsabgeordnete Martin Siechert auf Facebook geschrieben inkl. einer Fotocollage mit dem Milliardär George Soros als Lehrmeister und darunter Annalena Baerbock als dessen Schülerin.

Tja da zieht mal wieder so ein AfDler eine uralte Verschwörungstheorie hoch mit Soros und den Juden Hat sich dieser AfD Typ wohl von Orban abgeschaut oder ?  Einfach nur eklig dieser Politikstil der Völkischen.

"[...] Mit solchen und ähnlichen Postings soll offenkundig die Unabhängigkeit der ersten Kanzlerkandidatin der Grünen in Frage gestellt werden. Die Darstellungen suggerieren, sie werde durch einen Strippenzieher gesteuert. [...] Fachleute betonen, solche Legenden seien gefährlich. Sie führten zu Hass und Gewalt gegen Juden.

Dabei gehe es im Kern 'um eine Unfähigkeit oder Unwilligkeit', politische Prozesse, die nicht nach einem simplen, unterkomplexen Muster funktionieren, zu verstehen, betonte der Experte für Antisemitismus, Samuel Salzborn. Zugleich existiere die 'wahnhafte Phantasie, dass eben hinter allem, was man ablehnt, irgendeine unbekannte Macht stecken müsse'":

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/...eKfrmnoRIotIz9VCOHyApjjm3hA  

20.04.21 16:54
4

53473 Postings, 5553 Tage Radelfan@Ulm #16:48 Und dann wurde diese Montage

in gewissen Threads auch gleich mehrfach gepostet!


>>>Tja da zieht mal wieder so ein AfDler eine uralte Verschwörungstheorie hoch mit Soros und den Juden Hat sich dieser AfD Typ wohl von Orban abgeschaut oder ?  Einfach nur eklig dieser Politikstil der Völkischen.<<<
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

20.04.21 17:10
9

16299 Postings, 4596 Tage ulm000in gewissen Threads auch gleich mehrfach gepostet!

Solche Typen haben für mich null Anstand und dann beschweren sie sich noch wie schlimm die deutsche Medienlandschaft so ist.

Diese Typen merken nicht einmal mehr wie primitiv, scheinheilig und aggressiv sie Tag ein Tag aus unterwegs sind. Für mich sind das nur noch reine AfD Papageien, die das Nachplappern was sie vom selbsternannten patriotischen Establishment in ihren Blasen vorserviert bekommen.

Für mich müssen die ein ganz trauriges Leben führen. Anders kann ich mir dieses Papageiensyndrom nicht mehr erklären. Selbst Denken ist das wohl nicht mehr angesagt.  

20.04.21 18:03

4395 Postings, 1060 Tage telev1Toleranz 2.00

20.04.21 18:15
7

9494 Postings, 7535 Tage major@telev

Was willst du uns mit deinen kommentarlosen Filmchen eigentlich sagen? .. Ich klicke sowas nicht an, weil ich ein mündiger User bin.  

20.04.21 18:58
3

16181 Postings, 3838 Tage fliege77jetzt weiß ich,

warum der GG Thread bis zu 10.000 Zugriffe hat: Pornos
:-)
https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1072#jumppos26812  

21.04.21 17:53
9

Clubmitglied, 85561 Postings, 1919 Tage skaribuMythos Antifa...mal wieder

https://www.deutschlandfunk.de/....724.de.html?dram:article_id=463089

Bringt zwar sicher nichts, ab und zu platz mir aber einfach der Kragen mit diesen ständigen Verallgemeinerungen und Unterstellungen.

Einfach erbärmlich und auch zutiefst schockierend, wenn man sich in Augen einzelner inzwischen anscheinend schon fast dafür rechtfertigen muss, klar gegen Faschismus eingestellt zu sein...


 

21.04.21 18:46
3

53473 Postings, 5553 Tage RadelfanUnd natürlich wieder die AfD bei Corona-Demo!

Am Mittwoch protestierten in Berlin tausende Menschen gegen das Infektionsschutzgesetz. Unter den Protestierenden war der AfD-Bundestagsabgeordnete Müller.
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

21.04.21 23:22

4395 Postings, 1060 Tage telev1forum

zwei beiträge im forum, aber user sperren? glückwunsch. ;)  

22.04.21 00:47
1

2158 Postings, 7080 Tage Werni2News vom Impfroulette !


absolute Höchststände an Neuinfektionen heute Weltweit !

www.worldometers.info/coronavirus/

irgendwas läuft hier mächtig aus dem Ruder...............
 

22.04.21 00:57
1

102039 Postings, 7710 Tage Katjuschatelev1, jetzt erklär mir doch mal was du gegen

das Lied von ZSK hast, das du hier #22658 gepostet hast!

ZSK richten sich dort gegen Gewalt und rechten Terror und mahnen der vielen Toten rechter Gewalt.

Was hast du jetzt daran auszusetzen?
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.04.21 02:58

4395 Postings, 1060 Tage telev1@Katjuscha

ging mit um die aggressivität in der gesellschaft.  

22.04.21 03:04
2

102039 Postings, 7710 Tage Katjuschaja, und genau gegen die wendet sich der Song

na ja, deine Einzeiler halt wieder und reinkopierte Videos.

es ist bei dir offensichtliche Masche, nichts sagen zu wollen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.04.21 03:20

4395 Postings, 1060 Tage telev1@Katjuscha

es geht nicht immer um meinungen oder überzeugungsarbeit , sondern eher um denkanstöße. vorgefasste oder parteilinientreue meinungen zu übernehmen ist eher einfach. mir ist es wichtig auch über den tellerrand zu schauen und auch andere dazu anzuregen. dabei sind videos super, da dort jeder sich selbst ein bild machen kann.  

22.04.21 07:08
3

Clubmitglied, 85561 Postings, 1919 Tage skaribu# 22668 (03:20): Besonders bei Videos

ohne obkektiv recherchierten Hintergrund ist es mMn immer besonders wichtig, sich keine vorschnelle Meinung zu bilden.
Es besteht in diesem Zusammenhang schließlich immer die Gefahr, dass man nur darauf achtet ob irgendwo die eigene (bereits vorgefasste) Meinung bestätigt wird. Über den eigenen (!) Tellerrand zu schauen klappt so wahrscheinlich nur schwer.

Ein Beispiel in dem es um ?linke? UND ?rechte? Gewalt geht (Text anhören und Video genau anschauen...nicht nur einfach die zur eigenen Meinung ?passenden? Bilder und Worte rauspicken und so aus dem Zusammenhalt reißen. DAS gehört mMn unbedingt zum ?über den EIGENEN Tellerrand schauen?:

https://youtu.be/Omk9zbPtWjk  

22.04.21 07:26
5

9494 Postings, 7535 Tage majorTellerrand

.. dann bitte die RechtsRockVeranstaltungen nicht vergessen.  

22.04.21 07:38
5

102039 Postings, 7710 Tage KatjuschaAch telev1, es ist doch offensichtlich

dass du es jedem selbst überlassen möchtest was er von den Videos zu halten hat, aber durch deine Kurzkommentare zu den Videos den Zuhörer in die immer gleiche Richtung drängen willst, sprich die bösen Antifaschisten, die zu Gewalt greifen.

Das Problem ist dass du in diesem Fall das Video gar nicht richtig angehört hast. Du bist von der Aufmachung des Videos und der aggressiven Musik davon ausgegangen, dass deine vorgefasste Meinung über linke Gewaltaufrufe bestätigt wird. Anders ist deine Überschrift zum Posting ja nicht zu erklären. Stattdessen musst du jetzt erkennen, dass sich die bösen Antifas klar und deutlich gegen Gewalt aussprechen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.04.21 08:51
5

35843 Postings, 5066 Tage börsenfurz1Gerade gelesen.....uns die regieren demnächst

Relativ wenig formale Qualifikationen weisen die Abgeordneten von Bündnis90/Die Grünen aus. Auch hier hat statistisch zwar jeder Parlamentarier eine Berufsausbildung oder ein Studium absolviert. Dennoch bilden die Politiker der Ökopartei das Qualifikations-Schlusslicht.

https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/...sen-Kompetenz.html

Es wimmelt nur so von Experten in Sachen Pandemie.....

Wenn die Bundesnotbremse beim BGV in Ka......an die Wann läuft.....

22.04.21 08:57
5

Clubmitglied, 85561 Postings, 1919 Tage skaribu# 22640 (07:26): Es würde die Sache erheblich

erleichtertern wenn mehr den Arsch in der Hose hätten, sich klar und deutlich von extremistischen Auswüchsen zu distanziieren, um ggfs. Missverständnisse zu vermeiden.

Stattdessen jedoch der Einfachheit haber nur zu schweigen ist in meinen Augen dann auf jedem Fall ein ?Tolerieren?. Das kann (muss?) dann jedoch so leicht als ?Solidarisierung? und ?Unterstützung? gesehen werden, obwohl das vielleicht in Wirklichkeit gar nicht so beabsichtigt ist.

Darum sollte man sich in JEDEM Fall gründlich überlegen mit ?wem? man gemeinsam in?s vermeintlich gleiche Horn bläst, bevor evtl. unerwünschte Missverständnisse entstehen. Jeder weiß, auf was (und wen) er sich einlässt...  

22.04.21 09:01
4

35843 Postings, 5066 Tage börsenfurz1Ich hoffe die Herren haben verstanden Skari.....

Sternchen sind leider alle....ansonsten.....gut...analysiert.....

22.04.21 09:10
5

16299 Postings, 4596 Tage ulm000Mein Tweet des Tages

Angehängte Grafik:
afd800.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
afd800.jpg

22.04.21 09:55
4

16299 Postings, 4596 Tage ulm000Impfgegner und Impfdesinformationen

Nicht wenige in der AfD sind ja bekanntermaßen Impfgegner bzw. große Impfskeptiker und die österreichische AfD Schwersterpartei FPÖ ist schlicht weg eine Impfgegnerpartei. Dass da Fakten völlig ignoriert werden wie z.B. dass ältere Menschen seit der Impfung so gut wie nicht mehr versterben wegen Corona, das kann ja selbst bei unserer noch geringen Impfquote in Deutschland jeder Depp eigentlich leicht feststellen, aber vor allem in Israel und den USA kann man die sehr positive Impfwirkungen bei den mittlerweilen recht niedrigen Corona Patienten in den Krankenhäuser und bei der Corona Sterberate bestens erkennen, ist eigentlich für eine Partei ein Unding. Bei selbst ernannten Patriotenparteien wie der AfD oder FPÖ ist das offenbar nicht so. Der Zweck heiligt halt die Mittel, ob mit Lügen, Viertel- oder Halbwahrheiten, denn es gibt ja nicht wenige im Internet, die dann diese Aussagen sofort weiter leiten und sich so ganz einfach manipulieren lassen. Diese Funktionsweise scheint ja recht gut bei ihrer Klientel zu funktionieren, denn kritisiert wird da so gut wie nichts..

Mir scheint es echt so zu sein, dass die FPÖ wie auch die AfD eine ganz einfache, stock primitive Strategie verfolgen mit "wir sind gegen alles für was die (deutliche) Mehrheit steht". Das ist bei der Energiewende so, bei der Verkehrswende, bei der Agrarwende, bei der EU und nun bei Corona so. Das ist seit Corona für mich in aller Überdeutlichkeit klar festzustellen. Bis jetzt habe ich eigentlich immer gemeint, dass der Kern einer Demokratie die Konsensbildung ist, aber das sehe ich bei der AfD wie auch bei der FPÖ meilenweit nicht. Scheinen irgendwie eine anderes Demokratieverständnis zu haben wie ich bzw. in der Demokratie in der ich aufgewachsen bin.

Zurück zu FPÖ, denn der FPÖ Elite Kickl hat gestern bei einer Pressekonferenz Zahlen zu angeblichen Impftoten vorgelegt, die manipulativer eigentlich gar nicht mehr sein können.

Kickl hat ganz einfach aus einer Datenbank der Europäischen Arzneimittel-Agentur Zahlen herausgezogen und referierte über einige tausend Verdachtsfälle von Impf-Nebenwirkungen in Österreich im Bezug auf Covid-19-Impfstoffe und hunderte weltweite Todesfälle hat er aufgelistet. Kickl lässt dabei völlig außen vor, dass in dieser Datenbank keine bestätigten Nebenwirkungen oder Todesfälle nach Impfungen vermerkt sind !!! Das steht auch so ganz ausdrücklich in dieser Datenbank: "Die Daten können nicht herangezogen werden, um die Wahrscheinlichkeit abzuschätzen, mit der eine Nebenwirkung auftritt".

Auf diese Impf-Desinformationen von der FPÖ bzw. dem Kickl hat sich nun das österreichische Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) zu Wort gemeldet:

"Bisher wurden uns insgesamt 74 Fälle von Todesfällen in zeitlicher Nähe zur Impfung gemeldet. Man geht nach aktuellem Wissensstand davon aus, dass es bei einem einzigen davon einen kausalen Zusammenhang mit der Impfung gibt." Das ist jener Fall der 49-jährigen Krankenpflegerin, der auch in den Medien breit diskutiert wurde. "So muss man diese Daten verstehen: Wenn da 74 Todesfälle stehen, heißt das nicht, dass 74 Personen wegen einer Impfung starben."
Tatsächlich verstarben diese Leute aus folgenden Gründen: Bei vier konnte nach einer Obduktion ein Zusammenhang mit der Impfung ausgeschlossen werden. 16 verstarben an einer Corona-Infektion, die sie sich schon vor der Impfung eingefangen hatten. 30 hatten schwerwiegende Vorerkrankungen. 23 Fälle sind entweder noch in Abklärung, oder es konnten keine weiteren Informationen eingeholt werden."

Offenbar und derzeit offiziell gibt es also in Österreich bei 2,6 Mio. Impfungen ein Todesfall im kausalen  Zusammenhang bei einer Corona Impfung und bei 23 Todesfällen muss es noch bestimmt/geklärt  werden. Sind dann also mal ganz andere Zahlen, die denen der Kickl daher gekommen ist.

Ein Musterbeispiel für mich von Manipulation und den selbsternannten Patriotenparteien ist das mittlerweile so ziemlich egal ob diese Manipulationen auffliegen oder nicht. Hauotsache man kann etwas von Meinungsfreiheit faseln. So ganz nach dem Motto, so lange die Blase funktioniert, so lange bespielen wir diese Blase. Bei den völlig unkritischen, systemkritischen Schlafschafen wunder das mich nun gar nicht.

Der Link dazu:

https://www.derstandard.at/story/2000126012618/...YXu29a2rnGt2JeujKmU
 

22.04.21 12:23

4395 Postings, 1060 Tage telev1@Katjuscha

auch ich bin nicht unfehlbar. ;)

"Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen"

http://zitate.net/fehler-zitate

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
904 | 905 | 906 | 906  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, Flaschengeist, Freiwald., Leonardo da Vinci, Limak, Lucky79, Qasar, TheLeo1987