JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 359 von 364
neuester Beitrag: 23.11.22 09:40
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 9080
neuester Beitrag: 23.11.22 09:40 von: HectorPasca. Leser gesamt: 3114442
davon Heute: 215
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 357 | 358 |
| 360 | 361 | ... | 364  Weiter  

24.08.22 20:19

87 Postings, 4227 Tage N.Holgerson73Noch keine Div i erhalten

Müsste doch mittlerweile gebucht worden sein  

24.08.22 20:43

287 Postings, 1106 Tage MiaSanMiaDiv

Dividende gibts erst im September  

24.08.22 22:53

666 Postings, 5231 Tage Schluckspecht@ Neuaktionär N.Holgerson

25.08.22 07:50
1

257 Postings, 918 Tage kauser@Highländer

Danke für den Link.

Ich kann gut verstehen, dass der gute Warren weiter bullish in Sachen Öl ist. Die Werte haben sich in den letzten Tagen auch wieder gut entwickelt. Ein Abkommen mit dem Iran scheint in den letzten Tagen auch wieder ein wenig unwahrscheinlicher geworden zu sein, nachdem zuvor alle Zeichen auf Einigung standen.

Die Situation am Ölmarkt bleibt spannend.

Um es mit ähnlichen Worten wie der gute Waldemar zu sagen:

Long.
Holt mir den Schatz nach Sandik :-)

Natürlich alles nur meine persönliche Meinung, keine Empfehlung für irgendwen :)  

31.08.22 05:26

257 Postings, 918 Tage kauserAtomkraft als Risiko?

Momentan wird ja wieder viel und deutlich positiver über Atomkraftwerke berichtet. Erste Länder wie Japan lenken schon ein und geben der Atomkraft wieder eine Chance.

Das sollte die Nachfrage nach Öl und Gas etwas reduzieren. Ich kann allerdings nicht abschätzen, wie stark das die Nachfrage im (aus Sicht eines Shell-Aktionärs) schlimmsten Fall belasten könnte.

Grundsätzlich bin ich bzgl Öl- und Gaspreise langfristig bullish, da Neuinvestitionen vielerorts erschwert wurden und werden, was eine Angebotsverknappung bedeutet, die vermutlich anhalten wird. Jetzt ist natürlich die Frage, inwieweit die Nachfrage belastet werden könnte, wenn wieder verstärkt auf AKWs gesetzt werden sollte. Vielleicht hat hier ja zufällig schon jemand eine interessante Studie oder Artikel entdeckt!?  

31.08.22 12:12

3025 Postings, 1130 Tage Michael_1980gedanken

Meine Sichtweise:
Öl Industrie wird es ähnlich ergehen wie den Tabak mit dem UNTERSCHIED das man Öl & Gas Braucht.

Erdöl ist in Grunde zu Schade um es zu verbrennen Vom Polymer bis zur Kosmetik & Pharma ist Erdöl mit unter Ausgangslage.
& das gleiche gilt für Gas zb. Dünger...

Als Investme  

31.08.22 12:17
1

3025 Postings, 1130 Tage Michael_1980gedanken

Als Investment- werden sie keine neuen Höchststand erklimmen ABER gute Dividende Zahlen.

Nicht vergessen das Ölsuche / erschließung stark mit Ölpreis zusammen hängt i.f. sollte Geschäftsmodell solide weiterlaufen auch bei sinkenden Bedarf durch Reduktion von Verbrenner Motor.

Und das besondere bei Shell - man hat schon Milliarden in Allternative Energie Investiert das auch in der Zukunft zum Tragen kommen sollte  

02.09.22 09:29
1

558 Postings, 674 Tage Waldemar Cierpinsk.Gedanken

Hier hat mein Auge aufgedrückt!

Wichtiger Termin!

OPEC tagt am Montag.

Long!

Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski

 

02.09.22 13:26

537 Postings, 5480 Tage HectorPascalJoint Venture

Kann jemand von Euch den Verkauf der assets in Kalifornien für 2 Mrd einschätzen??  

02.09.22 15:53

3025 Postings, 1130 Tage Michael_1980gedanken

müsste man ins Detail gehen ... Wielange man noch Fördern kann Kosten usw.
Vielleicht hat man Margen Stärkere Felder & welche in Aussicht.
Auch könnte es ein Anzeichen für Globale Rezession sein - jetzt noch Teuer verkaufen uvm.

Grundsätzlich Vertraue ich bei solchen Entscheidung auf die Vorstände.  

02.09.22 18:06
1

257 Postings, 918 Tage kauserHoffentlich eine Ente

Wäre sehr schade, wenn van Beurden 2023 wirklich zurücktreten sollte. Bin sehr zufrieden, wie er das in der Coronakrise und danach alles gemanagt hat. Fand auch den vorangetriebenen Schuldenabbau und die Aufgabe des Sitzes in NL z.B. sehr richtig. Außerdem kennt er den „Laden“ und die Branche nach all den Jahren sehr gut.  

02.09.22 19:02

35736 Postings, 6385 Tage JutoPutin

Stoppt Gaslieferung wegen Leck.
Oh waia.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

05.09.22 15:34
1

22 Postings, 1003 Tage WinloseJetzt geht‘s rund

Opec kürzt, Putin zündelt, Preis schießt hoch. So geht das jetzt den ganzen Herbst und Winter, wetten? Immerhin schön für uns als Shell-Aktionäre.  

05.09.22 15:56

3025 Postings, 1130 Tage Michael_1980gedanken

OPEC wird Ölpreis über 100$ halten wären Dumm wenn nicht.
Bei der Geopolitischen Lage...

Europas Wirtschaft zerstört sich gerade selber
Beispiel
Lenzing AG fährt in Österreich Betrieb herunter 350 Arbeitsplätze weil hier nicht mehr wirtschaftlich produziert werden kann ' vor wenigen Monaten wurde in Malysien & Brasilien Werke eröffnet, jetzt darf geraten werden wer die Kapazitäten übernimmt.
Samstag waren in Prag schon 70000 Menschen auf der Straße  

05.09.22 16:19
2

22 Postings, 1003 Tage WinloseQuatsch

Diesen Quatsch mit „Europa/Deutschland zerstört sich selbst“ höre ich jetzt seit zwanzig Jahren. Und es geht uns so gut wie nie. Am Ende wird auch hier wieder die deutsche Industrie gewinnen - eben weil sie anders als in China/USA/Russland ständig zum Wandel gezwungen wird.

Dass die Ränder (AfD und Linke) jetzt mal wieder Morgenluft wittern und auf die Straße rufen ist dich klar - und auch ok. Immerhin dürfen sie es bei uns.  

05.09.22 19:55
1

3025 Postings, 1130 Tage Michael_1980gedanken

Glaube das wir den letzten 20Jahren in keine so realwirtschaftlichen Propleme Steckten.
Ich sehe massive Probleme für den Wirtschaft Standort Europa.

Lieber vorsichtig statt Nachsicht  

05.09.22 21:36

558 Postings, 674 Tage Waldemar Cierpinsk.Gedanken

Morgen geht’s runter!

Long!

Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski  

05.09.22 21:52
5

2365 Postings, 284 Tage Anonym123@winlose

uns geht es so gut wie nie?
Waren alle deine 21 Beiträge so schwachsinnig, oder nur der eine?

1. höchste Abgabequote
2. höchste Strompreise aller Zeiten
3. höchste Heizkosten aller Zeiten
4. Inflation über 8%
5. Sozialkassen leer
6. Eigentum unbezahlbar für viele
7. Rente mit 67
8. individuelle Mobilität so teuer wie nie
9. Krieg in Europa
10. Schulden in der EU auf Höchststand
11. Euro fällt in sich zusammen
12. Wirtschaft klappt zusammen
13. Einwanderung in die Sozialsysteme
14. Spitzensteuersatz seit den 60zigern nicht angepasst und mittlerweile für mittlere Einkommen als Grenzsteuer schon fällig
15.  Die letzen Spacken legen Verkehr und Industrie lahm.
aber klar, hier geht's einem so gut wie nie...  

05.09.22 21:59
3
Läuft trotzdem!

 

06.09.22 08:17

104 Postings, 687 Tage Quanten14. Spitzensteuersatz

...seit den 60zigern nicht angepasst

Darüber solltest du nochmal nachdenken. Tipp: Wie hoch war der Spitzensteuersatz noch unter Helmut Kohl?  

06.09.22 15:29

3025 Postings, 1130 Tage Michael_1980gedanken

Urteilen ist so leicht, etwas Beitragen um so schwerer

Alle Punkte sind richtig & wird sozialen Frieden gefährden  

07.09.22 11:57

558 Postings, 674 Tage Waldemar Cierpinsk.Shell / Nachkaufen!

Ich hab’ so meine eigenen Gedanken, wenn steigend sich der Wasserstrahl entfaltet.
Unsere Aktie durchaus ist lieblich anzuschauen.
Heute noch ein Pärchen nachgelegt!

Long!

Bringt mir den Gewinn nach Shiraz!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski  

07.09.22 13:24
2

160 Postings, 2736 Tage rrr 3000lieber anonym123

nicht aufregen
Windlose erkennt wohl die kausale Kette nicht. Er benimmt sich wie ein Politiker. Ob er wohl auch deren Vita hat ( ist  als Satiere  gemeint)?
Du hast es nur zusammengefasst
Ich verkaufe meine restlichen Shell nicht mehr. Der Kurs ist so tief , weil die großen europäischen Fonds nicht mehr in fossile investieren dürfen. Die Amis haben dann eher Exxon u.ä. auf den Schirm.
Die nächsten Jahre wird Shell trotz Rezesion gut verdienen, schon wegen der Sanktionen ( wir sind abhängig). Nicht zuletzt waren Aktienrückkäufe zur richten Zeit ein Gewinn und auch die Abwanderung aus der EU.
Bei BASF wird es schwieriger, da habe ich dummerweise wie das letzte Greenhorn bei 49 nachgekauft ( die Politik wird einen Weg aus den Sanktionen finden, wenn der Michel auf der Straße ist, war meine naive Meinung). Heute weiß ich die Sanktionen in Energie werden bleiben.
Was will man auch von einem Herrn  Habeck erwarten der nicht weiß wie Insolvenzen funktionieren und Atomkraft auf Reserve halten will.  Auch hier ist wohl die Vita schuld. Ich denke das ist bei ihm nicht bös gemeint- er weiß es wirklich nicht.  

07.09.22 18:40

2976 Postings, 2270 Tage 2much4u...

Leider sieht man heute an Shell und BP wieder, dass sie immer noch Erdöl-Gesellschaften sind. Egal, ob sie in alternative Energie investiert haben, geht der Ölpreis runter, geht's auch mit Shell runter.

Und da ich für den Ölpreis negativ eingestellt bin, überlege ich, Shell und BP - trotz aller guten Analystenkommentare - rauszuschmeißen, weil es halt leider doch nur Ölfirmen sind.  

Seite: Zurück 1 | ... | 357 | 358 |
| 360 | 361 | ... | 364  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben