SMI 12?095 0.1%  SPI 15?599 0.2%  Dow 35?491 -0.7%  DAX 15?697 -0.1%  Euro 1.0646 -0.1%  EStoxx50 4?229 0.2%  Gold 1?798 0.0%  Bitcoin 56?078 4.2%  Dollar 0.9185 0.0%  Öl 83.7 -0.6% 

Was ist der faire Wert von Home24?

Seite 1 von 42
neuester Beitrag: 27.10.21 13:28
eröffnet am: 21.06.18 09:41 von: USBDriver Anzahl Beiträge: 1043
neuester Beitrag: 27.10.21 13:28 von: Teebeutel_ Leser gesamt: 192178
davon Heute: 361
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  

21.06.18 09:41
7

9435 Postings, 1700 Tage USBDriverWas ist der faire Wert von Home24?

Der Ausgabepreis lag bei ?23. Die Firma hat damit ?150 Millionen an Kapital eingenommen, aber die Firma macht auch jährlich einen Verlust von ca. 50 Millionen. Damit sollte das Eigenkapital, welches vorher 50 Millionen betragen hatte, mit der Kapitalerhöhung binnen 4 Jahren aufgebraucht sein.
Und so gesehen sollte der Wert der Firma unter ?1 liegen.

Doch was ist Home24.

Home24 ist ein Onlinemöbelhändler.

Was benötigt man für einen Onlinemöbelhänder?

1. Internetseite
2. Lager
3. Callcenter
4. Versandunternehmen
5. Werbung

Möbel sind meistens schwere Gegenstände. Die Frage ist daher, setzt sich ein Onlinemöbelhändler langfristig durch und wie hoch sind die Werbekosten, welche die Standortkosten und Mitarbeiterkosten für Beratung bei Onlinediensten primär anfallen?

Es ist ein Spiel mit dem Feuer. Ich würde kein Sofa Online bestellen, wieder einpacken, es zur Post schleppen und zurück senden. Bei Schuhen sieht das anders aus.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
1017 Postings ausgeblendet.

22.10.21 12:38

477 Postings, 958 Tage Pleitegeier 99Inzidenzen gehen wieder hoch

Interessanter Artikel in der SZ:

https://www.google.de/amp/s/www.sueddeutsche.de/...1022-99-690479!amp

Schauen wir mal wie hoch das jetzt geht im Winter, stand jetzt geht ja niemand mehr von Lockdowns aus.

@Teebeutel: Die Stimmrechtsmitteilung von Goldman hat nichts mit ner geplanten Übernahme zu tun, schau mal weiter vorne im Thread da haben Katjuscha, Maurer und ich das recht gut aufbröseln können wie GS sich Nutzungsrechte besorgt (nach wie vor unklar von wem) und diese an Shortseller weitergibt welche daraufhin die Aktie am Markt leer verkaufen.

Fraglich ist auch wie hoch die dadurch zustandekommende Leerverkaufsquote im Endeffekt ist. Laut Börsengeflüster sinds auch bei Hinzunahme der <0,5% Positionen nicht wesentlich mehr als die 6,9%.  

22.10.21 16:43

103824 Postings, 7898 Tage KatjuschaLockdown kann ich mir weiterhin nicht vorstellen

Selbst eine Diskussion darüber dürfte es kaum noch geben.

Allerdings dürfte das Thema "freedom day" komplett vom Radar vesrchwinden, wenn wir jetzt im November Inzidenzen von über 100 bekommen. Bei Inzidenzen über 200 dürfte auch die Sache mit der Aufhebung der Pandemieverordnung schwieruger werden. Ich glaub, darüber soll ja Ende Novemver abgestimmt werden.

Aber letztlich ist ja eh die Frage, wie die Menschen die Lage selbst empfinden. Der ein oder andere geht ja schon seit Monaten wieder ganz normal einkaufen und wird das auch jetzt im Winter nicht groß ändern. Wieder andere Menschen werden weiter Menschenansammlungen in Einkaufszentren meiden. Jeder halt nach seinem Empfinden von Vorsicht.

Nächsten Sommer werden wir mehr als 2 Jahre mit der ganzen Sche... zu tun gehabt haben. Viele Menschen werden sich dann einfach an den Onlinehandel gewöhnt haben. Selnst wenn dann jede maskenpflicht ab April/mai fällt, wovon ich ausgehe, wird das kaum noch Einfluss auf das Zahlenwerk der ECommerce-Unternehmen haben, da wir jetzt 2021 ja schon schleichend eine Entwicklung raus aus der Pandemielage im Bewusstsein der Konsumenten gesehen haben. Der Basiseffekt wird m.E. jetzt von Q3/21 bis Q1/22 deutlich, vielleicht auch noch im April/Mai 2022, aber danach werden wir ganz normale Entwicklungen der Unternehmen und deren Wachstumsraten sehen, unabhängig von irgendwelchen positiven oder negativen Corona-Fragen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.10.21 16:49

103824 Postings, 7898 Tage Katjuschashortquote weiter gestiegen, jetzt 6,90%

-----------
the harder we fight the higher the wall

22.10.21 17:56
1

682 Postings, 75 Tage DividendenperleJe höher desto besser

Irgendwann müssen diese Herrschaften auch wieder glattstellen.  

25.10.21 08:08

356 Postings, 161 Tage maurer02296,97%

25.10.21 12:13

682 Postings, 75 Tage DividendenperleHabe mal ein Kauflimit zu 7,50 Euro gesetzt

Vermute eher schlechte Zahlen, die Leerverkäufer werden da vermutlich schon Infos haben, sonst würde man nicht immer weiter die erhöhen ;)  

25.10.21 12:15

682 Postings, 75 Tage Dividendenperle*die Quote erhöhen

25.10.21 15:33

682 Postings, 75 Tage DividendenperleHome24 jetzt in der Top 3

Der höchsten Shortquoten in Deutschland. Bravo.
https://shortsell.nl/universes/Duitsland  

26.10.21 10:18

103824 Postings, 7898 Tage KatjuschaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.21 17:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

26.10.21 12:42
1

2356 Postings, 4627 Tage niovsShorttheorien

sind meist  Schoengerede.

Klar sind Shorties immer mal relevant und bei 6,9% nicht unerheblich, aber in Foren liest man ja immer dieses "Shorties werden gegrillt" etc. pp.

Gepushe liest man eben lieber um sich gegenseitig Mut zuzusprechen oder aehnliches.

Sicherlich hat es Fraser Perring mittlerweile geschafft, dass er mit Viceroy wirklich fast schon Geld drucken kann, ansonsten ist Short zu gehen wohl wirklich nicht so leicht und kann auch echt boese schief gehen, da Leihgebuehr etc. schon dazu beitragen den Schnitt zu mindern.

Klar Shorts im Auge behalten ist sicherlich nicht verkehrt, aber bei jedem 0,% irgendwas heftiges zu vermuten ist eher albern und man sollte meiner Meinung nach Shorts generell nicht ueberbewerten.  

26.10.21 13:56

682 Postings, 75 Tage DividendenperleBin mal gespannt auf die Zahlen

Nur noch wenige Wochen, dann sehen wir, was die Leerverkäufer evtl. schon erwartet haben.
Wenn man mit Millionen von Euros selbst unter 12.- weiter auf fallende Kurse setzt, wird da schon irgendwas dran sein. Klar haben Leerverkäufer auch mal daneben gelegen, so eine hohen Quote
ist allerdings recht selten. Ist ja nicht nur ein Leerverkäufer da da aggiert. Es wird jedenfalls sehr spannend.
 

26.10.21 14:16

356 Postings, 161 Tage maurer0229Da hast Du natürlich Recht.

Aber interessant finde ich das schon was GS macht. Irgendwie würde es für mich schon auch Sinn machen, sollte demnächst ein Übenahmeangebot kommen. Da gäbe es wahrscheinlich das größte Interesse den Kurs dermaßen runter zu pügeln, oder nicht? Vielleicht spekuliert ja auch GS drauf und sichert sich so einen Anteil von 15%. Haltet ihr das für ein mögliches Szenario?  

26.10.21 14:22

103824 Postings, 7898 Tage KatjuschaWieso soll ?da was dran? sein?

Dass Q3 schlechter wird, wissen wir bereits.

Also werde doch mal konkret, was du eigentlich meinst, was die Shorties angeblich wissen!

Bei anderen Aktien haben sie auch geshortet ohne irgendwas zu wissen. Oder was wussten sie wo Aixtron?
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.10.21 14:38

682 Postings, 75 Tage DividendenperleDas wird man dann sehen, wenn die Q3 Zahlen

und die weiteren Aussichten bekannt gegeben werden. die Shorter müssen sich jedenfalsl recht sicher sein wenn man sich die Quote anschaut. Aixtron finde ich auch teuer und überbewertet. Haben zwar eine gesunde Bilanz und gute Wachstumsaussichten  ... trotzdem mit nem KGV von über 50 liegt er viel höher als der Branchendurchschnitt im Bereich Halbleiter. Kurs-Cashflow-Verhältnis ist auxch recht hoch.  Ist aber nur meine persönliche Meinung.  

26.10.21 14:40

356 Postings, 161 Tage maurer0229Nein, das meinte ich nicht.

Die Shorties spekulieren vermutlich einfach auf ein katastrophales Q3. Du meintest ja mal, dass GS quasi eine Bank ist die "nur" an den Leihgebühren interessiert ist.
Was aber,  wenn GS die 15% gar nicht mehr zum ursprünglichen Aktiengeber zurückgeben will?
Einfach mal Stimmrechte sichern, mit dem Verlehen einstweilen Geld verdienen, um im Falle einer Offerte die 15% zu halten. Wäre das so doof gedacht?

Schon etwas her, aber als Übernahmekandidat wird Home24 schon auch gesehen...:
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...didaten-1030746203  

26.10.21 14:55
1

103824 Postings, 7898 Tage KatjuschaMaurer, mit wem sprichst du?

Es geht doch garnicht um GS, sondern um die Shorties.

Dividendenperle will uns halt erzählen, die wüssten immer was die tun. Und das obwohl sie es meistens eben nicht wissen, siehe Aixtron seit Jahren. Da gab es schon 20% Shortquote, und die Aktie ist trotzdem nicht gefallen und es gab auch keine angeblichen News, die so ein Shortengagement gerechtfertigt hätten.

Also konzentriert euch mal auf fundamentale Aussagen, beispielsweise was ihr mit schlechten oder katastrophalen Q3-Zahlen konkret meint, und wie wichtig einzelne Quarzalszahlen im Zusammenhang sind!
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.10.21 15:10

356 Postings, 161 Tage maurer0229Dividendenperle habe ich ausgeblendet.

Na, mit Dir spreche ich. Nochmal - mir geht es auch nicht um die Shortquote.
Ich wüsste gerne, ob GS wirklich  nur eine "Leihbank" für die Leerverkäufer darstellt. Du meintest ja mal, dass GS nur als Zwischenhändler auftritt. Ich werfe einfach die Frage auf, ob GS wirklich nur kurzfristiges Interesse an dem Verleihinvest hat oder die 15% in Zukunft auch gerne selbst halten würde.  

26.10.21 15:22

682 Postings, 75 Tage DividendenperleKatjuscha

Warum fällt es dir so schwer andere Meinungen so stehen zu lassen? Es ist meine persönliche Einschätzung und Meinung. Warum dieses permanente Besserwissen und diese Rechthaberei?
Mein persönliches Kauflimit habe ich bei 7,50 gesetzt. Wenn ich mir den Chart anschaue sehe ich noch viel Luft nach unten.  

26.10.21 16:25

682 Postings, 75 Tage DividendenperleSelbst im positiven Umfeld

kann Home24 sich einfach nicht halten. Keinerlei nachhaltige Gegenwehr. Schon erstaunlich.
Kleine Gegenbewegungen werden umgehend wieder abverkauft.  

26.10.21 19:05

477 Postings, 958 Tage Pleitegeier 99Meldung JP Morgan

Rückrufrechte 0,3% sind klar aber was sagt der Equity Swap aus?

http://mobile.dgap.de/dgap/News/pvr/...en-verbreitung/?newsID=1483316  

27.10.21 07:47
1

356 Postings, 161 Tage maurer0229aus Wikipedia

Der Käufer eines Equity Swaps verfolgt die Handelsstrategie, das Kursrisiko seiner Aktien gegen sinkende Aktienkurse abzusichern (Sicherungsgeschäft). Sein Kontrahent geht jedoch von steigenden Aktienkursen aus und vereinnahmt vereinbarungsgemäß in diesem Falle die Zinserträge und gegebenenfalls Dividenden seines Vertragspartners aus dem ?floating leg?. Kommt es jedoch zum Kursverlust, so trägt der Kontrahent einen vorher bestimmten und begrenzten Verlustanteil.  

27.10.21 10:47

149 Postings, 482 Tage MBrWKein Vergleich aber,

... wenn selbst BASF bei mehrmaliger Prognose Anhebung in diesem Jahr keine Kursanstiege mehr verzeichnen kann, kann ich mir inzwischen lebhaft vorstellen, wohin sich der Kurs unserer Perle H24 bewegt, wenn diesen Monat Q3 veröffentlicht wird. Ich fürchte wir müssen alle sehr tapfer sein.  

27.10.21 10:58

103824 Postings, 7898 Tage KatjuschaNa ja, andererseits kann man sagen,

wenn die diversen US Aktien (insbesondere Online und Technologie), die in den letzten Tagen gemeldet haben, trotz schwacher bzw. Gemischter Zahlen sich oben halten oder gar steigen, dann müsste Home24 das erst recht.

Letztlich spielt ja die Bewertung ne große Rolle. Man kann daher nicht einfach sagen, Aktie X muss genauso reagieren wie Aktie Y, nur weil die Zahlen für ein Quartal schwächer ausfällt. Letztlich ne Frage von Erwartungshaltung und Bewertung.
-----------
the harder we fight the higher the wall

27.10.21 13:28

1674 Postings, 1450 Tage Teebeutel_Warum?

" trotz schwacher bzw. Gemischter Zahlen sich oben halten oder gar steigen, dann müsste Home24 das erst recht."

Halte mittlerweile alles für eine Blase die immer weiter aufgepumpt wird. Leute die sehen das Nvidia oder täglich 2% steigen, werfen ihre "schlechten" Aktien und switchen um. Erwarte hier deswegen noch tiefere Kurse. Und die bereits teuren Aktien werden alle teurer werden (Trendfolge Strategien etc.). Sehe hier leider keine Besserung so schnell.  

27.10.21 13:28

1674 Postings, 1450 Tage Teebeutel_... das Nvidia oder Tesla

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
40 | 41 | 42 | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben