Deutsche Post

Seite 1 von 1183
neuester Beitrag: 13.07.24 10:20
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 29573
neuester Beitrag: 13.07.24 10:20 von: Endstation Leser gesamt: 7989621
davon Heute: 782
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1181 | 1182 | 1183 | 1183  Weiter  

25.12.05 10:41
44

6858 Postings, 7058 Tage nuessaDeutsche Post

WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1181 | 1182 | 1183 | 1183  Weiter  
29547 Postings ausgeblendet.

06.06.24 12:13

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Aktie gelb ganz groß

Sehr erfreulich, dass die Aktie sich jetzt langsam wieder nach oben bewegt. Unterstützend wirkt neben der Unterbewertung sicherlich auch das Aktienrückkaufprogramm.
Nach meiner Ansicht fehlen jetzt nur noch gute Q2-Zahlen (kommen am 1.8.), damit wir in Richtung 45 € kommen. Grüße an alle und nicht vergessen:
DHL liefert immer.  

06.06.24 16:35

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Neuste Meldung

https://www.ariva.de/news/...-verffentlichung-der-gesamtzahl-11269672

Neue Gesamtzahl der Stimmrechte: 1.200.000.000
D.h. man hat anscheinend rückgekaufte Aktien jetzt offiziell eingezogen.
Sehr erfreulich!  

19.06.24 12:30

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt!

Die Kursentwicklung ist katastrophal. Dank der Dividende bin ich immer noch bequem im Plus, dennoch:

So viel schlechter als vorher kann es doch auch nicht laufen. Wo ist die Begründung für den schwachen Kurs? Nach meiner Ansicht gibt es keine.
Der Kurs sollte also sehr bald wieder deutlich steigen.
Grüße an die einschlägig bekannten Foristen!

DHL liefert immer.  

21.06.24 18:51

188 Postings, 2910 Tage CatchofthedayWenig kurzfristiger Optimismus

Für DP gibt es aktuell wenig kurzfristigen Optimismus.
Q2 war vermutlich wie erwartet schwach und für Q3 ist eine deutliche Verbesserung auch nicht zu erwarten.
Am 5.8. kommt Q2 und in HJ 2 sind die Vorjahresvergleichsquartale niedriger. Trotzdem wird es interessant sein zu sehen, ob die Untergrenze von € 6 Mrd. für die Gesamtjahresprognose gehalten wird.  

Wenn nicht geht es weiter runter.
Im Moment wird der Kurs vom Rückkaufprogramm gestützt.
Seit Jahresbeginn - 16% ist bei dem Ertragsrückgang in 2024 gut nachvollziehbar.

 

26.06.24 08:08

337 Postings, 6597 Tage CoolhawkFedex Zahlen geben wohl Rückenwind..

Fedex Zahlen lagen nur wenig über den Erwartungen und doch ein gain von 15%?

Egal, scheinbar gibt uns das etwas Rückenwind hier, ich glaube den kann man gut gebrauchen. Diese 40er Grenze muss wieder mal genommen werden...  

26.06.24 15:02

515 Postings, 1641 Tage CarwoodAlso Rückenwind

schaut bei mir anders aus. Nachbörslich gestern an der 39, heute daher real 2% im Minus... Und FedEx macht 13 % plus.......  

26.06.24 17:10

929 Postings, 3107 Tage DHLer 2020FedEx FedEx FedEx

Es ist wie ich hier schon mehrfach kommuniziert habe immer wieder das gleiche:

FedEx meldet schlechte Zahlen, DHL Group schmiert ab.
FedEx meldet gute Zahlen, DHL Group bleibt unbeeindruckt.

Unerklärlich.

Grüße!  

26.06.24 23:23

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Die Erholung wird zwangsläufig folgen

Mittlerweile erwarte ich starke Zahlen in Q2 oder spätestens Q3. Die Anzeichen wie z.B. die starken FedEx-Zahlen oder die gestiegenen Frachtraten (als Indikator für die Nachfrage in der Logistik) verdichten sich mehr und mehr.
Und DHL (ich hätte fast wieder Post geschrieben @DHLer...) ist wie erwähnt immer mal für eine spontane Rally gut - es kann gerne bald losgehen. Von mir ebenfalls Grüße an alle!

 

27.06.24 13:13

188 Postings, 2910 Tage CatchofthedayHoffnung ist zwangsläufig nötig,...

wenn der Kurs nicht steigt ;)
Mein Blick ist, dass Fedex steigt, weil die Kostensenkungen greifen - es ist nicht so, dass die Nachfrage signifikant besser ist als erwartet. Das erklärt auch, warum der positive Trend bei Fedex  DHL nicht mitreisst.

Bitte nicht beleidigt sein, wenn mal jemand einen anderen Blick auf die Ausdichten der Lieblingsaktie hat.. ;)  

27.06.24 19:35

1786 Postings, 3999 Tage LaterneLong Position -DP

Schön wärs, die DP darf nicht unter 37,50 EUR fallen, denn dann
würde es nicht mehr so gut aussehen für einen weiteren Anstieg.
Allen viel Erfolg.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

27.06.24 21:03

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Natürlich nicht @Catchoftheday

Hier im Forum sind alle sehr tolerant. Das hatte ich ja auch selbst erfahren, als ich nicht investiert war und mit sinkenden Kursen gerechnet habe.

@Laterne: Ich bin nicht der größte Verfechter von Charttechnik und sehe das nicht so eng. Langfristig verdienen hier alle Geld, davon bin ich überzeugt.  

01.07.24 18:58

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Beste Bedingungen

Super Wetter, DHL schön im Plus, man kann es fast einen Befreiungsschlag nennen.
Genehmigt euch doch draußen ein Bier (oder was auch immer ihr lieber trinkt) und genießt es - herrlich.

Schönen Abend an alle!  

03.07.24 13:15

1917 Postings, 4404 Tage Mindblogpositive Kursentwicklung

Na bitte, geht doch  

03.07.24 22:25

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Exzellent

So sehe ich das auch @Mindblog.
Wie hin und wieder erwähnt ist die Aktie immer mal für eine spontane Rally gut. Ein offensichtlicher Grund wird dafür nicht benötigt. So vielleicht auch dieses Mal, obgleich es nach ein paar Tagen wohl noch zu früh ist, um das beurteilen zu können.  

04.07.24 10:34
2

929 Postings, 3107 Tage DHLer 2020Kurzfristig wieder über 40 Euro

Ich denke einer der Gründe für den gestrigen Anstieg ist die beantragte Portoerhöhung in DE für Briefe von 0,80 auf 1,00 Euro.

Für mich persönlich sehe ich dieses nicht unbedingt als Grund, da der Bereich Post und Paket DE nur noch einen untergeordneten Teil der DHL Group repräsentiert. Viel entscheidender ist der weltwirtschaftliche Handel für DHL.

Grüße!  

05.07.24 12:17

929 Postings, 3107 Tage DHLer 2020....über 40 Euro..

...und auch heute geht's nach oben; somit ist mir der Grund egal, Hauptsache nach Norden!

Grüße!  

05.07.24 15:52

232 Postings, 2558 Tage EndstationDas dürfte ein Grund sein :

https://group.dhl.com/de/presse/...dernisierung-des-postgesetzes.html
Aber wie DHLer schon schreibt , egal , Hauptsache Nordwärts
 

06.07.24 00:18

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Kann jemand eine Handcreme empfehlen?

Ich habe mir angesichts des jüngsten Kursanstiegs in den letzten Tagen so sehr die Hände gerieben, dass sie jetzt wund sind.
Der Weg bis 45 €  ist jetzt frei :)

DHL liefert immer.  

12.07.24 11:17

1786 Postings, 3999 Tage LaterneKommt gut an DP

Wegen Postgesetz-Reform
DHL ändert Preise bei Paketen
Allen weiterhin viel Erfolg.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

12.07.24 14:58

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Nach dem guten Kursverlauf

habe ich heute (vielleicht für den einen oder anderen überraschend) verkauft.
Vielleicht ein Fehler, aber einige andere "Kandidaten" bzw. Positionen sind in den letzten Wochen übermäßig gefallen - während DHL gerade im Juli super gelaufen ist.
Daher sehe ich jetzt woanders kurzfristig bessere Gelegenheiten, ist aber riskant. Da DHL gerne mal losläuft,  könnte ich das jetzt verpassen.

Insgesamt (inkl. Dividende) hat das Ganze aber ca. 9% eingebracht, für die relativ kurze Zeit hat es sich also sehr gelohnt.
DHL bleibt natürlich unterbewertet, vielleicht komme ich demnächst trotzdem günstig wieder rein.
Natürlich bleibe ich auch von der Seitenlinie aus hier im Forum aktiv - wie gewohnt :)

Grüße an alle!
 

12.07.24 19:28

1917 Postings, 4404 Tage MindblogLongPosition2022

Da kann ich dir nur gratulieren. Der An-und Verkauf hat sich doch für dich gelohnt.
Ich bin einfach zu lange hier investiert, habe Höhen und Tiefen erlebt, und bin
jetzt in einem Alter, wo Kontinuität eher etwas für meine Nerven ist.
Die Aktien der DHL-Group sind für mich einfach eine "Bank" für die nächsten Jahre,
zumal ich von den Einnahmen, die ich über die gesetzliche Rente erziele, nicht
wirklich gut leben kann.

 

12.07.24 23:54
1

1205 Postings, 675 Tage LongPosition2022Herzlichen Dank

Das stimmt, es hat sich wieder ausgezahlt.
Wie schonmal erwähnt finde ich deine Strategie, DHL einfach dauerhaft zu halten und die Dividenden zu kassieren, auch nicht schlecht. Die Post ist super solide (Dr. Appel würde sagen resilient) und eignet sich dafür hervorragend.
Ich nehme hier gerne mal kurzfristige Gewinne mit. Wenn es schlecht läuft (s. Herbst 2022), würde ich auch einfach in den Halten-Modus schalten.

Finde es toll, dass man sich hier gegenseitig den Erfolg so gönnt (kenne ich aus anderen Unterforen hier nur teilweise). So freue ich mich auch für euch über den Kursanstieg heute (leider nach meinem Verkauf)!

DHL liefert immer :)  

13.07.24 10:20

232 Postings, 2558 Tage EndstationAktien bald Steuerfrei - wer es denn glaubt :-)

https://www.youtube.com/watch?v=XgEGFn1yiPk&t=1966s
Ich denke die reißerische Überschrift kann man hier durchaus erstmal  ignorieren .
Interessant für DHL Aktionäre wird es nach  Minute 9 und 25 Sekunden.
Hier fragt Timo Baudzus explizit  ob die  DHL Aktie  mit in das Generationenkapital einfliessen wird  , bekommt aber von Herrn Toncar ( verständlicherweise )  eine ausweichende Antwort.
Man kann nur hoffen daß  der Vorstoß der Koalition der  Aktienkultur in DE endlich mal auf die Beine hilft .
Jeder , der  sich die prognostizierte Entwicklung der Rente für die nächsten 20 Jahre ansieht , wird einsehen daß es so nicht weiter gehen kann .  
let's wait and see
Euch allen eine gute ( Börsen) - Woche  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1181 | 1182 | 1183 | 1183  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben