SMI 11’161 0.3%  SPI 14’479 0.4%  Dow 32’803 0.2%  DAX 13’626 0.4%  Euro 0.9760 -0.3%  EStoxx50 3’747 0.6%  Gold 1’775 0.0%  Bitcoin 23’141 3.8%  Dollar 0.9591 -0.3%  Öl 94.5 -0.2% 

Deutsche Post

Seite 1 von 1150
neuester Beitrag: 08.08.22 15:32
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 28729
neuester Beitrag: 08.08.22 15:32 von: rhoener63 Leser gesamt: 6668894
davon Heute: 1842
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1148 | 1149 | 1150 | 1150  Weiter  

25.12.05 10:41
43

6858 Postings, 6351 Tage nuessaDeutsche Post

WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1148 | 1149 | 1150 | 1150  Weiter  
28703 Postings ausgeblendet.

28.07.22 15:00
1

477 Postings, 4963 Tage ralfine_s@adi968

Das ist schon richtig, aber die gemeldeten Zahlen spiegeln die (jüngere) Vergangenheit. Ob diese sich so einfach in Richtung Zukunft fortschreiben läßt? Das ist offenbar die Frage der Stunde. Wie schon geschrieben, keine Ahnung. Mir reicht mein aktueller Bestand an DP-Aktien. Aber nachkaufen, weil sooo günstig?? Eher nicht.  

29.07.22 12:01
4
Wär hier und bei vielen anderen Werten etwas vorsichtig - hab auch erst 1/3 der Position und renn dem Kurs jetzt nicht hinterher.
Die Rally grad im Gesamtmarkt ist irrational. Der feiert gerade, dass das GDP gesunken ist, in der Hoffnung, dass die FED nun die Zinserhöhungen stoppt.
Der grössere Blick stimmt mich nicht gerade bullisch - AT+T erwartet weniger Cash-Flow, weil die Amis ihre Telefonrechnung nicht bezahlen, Walmart die nächste Gewinnwarnung weil nur noch Essentials mit wenig Marge verkauft werden, Intel 22% Umsatzeinbruch weil der PC-Markt wegbricht etc etc.
Amazon rallyt 12% ( +120 MRD Börsenwert) weil der Umsatz um lächerliche 6% gestiegen ist? - bei Inflation von 9,1%? - selbst die haben damit höchstens gleichviel verkauft....
Nicht vergessen, wenn die Wirtschaft zurückgeht wird weniger versendet. Die Aktie ist zwar günstig aber Wachstum (zumindest operativ) seh ich hier auf absehbare Zeit nicht und das Unternehmen selbst ja auch nicht.
Die Rally im Gesamtmarkt ist einzig und allein nen Poker auf nicht weiter steigende Zinsen und nicht weils der Wirtschaft so toll geht im allgemeinen.

 

29.07.22 12:46
1
Achja Consumer Sentiment war tiefer als im Coronacrash und selbst tiefer als in der Finanzkrise 2008 - da erwarte ich jetzt auf absehbare Zeit nicht, dass die Leute losrennen und wie verrückt Geld ausgeben und sich Sachen schicken lassen. Heisst nicht wir können nicht auf 40+ gehen, wir waren sehr billig - aber neue ATH seh ich hier sobald bestimmt nicht.  

29.07.22 13:14
1

69 Postings, 60 Tage Loserchart DHLMarmorkuchen

Was verstehst du unter einer Rally?
Wenn der Markt mal 1-2% steigt.
Wir kommen von über 16300 und sind jetzt bei 13400.
Also mal "die Kirche im Dorf" lassen.  

29.07.22 14:25
5
Die Rally ist auf den US Markt bezogen - nie vergessen, wenn die husten liegen wir im Krankenhaus und wenn die 10%+ in 4 Wochen steigen, steigen auch wir mit - und diese Rally bei denen ist nunmal mit Vorsicht zu geniessen. Dass die deutschen Werte im Vergleich nen Schnäppchen sind grösstenteils ist unbestritten, aber wenn die die 10% wieder abgeben hauts auch uns wieder runter. Fundamental hat sich in den 4 Wochen nicht wirklich was geändert - Krieg, Corona, Gassnotstand, Inflation und nun bestätigte Rezession. Die Rezession nun zu feiern und direkt wieder den Bullenmarkt zu erwarten,am Anfang einer Rezession find ich absurd.  

04.08.22 13:49
1

56 Postings, 333 Tage kliioo....

Im Prinzip ne super Aktie. Wenn die noch etwas runterkommt werde ich hier einen Einstieg wagen. Hab die mal durch meinen DFC-Rechner gejagt und analysiert, falls es jemanden interessiert:
https://www.youtube.com/watch?v=nJlsnm_Cago
Momentan im DAX einer der besten Werte, die man günstig erhalten kann.  

04.08.22 19:18

69 Postings, 60 Tage Loserchart DHLEntwicklung

Erfreulicher Anstieg des Kurses in der letzten Zeit.
Morgen kommen die Q2 Zahlen.
Wäre mal eine positive Überraschung wenn  hier der Kurs nicht zumeist erst kurz steigt und dann egal welche Zahlen kommen, in den Keller geht.
Ist leider so, wie ich schon oft geschrieben habe : Kleinaktionäre können den Kurs nur minimal beeinflussen und hoffen.  

04.08.22 19:42
3

3272 Postings, 2602 Tage XaropeDP: deshalb

Deshalb, einfach halten.  

05.08.22 07:40

2869 Postings, 3493 Tage adi968Sehe ich auch so

ein 1a Wert !!  

05.08.22 08:52

183 Postings, 2203 Tage CatchofthedayDP EPS of €1.17, revenue of €24B !!

Deutsche Post AG GAAP EPS of €1.17, revenue of €24.03B; reaffirms FY22 guidance

   Deutsche Post AG press release (OTCPK:DPSTF): Q2 GAAP EPS of €1.17.
   Revenue of €24.03B (+23.4% Y/Y).
   Group EBIT improves to €2.3B in Q2 2022.
   The Group confirms its 2022 EBIT guidance of €8.0B (+ / - 5 percent) even in consideration of a possible global economic downturn in the second half of 2022.
   The Group also confirms its mid-term EBIT guidance of around €8.5 billion for 2024.
   The cumulative free cash flow forecast for the period 2022 to 2024 is around €11 billion. The outlook for capex remains at around €4.2 billion for 2022 and around €12 billion for the period 2022 to 2024.

Das sind starke Zahlen. Wir sollten heute nachhaltig über den € 40 schliessen.
 

05.08.22 09:29
1

1037 Postings, 195 Tage nicco_traderVerkauft, Rückkauf später

Das Gap ist zu groß

 
Angehängte Grafik:
deutschepost_20220805.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
deutschepost_20220805.jpg

05.08.22 10:01

166 Postings, 156 Tage Sun and SandKasse machen

Bin auch raus - Man muss auch mal Gewinne mitnehmen  

05.08.22 10:24
1

69 Postings, 60 Tage Loserchart DHLWürde mir jetzt zu "heiß"

Habe auch verkauft.
Mal sehen ob man bei niedrigerem Kurs wieder einsteigen  kann?  

05.08.22 10:40

5097 Postings, 369 Tage Highländer49Deutsche Post

Deutsche Post DHL Group: Resilientes Portfolio ermöglicht Ergebniswachstum trotz weltwirtschaftlicher Unsicherheit
https://www.dpdhl.com/de/presse/...oup-konzernergebnisse-h1-2022.html
Meiner Meinung nach ein sehr gutes Ergebnis oder wie seht Ihr das?  

05.08.22 14:23
1

183 Postings, 2203 Tage CatchofthedaySuper Ergebnis

Meine Interpretation: Klasse Quartalsergebnis. Hätte kaum besser sein können.    

05.08.22 14:23
1

2607 Postings, 2005 Tage Aktienvogel...

Wer steigt jetzt aus? Selbsternannte Trader ;-) . Wie lange hat man den Wert denn um da jetzt aussteigen zu wollen/müssen?  

05.08.22 16:08
1

5097 Postings, 369 Tage Highländer49Deutsche Post

Deutsche Post: Boomendem Online-Handel sei Dank – doch eine Unsicherheit bleibt
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...del-unsicherheit-bleibt  

05.08.22 20:28
1

9468 Postings, 865 Tage 0815trader33Chartbild Deutsche Post

Langfristig wie Trend bei vielen anderen Aktien…..Ende der Bärenmarktrally ? A) Umkehr in Hausse ?  B) Fortsetzung der Baisse und tiefere Tiefs ?   Was ist wohl wahrscheinlicher die kommenden Monate ?  Zinsen, Auftragseingänge, Einkaufmanagerindex, Künftige Gewinnrognosen Umsatzprognosen ?  

05.08.22 21:28
1

1037 Postings, 195 Tage nicco_trader@Aktienvogel

05.08.22 14:23 #28721 ...
Wer steigt jetzt aus? Selbsternannte Trader ;-) . Wie lange hat man den Wert denn um da jetzt aussteigen zu wollen/müssen? "  

Bei 34 wart du hier noch nicht aktiv. Noch Fragen? ;-)  
Angehängte Grafik:
deutschepost_kauf.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
deutschepost_kauf.jpg

07.08.22 12:03
2

69 Postings, 60 Tage Loserchart DHLWarum nicht mal verkaufen

Wenn ein bisschen Ertrag vorhanden ist, kann man doch auch einmal "Kasse" machen und "Pulver", für einen Wiedereinstieg "trocken" halten.
Ich glaube in der aktuellen Lage gibt es bestimmt Rücksetzer.
Beunruhigend ist aktuell vor allem der Weltfrieden, wo es an immer mehr Stellen rumort.... Rußland, Ukraine, China, Taiwan, Israel usw....  

07.08.22 14:58
2

1709 Postings, 3292 Tage LaterneDP

Ja, warum nicht verkaufen wenn man Gewinne gemacht hat.
Das muß letztendlich doch jeder selber wissen, was er mit seinem Geld macht.
Wer hierfür "schwarze Sterne" vergibt, bei dem hat der Verstand ausgesetzt.
Meine persönliche Meinung ist, dass diese Börsensommer-Rallye überzogen ist.
Und wir nochmals Tiefs sehen werden. Am 10.08.2022 kommen nochmals Verbraucherdaten aus den USA da werden wir ja sehen in welche Richtung es geht.
Probleme sind weiterhin: Ukraine, Taiwan, Lieferketten, faule Kredite in China bezgl. Immobilien, Zinsen etc........
Allen viel Erfolg, gute Nerven und einen kühlen
Verstand.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

08.08.22 11:31

858 Postings, 2400 Tage DHLer 2020**Risiken*

Also für ich die wichtigste Aussage vom letzten Freitag kam von Melanie:
"Risiken rund um die Entwicklung von Energiepreisen, Inflation und Zinsen spielen für unsere Ergebnisentwicklung derzeit keine große Rolle"

Das sagt doch alles; DP DHL Group gibt höhere Kosten fast 1:1 ab die Kunden weiter (Portoerhöhung, Treibstoffkostenzuschlag etc.) und auch Lohnerhöhungen halten sich im Rahmen, Verdi ist sowieso nur bei einer Minderheit der Firmen, z.B. bei der AG im Boot. Alles anderen Töchter haben Betriebsräte mit denen man verhandelt.

Höhere Zinsen wirken sich eher positiv aus aufgrund Cash-Bestand. USD-Kurs wird durch Hedging gebändigt etc.

Was will der Aktionär mehr?

Grüße!  

08.08.22 14:06

5097 Postings, 369 Tage Highländer49Deutsche Post

Die neuen Kursziele der Analysten:
Goldman Sachs 55€
JPMorgan 58€
Bernstein Research 44€
Was sagt Ihr zu den Kurszielen?  

08.08.22 15:32

10 Postings, 3227 Tage rhoener63HL49

Was soll man dazu sagen - Analysten halt - Glaskugel inclusive !
Als ( Langfrist) Investor interessiert mich nur :
- hat die Fa. ein tragfähiges Geschäftsmodell ?
- macht die Fa. damit nachhaltig Gewinne und zahlt eine vernünftige Dividende ?
- wird es die Fa. auch noch in 20 Jahren geben ?
Wer die Fragen für sich ( wie ich ) mit ja beantworten kann muß sich nicht ständig Gedanken über kurzfristige Kursaussagen und - entwicklungen machen - für mich halt ein Basisinvestment (besser als jedes Zinspapier allemal).
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1148 | 1149 | 1150 | 1150  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben