Wie wird der Petrys Frauke ihre neue Partei

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 24.12.15 15:20
eröffnet am: 22.12.15 09:29 von: Grinch Anzahl Beiträge: 49
neuester Beitrag: 24.12.15 15:20 von: viky Leser gesamt: 2580
davon Heute: 0
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

22.12.15 09:29
9

176693 Postings, 6860 Tage GrinchWie wird der Petrys Frauke ihre neue Partei

Heissen?

Also ich tippe mal auf "Pisspot" kurz für "patriotische Insolvenzler sichern sich Pöstchen ohne Talent "  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
23 Postings ausgeblendet.

23.12.15 17:29
2

21160 Postings, 7786 Tage cap blaubärund irgendwie stehen sie in verantwortung

angerichteten mist zu beseitigen(verursacherprinzip)  

23.12.15 17:58
2

2739 Postings, 2144 Tage vikyJa. ja; groß ist das Geschei. Und Ihr macht nichts

dran. Da könnt Ihr schreien, wie Ihr wollt.

Einfach köstlich.  

23.12.15 18:06
2

2739 Postings, 2144 Tage vikyLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 24.12.15 14:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

23.12.15 18:50
5

51932 Postings, 5270 Tage RadelfanKöstlich, AfD die einzige demokratische Partei!

@viky, merkst du nicht, dass du dich hier zur Witzfigur degradierst?
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

23.12.15 18:55
4

176693 Postings, 6860 Tage GrinchToller "Jargon"...

"antidemokratische Parteien"... aha... sind ja nur demokratisch zur Regierung legitimiert.  

23.12.15 19:22
2

21160 Postings, 7786 Tage cap blaubärhömma grinch die haben die tiefen teller und datt

licht erfunden-daher haben alle auf sie gewartet und das 30-40%nazipack mittlerweile unterm afd-schirm stehen das sollte man aus höflichkeit nicht ansprechen.  

23.12.15 19:27
2

176693 Postings, 6860 Tage GrinchJau... die haben ja auch entdeckt,

dass das Licht nachts in den Kühlschrank klettert. Alles is dunkel, aber wenn man die Tür aufmacht isses da drinnen. Die sind total voll die Schlauen!  

23.12.15 19:40
1

2739 Postings, 2144 Tage viky#28: Immerhin merke ich, dass Du die Dimension des

Geschehens nicht erfasst hast:

Die antidemokratischen Parteien haben Mitte Dezember 2015 ein speziell auf die AfD zugeschnittene Gesetzesänderung verabschiedet. Dabei hatte die Änderung den alleinigen und ausschließlichen Zweck, der AfD durch ihren Wahlerfolg zustehende finanzielle Mittel zu entziehen. Das ist ein widerlicher Versuch, das Angebot der einzigen Partei Deutschlands zunichte zu machen, verständigen Wählern auf demokratischem Wege zu ermöglichen, weitere Fehlleistungen der unfähigen Antidemkraten zu verhindern.  

23.12.15 19:44
5

129861 Postings, 6083 Tage kiiwiies war ja wohl widerlichsterer Mißbrauch, sich mit

den Gold-'schein'-transaktionen Staatsgelder zu erschleichen...  

23.12.15 19:45

129861 Postings, 6083 Tage kiiwiida sind ja Spenden gradezu honorig dagegen

23.12.15 19:46

129861 Postings, 6083 Tage kiiwiidas sind wenigstens keine Staatsgelder

23.12.15 19:56
1

129861 Postings, 6083 Tage kiiwiiDen Geist der NPD möcht ich in der AfD nicht haben

sagt Konrad Adam
AfD: Konrad Adam fordert Björn Höcke zum Austritt auf - SPIEGEL ONLINE
Die AfD streitet über rassistische Äußerungen ihres Thüringer Landes- und Fraktionschefs Björn Höcke. Parteimitgründer und Publizist Konrad Adam fordert ihn auf, solche Provokationen zu unterlassen - oder aus der Partei auszutreten.
 

23.12.15 19:59
4

129861 Postings, 6083 Tage kiiwii..noch so ne Schote: INSA jubelt AfD auf 10 % hoch

...und berät über ein Schwesterunternehmen die  Thüringer AfD-Fraktion, und wird für diese "Beratung" bezahlt...  

23.12.15 20:02
4

21160 Postings, 7786 Tage cap blaubärlustig find ich ja datt immer mehr geistig

verlangsamte sich zu wort über sachverhalte melden die eigentlich schon mit der gründung mitgeliefert wurden,tscha und xxx-demnächst verbotene npd´ler haben ihren rucksack gepackt und machen sich ebenfalls auf das demokratische bollwerk zu bereichern  

23.12.15 20:06
2

1628 Postings, 1916 Tage Frans GanzDa lob ich mir doch die ausländischen Politiker

die kapiert haben, dass Merkel eine Fehlbesetzung ist. Bei einigen Arivanern dauert das halt etwas länger.

http://web.de/magazine/politik/...hland-erfaehrt-widerspruch-31229132  

23.12.15 20:08
3

26724 Postings, 3947 Tage hokaisoll vilky das temporäre Türsteher Syndrom

auskosten; ist ja Weihnachten

 

23.12.15 20:09
2

129861 Postings, 6083 Tage kiiwiiMerkel ist die Beste; Renzi, das Plappermäulchen,

wird das auch noch begreifen...  

23.12.15 20:29
1

2739 Postings, 2144 Tage viky#34kiiwii es war ja wohl widerlichsterer Mißbrauch

Das war überhaupt kein Missbrauch, sondern die geniale Idee, sich den vollumfänglichen Parteienfinanzierungsanspruch zu sichern.

Bereits das Parteienfinanzierungsgesetz alter Fom enthielt eine unverschämte Hürde dergestalt, dass die demokratisch erkämpften Wählerstimmen nicht zu dem erwähnten Anspruch führten, sondern noch von anderen Einnahmen flankiert werden mussten. Während die Altparteien durrch ihre vom Volk bezahlten Einnahmequellen diese Hürde regelmäßig schafften, scheitern neue Parteien an dieser Hürde, weil sie diesen Einnahmenhintergrund  noch nicht haben. Dieses Gesetz war also schon in der alten Fassung demokratiefeindlich, indem es dazu diente, sich demokratische Alternativen vom Leib zu halten. Die AfD hat sich mit dem Goldhandel auf geniale und gesetzeskonforme Weise die ihr zustehende Finanzierung gesichert. Wie gesagt: Genial.

Und die aktuelle Gesetzesänderung hat die AfD ebenfalls genial pariert: Jetzt stehen ihr mehr Mittel zur Verfügung, als wenn die Antidemokraten ihre Finger von dem Gesetz gelassen hätten. Und die Steuerzahler tun ihr Scherflein ebenfalls dazu.

Noch Fragen?  

23.12.15 20:50
4

16628 Postings, 2683 Tage WeckmannEs ist durchaus sinnvoll, die Parteienfinanzierung

an eine gewisse Relevanz bei den Wählern zu knüpfen. Schließlich zahlen ja letzlich die Steuerzahler. Verhindert wird so, dass irgendwelche Leute hinter Miniparteien sich eine goldene Nase verdienen.

Und die AfD wird die staatlichen Gelder erhalten, die ihr zustehen.  

23.12.15 21:16

2518 Postings, 6851 Tage komatsu43 - Theologen sind auch nicht intelligenter

als der Rest...  

23.12.15 21:48
3

51932 Postings, 5270 Tage Radelfan#41: Und Kaczinski (PL) könnt ihr bald zum

Ehrenmitglied ernennen!

Er segelt wie Orban unter derselben Flagge und würde gut zu euch passen!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

23.12.15 23:12
1

2739 Postings, 2144 Tage vikyJa. Auch die sprechen sich für die Einhaltung

von getroffenen Vereinbarungen aus. Fordern wir auch von den deutschen Politikern, und noch dazu, dass sie unsere Gesetze befolgen.  

24.12.15 15:20

2739 Postings, 2144 Tage vikyWeckmann : Es ist durchaus sinnvoll, die Parteien

Kommt eher wenig vor, aber diesmal gebe ich Dir Recht: Die Wählerstimmen sind der einzig demkratische Verteilungsschlüssel. Aber dann würden neue, von der Wählerschaft akzeptierte Parteien (wie die AfD) den Undemokraten Stimmen wegnehmen. Und somit wurde die staatliche Finanzierung zusätzlich an Dritteinnahmen gestützt, die Neuparteien naturgemäß noch gar nicht haben können.

Undemokratischer geht es nicht. Alles nur so gestaltet, damit die Altparteien sich ihre Pfründe erhalten können.

Sei´s drum: Die AfD hat beide Male hervroragend reagiert, denn sie hat gute Leute. Wir werden auch weiterhin unsere Chancen wahrnehmen. Man kann uns nicht stoppen, womit auch immer.

Und die Altparteien haben mal wieder ihr wahres Gesicht gezeigt. Und sich mit ihrer wirkungslosen Gesetzesänderung blamiert bis auf die Knochen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bigfreddy, Laufpass.com, Ornamentaner