Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 761
neuester Beitrag: 26.02.24 18:59
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 19019
neuester Beitrag: 26.02.24 18:59 von: captainhook Leser gesamt: 4910862
davon Heute: 4787
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
759 | 760 | 761 | 761  Weiter  

29.10.08 14:39
15

175 Postings, 5960 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
759 | 760 | 761 | 761  Weiter  
18993 Postings ausgeblendet.

22.02.24 12:59
2

177 Postings, 1134 Tage wokriDer Nvidia-Hype

bindet vermutlich zu viel Kapital, und verspricht momentan einfach bessere Performance. VW wird schon auf dem schirm der Investoren sein, aber die werden warten, bis sich der momentan lukrativere Markt abkühlt. Ist nur 'ne Vermutung, aus Sicht geldgieriger Profiteure (wie wir auch) wäre es logisch. Hoffen wir mal, dass der Kurs dauerhaft über 125 bleibt, oder gar weiter steigt.

Cogito ergo colloco!  

22.02.24 13:17
1

1769 Postings, 231 Tage St2023west263

nein es gibt nichts neues aber VW ist leicht unterbewertet und der Anstieg ist schon lange fällig. Man darf nie vergessen es sind auch Anleger bei 160Euro eingestiegen die möchten ihren Kurs ja auch mal wieder sehen. Und wir wurden ja auch vom Buchwert derbe gedeckelt.  

22.02.24 14:56
2

1769 Postings, 231 Tage St2023Top-Aktien

Ich glaube das VW in 2023 über 30Euro pro Aktie gewinn gemacht hat und das wir als VW vz Aktionäre an die 9 Euro bekommen. Und die VW st 8,90 Euro.  

22.02.24 15:00

1769 Postings, 231 Tage St2023VW

Hoch lebe der Kapitalismus wir als Aktionäre brauchen nur die Hand aufhalten und die Rendiete kommt von ganz alleine. Ich sehe es bei der Dividende wie mit der Miete sie kommt. Mit dem Unterschied bei meinen Mietobjekten muss ich Geld reinstecken .Und bei der Dividende brauch ich nur warten und das Geld kommt von ganz alleine.  

22.02.24 15:05
3

1769 Postings, 231 Tage St2023Und das ist die Gelddruckmaschine

22.02.2024 |  Parallel zur Markteinführung sind ab sofort die Plug-in-Hybrid-Antriebe (eHybrid) bestellbar.

Der Tiguan ist mit weit über einer halben Million produzierten Exemplaren pro Jahr der erfolgreichste Volkswagen der Gegenwart – jetzt kommt der neue Tiguan in den Handel. Parallel zu seiner europaweiten Markteinführung sind ab sofort die Plug-in-Hybrid-Antriebe (eHybrid) in zwei Leistungsstufen (150 kW und 200 kW) bestellbar. Bereits seit September 2023 sind die Tiguan Modelle mit effizienten 48V-Mild-Hybridantrieben (eTSI) und Turbodieselmotoren (TDI) bestellbar.



 

22.02.24 18:43

2379 Postings, 2674 Tage Top-AktienVW Vz Schlusskurs _____ 122,40 €

-
Die Feuerwerksrakete ist gestartet . . .

 

22.02.24 18:44
3

4978 Postings, 1354 Tage Micha01Jac

Läuft gut das Joint venture.

Finde ich auch gut das.man das so macht und nicht über z.b. via vW Marke. Würde diese beschädigen

https://carnewschina.com/2024/02/21/...-to-central-and-south-america/  

23.02.24 10:13

953 Postings, 899 Tage alpenland2Frühlingserwachen bei D Autoindustrie, auch bei VW

Für VW VZ gelten folgende Parameter für 2024 E:
- KGV 4.07
- Dividende 8.89 €
- Rendite 7.23
- Durchschnittsziel 139.2€.

Deutsche Bank sieht gar 180 €
https://www.finanznachrichten.de/...agen-vorzuege-auf-positiv-322.htm

Andere Analysten sind nicht so optimistisch, wollen sich wohl selber vorab noch eindecken (eine Vermutung von mir).  

23.02.24 10:30

1769 Postings, 231 Tage St2023alpenland2

und was weiß der jetzt mehr als ich, ich habe 170 Euro geschrieben. Jeder der VW beobachtet weiß doch selber wie sie sich entwickeln kann. Den Schmierfinken die VW die letzten Jahre Kaput geschrieben haben, verfluche ich. Die wissen gar  nichts sie bekommen es vorgeschrieben was sie schreiben müssen. Denen ist es egal ob da Arbeitsplätze hinter stehen. Nein die Finanzwelt ist das brutalste was es gibt die haben alle kein Gewissen nur den Manyrausch.  

23.02.24 10:42
1

1153 Postings, 4056 Tage derkleinanleger81St2023

Und was ganau hat der Aktienkurs mit den Arbeitsplätzen zu tun?
Eine Firma wird ja keine Mitarbeiter entlassen, nur weil der Kurz zu niedrig ist, sondern wiel sie Einsparen bzw. effizienter werden müssen. Ich persönlich sehe VW auch auf einem guten Kurs die Ziele zu erreichen und bin hier langfristig investiert, die hohe Dividende nehmen ich natürlich auch gerne mit.

BTW warum bist du bei BASF gestern raus?  

23.02.24 10:56

16084 Postings, 6090 Tage Romeo237Leider weiter schwach

Hätte mehr erwartet  

23.02.24 11:23

1769 Postings, 231 Tage St2023derkleinanleger81

Das war Bauchgefühl mit meinem 48 euro Kurs hing ich immer im minus nach der Dividende wäre der Kurs eingebrochen. Dann währe ich wieder hinterhergelaufen. Die Dividende wird mir abgezogen ich muss Sie versteuern und laufe ein Jahr dem Kurs nach. So kann ich eventuell besser wieder einsteigen. Habe ich aber zum ersten mal gemacht alles zu verkaufen sonst habe ich ja in 100 St schritten verkauft.
Und die Zahlen und Aussichten sind ja jetzt nicht überzeugend aber ich beobachte sie täglich. Und es gibt immer wieder Möglichkeiten einzusteigen. Ich werde mich auch wenn der Kurs es zulässt von  einigen VW Aktien noch trennen um nach der Dividende nachzulegen. Ich habe noch welche mit Kurs 137,124, 123. Alles was unter 120 Euro ist bleibt bei mir liegen.
Die Arbeitsplätze werden auf druck von außen  abgebaut weil Ergebnisse kommen müssen  ich brauche die 170 Euro nicht unbedingt. Wenn wir nur den Kurs konstant halten würden reicht es mir aber es gibt ja noch Anleger die bei 160 Euro eingestiegen sind und die möchten ihren Einsatz ja auch wieder sehen nach der Dividende.  

23.02.24 12:26

6525 Postings, 5330 Tage tagschlaeferwann pinkelt endlich n alien drauf?

damit ich just vor den qzahlen noch n call kaufen kann?
lol
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

23.02.24 14:25
1

24051 Postings, 7500 Tage harry74nrwGewinne aus 105 €

Mitgenommen

Finanzamt sagt danke

Schönen Tag  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

23.02.24 18:25
1

2379 Postings, 2674 Tage Top-AktienVW Vorzugsaktie ___ Kursziel = 240 €

-
 
Angehängte Grafik:
23-2-24.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
23-2-24.png

23.02.24 18:36
1

812 Postings, 504 Tage Geo SamGlückwunsch, Harry74

Kann sich sehen lassen  

23.02.24 18:49
1

2379 Postings, 2674 Tage Top-AktienDie VW Aktie ist auf der Überholungsspur . . . .

-
Der Nachfrageboom bei Elektroautos steht vor einem abrupten Ende, Fondsmanager umschichten in die unterbewertete VW Vorzugsaktie.
 
Angehängte Grafik:
23-02-2024.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
23-02-2024.png

26.02.24 09:24
1

944 Postings, 985 Tage Bailout@ Topaktien

Interessante Kurvendiskussion. Kommt das raus wenn man Prosa mit Bildzeitung vermischt ?

Tesla hat beim Roten Pfeil mal eben etwas über 65 Mrd. verbrannt, davon hättest du zu dem Zeitpunkt ALLE 501 Mio VW Aktien kaufen können und hättest noch etwas für ein Eis übrig gehabt.

Zu diesem Zeitpunkt ist etwas anderes passiert, das die Fonds wieder kaufen dürfen.  

26.02.24 10:57
1

2379 Postings, 2674 Tage Top-Aktien#19014 ___ Kraftfahrt-Bundesamt nicht Bildzeitung

-
Der Nachfrageboom bei Elektroautos steht vor einem abrupten Ende.

10,5 Prozent der Neuzulassungen waren Elektro-Pkw (BEV).


Deutschland - Pkw Neuzulassungen im Januar 2024

41.548  VW             +12,1 %
15.439  Audi             +4,6 %
16.686  Skoda       +21,3 %
10.070  Seat           +80,2 %
 3.798  Porsche    +24,2 %

3.152  Tesla            -25,7 %


https://www.kba.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/...4_pm_komplett.html

 

26.02.24 13:34
1

16084 Postings, 6090 Tage Romeo237Sieht eher wieder nach

satte downer aus  

26.02.24 14:13
2

5663 Postings, 5640 Tage clever_handelngeht bald weiter rauf

entspannt bleiben und an die niedrigste Bewertung ever denken.  

26.02.24 18:31
2

812 Postings, 504 Tage Geo SamHochskalieren/Gleichteile heisst Kosten senken

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle24764019.html

Renault-Chef Luca de Meo hat Gespräche mit Volkswagen über die gemeinsame Entwicklung eines Kleinwagens bestätigt. Bei den Gesprächen gehe es darum, die Plattform des Renault Twingo zu teilen, sagte de Meo bei der Automesse in Genf. Renault wolle bis Anfang 2024 über eine Partnerschaft für den elektrischen Twingo entscheiden, erfuhr Reuters von Insidern.

Die Franzosen hatten im November angekündigt, den neuen Elektro-Twingo zum Preis von weniger als 20.000 Euro auf den Markt zu bringen. VW-Chef Oliver Blume hatte ein Elektroauto für 20.000 Euro für die zweite Hälfte des Jahrzehnts in Aussicht gestellt.



 

26.02.24 18:59
2

101 Postings, 5666 Tage captainhookDe Meo

kennt den Konzern ziemlich gut. Er war jahrelang Vertriebsvorstand bei Audi und weiß vermutlich, wie der Konzern tickt. Er hatte einen exzellenten Ruf unter Rupert Stadler.  Wäre nicht das erste Mal, dass man versucht etwas mit anderen Herstellern gemeinsam auf die Beine zu stellen. Kling für mich stimmig.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
759 | 760 | 761 | 761  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben