ZhongDe Waste (Anlagen zur Müllverbrennung)

Seite 20 von 21
neuester Beitrag: 21.11.13 17:29
eröffnet am: 01.07.07 16:32 von: ToMeister Anzahl Beiträge: 525
neuester Beitrag: 21.11.13 17:29 von: Shark_Short. Leser gesamt: 71479
davon Heute: 6
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 Weiter  

23.10.12 17:58
1

99702 Postings, 7498 Tage KatjuschaBörsenwert 27 Mio ? bei Auftragsbestand 310 Mio ?

So eine Relation hab ich noch nie gesehen.

Liquide Mittel dazu noch bei 100 Mio ?.

tse, und trotzdem zögert man beim Kauf. Schon krass.

Kurz ein Blick auf den Chart. Der lässt durchaus Kurse von 2,85-2,95 ? kurzfristig zu.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_zhongdewastetechnology.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_zhongdewastetechnology.png

23.10.12 19:05
1

1496 Postings, 7254 Tage BörsenmonsterDas übliche, Chinawert.

Wenn man davon ausgeht, dass alles mit rechten Dingen zu geht, sind so ziemlich alle Chinawerte stark unterbewertet. Bewertungen interessieren hier keinen mehr.

Dass die Chinesen schummel, kann dir aber irgendwie auch keiner belegen.

Daher entweder historische Kaufchancen oder Totalverluste. Das Risiko will aber scheinbar keiner eingehen.

Meine Meinung ist, dass die Unterbewertungen nicht gerechtfertigt sind, da Betrug bei den deutschen Chinakandidaten nicht nachgewiesen wurde. Inzwischen starten die Chinesen ja Aktienrückkäufe (Vtion, Ultrasonic...) oder kündigen ordentliche Dividenden (Kinghero, Asian Bamboo, Ming Le) an. Insofern bau ich bei den Chinesen weiter auf. Ausdauer wird man aber brauchen.  

23.10.12 19:25
1

99702 Postings, 7498 Tage KatjuschaDividende wirds bei ZhongDe

natürlich magels Gewinn für 2012 nicht geben, aber ein Aktienrückkauf sollte man sich mal überlegen. Vtion hat gezeigt, dass das durchaus was für den Kurs bringt, obwohl Vtion hinsichtlich KGV eigentlich die teuereste der Chinawerte ist. Allerdings hat Vtion eben auch 50% mehr Cash als die Höhe des Börsenwerts. ZhomgDe hat sogar 300% mehr Cash als der Börsenwert und 1000% höheren Auftragsbestand. Nur ist hier eben das Vertrauen noch mehr erschüttert, weil die Umsätze fast gegen Null gehen, da man sich auf Großprojekt verlegt hat, die bisher nicht realisiert wurden.
Jetzt kann man entweder ganz negativ analysieren und sagen, an der mangelnder Realisierung der Aufträge wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Oder man sagt, na schlimmer kanns ja kaum noch kommen und wenn man nur ein Fünftel des Auftragsbestandes in 2013 abarbeiten könnte, käme auch bezüglich Gewinnen wieder Fantasie auf. Dazu ein Aktienrückkaufprogramm noch parallel und der Kurs hätte ne Menge Potenzial. Das ist sehr ähnlich zu Vtion zu sehen. Aber ich glaub bevor sie nicht ein Großprojekt mal fertigstellen (im Halbjahresbericht war man ja diesebzüglich optimistisch bis Jahresende) wird das schwer für den Kurs. Dennoch könnte es bis knapp 2,85-2,95 erstmal gehen, sozusagen schon nur wegen der ersten Spekulation.  

23.10.12 20:21

126 Postings, 3585 Tage j1gg430.11.

ist für mich der Tag, der wichtig ist. Wenn in dem dann (hoffentlich auch rechtzeitig) kommenden Q3-Bericht endlich was positives kommt - ausnahmsweise nicht nur "Verzögerungen" - könnte der von mir so lange herbeigesehnte Turnaround endlich kommen.

Ein weiterer Nachkauf würde für mich erst im Anschluß in Frage kommen.

Bin und bleibe long

n.m.M.

 

23.10.12 20:32

99702 Postings, 7498 Tage KatjuschaZhongDe wird sicherlich vorher schon

die vorläufigen Zahlen bringen. Ich nehme an 1-2 Tage vor der Präsentation auf dem EK-Forum am 13.November.

Davon kann man aber eh nichts erwarten. Man wird weiter kaum Umsatz gemacht haben in Q3, aber vielleicht die Kosten etwas gekürzt haben, so dass die Verluste sich in Grenzen halten könnten.
Interessant wird eh, ob man was dazu sagt, ob ein erstes Großprojekt nun wie versprochen gegen Jahresende fertiggestellt werden kann. Und zu der heutigen News wird man sich sicher auch detaillierter äußern müssen. 170 Mio Einzelauftrag ist schon heftig. Bin gespannt, obs auf dem EKF mehr Details gibt.  

26.10.12 12:37
1

99702 Postings, 7498 Tage Katjuschakrass! hab vor einer Stunde ne ziemlich

ausführliche Mail an die Kirchhoff Consult geschickt und habe jetzt schon eine ebenso ausführliche Antwort auf meine Fragen bekommen.

Respekt!

Bin jetzt schwer am überlegen, ob ich einsteigen soll. Im Grunde ist man ja extrem abgewatscht worden für die Planverfehlungen der letzten Jahre. Und 80% unter Cash und über 90% unter Auftragsbestand bewertet zu werden, ist ja eigentlich nur gerechtfertigt, wenn man hier Betrug unterstellt. Zumindest Kirchhoff (okay, sind ja auch Betreuer) scheinen noch guten Kontakt zu Zhongde zu pflegen und die Geschäfte einschätzen zu können.  

26.10.12 19:51
1

234 Postings, 5251 Tage grafzehlhab neulich zu 1,69 einge bekommen.

Denke dass es mit genügend Zeit bei dem hohen Cashbestand doch steigen müsste.

Habe vor einigen Monate ja einige andere Aktien zu früh gekauft achte jetzt doch wieder mehr auf die Charts. Fand den Abwärtstrend nicht mehr so schlimm und habe dann 1000 Stücke bekommen. Halte das Risko bei der Menge für überschaubar. Aufstocken traue ich mich jetzt aber nicht (wegen im Sommer schlechten Erfahrungen).  

26.10.12 22:42

1737 Postings, 4115 Tage holzauge999Grafzehl

Bin auch am 15 bei 1,65 rein aber ich lass die einfach liegen ,den wenn es kracht dann erst 2013 und nachlegen kann man garantiert noch kurz vor den Q3 Zahlen so um die 1,80 aber 1,65 so günstig kommt man woll nicht mehr rein sind ja nur 13 mille auf dem Markt da kann es ganz schnell gehen.

Gruss Holzi PS:Schnell gilt natürlich für beide Richtungen den Katjuscha Wink mit dem Betrug sollte man immer im Hinterkopf behalten.  
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

29.10.12 14:59

99702 Postings, 7498 Tage Katjuschais echt krank was hier abläuft

Kaum Umsätze, aber der Kurs fällt wie ein Stein.

Also wenn das nicht Shorties sind, die den illiquiden Handel ausnutzen, fress ich nen Besen.

Ich werd mir das noch einen Tag anschaun und dann entscheid ich, ob ich investiere. Bei 1,6 sollte ne gute Unterstützung aus Uptrend und horizontaler Unterstützung liegen.

Aber echt krank. Vor einer Woche noch große Umsätze bei 2,0-2,2 ? und nun wird hier mit Miniorders der Kurs auf 1,7 gedrückt.  

29.10.12 17:53
2

99702 Postings, 7498 Tage Katjuschadas einzigste was mir denkbar erscheint, ist

dass ZhongDe die Meldung über den Großauftrag fingiert hat (Unterstellung!) und es ein willkommener Anlass war nochmal abzuladen. Und seitdem gehts halt weiter seitwärts zwischen 1,5 und 1,8 wie die Wochen zuvor.
Trotzdem merkwürdig wie hier im Börsenhandel agiert wird. Ich denk mal beim EK Forum könnte sich rausstellen wo hier das Problem liegt. Entweder der Vorstand kann klarmachen wieso die Aufträge nicht zu Umsatz führen oder eben nicht. Er hatte ja angekündigt bis zum Jahresende ein Großprojekt fertig zu stellen. Wenn das wieder nicht gelungen ist, na dann gute Nacht! Dann ist das vertrauen wohl endgültig weg und man muss schon fast von Betrug ausgehen. Wenn da was geht, dann wäre natürlich erhebliches Kurspotenzial vorhanden, wobei man auch noch bewiesen müsste, profitabel zu sein.
Was ich mich auch frage, und das ist vielleicht der Grund wieso es kein Rückkaufprogramm gibt, ist die Frage der Vorfinanzierung der Großprojekte. Wenn man sowas plant und selbstständig baut, sind die 100 Mio Cash vielleicht nicht so viel wie sie aktuelle wirken. Kennt man ja von den Solarprojektiern. Da sind ja auch einige trotz viel Cash pleite gegangen, nachdem sie Projekte vorfinanziert hatten und dann Kunden nicht zahlen konnten oder man sich selbst in der Kostenstruktur verplant hatte.  

29.10.12 21:32
1

1496 Postings, 7254 Tage BörsenmonsterGroßauftrag nicht fingiert

29.10.12 23:01
1

99702 Postings, 7498 Tage Katjuschahab mich da sicher unklar ausgedrückt

Mit fingiert meinte ich eher, dass man diesen Auftrag zwar wirklich erhalten hat, aber ihn sozusagen mit dem Auftragsgeber abgesprochen hat, ohne wirklich von einer Umsetzung des Baus auszugehen. Aber wie gesagt, das ist nur ne Hypothese.

Ich frag mich halt immernoch wieso man seit einigen Jahren schon ein riesigen Auftragsbestand von über 150 Mio ? hat, aber die Umsätze nicht realisieren kann. Wo genau drückt der Schuh? Und ist das bei dem Rekordauftrag vielleicht genauso? Wieso erhält ein Unternehmen mehrere Großaufträge, aber schließt die Umsetzung nie ab bzw. beginnt erst gar nicht damit?  

05.11.12 16:40
1

31030 Postings, 6935 Tage sportsstarUm Umsätze zu realisieren

bedarf es eben erstmal der Fertigstellung der Projekte...und wie weit diese im Einzelnen sind, kann man ja dem letzten Quartalsbericht (Q1-2012) entnehmen.

Für mich bisweilen (gemäß dem Bericht) zumindest weitestgehend nachvollziehbar und schlüssig.

Allerdings machen mich in Bezug auf das am weitesten fortgeschrittene BOT-Projekt in Zhoukou ein paar andere Dinge stutzig...und das resultiert aus der Meldung mit Infinergy Energy bzgl eines anderen Abschlusses über eine Bio-Dieselanlage in Zhoukou bzw. Shangshui (http://www.dgap.de/news/corporate/...vinz-china-ab_377562_732334.htm) bzw. dass vor jenem Titel die BaFin noch warnte (http://www.bafin.de/SharedDocs/...m_120718_infinergy_energy_plc.html)  

05.11.12 17:59

1737 Postings, 4115 Tage holzauge999Hat den Niemand Kontakte

Nach China über Facebook oder andere Medien wie Skype ?? Es müßte doch ein leichtes sein für einen interessierten Investor mehr Infos über den Bauzustand der Anlagen bei der heutigen Vernetzung zu erfahren,dadurch könnte man sich einen guten Vorteil verschaffen.Leider kann ich kein Chinesisch und im Englischen bin ich auch nicht so doll.

Zu sportsstar Infolinks:

http://www.ariva.de/news/...Provinz-Jilin-Volksrepublik-China-4180389

http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/AUE/...rtikel8089099.php


Gruss Holzi  
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

29.11.12 16:12
1

1737 Postings, 4115 Tage holzauge999Radiobeitrag

Hier der Link:

http://www.brn-ag.de/beitrag.php?bid=23345

Gruss Holzi
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

29.11.12 20:10

126 Postings, 3585 Tage j1gg4netter Radiobeitrag

.... aber so fließt mit Sicherheit kein Vertrauen.

Morgen gibt´s die Zahlen und die werden nicht gut ausfallen - meine Meinung.

2013 - soll also der turnarround mit epc und bot kommen :)

Bin ja eh long - meiner Meinung nach kann gar nicht so schlecht gemanaged werden, daß man dieses Potenzial mit Waste in China nicht gewinnbringend umsetzen kann.

 

30.11.12 10:03
1

126 Postings, 3585 Tage j1gg4DGAP-News

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ste-Technology-AG-2168579

pos. Einmaleffekte heben das EBIT

Für mich liest sich diese News besser, als ich es erwartet hätte.

 

30.11.12 11:21

31030 Postings, 6935 Tage sportsstarhatte ich auch nicht unbedingt erwartet

und zusätzlich stimmen mich die Ausblicke sehr positiv mit Blick auf 2013, weshalb ich eben auch nochmal nachgelegt habe. Und an den Rahmenbedingungen (wie Cashbestand etc.) hat sich nichts geändert.

Die Bedenken, die Kat hier äußerte, sind unbegründet, da dort für mich definitv nichts "fingiert" ist. ZEF wird jetzt wieder anlaufen..meine Meinung.  

27.12.12 13:57

31030 Postings, 6935 Tage sportsstarherrlich, diese Ruhe...

und dieses Orderbuch ;-)  

10.01.13 13:34
1

31030 Postings, 6935 Tage sportsstarSo, langsam denke ich, dass

mit einem Ausbruch nach oben zu rechnen sein kann...die Umsätze Anfang der Woche waren (abgesehen vom Jahresanfang) für mich bei dem Wert doch relativ hoch.  Verkaufsdruck hat sich erstmal komplett eingestellt, obwohl wir im Orderbuch im Dezember noch immer mal wieder ein paar Spielereien erlebt haben, um nochmal günstig reinzukommen - ohne Erfolg. Im Gegenteil, die Briefseite wird immer spärlicher, was mich hier ein gutes Gefühl aktuell haben lässt.

Auch wenn eine reine technische Analyse hier bei dem Volumen nicht ganz so aussagekräftig sein muss, zeigen eigentlich zahlreiche Indikatoren durchaus einen schönen Upmove an.

Unterstützend auch nochmal eine weitere Analysteneinschätzung die von "hold" auf "buy" mit Kursziel 2,05 Ende Dez. erfolgte..
(http://www.boerse-go.de/nachricht/...-Waste-Technology,a2991119.html)

...sobald hier die Meldung über die Fertigstellung des BOT in Zhakou (eigentlich für Ende Dezember angekündigt) erfolgen sollte, sehen wir hier mE jedoch noch weit höhere Kurse.

Dennoch ist das natürlich nur meine (aktuelle) Meinung. Schaun mer mal..  

10.01.13 15:00
1

65 Postings, 2850 Tage Finding AlphaWenn es Zhongde Waste

gelingt, sich nachhaltig im chinesischen WTE - Markt über BOT Projekte zu etablieren, dürfte das Unternehmen m.E. in eine ganz andere Größenordnung rein wachsen.

Interessant ist die Unternehmenspräsentation auf der chinesischen Homepage der Zhongde Waste - Gruppe, die auch englischen Text enthält: www.fengquanhb.com
dann rechts auf "enterprise presentation" klicken.  

15.01.13 09:27

31030 Postings, 6935 Tage sportsstarSo, wie angekündigt...

gestern wollte ein "Großer" zum Nachmittag hin rein...mehrmals Pakete von 10k abgenommen.

Zudem mal nachgeschaut, gestern war mit 72k der höchste Tagesumsatz seit dem 23.10.2012...

Kurse an diesem Tag:

23.10.12  Eröff. 1,798  Hoch 2,20  Tief 1,798  Schluss 2,01 ?   94.892 189 T

bestätigt mich in meiner Meinung: Zhongde startet nun..  

15.01.13 10:19

65 Postings, 2850 Tage Finding AlphaZhongde Megatrends Urbanisierung / Konsum

Chart sieht auch gut aus - schöne grüne Kerze gestern mit entsprechendem Volumen. Die starke Luftverschmutzung in Peking, die in den letzten Tagen gemeldet wurde, sollte den Chinesen auch die Bedeutung von Umweltschutz vor Augen führen.

M.E. kann Zhongde darüber hinaus von starken langfristigen Trends in China profitieren: zum einen die Urbanisierung, immer mehr Chinesen ziehen vom Land in die Stadt und produzieren dort mehr Müll, der aufgrund der knappen Flächen aber kaum noch deponiert werden kann, zum anderen vom steigenden Konsum der Menschen, der zwangsläufig auch zu mehr Müll führt. Erklärtes Ziel von Zhongde ist es darüber hinaus, später auch im Ausland zu expandieren, da es diese Trends natürlich auch auf globaler Ebene, insbesondere in Entwicklungsländern gibt.

 

21.01.13 13:49
1

65 Postings, 2850 Tage Finding AlphaSchönes Orderbuch

und immer noch sehr ruhig hier.

Heute übrigens ein interessanter Artikel in der Bangkok Post, in dem Zhongde Waste auch erwähnt wird.

http://www.bangkokpost.com/lite/news/331869/burning-issue  

23.01.13 14:18

235 Postings, 3421 Tage weimarsgoetheJa, so langsam geht`s los

Bin schon sehr lange dabei. Heute sehen wir Kurse jenseits der 2 € Marke.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 |
| 21 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben