Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 449 von 449
neuester Beitrag: 03.07.24 16:48
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 11211
neuester Beitrag: 03.07.24 16:48 von: TheCat Leser gesamt: 3051978
davon Heute: 1332
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 445 | 446 | 447 | 448 |
Weiter  

15.05.24 10:08

1340 Postings, 905 Tage HODELGeht doch :)

SINGULUS TECHNOLOGIES meldet Finanzkennzahlen für den Konzern für das 1. Quartal 2024

Finanzkennzahlen Q 1-2024 positiv
Bruttomarge liegt bei 29,4 %
Ausblick für 2024 positiv
Kahl am Main, den 15.05.2024 – SINGULUS TECHNOLOGIES meldet für das erste Quartal 2024 Finanzkennzahlen für den Konzern. Der Auftragseingang erhöhte sich im ersten Quartal 2024 auf 33,2 Mio. € und lag damit deutlich über dem Vorjahr mit 14,1 Mio. €. Die Auftragseingänge verteilen sich dabei auf alle Segmente des Unternehmens, wobei hervorzuheben ist, dass das Halbleitersegment den höchsten Auftragseingang verzeichnete und hier in den kommenden Monaten weitere Aufträge erwartet werden. Der Auftragsbestand lag bei 71,6 Mio. € zum 31. März 2024
(Vorjahr: 82,6 Mio. €).

Der Umsatz erreichte im Berichtsquartal 20,6 Mio. € und war damit über dem Vorjahresvergleichswert von 16,3 Mio. €.
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war mit 0,6 Mio. € (Vorjahr: -0,9 Mio. €) verbessert gegenüber dem Vorjahr und leicht positiv. Die frei verfügbare Liquidität von SINGULUS TECHNOLOGIES belief sich zum 31. März 2024 auf 6,3 Mio. € gegenüber 11,5 Mio. € zum 31. Dezember 2023. Im ersten Quartal 2024 erreichte die Bruttomarge wir im
Vorjahr 29,4 %.

Dr. Stefan Rinck, CEO SINGULUS TECHNOLOGIES: „Wir arbeiten intensiv daran, neue Märkte mit vielversprechendem Wachstumspotenzial zu erschließen.“ Dr. Rinck fährt fort: „Wir richten dabei den Fokus auf Märkte, in denen unsere Anlagen uns eine einzigartige Positionierung gegenüber Wettbewerbern ermöglichen und einen hohen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Wir erweiterten deshalb unser Produktspektrum mit Beschichtungsanlagen für Anwendungen rund um die Themen Wasserstoff und Batterietechnik.“  

15.05.24 11:40

456 Postings, 6548 Tage lerchengrundDer Frosch wurde wach geküsst

so kann es weiter gehen!  

18.05.24 21:26

179 Postings, 7491 Tage manni08ganz nett zusammengefasst

20.05.24 08:43

456 Postings, 6548 Tage lerchengrundVielen Dank für diesen Hinweis

das hört sich sehr vielversprechend an. Die Talsohle scheint nun durchschritten zu sein. Wenn jetzt nachhaltige Nachfrage und Aufträge aus der Industrie kommen, dürfte sich der Aufwärtstrend festigen.  

22.05.24 09:12

179 Postings, 7491 Tage manni08buy on bad news?

ich nicht! auch wenn nur 6% an der zustimmung fehlten, hat singulus jetzt die rückzahlung der anleihe 2026 vor der brust. jetzt darf beim ae 24/25 und bei der realisierung der aufträge nichts, aber auch gar nichts, schief gehen. es bleibt (leider) hoch riskant.  

28.05.24 16:08

1340 Postings, 905 Tage HODELlangsam geht es wieder voran

SINGULUS TECHNOLOGIES legt beim Auftragseingang kräftig zu
Redakteur: Christian Schewe
Der Auftragseingang bei SINGULUS TECHNOLOGIES im ersten Quartal 2024 hat sich auf 33,2 Millionen Euro erhöht und lag damit deutlich über dem Vorjahr mit 14,1 Millionen Euro. Die Auftragseingänge verteilen sich dabei auf alle Segmente des Unternehmens - das Halbleitersegment konnte dabei den höchsten Auftragseingang verzeichnen.
In diesem Segment sei in den kommenden Monaten mit weiteren Aufträgen zu rechnen, heißt es. Der Auftragsbestand lag bei 71,6 Millionen Euro zum 31. März 2024 (Vorjahr: 82,6 Millionen Euro).

Der Umsatz erreichte im Berichtsquartal 20,6 Millionen Euro und war damit über dem Vorjahresvergleichswert von 16,3 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern war mit 0,6 Millionen Euro (Vorjahr: -0,9 Millionen Euro) verbessert gegenüber dem Vorjahr und leicht positiv.

„Wir arbeiten intensiv daran, neue Märkte mit vielversprechendem Wachstumspotenzial zu erschließen. Wir richten dabei den Fokus auf Märkte, in denen unsere Anlagen uns eine einzigartige Positionierung gegenüber Wettbewerbern ermöglichen und einen hohen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Wir erweiterten deshalb unser Produktspektrum mit Beschichtungsanlagen für Anwendungen rund um die Themen Wasserstoff und Batterietechnik“, so Dr. Stefan Rinck, CEO SINGULUS TECHNOLOGIES.

Für das Jahr 2024 erwartet SINGULUS TECHNOLOGIES einen Anstieg der Umsatzerlöse im Vergleich zu 2023. Auch die Ergebnissituation soll sich den Angaben nach klar verbessern. Es wird ein Umsatz in einer Bandbreite von 120,0 bis 130,0 Millionen Euro erwartet. Das EBIT soll sich im niedrigen zweistelligen Millionenbereich bewegen.

Damit die Prognose erreicht wird, müssten die laufenden Projekte ohne materielle und zeitliche Verzögerungen zum Abschluss gebracht sowie weitere signifikante Neuaufträge in den nächsten Monaten des Jahres 2024 realisiert werden. Voraussetzung sei besonders ein sich in den wichtigsten Zielmärkten positiv entwickelnder Solarmarkt und die erfolgreiche Umsetzung der geplanten Großprojekte im Segment Solar. Hinzu komme der Abschluss weiterer bedeutender Aufträge für die Segmente Life Science und Halbleiter.  

28.05.24 16:09

1340 Postings, 905 Tage HODELQuellenangabe vom Beitrag#11206

25.06.24 19:02

179 Postings, 7491 Tage manni08anleihe

was will der robus mit den anleihen?
hat hier jemand die anleihe und wird sie verkaufen? endlich raus?!
entweder sie, robus,  glauben an eine erholung von singulus, was unwahrscheinlich ist, denn in der meldung auf bondsguide steht ja, dass sie die auszahlungsfähigkeit von singulus anzweifeln, oder sie wollen sie zu 71 euro kaufen und bieten sie dann singulus zu 78 an. keine ahnung. oder sie wollen einfluss nehmen auf singulus?
wie seht ihr das?
 

28.06.24 11:42

1221 Postings, 4630 Tage sillyconManni, das anleihespiel gab es schon mal

Bei sng. Die habe gut kasse gemacht und die aktionäre waren die gekniffenen.  

03.07.24 16:48

1863 Postings, 1019 Tage TheCatWollen wir wetten, das es wieder nicht klappt?

Based on our estimates, the company has to reach close to EUR 100m in revenue (eNuW FY24e: EUR 97m) to cover its costs, which seems in reach after a good start into the year.

Übersetzter Auszug:
Nach unseren Schätzungen muss das Unternehmen annähernd EUR 100 Mio. Umsatz erzielen (eNuW FY24e: EUR 97 Mio.), um seine Kosten zu decken, was nach einem guten Start ins Jahr in Reichweite zu sein scheint.

Glaube nicht das sie es diesmal schaffen über 100 Mio Umsatz zu kommen. Wie üblich leere Prognosen, die man anschließend erkläeren muss, warum es mal wieder nicht geklappt hat!

Ein Wunder, dass es das Unternehmen überhaupt noch gibt.

Nur meine Meinung!  

Seite: Zurück 1 | ... | 445 | 446 | 447 | 448 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben