Stahlhersteller - Zykliker

Seite 1 von 120
neuester Beitrag: 09.07.24 21:42
eröffnet am: 03.03.19 22:52 von: Top-Aktien Anzahl Beiträge: 2992
neuester Beitrag: 09.07.24 21:42 von: aramed Leser gesamt: 1077325
davon Heute: 249
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  
2966 Postings ausgeblendet.

09.04.24 16:11

10051 Postings, 6523 Tage Vermeer...aber damals war es genau das Tief...

und dann war nichts mehr mit Beschleunigung... hinterher ist man klüger  

03.05.24 08:45

13 Postings, 178 Tage MajorJoeZähe Geschichte, ich hatte auch mit einer leichten

Frühjahrserholung gerechnet, jetzt bin ich wieder dort, wo ich vor 2 Monaten gestartet bin, --- aber immerhin manche Techwerte haben seitdem wirklich geblutet.  

08.05.24 08:08

30 Postings, 1516 Tage Megadavevoestalpine übernimmt Italfil

Handelt sich hierbei um eine unlegierte Massivdrahtfertigung (Schweißdraht).

https://www.voestalpine.com/group/de/media/...er-schweisstechnik-aus/  

12.05.24 15:50

24163 Postings, 7639 Tage harry74nrwMorgen Daten..... Ausblick.....

Vielleicht wird es 2025 optimistischer gesehen und man war sehr konservativ bei erwachender Konjunktur  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

13.05.24 07:50

24163 Postings, 7639 Tage harry74nrw..

https://www.ariva.de/news/...t-durchwachsenem-ersten-quartal-11242919
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

13.05.24 11:37

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Salzgitter

Salzgitter AG mit durchwachsenem ersten Quartal 2024
https://www.salzgitter-ag.com/de/newsroom/...-quartal-2024-21746.html
Wie ist Eure Einschätzung zu den Zahlen?  

13.05.24 11:50

10051 Postings, 6523 Tage VermeerDieses Jahr wird sie billig sein

Aus Ganze gesehen ist SZG für starke Schwankungen gut, daher ist es hier womöglich noch wichtiger als anderswo, dass man zu Zeiten einsteigt wo es tief steht. Die Zahlen sind für mich kein Aufreger, es gibt halt zeitweise Flaute, ok solange unterm Strich Gewinn bleibt.
Die große Linie, die erkennbar ist, diversifizieren und den Konzern so stabiler aufzustellen, scheint mir einleuchtend. Salzgitter macht es besser als Thyssen.  

13.05.24 12:20

24163 Postings, 7639 Tage harry74nrwMal sehen was die Amis daraus machen

:)
Unter 20 Über 25 nur bei extremen  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

14.05.24 10:29

24163 Postings, 7639 Tage harry74nrwKurs steigt nach Downgrade aus USA

Immer diese Spiele...  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

14.05.24 10:53

10051 Postings, 6523 Tage Vermeerrunterschreiben heißt

"wir möchten es kaufen"  

16.05.24 08:57

24163 Postings, 7639 Tage harry74nrwBuchwert hier ist sehr gut

2tes hj geht's hier ab, kein Brainer was hier gesammelt wird
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

16.05.24 12:40

10005 Postings, 3592 Tage KursrutschMöchtegern-Thor

wo bleibt deine satte Stahlarbeiterarmee?
4,77 waren aufgerufen!
3000 € Inflationsausgleichsprämie/Nase könnte man schon mal investieren
in einer AG können nur Aktionäre mitreden/abstimmen was angebracht ist
unglaublich  

17.05.24 09:20

7784 Postings, 6669 Tage charly2Das die Aktie trotz schon angekündigtem

Teilverkauf der Stahl-Sparte und wie man so liest, fast schon als sicher zu bezeichnenden Einstieg von Carlyle bei TKMS sowie weiterhin prognostiziertem positiven Free-Cashflow in diesem Geschäftsjahr noch nicht einmal die 5 Euro-Hürde schafft, ist schon extrem! Wer immer hier manipuliert, eventuell ist doch jemand interessiert hier irgendwann ein Angebot zu stellen. Eine feindliche Übernahme könnte auch die Stiftung mit ihrem Anteil nicht verhindern.  

17.05.24 11:02
1

24163 Postings, 7639 Tage harry74nrw24 näher als die 20

Analysten muss man verstehen zu lesen

Frohe Pfingsten  
-----------
Der oben geschriebene Beitrag spiegelt meine heutige Meinung

30.05.24 11:36

23 Postings, 1489 Tage Hase76Dividendenabschlag

Salzgitter wandert einfach durch den Dividendenabschlag und gleicht sofort aus - Stark!  

30.05.24 14:33

1407 Postings, 1617 Tage Nachdenker 2030Mögliche Übernahme von Aurubis durch Salzgitter?

Plant Salzgitter eine Aurubis-Übernahme?
Diese Frage wurde im Aurubis-Forum gestellt (Quelle: https://www.ariva.de/forum/...ach-oben-aus-471061?page=27#jumppos681) und mich würde interessieren, was die Salzgitter-Experten in diesem Forum dazu meinen.

Grundlage war ein Artikel im Hamburger Abendblatt. Den Bericht aus dem Abendblatt kann man, bezogen auf eine eventuelle Übernahme durch Salzgitter, wie folgt zusammenfassen:
Der frühere Aurubis-Chef Werner Marnette erhebt schwere Vorwürfe gegen den Vorstand der Salzgitter AG, indem er ihnen vorwirft, die vorzeitige Ablösung des Aurubis-Vorstandsvorsitzenden Roland Harings orchestriert zu haben. Die beschriebenen Maßnahmen könnten durchaus als Schritt in Richtung einer Übernahme von Aurubis durch die Salzgitter AG interpretiert werden. Indem Salzgitter die Kontrolle über den Aurubis-Aufsichtsrat übernimmt und Schlüsselpersonen im Management ersetzt, könnte der Konzern seine Position und seinen Einfluss innerhalb von Aurubis stärken. Dies könnte es Salzgitter ermöglichen, strategische Entscheidungen zu beeinflussen und letztlich eine vollständige Übernahme vorzubereiten.
Marnette behauptet, dies sei ein strategischer Schritt zur geplanten Übernahme von Aurubis durch Salzgitter. Salzgitter, bereits größter Aktionär von Aurubis, soll durch die Einsetzung eigener Vertreter im Aurubis-Aufsichtsrat die Kontrolle übernommen haben. Salzgitter-Chef Gunnar Groebler wird beschuldigt, die Ablösung der Aurubis-Führung unter falschen Vorwänden veranlasst zu haben. Finanzierungsbedarfe: Marnette argumentiert, dass Salzgitter aufgrund finanzieller Engpässe auf die Ressourcen von Aurubis angewiesen ist, insbesondere zur Finanzierung der Umstellung auf emissionsfreie Energieträger. Die Salzgitter AG weist die Vorwürfe entschieden zurück.

Quelle: https://www.abendblatt.de/hamburg/wirtschaft/...t-Grossaktionaer.html

Haltet Ihr eine Übernahme von Aurubis durch Salzgitter für plausibel? Oder ist es eher wahrscheinlich, dass Salzgitter an einen neuen Mehrheitsaktionär verkauft, wenn sich eine gute Gelegenheit bietet, da es kaum Synergieeffekte zwischen den beiden Unternehmen gibt?
 

05.06.24 17:54
1

22583 Postings, 1075 Tage Highländer49Voestalpine

Gewinn von Voestalpine bricht ein - Aktie legt zu
Die schwächere Nachfrage in Europa, sinkende Preise und hohe Abschreibungen haben dem österreichischen Stahl- und Technologiekonzern Voestalpine zugesetzt. Der Überschuss sei im Geschäftsjahr 2023/2024 um 82 Prozent auf 207 Millionen Euro gesunken, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Linz mit. Gerade der Markt in Deutschland habe sich nicht besonders gut entwickelt, sagte Voestalpine-Chef Herbert Eibensteiner. Für die Voestalpine-Aktie ging es nach den Nachrichten jedoch aufwärts.
Am frühen Nachmittag lag ihr Kurs in Wien mit gut zwei Prozent im Plus. Dabei müssen sich die Aktionäre auf eine deutlich sinkende Ausschüttung einstellen: Die Dividende soll von 1,50 Euro auf 70 Cent gestutzt werden.

Der geplante Verkauf der deutschen Tochterfirma Buderus Edelstahl im hessischen Wetzlar bedeutete für Voestalpine eine Abschreibung von 360 Millionen Euro. Insgesamt sei das Unternehmen aber sehr solide unterwegs und rechne für das kommende Geschäftsjahr mit einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf der aktuellen Höhe von etwa 1,7 Milliarden Euro, so Eibensteiner.

Der auf hochwertigen Stahl spezialisierte Konzern, der weltweit rund 51 000 Menschen beschäftigt, ist ein wichtiger Zulieferer der Premiummarken der deutschen Autoindustrie. Hier sei die Nachfrage einigermaßen stabil gewesen, hieß es. Deutlich schwieriger sei das Geschäft beim Bau, dem Maschinenbau und bei den Haushaltsgeräten gewesen. Dagegen habe sich der Handel mit Produkten für die Luftfahrt und die Eisenbahninfrastruktur sehr positiv entwickelt.

Insgesamt erzielte die Voestalpine einen Umsatz von 16,7 Milliarden Euro, den zweithöchsten Wert nach dem Rekordwert des Vorjahres von 18,2 Milliarden Euro. Dank der Milliarden-Investitionen in eine neue Stahlproduktion könnten die CO2-Emissionen ab 2027 um 30 Prozent verringert werden, hieß es.

Quelle: dpa-AFX  

05.06.24 20:50
1

2917 Postings, 6275 Tage borntoflydas ist bitter

vermuteter Bilanzbetrug Voest
https://www.krone.at/3405377  

06.06.24 21:39

20 Postings, 3467 Tage IA4020voest-Manipulationen im Vergleich zum Umsatz klein

Es handelt sich bei den Manipulationen (100 Mio. €) nur um eine kleine deutsche Tochterfirma in Deutschland. Der Vorstand der voestalpine selbst hat das ja ans Tageslicht gebracht , so dass die Manipulationen sauber aufgearbeitet werden können. Ein Musterbeispiel, wie man sehr korrekt mit Fehlern im sehr großen voestalpine-Konzern umgeht. Die Größenordnung ist denkbar klein bei einem Umsatz von 16,7 Milliarden Euro des voestalpine-Konzerns. Daher auch logischerweise keine Auswirkung auf den Aktienkurs. Fehler müssen wohl in allen großen Unternehmen passieren dürfen, eine korrekte Aufarbeitung ist jedoch Pflicht.  

21.06.24 16:02

336 Postings, 2055 Tage BeenKursrutsch

Seit der Dividende hat bei Salzgitter ja eine regelrechte Rutschbahnfahrt eingesetzt, und News dazu warum, find ich nicht. Mittlerweile ist das ja Corona Niveau. Die Frage ist, welcher Tiefpunkt aus Corona wird erreicht und wird es ein Erholung geben oder wird SZG pleite gehen?  

21.06.24 16:15

10051 Postings, 6523 Tage VermeerSalzgitter

ist aus meiner Erfahrung eine sehr wechselhafte Aktie, daher tut man gut daran, sich erst einzudecken wenns billig ist, und dann auf bessere Zeiten zu warten. Meiner Meinung nach ist es jetzt günstig genug.
Der Unterschied vor/nach Dividende ist in der Tat bemerkenswert.  

21.06.24 16:38

10005 Postings, 3592 Tage Kursrutschist heute wieder fast überall zu vermelden

heute großer Verfallstag
haut rein  

21.06.24 20:36

234 Postings, 394 Tage GordonGekko1899Die IG Metall-Konsorten

... werden den ganzen TK-Karren in die Grütze fahren.

 

21.06.24 21:10

3037 Postings, 8445 Tage aramedBin heute auch mal wieder eingestiegen

Bin aber noch skeptisch. Unter 17,5 bin ich wieder draußen.  

09.07.24 21:42

3037 Postings, 8445 Tage aramedNoch bin ich dabei

Ein Rating „hold“ mit KZ 24 stimmt michpositiv. Das wären 30 %.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben