Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 1 von 398
neuester Beitrag: 07.02.23 09:45
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 9939
neuester Beitrag: 07.02.23 09:45 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 3344888
davon Heute: 590
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
396 | 397 | 398 | 398  Weiter  

12.01.14 19:59
63

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusAltcoins - besser als Bitcoins?

Altcoins sind alternative Kryptowährungen, wie z.B. Litecoins, Peercoins, Primecoins
Namecoins und viele weitere interessante Neuentwicklungen.
Viele dieser Altcoins haben im Vergleich zu Bitcoins Vorteile wie z.B.
-schnellere Blockgenerierungsintervalle
-schnellere Bestätigung von Transaktionen
-weniger Energieverbrauch beim Mining
-Zusatznutzen wie wissenschaftliche Berechnungen, etc
-größere Sicherheit ...  und so weiter
Viele Altcoins werden sich daher besser als Bitcoin entwickeln, einige werden
aber wohl auch wieder vom Markt verschwinden.
Was sind nun die Kriterien, die diesen Erfolg (oder Mißerfolg) bestimmen werden ?
Hier soll bewusst kein "Monsterhype" zelebriert werden, sondern eine kritische
Betrachtung der Chancen und Risiken dieser Kryptowährungen erfolgen.
Deshalb eine Warnung: Die Möglichkeit eines Totalverlustes ist nicht auszuschliessen! Der Goldkurs soll hier auch Mahnung sein, die Diversifikation nicht zu vernachlässigen!
Und: Welche Geldfunktionen können Kryptowährungen und Gold in Zukunft erfüllen?





 
Angehängte Grafik:
altcoins002.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
altcoins002.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
396 | 397 | 398 | 398  Weiter  
9913 Postings ausgeblendet.

20.01.23 13:58
1

35769 Postings, 6161 Tage minicooperÜbrigens, geiler thread canis aureus :-)

-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

20.01.23 18:53
2

35769 Postings, 6161 Tage minicooperYep

https://cryptoticker.io/de/...ht-der-ethereum-kurs-die-10-000-dollar/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

21.01.23 16:10
2

35769 Postings, 6161 Tage minicoopersolana :-)

https://coin-update.de/...ifft-die-top-kryptos-mit-28-im-wochenchart/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

21.01.23 16:41
1

13 Postings, 1469 Tage Cyberspacer74Staking

Hallo Community,
Ich habe auf Bitpanda einige Coins liegen und würde gerne wissen, ob ihr eure GH zum staking freigegeben habt.
Was sind genau die monetären Vorteile?
Gibt es Nachteile und wenn ja, welche?
Vielen Dank!  

22.01.23 10:38
3

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusWarum Ethereum langfristig die sicherere Wette ist

  • Der Ethereum-Kurs bewegt sich nach einem bullischen Start ins Jahr 2023 um die 1.550 $. 
  • Investoren nennen bereits fundamentale Gründe, warum die aktuellen Niveaus der beste Ort sind, um ETH zu akkumulieren.
  • Die Aktivität der Entwickler, der deflationäre Status und das Staking sind einige der wichtigsten Gründe, die den Smart-Contract-Token von anderen abheben.

Ethereum hat eine extrem wichtige Rolle beim Aufbau des Kryptowährungsökosystems in der Welt gespielt. Obwohl nach dem Start von Bitcoin im Jahr 2009 viele Blockchains ins Leben gerufen wurden, wurde ETH aufgrund der breiten Palette potenzieller Anwendungen, die es bieten könnte, wenn es erfolgreich wäre, zu einem Hauptfokus der Spekulationen.  Heute ist Ethereum die zweitgrößte Kryptowährung der Welt mit einer Marktkapitalisierung von 187 Milliarden Dollar. 

Werfen wir einen Blick auf drei Gründe, warum Ethereum eine gute langfristige Investition sein könnte. ...

https://www.fxstreet.de.com/cryptocurrencies/news/...ist-202301200604  

22.01.23 11:47
2

35769 Postings, 6161 Tage minicoopermatik :-)

https://krypto-guru.de/news/charts/matic-und-cro-altcoin-chartanalyse/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

22.01.23 11:47
2

35769 Postings, 6161 Tage minicooperdoge

Dogecoin senkt Emissionen um 25 % und zählt somit zu den Top-Kryptos bei der Verringerung des CO2-Fußabdrucks

https://coin-update.de/...-bei-der-verringerung-des-co2-fussabdrucks/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

22.01.23 11:48
2

35769 Postings, 6161 Tage minicooperxrp...yep :-)

Ripple Kurs Prognose: Steigt der XRP Preis jetzt massiv an?

https://de.beincrypto.com/...se-steigt-der-xrp-preis-jetzt-massiv-an/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

22.01.23 11:48
2

35769 Postings, 6161 Tage minicoopersol :-)

https://cryptoticker.io/de/3-gruende-solana-top-10/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

23.01.23 09:56
2

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusRipple steht vor Mega-Breakout - 20 % sind locker

  • Der XRP-Kurs kratzt an einer mehrjährigen abfallenden Trendlinie, die einen explosiven Ausbruch andeutet, wenn sie überwunden wird.
  • Anleger können mit einem 20-prozentigen Aufschwung rechnen, um den 200-Wochen-SMA bei 0,493 $ zu testen.
  • Die bullische These wird entkräftet, wenn Ripple unter die EMA-Konfluenz bei 0,374 $ rutscht.


Der XRP-Kurs nähert sich einem entscheidenden Widerstandsniveau, ein Ausbruch über dieses Niveau wird eine explosive Bewegung auslösen. Ripple-Bullen müssen extrem vorsichtig sein, um nicht in eine Falle zu geraten, wenn ein plötzlicher Ausverkauf den Ausbruch verzögert.

XRP-Kurs auf einem wichtigen Niveau

Der XRP-Kurs befindet sich in einem Abwärtstrend und hat seit November 2021 sechs niedrigere Höchststände erreicht. Eine Trendlinie, die diese Swing-Punkte verbindet, zeigt ein abfallendes Widerstandsniveau. Obwohl die Ripple-Bulle einen Tageskerzenschluss über diesem Niveau produziert hat, ist dies noch nicht bestätigt. ...

https://www.fxstreet.de.com/cryptocurrencies/news/...rin-202301230834
 

24.01.23 19:10
2

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusEthereum startet Testupgrade erfolgreich

  • Gestern, dem 23. Januar, gab Marius Van Der Wijden, Softwareentwickler bei der Ethereum Foundation, die erfolgreiche Umsetzung einer Shadow Fork bekannt.
  • Eine Shadow Fork ist eine Kopie der Blockchain, die verwendet wird, um Tests durchzuführen, bevor das öffentliche Testnetz erstellt wird.
  • Das Update wurde trotz einiger kleinerer Konfigurationsprobleme der Geth-Clients erfolgreich gestartet, heißt es. Mittlerweile seien die Fehler behoben, heißt es.
  • Der nächste Schritt sei der Start “böser Nodes, sowohl auf der Ausführungs- als auch Konsens-Ebene. Diese Nodes senden fehlerhafte Blöcke oder Netzwerknachrichten und versuchen dabei andere Nodes dazu zu bringen, sich der fehlerhaften Kette anzuschließen”, erklärt der Entwickler.
  • Die Veröffentlichung des Testnetzwerks zum Shanghai-Upgrade ist für Ende Februar geplant.
  • Shanghai soll es Ethereum-Nutzern ermöglichen, ihre noch verschlossen Staking-Belohnungen abzuheben. Rund 16 Millionen Ether – knapp 27 Milliarden US-Dollar – seien derzeit auf der Beacon Chain gesperrt, wie Daten von Etherscan belegen.
  • Zur erfolgreichen Umsetzung der Shanghai Hard Fork wurden einige andere Verbesserungen verschoben. Darunter Optimierungen der Ethereum Virtual Machine (EVM) und Layer-2-Plattformen (EIP-4844).  ...
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...stupgrade-erfolgreich-158416/  

24.01.23 19:19
1

556 Postings, 1748 Tage Mr49Tipp

Statt mainstream coins deren hype verflogen ist, empfehle ich small caps. Könnt euch mal die hier angucken $kelvpn $xcur $dxp (vela exchange) $cell & mid cap $qnt
5-6 Wochen warten, mal schauen was die vielversprechenden Charts geben werden 5x? 10x? Kann auch 20-25x sein bei dem market cap und mit den Dingen die anstehen…
Das war’s auch schon wieder von mir. Diejenigen die damals in die Dinge investiert haben, von denen ich geschrieben habe sollten immer noch mit Profit stehen, auch nach dem bärenmarkt.
Viel Erfolg  

25.01.23 14:40
3

35769 Postings, 6161 Tage minicooperEth mit enormen potential.

Nach dem heftigen Kursrutsch am Kryptomarkt im Jahr 2022 sieht es nun seit Beginn des neuen Jahres für Bitcoin, Ethereum und Co. wieder etwas besser aus. Während zahlreiche Krypto-Anleger jedoch noch vorsichtig agieren dürften, rechnet der Schweizer Krypto-Experte Reto Stiffler 2023 mit einer klaren  ...
Sehe ich auch so :-)
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

27.01.23 16:31
2

35769 Postings, 6161 Tage minicooperKrypto gewinner

https://www.ariva.de/news/...ance-gewinner-435-prozent-in-30-10521326
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

28.01.23 14:48
3

35769 Postings, 6161 Tage minicooperQuo vadis Solana? Wohin geht es 2023?

https://de.cointelegraph.com/news/...er-1-protocol-rise-again-in-2023
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

29.01.23 20:32
3

35769 Postings, 6161 Tage minicoopersol geht steil :-)

-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

29.01.23 20:37
3

35769 Postings, 6161 Tage minicooperbin gespannt wann xrp steil geht

wenn die sec gegen ripple verliert oder eine settlement kommt, geht xrp komplett durch die decke.
entscheidungen dazu stehen wohl schon bald an.....


https://coin-update.de/...-xrp-transaktionen-was-hat-das-zu-bedeuten/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

30.01.23 14:14
3

35769 Postings, 6161 Tage minicooperRipple kooperiert mit Montenegro. Wird XRP zum Zah

Pilotprojekt Stablecoin
Ripple kooperiert mit Montenegro: Wird XRP zum Zahlungsmittel?
Um die finanzielle Inklusion zu verbessern, kooperiert die montenegrinische Regierung mit Ripple. Ist XRP Teil des geplanten Stablecoins?

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...rp-zum-zahlungsmittel-158691/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

31.01.23 20:37
2

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusBitcoin bringen Land weniger Geld ein

Das Land Niedersachsen hat 2022 zwar fast doppelt so viele Bitcoin sichergestellt als noch 2021, aufgrund des Kurseinbruchs jedoch deutlich weniger Geld damit erlöst. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa) unter Bezug auf das niedersächsische Justizministerium.

Verkauft wurden demnach bisher 6,62 Bitcoin, die mit einem Gesamterlös von 126.666,73 Euro verwertet wurden. Im vergangenen Jahr seien insgesamt 11,19 Bitcoin sichergestellt worden, die nach aktuellem Kurs insgesamt rund 260.000 Euro wert wären.

"Wir werden daher auch in Zukunft dafür sorgen, dass virtuelle Währungen sichergestellt und verwertet werden", sagte die niedersächsische Justizministerin Kathrin Wahlmann der dpa. Sichergestellte Werte können erst zugunsten der Landeskasse veräußert werden, wenn ein rechtskräftiges Urteil über die Einziehung vorliegt.

Das sind rund 580.000 Euro weniger als im Jahr 2021. Lag der Erlös aus sichergestellter Kryptowährung 2021 noch bei 709.429,61 Euro, flossen im Jahr 2022 lediglich 126.666,73 Euro in die Staatskasse. ...

https://www.golem.de/news/...n-land-weniger-geld-ein-2301-171531.html  

01.02.23 10:37
1

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusKryptobank soll Schneeballsystem betrieben haben

Die insolvente Kryptobank Celsius hat mit den Einlagen neuer Kunden die Auszahlungen an Bestandskunden finanziert.

Der Insolvenzverwalter der Kryptobank Celsius, Shoba Pillay, hat nach Analyse der Geschäftsunterlagen erklärt, dass Celsius ein Schneeballsystem aufgebaut hatte. Pillay zufolge hatte Celsius zudem den eigenen Coin CEL künstlich aufgebauscht, obwohl intern bekannt war, dass der eigentliche Wert bei null liege. Das berichtet Coindesk.

Celsius soll laut Pillay in bestimmten Phasen Abhebungen aus den Einlagen neuer Kunden finanziert haben. Das eigentliche Geschäft hat also nicht genug abgeworfen, um die Abbuchungen zu decken; stattdessen wurde frisches Kapital von neuen Kunden verwendet. Das sei eine recht genaue Definition eines Schneeballsystems, wie Pillay erklärt.

Celsius hat im Juli 2022 Insolvenz angemeldet. Bereits im April 2022 wurde intern festgestellt, dass die Geschäftspraxis von Celsius einem Schneeballsystem ähnele. Dazu gehört, dass sich die Außendarstellung von Celsius eklatant von den internen Vorgängen unterschied. ...

https://www.golem.de/news/...lsystem-betrieben-haben-2302-171586.html  

02.02.23 12:36
3

35769 Postings, 6161 Tage minicooperEther-Angebot erreicht nach dem Merge ein Allzeitt

Dank Proof of Stake
Ether-Angebot erreicht nach dem Merge ein Allzeittief
Während sich Ethereum auf die Hard Fork Shanghai vorbereitet, befindet sich das Ether-Angebot auf einem Allzeittief.

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...merge-ein-allzeittief-158830/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

03.02.23 15:41
3

35769 Postings, 6161 Tage minicooperSchaun mer mal

https://www.btc-echo.de/news/...n-zum-krypto-hoffnungstraeger-158714/
-----------
Don´t feed the trolls :-)
Nach dem Bärenmarkt ist vor dem nächsten Bullrun.   Schlauer durch Aua

03.02.23 20:08
1

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusInselstaat will "Krypto-Hauptstadt" werden

  • Der Parlamentsabgeordnete Rolando Brison möchte Sint Maarten zur “Krypto-Hauptstadt” der Karibik machen. Dazu startete er Anfang des Monats eine Gesetzesinitiative.
  • Sobald die Gesetzgebung greift, könnte die auf Tron basierende Kryptowährung im Inselstaat St. Maarten als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt werden, wie die lokale Nachrichtenagentur SMN-N berichtet.
  • Als die Bemühungen auf der Karibikinsel bekannt wurden, meldete sich auch Tron-Gründer Justin Sun zu Wort. Der Versuch “markiert einen weiteren Erfolg für unseren Vorstoß [in Richtung] weltweite Blockchain-Adoption”, so Sun.
https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...pto-hauptstadt-werden-158913/  

06.02.23 10:30
1

11328 Postings, 3633 Tage Canis AureusDie verheerenden Krypto-Empfehlungen der US-Promis

US-Promis wie Gisele Bündchen, Tom Brady oder Madonna geraten nach dem Absturz der Kryptowährungen ins Visier von mächtigen Anwaltskanzleien. Mithilfe von Sammelklagen fordern sie im Auftrag von geprellten Anlegern Schadensersatz. Wäre das auch in Deutschland möglich?

"FTX. You in?" Diese Frage stellten Topmodel Gisele Bündchen (42) und NFL-Superstar Tom Brady (45) ihren Freunden und Bekannten in einem Werbespot für die US-Krytpobörse FTX. Das war im Jahr 2021, auf dem Höhepunkt des Krypto-Hypes.

Inzwischen ist das Unternehmen im Zuge des Bitcoin-Crashs wie etliche andere aus der Branche kollabiert, Tausende Anleger wurden um ihre Ersparnisse gebracht und die US-Behörden werfen dem schillernden Gründer Sam Bankman-Fried (30) einen "Betrug epischen Ausmaßes" vor. Die Spekulationsblase auf dem Kryptomarkt ist geplatzt, der Kurs der Kryptowährung Bitcoin im vergangenen Jahr vor dem Hintergrund der globalen Zinswende von etwas mehr als 46.000 US-Dollar bis auf weniger als 16.000 US-Dollar eingebrochen.

Nun ist die Zeit der Anwälte gekommen. Können Promis wie Bündchen und Brady für die Verluste von Anlegern verantwortlich gemacht werden? Die Juristen zumindest sind überzeugt davon und ziehen mit Sammelklagen vor Gericht, wie das "Wall Street Journal"  nun berichtet. Schließlich geht es um viel Geld. Denn nicht nur beim einstigen Vorzeigeehepaar gibt es viel zu holen. Auch eine Reihe anderer prominenter Fürsprecher rührte für Kryptowährungen und NFTs (Non Fungible Token) kräftig die Werbetrommel.

Popstar Madonna (64), Rapper Eminem (50), Tennisstar Serena Williams (41) und mehr als 30 weitere US-Stars beispielsweise sangen ein Loblied auf die NFT-Kollektion "Bored Ape Yacht Club" (BAYC) der Firma Yuga Labs. Um Mitglied in diesem exklusiven und elitären Klub zu werden, müssen Interessenten ein NFT in Form eines digitalen Affens erwerben. Nur wer so ein Comicäffchen besitzt, darf etwa auf die von BAYC organisierten exklusiven Partys.

Im Dezember reichte deshalb die US-Kanzlei Scott + Scott in Kalifornien eine Sammelklage gegen den Entwickler Yuga Labs und seine prominenten Unterstützer ein. Die Juristen werfen den Angeklagten vor, die Preise für die NFTs durch ihre Äußerungen künstlich in die Höhe getrieben zu haben, ohne dabei offenzulegen, dass die Celebrities für ihre "offiziellen" NFT-Käufe bezahlt wurden. Yuga Labs bestreitet die Vorwürfe. "Wir haben nie jemanden, ob berühmt oder nicht, dafür bezahlt, dem Klub beizutreten", sagte ein Sprecher dem "WSJ" . ...

https://www.manager-magazin.de/finanzen/...802-418b-ba71-694cfb46caf8  

07.02.23 09:45

11328 Postings, 3633 Tage Canis Aureus2023: Das Jahr von Ethereum

Im ersten Monat des Jahres 2023 hat sich der Kryptomarkt insgesamt gut entwickelt. Insbesondere Bitcoin und Altcoins zeigten in einigen Kategorien eine starke Dynamik, während die Performance von Ethereum etwas schwächer ausfiel. Dennoch weichen einige Marktprognosen für die beiden Mainstream-Kryptowährungen im Jahr 2023 von ihrem aktuellen Wachstumsstatus ab.

In diesem Jahr wird Ethereum wahrscheinlich das Highlight auf dem Kryptomarkt sein. Nach dem Merge im September 2022 ist Ethereum offiziell zum Handelsplatz übergegangen und wird im März 2023 das Shanghai-Upgrade durchführen, das es ETH-Besitzern ermöglicht, ihre gestakten Vermögenswerte auszuzahlen. 

Einige Anleger befürchten jedoch, dass das Shanghai-Upgrade einen Verkaufsdruck auf ETH ausüben könnte, was einer der Gründe dafür ist, dass BTC während der jüngsten Markterholung besser abgeschnitten hat als ETH.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Markt bereits die Entstehung von stETH und BETH erlebt hat, die nun auf verschiedenen Sekundärmärkten gehandelt werden können. Es ist daher unwahrscheinlich, dass ETH unter Verkaufsdruck geraten wird. Zudem wird die Freigabe und Auszahlung im Zuge des Shanghai-Upgrades schrittweise erfolgen.  ...

https://coincierge.de/2023/das-jahr-von-ethereum/
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
396 | 397 | 398 | 398  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben