Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1814
neuester Beitrag: 08.12.22 22:42
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 45333
neuester Beitrag: 08.12.22 22:42 von: Katzenpirat Leser gesamt: 10691152
davon Heute: 2243
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1812 | 1813 | 1814 | 1814  Weiter  

07.08.19 22:45
47

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1812 | 1813 | 1814 | 1814  Weiter  
45307 Postings ausgeblendet.

05.12.22 17:39

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiSilber -4%

 
Angehängte Grafik:
e16606d2-c282-475e-9c83-70de7d42c622.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
e16606d2-c282-475e-9c83-70de7d42c622.jpeg

05.12.22 17:42
2

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiDavid Brady

Silber ist in der Korrektur, was Silber kurzfristig macht und was die Minen machen kann sich deutlich unterscheiden.  

05.12.22 20:32
1

2928 Postings, 1150 Tage Goldkinder@Bozkaschi - Never

vielleicht mal 1-2 Tage.  

05.12.22 20:38
4

84 Postings, 1170 Tage pilzhausenKaum..

...was Silber kurzfristig macht und was die Minen machen kann sich deutlich unterscheiden.

Realität: Meistens wird es am nächsten Tag nachgeholt, so gut wie nie können sich die Minenaktien vom Silberkurs unabhängig machen Heute Mittag war Tagesflimmer, gegen Abend ziehen sie schon nach unten. Golden Tag Resources von 15%, im jetzt 5% Minus. Strohhalm.  

05.12.22 20:53
1

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiGrund

Botschaft kommt an neuralgischen Punkten vieler Märkte
„Mouthpiece“ der Fed mit Warnung an Märkte – Zufall? Marktgeflüster (Video)


Veröffentlicht am 5. Dezember 2022 19:35
von Markus Fugmann
FacebookTwitterXingLinkedInInstagramE-MailKommentare
Das „Mouthpiece“ der Fed (Nick Timiraos vom „Wall Street Journal“, der als Botschafter der US-Notenbank an die Märkte gilt) hat eine klare Warnung ausgesprochen: die US-Notenbank wird zwar die Zinsen langsamer anheben, aber eben auch höher als zuvor gedacht aufgrund der weiter steigenden Lohn-Dynamik in den USA (das hat der US-Arbeitsmarktbericht von Freitag gezeigt). Das war heute ein Dämpfer für die Aktienmärkte, die unbedingt ihre Jahresendrally wollen und daher nur das wahrnehmen, was dieser Rally förderlich sein könnte. Dieses Narrativ ist nun in Gefahr – zumal auch der bisher beste Prognostiker der Wall Street, der die Bärenmarktrally prognostiziert hatte (Michael Wilson von Morgan Stanley), nun zum Verkauf rät. Die Warnung des „mouthpiece“ der Fed ist keine Zufall aufgrund der immer lockereren financial conditions. Hinzu kommt, dass entscheidene Marken in vielen Märkten angelaufen worden waren..

https://finanzmarktwelt.de/...d-mit-warnung-an-maerkte-zufall-254926/  

06.12.22 05:44
3

6834 Postings, 5182 Tage Alfons1982Bärenmarktrallye bei Minen

Mehr ist immer noch nicht und nachhaltig ist es auch nicht. Solange Gold nicht nachhaltig über 2000 US Dollar ausbricht, die US Aktienmärkte nicht nachhaltig einbrechen ( die US Märkte sind immer noch viel zu hoch bewertet} bekommen wir keine Hausse bei den Minen hin. Wenn ich mir die Aktienkurse anschaue wie niedrig di e meisten noch bewertet sind wird mir schlecht. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Kurse im erblich schwach auch wenn sich viele schon von den Tiefs erholt haben. Trotzdem sind ei noch lange von einerHausse entfernt. Alleine wennich sehe das ARIS bei ca 3,60 cad und Gogold bei ca 2 cad sowie Agnico bei ca 51 US Dollar notiert sind das für die Werte lächerliche Bewertungen. Wir bewegen uns kurstechnisch zumindest bei mir im Depot seit dem Hoch im letzten Sommer im Juli immer nur im Kreis und leider auf einen viel niedrigeren Niveau. Wir müssen da erstmal wieder hinkommen. Das kann nochlange dauern. Alles nur meine Meinung.  

06.12.22 08:20

11717 Postings, 2646 Tage ubsb55Ist zwar Off Topic

aber hoch interessant. Eigentlich ein "Muss" für jeden, der sein Geld zur Börse trägt.

https://www.youtube.com/watch?v=tAg8nUWOyTk  

06.12.22 18:19

2873 Postings, 880 Tage grafikkunstRohöl Sorte Brent kämpft mit 80$

und ist in den letzten Minuten immer wieder mal darunter.

Ruß0land hat ca 100 alte/uralte Tankschiffe aufgekauft, um die westlichen Sanktionen zu umgehen. Nach Rechnung von Experten benötigt man allerdings ca 240 eigene Tanker, um ohne westliche Schiffe auskommen zu können.
Aufgrund des miserablen Zustands der alten gekauften Tanker erhöht sich das Risiko für einen Unfall mit Umweltschäden drastisch.  

06.12.22 18:19
1

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiSilber -0,40%

sieht aus als wenn spekulatives Kapital zurück in den Sektor fließt.  
Angehängte Grafik:
412c6d81-6d7c-4346-a62b-d31410a2fc03.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
412c6d81-6d7c-4346-a62b-d31410a2fc03.jpeg

06.12.22 21:33
2

2928 Postings, 1150 Tage GoldkinderComex Registerd

07.12.22 07:16

1600 Postings, 2766 Tage steve2007Zinsen

Das wird echt spannend ob die Fed die Zinsen auf ein höheres Niveau anhebt und sie länger dort lässt. Die Zinsen bei 10 jährigen machen irgendwie nicht das was sie sagen. Woran liegt das? Vielleicht daran daß die Fed selbst jede Menge 10 jährige kauft unbesrhen das sie was anderes sagt.
https://twitter.com/HannesZipfel/status/1600259070509821952?s=19  

07.12.22 08:47
2

11717 Postings, 2646 Tage ubsb55Sovereign News

https://www.irw-press.com/de/news/...aus_68515.html?isin=AU000000SVM6

Dann kann man nur hoffen, dass die neuen Aktien auch handelbar sind, ohne dass man sie umlegen muss.  

07.12.22 18:29
3

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiNeue Top Präsentation von NG Energy +8%

07.12.22 20:41
1

1791 Postings, 4850 Tage niniveWestern Copper & Gold: Frage

Wer sich hier auskennt möge mir doch bitte sagen, wo hier der Haken ist. Man hat eine Machbarkeitsstudie mit mehr als robusten Zahlen, alleine Gold ohne Kupfer von 20 Mio Unzen, eine Minenlaufzeit von 27 Jahren etc etc etc und mit Rio Tinto die erste Liga mit einer +/- 10-prozentigen Beteiligung und Mitspracherechten an Bord.

Und eine Marktkapitalisierung von +/- 25% von De Grey!?!

Was übersehe ich?  

07.12.22 21:22
2

9069 Postings, 6128 Tage Bozkaschi@Ninive

-permitting work initiated (Genehmigungen können ein Projekt zum scheitern bringen) siehe Pebble von Northern Dynasty , in der Tabelle von Western Copper & Gold (Seite 9) die größte unentwickelte Gold/Kupfer Liegenschaft der Welt (übrigens auch Alaska).

-Die Capex ist verdammt hoch (Wie immer in Alaska) .Seite 19 und IRR 18%

-Es gibt aktuell genug günstige Gold  Projekte z.B. ITH Mines 20 Mio. Unzen Gold für 120 Mio. Mc.oder andere bei denen ich mich das gleiche Frage.
Das spekulative Kapital kehrt erst in den Goldminensektor zurück wenn Gold ein neues Hoch macht.Dann werden wir in Richtung 2500-3000$ im Gold unterwegs sein und  Projekte mit vorhandener Ressource werden wieder nachgefragt und sich innerhalb kürzester Zeit vervielfachen.

Meine Meinung  

07.12.22 21:38
4

1791 Postings, 4850 Tage niniveDanke Bozkaschi!

Glaub es oder glaube es auch nicht, aber exakt nach einer ähnlichen Problematik wie bei Pebble habe ich hier gesucht - aber nichts gefunden. Genehmigungsprobleme waren das Einzige hier, was ich mir hätte denken könnte. Aber erstens hatte ich nichts gefunden, und zweitens ist Rio Tinto nun wirklich eine Liga die beurteilen können müßte, ob hier ähnliches Ungemach droht.
Die haben aber gerade ihr Engagement nochmals verlängert und bekräftigt.

Und ja, mir würden da auch so einige Goldprojekte zu Ramschpreisen einfallen. Hinsichtlich der Rückkehr des Kapitals sehe ich allerdings noch einen weiteren Trigger neben dem von Dir genannten Goldpreis:

Wo soll denn das ganze Geld hin wenn sich durch eine weltweite, insbesondere aber amerikanische Rezession, herausstellt, daß das Bewertungsniveau gerade in den USA saumäßig teuer ist und die Gewinne erodieren? Und gleichzeitig der Bereich Krypto eine Bereinigung erfährt?

Ein einziges Prozent dieser "frei werdenden" Summe würde unseren Bereich explodieren lassen.

Und Western Copper & Gold kommt auf die Watchlist - schönen Abend noch.  

07.12.22 21:48
3

11717 Postings, 2646 Tage ubsb55Ninive

" wo hier der Haken ist."   Ich kann nur vermuten, weil da kein echter Haken ist. Capex ist relativ hoch, weil ja auch CU abgebaut werden soll. Im Moment sitzt das Geld für derartige Invests nicht so locker. Man will die Wende zur Elektrifizierung ( und vor allem das Kupfer), aber keine Minen. Das Saentiment ist gerade extrem schlecht.  

07.12.22 22:58
3

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiPeru back on Track ?

da gibt es einige gute Minenwerte wenn der gute Castillo geht.Meine Bear Creek läuft wie am schnürchen schon fast 100% drin , wird damit zusammenhängen.

LIMA, Dec 7 (Reuters) - Peru's Congress voted to oust President Pedro Castillo in an impeachment trial on Wednesday, hours after he plunged the country into a constitutional crisis by attempting to dissolve the legislature by decree.

Ignoring Castillo's attempt to shut down Congress, lawmakers moved ahead with the previously planned impeachment trial, with 101 votes in favor of removing him, six against and 10 abstentions. The result was announced with loud cheers and the legislature called Vice President Dina Boluarte to take office.

https://www.reuters.com/world/americas/...calls-elections-2022-12-07/

 

08.12.22 06:51
2

1600 Postings, 2766 Tage steve2007Rezession

Alternativszenario bei einer Rezession, ich habe schon öfters erwähnt das die Fed zu spät kommt und den Absturz nicht verhindert. Er kommt direkt mit ihren Maßnahmen wo dann auch jeder kapiert was los ist. Bei einem Aktiencrash kenn ich jetzt kein Beispiel wo die Edelmetalle initial nicht mitgehen, wenn es ein Gegenbeispiel gibt, her damit Was entwickelt sich direkt gut wenn die Fed QE und Zinssenkungen macht.
Hochverzinste Anleihen! wir hatten ja Jahre wo eine negativ verzinste Anleihe im Wert gestiegen ist, weil die Zinsen weiter gesenkt wurden. Was gegen Anleihen spricht sind Staatsbankrotte.
Ich halte Kayle Heinenanns Prognose für plausibel er sagt bis Februar/April Gold 2050 und Silber 30. Mit dem Pivot crash für die Aktienmärkte aber auch für Gold und Silber. Die sind wenn wir in wenigen Monaten dahin laufen auf jeden Fall überkauft und der Hype grenzenlos. Wie gesagt kommt dann noch das initiale mitgehen der Edelmetalle bei einem Aktiencrash dazu. Aus meiner Sicht für die Drecksratten das perfekte Szenario, um Edelmetall Anleger sowohl leidgeprüfte Massochisten wie uns, als auch Neuankömmlinge ab zu zocken.  

08.12.22 15:32
2

9069 Postings, 6128 Tage BozkaschiSilber setzt zum Flug an 23,20$

08.12.22 18:53
3

2928 Postings, 1150 Tage GoldkinderVöllig durchgeknallt

die meisten Silberlinge sinken. Begründung? - Hab ich aufgegeben!  

08.12.22 20:51
1

9069 Postings, 6128 Tage Bozkaschi@Goldkinder

Ich lasse mal die Bombe platzen... habe noch ein paar kleine Mexiko plays verkauft.Ich denke die heutige Entwicklung hängt damit zusammen.Mexiko genehmigt keine Open Pit Minings mehr bis September 2024




Keine Open-Pit-Mining-Genehmigungen mehr: Umweltministerium
Von Paloma Duran | Mi, 12/07/2022 - 15:46
Die mexikanischen Behörden kündigten an, dass während der verbleibenden Regierungszeit von López Obrador, die im September 2024 enden soll, keine Genehmigungen mehr für neue Tagebauprojekte erteilt werden. Experten betonten, dass das Verbot neuer Genehmigungen eine Bedrohung für Investitionen und die Entwicklung von Bergbauunternehmen darstellt.

Mexikos Umweltministerin María Luisa Albores betonte, dass aufgrund der negativen Auswirkungen auf die Umwelt und der nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit der in der nahe gelegenen Gemeinden keine Zugeständnisse mehr für Tagebauprojekte gewährt werden. Darüber hinaus erklärte der Minister, dass viele der bereits gewährten Zugeständnisse 68 Naturschutzgebiete bedrohen. Daher hat die Regierung von López Obrador die Schaffung von fünf neuen Naturschutzgebieten angeordnet, wodurch die Schutzgebiete auf zwei Millionen Hektar erhöht werden.

Mehrere Experten argumentieren, dass die Regierung ihre Missverständnisse über die Bergbauindustrie beibehält, was die Leistung und Investitionen des Sektors bedroht. Ralph Shearing, Executive President, Altaley Mining, sagte, dass das Verbot des Tagebaus unnötig sei und der Branche erheblichen Schaden zufügt, da er in einem gut geführten Tagebauprojekt großen Wert sieht. "Alle Bergbauunternehmen müssen heutzutage verantwortungsbewusst arbeiten. Daher ist die Menge des wirtschaftlichen Nutzens einer Mine für die Gemeinden und die lokalen Gebiete großartig", sagte Shearing.
Germán Larrea, CEO der Grupo Mexico, betonte, dass heutzutage die meisten Tagebauprojekte umweltfreundlich sind, da alle Anlagen modern sind und modernste Technologie verwenden. Er betonte auch, dass, wenn Bergbauprojekte verantwortungsbewusst durchgeführt werden, die Umwelt und die Tierwelt nach ihrer Fertigstellung wiederhergestellt werden können.

Im Jahr 2021 sagte Albores, dass alle Tagebauprojekte im Land eingestellt wurden, und argumentierte, dass die Institution seit dem Amtsantritt von Präsident López Obrador keine Genehmigungen für Tagebaue erteilt habe. Die Maßnahme wird inmitten eines politischen Umfelds ergriffen, das bereits für Bergbauunternehmen als ungünstig gilt, wobei López Obrador alle neuen Zugeständnisse einfriert und die aufstrebende Lithiumindustrie des Landes verstaatlicht.

Obwohl das Umweltministerium SEMARNAT seitdem mindestens vier solcher Projekte blockiert hat, genehmigte es 2020 eine Genehmigung für das Camino Rojo-Projekt im Besitz von Orla Mining. Darüber hinaus bestätigte Southern Copper, dass es die Umweltgenehmigungen für sein Open-pit Pilares-Projekt in Höhe von 159 Millionen US-Dollar erhalten hat.

Derzeit hat Mexiko verschiedene unterirdische Minen. Seine wichtigsten Aktivitäten konzentrieren sich jedoch auf die Open-Grube, darunter Projekte führender Goldproduzenten wie Newmonts Peñasquito, Fresnilllos Herradura, Torex Gold's El Limón-Guajes und Pinos Altos von Agnico Eagle Mines.

Andere wichtige Bergbauprojekte basieren auch auf offenen Gruben, darunter das Kupfer-Zink-Projekt von Teck Resources in San Nicolás im Wert von 842 Millionen US-Dollar, das Metates-Goldprojekt von Chesapeake Gold in Höhe von 359 Millionen US-Dollar und das Kupfer-Goldprojekt von Southern Copper in El Arco,9 Milliarden US-Dollar in

 

08.12.22 21:00
2

2928 Postings, 1150 Tage Goldkinder@Bozkaschi - Das ist doch herrlich

dann blutet das Angebot des größten Förderlands zunehmend aus.  

08.12.22 22:42
1

4013 Postings, 2250 Tage KatzenpiratZäääh, ist das Minenleben,

zum Glück gibts immer wieder Aufsteller. Dazu gehört Equity Metals.

Sie sind nicht zu bremsen. Nach der fulminanten Ressourcenerweiterung und einem strategischen Verdoppler meiner Position wurde Equity zu einem meiner grössten Werte im Depot. Seit dem Verlaufstief haben wir 400 % zugelegt (Verfünffachung). Die Hälfte eines 10 Baggers haben wir abgespult. Und das alles bei einer MC von immer noch nur 17 Mio CAD und 63 Moz Silber. Da geht noch mehr...
https://equitymetalscorporation.com/news/...-silver-queen-project-bc/

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-12-08_at_22-27-....png (verkleinert auf 26%) vergrößern
screenshot_2022-12-08_at_22-27-....png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1812 | 1813 | 1814 | 1814  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Guthrie